rettungshubschrauber c7

Beiträge zum Thema rettungshubschrauber c7

Lokales
Am Mölltaler Gletscher wurde eine verletzte Rumänin mittels Seilbergung geborgen, die Frau war vom Gipfel der Baumbachspitze rund 200 Meter abgerutscht.

Mölltaler Gletscher
Fotoshooting auf 3.105 Meter Seehöhe endete im Krankenhaus

Eine Rumänin rutschte am Mölltaler Gletscher vom Gipfel der Baumbachspitze ca. 200 Meter ab und verletzte sich dabei leicht. Die 29-Jährige wurde von der Crew des Rettungshubschraubers C7 mittels Seilbergung geborgen und ins BKH Lienz geflogen. GREIFENBURG. Eine 29-jährige Rumänin und ihr 29-jähriger Ehemann unternahmen am Mittwoch von der Bergstation des Skigebietes Mölltaler Gletscher aus einen kurzen Spaziergang auf den Gipfel der 3.105 Meter hohen Baumbachspitze. Das Paar wollte einige...

  • 23.01.20
Lokales
Der verletzte Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber C 7 ins LKH Innsbruck geflogen.

Kötschach-Mauthen
52-Jähriger bei Trassierungsarbeiten verletzt

Ein 52-jähriger Mann wurde bei Trassierungarbeiten von einem herunterfallenden Ast getroffen und verletzt. KÖTSCHACH-MAUTHEN. Gestern Mittag , 10. Dezember, sägte ein 52-jähriger Hermagorer in einer Waldparzelle in der Gemeinde Kötschach einen rund 25 Zentimeter dicke Buche um. Im Zuge der Trassierungsarbeiten fiel ein etwa acht Zentimeter dicker Ast aus mehreren Metern Höhe auf den mann und verletzte ihn  dabei unbestimmten Grades.  Bergung des VerletztenDer Verletzte musste aus dem...

  • 11.12.19
Lokales
Der verletzte wurde vom Rettungshubschrauber C7 ins Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht

Kötschach-Mauthen
Kraftfahrer rutscht bei Verladetätigkeiten aus und verletzt sich

Kraftfahrer rutsche aus, stürzte aus 1,50 Meter zu Boden und verletzte sich. KÖTSCHACH-MAUTHEN. Ein Kraftfahrer aus dem Bezirk Völkermarkt war gestern Vormittag, den 5. November, in der Gemeinde Kötschach-Mauthen mit Verladetätigkeiten von Rundholz mittels Kran auf einen LKW beschäftigt. Kraftfahrer rutschte ausDabei rutschte der 46-Jährige aus, stürzte aus ca. 1,50 m zu Boden und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Der Verletzte musste vom Rettungshubschrauber C7 in das...

  • 06.11.19
Lokales
Der Notarzt des Rettungshubschraubers C7 konnte nur noch den Tod der beiden Forstarbeiter feststellen

Großkirchheim
Zwei Forstarbeiter nach Seilriss verstorben

Bei einem Forstunfall in Winklasgritz kamen zwei Forstarbeiter auf tragische Art ums Leben. GROSSKIRCHHEIM. Gestern, 12. September, führten Forstarbeiter eines Forstaufarbeitungsbetriebes, welche schon seit Monaten mit Aufräumarbeiten nach dem vorjährigen Sturmgeschehen im Wald oberhalb von Winklsagritz, Gemeinde Großkirchheim, in ca. 1.500 m Seehöhe, tätig sind, durch. Aus bisher unbekannter Ursache Mittels einer Seilkrananlage, einem sogenannten „Kippmast“, der auf einem Spezial-LKW...

  • 13.09.19
  •  1
Lokales
Der Schwerverletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber C7 ins BKH Lienz geflogen.

Bei Brennholzarbeiten
Greifenburger wurde von Baumstamm mitgerissen

54-jähriger Greifenburger wurde bei Brennholzarbeiten von einem Baumstamm mitgerissen und schwer verletzt. GREIFENBURG. Gestern Nachmittag war ein 54-jähriger Greifenburg  in einem Waldstück auf 1.600 Meter Seehöhe in der Gemeinde Greifenburg mit Brennholzarbeiten beschäftigt.  Baumstamm kam ins RollenDer 54-Jährige rollte dabei einen 2 Meter langen und 40cm starken Baumstamm über eine Böschung auf den darunterliegenden Forstweg. Als der Mann bemerkte, dass der Baumstamm über den Weg...

  • 12.09.19
Lokales
Der Rettungshubschrauber C7 brachte die beiden verletzten Radfahrerinnen in die beiden Krankenhäuser

Polizeimeldung
Zwei Radfahrerinnen wurden verletzt

Gleich zwei Personen mussten mit dem Rettungshubschrauber C7 in die beiden Krankenhäuser Villach und Lienz geflogen werden. OBERVELLACH, HEILIGENBLUT. Gestern, den 17. August, unternahm eine 40-jährige Frau aus der Steiermark mit ihrem Lebensgefährten eine Radtour  zum Oscheniksee in der Gemeinde Flattach. Bei der Abfahrt auf einer Seehöhe von 1.600 Metern geriet die Frau mit dem Vorderrad ihres Rennrades in ein Schlagloch und kam zu Sturz. Verletzungen unbestimmten GradesBei dem Sturz...

  • 18.08.19
Lokales
Der 78-jährige wurde vom Notarzt-Team des Rettungshubschraubers C7 in das LKH Lienz geflogen

Gmünd
PKW prallte frontal in stehendes Fahrzeug

78-jähriger stieß frontal mit stehende Fahrzeug zusammen und musste vom Rettungshubschrauber C7 in das LKH Lienz geflogen werden. GMÜND. Gestern, den 15. August, gegen 16.25 Uhr fuhr ein 78-jähriger Mann aus Schärding mit seinem Fahrzeug auf einer Gemeindestraße im Ortsgebiet von Gmünd von der Maltatal Landesstraße kommend in Richtung Hauptplatz. Aus noch ungeklärter Ursache kam der Lenker auf die linke Fahrbahnseite und stieß frontal gegen einen stehenden PKW, gelenkt von einer 48-jährigen...

  • 16.08.19
Lokales
MIt dem Rettungshubschrauber C7 wurde der Mann ins BKH Lienz transportiert

Mann schneidet sich mit Motorsäge in den Fuß

DELLACH. Ein 38-jähriger Mann war gestern abends auf seinem Anwesen in Dellach im Oberen Gailtal mit dem Schneiden von Brennholz beschäftigt. Plötzlich rutschte ihm die Motorsäge aus der Hand. Dabei schnitt er sich in den Fuß. Der 38-jährige wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Mit dem Rettungshubschrauber C7 wurde er in das BKH Lienz gebracht.

  • 31.08.17
Lokales
Mit dem Rettungshubschrauber C7 wurde die Oberösterreicherin ins Klinikum Klagenfurt gebracht

Skiunfall auf dem Nassfeld: 12-jährige stürzt im felsigen Gelände 80 Meter ab

Zu einem schlimmen Skiunfall kam es gestern auf dem Nassfeld. NASSFELD. Eine Schhülerin (12) aus Wels in Oberösterreich kam im Skigebiet Nassfeld auf der FIS-Abfahrt in 1.800 Meter Seehöhe plötzlich von der Piste ab. Dabei stürzte das Mädchen im steilen, felsdurchsetzen Gelände ca. 80 Meter ab. Die Oberösterreicherin erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Der Pistenrettungsdienst und das Team des Airmed 1 Rettungshubschrauber nahmen die Erstversorgung vor. Mittels Seil hat die Besatzung...

  • 21.02.17
Lokales
Der Junge wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Klagenfurt gebracht

15-jähriger Pole am Gletscher schwer verletzt

Jugendlicher prallte gegen Betonwand von Talstation Alteck. FLATTACH. Ein 15-jähriger Pole ist am Mölltaler Gletscher schwer verletzt worden. Gegen Betonwand geprallt Gegen elf Uhr fuhr er laut Polizei die Verbindungspiste von der Talstation Sesselbahn Klühspieß zur Talstation Alteck. Aus noch unbekannten Gründen fuhr er geradeaus und prallte gegen die Betonwand der Talstation Alteck. Er musste mit dem Rettungshubschrauber C7 ins Klinikum Klagenfurt gebracht werden.

  • 16.02.17
Lokales
Die zwei verletzten Skifahrer wurden ins LKH Villach geflogen

Nassfeld: Zwei Skiunfälle an einem Vormittag

Skikollisionen: Auf der Tröglabfahrt gab es zwei Verletzte. NASSFELD. Auf der Tröglabfahrt auf dem Nassfeld ereigneten sich gestern binnen zwei Stunden gleich mehrere Skiunfälle. Ein 64 jähriger italienischer Staatsbürger fuhr um 10.00 Uhr, mit seinen Skiern die Tröglabfahrt im Skigebiet Naßfeld talwärts. Dabei kollidierte er mit einer von rechts kommenden Skifahrerin, einer 16 jährigen Schülerin aus Tschechien kollidierte. Beide kamen durch die Kollision zu Sturz, der 64 jährige wurde leicht...

  • 22.12.16
Lokales
Der Deutsche flog zwar noch - allerdings nur mehr mit dem Rettungshubschrauber

Paragleiter gestolpert und schwer verletzt

47-jähriger Deutscher stürzte auf Felsplatte BERG. Ein 47-jähriger Paragleiter aus Deutschland ist am Startplatz auf der Emberger Alm schwer verletzt worden. Dabei war der Mann noch gar nicht in der Luft. Flug mit Hubschrauber Er wollte gerade mit dem Flug starten, als er auf dem steilen und unebenen Gelände stolperte und daraufhin auf eine Felsplatte am Boden stürzte. Dabei zog er sich eine schwere Verletzung am Ellbogen zu. Der Pilot kam daraufhin doch noch zum Fliegen, allerdings leider...

  • 07.06.16
Lokales
Der schwer verletzte Forstarbeiter wurde ins UKH Klagenfurt geflogen

Waldarbeiten: Mann gerät mit Hand in Motorsäge

KÖTSCHACH-MAUTHEN. Ein 47 Jahre alter Forstarbeiter aus dem Bezirk Hermagor war am 2. Dezenber gegen 07.30 Uhr in einer Waldparzelle in der Gemeinde Kötschach/Mauthen in einer Seehöhe von ca. 1100 Meter mit dem Entasten einer Fichte beschäftigt. Dabei rutschte er aus und griff mit der linken Hand in die noch laufende Kette der Motorsäge. Er wurde nach Erste Hilfeleistung durch einen Arbeitskollegen und Sanitätern der RK-Station Kötschach/Mauthen vom Rettungshubschrauber C 7 mit schweren...

  • 02.12.15
Lokales

Dellach/Gail: Holzbauelement stürzt auf 63-jährigen

DELLACH/GAIL. Ein 63-jähriger Pensionist aus Kötschach-Mauthen war in Dellach/Gail mit dem Abriss einer baufälligen Scheune beschäftigt. Im Zuge dieser Tätigkeit entfernte er eine, an einem tragenden Holzbauelement befestigte Sicherheitsstütze, wodurch das Element instabil wurde, in weiterer Folge umkippte und den Pensionisten unter sich begrub. Der Mann erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach medizinischer Erstversorgung durch First Responder, dem Roten Kreuz Kötschach,...

  • 19.11.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.