Rechnungsabschluss 2017

Beiträge zum Thema Rechnungsabschluss 2017

Trotz Rekordergebnis hält Bürgermeister Andreas Rabl am Sparkurs fest.

Rechnungsabschluss liefert Rekordergebnis

13,1 Millionen Euro Überschuss: Die Stadt Wels schließt das Jahr 2017 mit ihrem bisher besten Ergebnis ab. WELS. Der Saldo der Einnahmen und Ausgaben der laufenden Gebarung ergibt einen Überschuss von 13,1 Millionen Euro. Das sind im Vergleich zum Budget 2017 um 12,3 Millionen Euro mehr. Damit setzt sich der eingeschlagene Sparkurs der Stadt Wels weiter fort. Vor allem auf der Ausgabenseite konnte weiterhin gespart werden. Insgesamt 9,8 Millionen Euro wurden 2017 weniger ausgegeben, als im...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
Der Spittaler Gemeinderat tagte. Der Rechnungsabschluss 2017 wurde beschlossen
2

Spittal: Mehr Pflichtausgaben, sinkende Einnahmen

Spittaler Gemeinderat beschloss Rechnungsabschluss 2017. SPITTAL. Der Rechnungsabschluss der Stadtgemeinde Spittal weist ein Gesamtvolumen von 47.086.694,71 Euro aus. Das Jahr 2017 war vor allem geprägt durch massiv steigende Pflichtausgaben im Bereich der Sozialhilfe und der Abgangsdeckung der Krankenanstalten sowie gleichzeitig sinkende Einnahmen bei den Ertragsanteilen auf der anderen Seite. 11,8 Millionen Euro an Umlagen und Transferzahlungen an das Land mussten bereits finanziert werden,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Gemeinderat: Einstimmigkeit bei allen 23 Sitzungspunkten.

Ilz erwirtschaftete Überschuss

Der Rechnungsabschluss 2017 passierte einstimmig den Ilzer Gemeinderat. Bei der jüngsten Sitzung des Ilzer Gemeinderates standen 23 Tagesordnungspunkte auf der Agenda, die alle - einschließlich des Rechnungsabschlusses 2017 - mit Zustimmung aller Mandatare abgesegnet wurden. Bürgermeister Rupert Fleischhacker präsentierte ein umfassendes Zahlenwerk, welches der Marktgemeinde eine passable Finanzkraft mit der Möglichkeit, anstehende Großprojekte zu stemmen, bescheinigt.  10-Millionen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
Der Rathauspark in Langenwang: Gemeinsam mit Siglhof, Rathaus, Kirche und Volkshaus soll er Teil des Ortszentrums werden.
2

Ein Ortszentrum für Langenwang ist geplant

Bürgermeister Rudolf Hofbauer zieht eine positive Bilanz für 2017. Neues Projekt für Langenwang: ein Ortszentrum. Langenwang: Den Frühlingsbeginn nahm Langenwangs Bürgermeister Rudolf Hofbauer zum Anlass, bei einem Pressegespräch im Café Barletti, Bilanz über das Jahr 2017 zu ziehen und neue Projekte der Marktgemeinde vorzustellen. Rück- wie auch Ausblick fielen fast ausnahmslos positiv aus. Der Rechnungsabschluss "Ich bin jetzt 38 Jahre auf der Gemeinde tätig. Der letzte Rechnungsabschluss...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Bgm. Edi Rettenbacher.

Payerbachs Budget erstmals im Plus

Überschuss von 170.000 Euro. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Freudige Nachrichten hatte Payerbachs Bürgermeister Edi Rettenbacher bei der Gemeinderatssitzung: erstmals  seit über zehn Jahren weist der Rechnungsabschluss 2017 der Marktgemeinde einen Überschuss in der Höhe von 170.000 Euro aus. "Im Jahr 2012 hatten wir noch ein Minus in der Höhe von 1,5 Millionen Euro, 2016 schlossen wir mit einer schwarzen Null", so der Ortschef.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Rechnungsabschluss 2017 der Stadtgemeinde Mattersburg

Gute Finanzlage ermöglicht hohe Investitionen in die Infrastruktur Bei der Gemeinderatsitzung am 22. März 2018 wurde der Rechnungsabschluss für das Jahr 2017 beschlossen. Der Rechnungsabschluss 2017 der Stadtgemeinde Mattersburg knüpft nahtlos an die sehr guten Ergebnisse der letzten Jahre an und weist trotz hoher Investitionen weiterhin eine gute Finanzlage auf. An Gesamteinnahmen standen im Ordentlichen Haushalt 14,075.916,73 Millionen Euro und im Außerordentlichen Haushalt 1,400.652,72 Euro...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Renate Hombauer
Kufsteins Bürgermeister Martin Krumschnabel musste beim Schuldenstand eine "sehr schlechte Zahl" in Kauf nehmen.
3

Kufstein will höherer Verschuldung gegensteuern

Verschuldungsgrad gegenüber Vorjahr um 82 Prozent gestiegen. Bürgermeister tritt starker Verschuldung mit "Maßnahmen" entgegen. KUFSTEIN (bfl). "Erstmals ist es mit Rekordüberschüssen nichts gewesen." – Dies ist die leicht ernüchternde Bilanz von Kufsteins Bürgermeister Martin Krumschnabel, der dem Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung den Rechnungsabschluss 2017 vorlegte. Die Stadt sieht sich mit einer "starken Verschuldung" konfrontiert und will dem mit einer Darlehensaufnahme und Kürzungen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Bürgermeister Kurt Wallner mit den neuen Mitgliedern des Gemeinderates der Stadt Leoben: Martin Strobl (ÖVP), Elisabeth Werner (Bürgerliste Walter Reiter) und Klaus Gössmann (SPÖ) v.l.

Weitreichende Entscheidungen für Leoben getroffen

Abfederungsmaßnahmen für Asia-Spa-Tarife, eine neue Kinderkrippe, der Radweg Leoben-Hinterberg, der Ausbau des Star Center sowie die Erweiterung der Stadtwärme waren wichtige Punkte auf der Tagesordnung der Sitzung des Gemeinderates der Stadt Leoben vom 22. März. LEOBEN. Drei neue Köpfe im Leobener Stadtparlament: In der Gemeinderatssitzung vom Donnerstag, 22. März, wurden drei neue Gemeinderäte angelobt. Klaus Gössmann folgt in der Fraktion der SPÖ dem bisherigen Gemeinderat Karl Grosser nach,...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Ein Nahversorger und der Dartverein sind im gemeindeeigenen, dementsprechend adaptierten Haus Lichtenau Nr. 8 als Mieter neu eingezogen. Foto: Stefan Grimas.
3

Lichtenauer Gemeinderat genehmigte den Rechnungsabschluss 2017

Einstimmig genehmigte der Lichtenauer Gemeinderat den Rechnungsabschluss des Haushaltsjahres 2017. Der ordentliche Haushalt schloss mit 4,495.000 Euro Einnahmen und 4,393.000 Euro Ausgaben. Dem außerordentlichen Haushalt konnten 736.000 Euro zur Finanzierung von Vorhaben des hoheitlichen Bereiches zugeführt werden. 1,613.000 Euro wurde insgesamt in Projekte des außerordentlichen Haushaltes investiert. Der Beginn des Kindergartenneubaues war dabei ein Schwerpunkt. Im Bereich Straßenbau...

  • Krems
  • Richard Rauscher
Der Rechnungsabschluss der Stadtgemeinde Hartberg gab im Gemeinderat vorsichtigen Anlass zur Freude.

Hartberg: Positive Zahlen beim Rechnungsabschluss 2017

Hartberger Rechnungsabschluss 2017 weist einen Überschuss aus. Der Rechnungsabschluss 2017 stand im Mittelpunkt der jüngsten Hartberger Gemeinderatssitzung. Und dabei konnte Finanzreferent Markus Gaugl erfreuliche Zahlen präsentieren. So stehen im ordentlichen Haushalt Einnahmen von 26.990.901,38 Euro Ausgaben in der Höhe von 26.852.181,16 Euro gegenüber. Der Überschuss beträgt somit 138.720,22 Euro. „Unsere Rücklagen betrugen damit per 31. Dezember des Vorjahres 2.151.000 Millionen und konnten...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Peter Marschnig, Finanzstadtrat der Stadt Trofaiach.

Trofaiach: "Die Finanzen sind auf einem hohen Niveau“

Der Gemeinderat der Stadt Trofaiach beschloss mit großer Mehrheit den Rechnungsabschluss 2017. TROFAIACH. Ein Sollüberschuss im ordentlichen Haushalt in der Höhe von 882.000 Euro, eine freie Finanzspitze in der Höhe von 685.000 Euro, Rücklagen von rund einer Million Euro, mehr als 1,5 Millionen Euro vom Schuldenstand abgebaut: Das sind die Eckdaten des Rechnungsabschlusses der Stadt Trofaiach für das Jahr 2017, der am Donnerstag, 8. März, dem Gemeinderat zur Beschlussfassung vorgelegt...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.