Rudi Schicker

Beiträge zum Thema Rudi Schicker

Im Einsatz für die Landstraße: Rudi Schicker ist Klubvorsitzender der Wiener SPÖ.
1 1

Schicker setzt sich für die Rabenhof-Mieter ein

Im Zuge der Bürgerinnenbeteiligung, die die SPÖ-Landstraße veranstaltet hat, haben die Bewohner des Bezirkes unter anderem gemeldet, dass einige Stiegen im Rabenhof nicht mit Gegensprechanlagen ausgestattet sind: "Dieses Manko werden wir rasch beseitigen." Verbesserungen in Sicht "Der Gemeindebau ist Lebensmittelpunkt für viele Wiener. Wohnen im Gemeindebau bedeutet nicht nur, günstig zu wohnen, sondern auch hochwertig zu leben", betonte der Wiener SPÖ-Klubvorsitzende Rudi Schicker, der sich...

  • Wien
  • Landstraße
  • Thomas Netopilik
Bei der Übergabe: Rudi Schicker (2.v. r.) und Patricia Anderle halfen den Flüchtlingen mit warmer Kleidung.
1

Landstraßer SP hilft den Flüchtlingen

Schicker und Anderle bringen warme Kleidung ins Notquartier Auch in der Landstraße wurde ein dringend benötigtes Flüchtlingsquartier bereitgestellt. SP-Klubvorsitzender Rudi Schicker und Bezirksparteisekretärin Patricia Anderle brachten warme Kleidung vorbei: „Diese Menschen haben alle ein schweres Schicksal zu meistern. Wir sehen unsere Hilfe als selbstverständlich an. Denn wir SozialdemokratInnen setzen uns für eine Asylpolitik ein, die über die Basisversorgung hinausgeht“, so Politiker bei...

  • Wien
  • Landstraße
  • Thomas Netopilik
Rudi Schicker (Vorsitzender des SPÖ-Gemeinderatklubs), Gabriele Votava (Bezirksvorsteherin Meidling), Hannes Derfler (Bezirksvorsteher Brigittenau), Andrea Kalchbrenner (Bezirksvorsteherin Penzing) und Bürgermeister Michael Häupl (v.l.)
1

Andrea Kalchbrenner neue Sprechern der roten Bezirksvorsteher

Erstmals übernimmt eine Frau den Vorsitz, Brigittenaus Bezirksvorsteher Hannes Derfler und Meidlinger Bezirkschefin Gabriele Votava als Stellvertreter gewählt MEIDLING/PENZING/BRIGITTENAU. "Ich freue mich sehr darauf als erste Frau diese wichtige Funktion als Sprecherin für die roten Bezirksvorsteher und stellvertretenden Bezirksvorsteher in Wien zu übernehmen", so die Penzinger Bezirkschefin. Neben Kalchbrenner wurden auch die Meidlinger Bezirksvosteherin Gabriele Votava und der Brigittenauer...

  • Wien
  • Meidling
  • Anja Gaugl
Verwirrende Beschilderung und viel zu groß: Bezirksvorsteher Hora kontrollierte höchstpersönlich
3

Baustelle Krummbaumgasse: Einbahn kommt weg

Die Baustelle in der Krummbaumgasse 1 wurde vom zuständigen Bezirksrat der Opposition viel zu groß bewilligt, klagt man in der Bezirksvorstehung der Leopoldstadt. Hinzu kommt noch, dass die Baufirmen die Baustellenabsperrungen eigenmächtig ausweiten. Absperrung soll kleiner werden Bezirkschef Karlheinz Hora hat deshalb allen Bezirksräten die einschlägigen Vorschriften wieder in Erinnerung gerufen. Bei der Baustelle in der Krummbaumgasse muss nun eine neue Verhandlung geführt werden, um die...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Gerhard Krause

Kein Ressort, aber Aufgaben

Wozu gibt es sie noch: Diskussion um nichtamtsführende Stadträte Die SP will sie streichen, die Opposition fürchtet den Verlust von Kontrollrechten. Zwei Mio. Euro in fünf Jahren, so viel würde sich die Stadt sparen, wenn die vier nichtamtsführenden Stadträte gestrichen werden würden. Mit diesem Vorschlag setzte SP-Klubobmann Rudolf Schicker eine hitzige Debatte in Gang. Einsparungen ja, doch nicht auf Kosten der Kontrolle, so der Tenor bei der Opposition. „Man müsste im Gegenzug die Rechte im...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Redaktion Wiener Bezirkszeitung Archiv 01
V.l.n.r.: Georg-Michael Vavrovsky, Barbara Neubauer und Josef Kaindl.
5

Bahnhofsgeschichte als Buch

Es ist immer wichtig, die Vergangenheit nicht aus den Augen zu verlieren. So haben sich die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) in Kooperation mit dem Bundesdenkmalamt (BDA) daran gemacht, das Erbe der Wiener Süd-Ost-Bahnhöfe mit einem Buch zu ehren. Als Präsentationsort wählten die ÖBB das „Bahnorama“ in der Favoritenstraße 51, eine Mischung aus Café und Museum. Angeschlossen ist ein fast 67 Meter hoher Aussichtsturm, von dem man das ganze Areal des zukünftigen Hauptbahnhofs überblicken und...

  • Wien
  • Favoriten
  • Christian Schwarz
Hell und freundlich präsentiert sich der neu eröffnete unterirdische Verbindungsgang.
21

In einer Minute zur U1-Station

Die Passage Hauptbahnhof bietet einen Blick in die Zukunft des neuen Umsteigeknotens. Bezirksvorsteherin Hermine Mospointner erhielt kurz vor Weihnachten ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk: Der Verbindungsgang vom Südtiroler Platz zum entstehenden Hauptbahnhof wurde eröffnet! Seit 17. Dezember ist die Zukunft wieder ein Stück näher gerückt: Die Passage Hauptbahnhof wurde feierlich eröffnet. „Das ist eine großartige Verbesserung für die Fahrgäste“, schwärmte Bezirksvorsteherin Hermine...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Judith und Michael Basch, Wilhelm Kulovits, Fotogruppe 11. Bezirk
7

Bewährtes mit Fotos erhalten und verbessern

Die Volkshochschule Favoriten stellte die ausgezeichneten Fotografien der Fotolandesmeisterschaft 2010 aus. Die Fotogruppe der Naturfreunde Favoriten erreichte dieses Jahr den ersten Platz als Gruppe in Kombination. Die diesjährige Fotolandesmeisterschaft der Wiener Naturfreunde kann man unter dem Gesichtspunkt „Bewährtes erhalten und verbessern“ sehen. Wie auch schon im vergangenen Jahr wurden fast 1.000 fotografische Werke eingereicht. Auszeichnungen wurden jeweils an die acht Jahresbesten in...

  • Wien
  • Favoriten
  • Lukas Neukirchner

Penzing: Parkpickerl derzeit kein Thema

Noch kein entsprechender Antrag in der Bezirksvertretung. „Vor 2015 wird die Parkraumbewirtschaftung nicht ausgeweitet“, hat der scheidende Verkehrsstadtrat Rudolf Schicker (SP) noch vor wenigen Monaten angekündigt. Da Schicker aber nicht mehr Teil der Stadtregierung sein wird und seinen Job Wiens Grünen-Chefin Maria Vassilakou übernehmen wird, könnte das Parkpickerl – wenn man den jüngsten Gerüchten Glauben schenken darf – wohl schon 2012 auf einige Außenbezirke ausgeweitet werden. Penzings...

  • Wien
  • Penzing
  • Alexander Schöpf

Hietzings Bezirksvorsteher gegen Parkpickerl

Heinz Gerstbach erteilt kolportierten Plänen der rot-grünen Stadtregierung Absage „Vor 2015 wird die Parkraumbewirtschaftung nicht ausgeweitet“, hat der scheidende Verkehrsstadtrat Rudolf Schicker (SP) noch vor wenigen Monaten angekündigt. Da Schicker aber nicht mehr Teil der Stadtregierung sein wird und seinen Job Wiens Grünen-Chefin Maria Vassilakou übernehmen wird, könnte das Parkpickerl – wenn man den jüngsten Gerüchten Glauben schenken darf – wohl schon 2012 auf einige Außenbezirke...

  • Wien
  • Hietzing
  • Alexander Schöpf

Gedenken an Freiheitskämpfer

Der Freiheitskämpfer gedachten vor Kurzem auch die Favoritner Sozialdemokraten. „Am Ehrenhain der Spanien- und Februarkämpfer gedenken wir jener Frauen und Männer, die im Kampf gegen faschistische Regimes, gegen totalitäre Herrscher, gegen Rassenhass, gegen Unterdrückung und Unfreiheit ihr Leben gelassen haben. Sie sind für eine Idee gestorben, eine Idee von einer besseren Welt, einer aufgeklärten, egalitären, menschenliebenden und solidarischen Welt. Für die Vision einer sozialistischen Welt“,...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Tanz
3

Fotolandesmeisterschaften der Wiener Naturfreunde

Die Fotolandesmeisterschaften der Wiener Naturfreunde finden heuer in Favoriten statt. Am 29. November um 19 Uhr eröffnen Stadtrat Rudolf Schicker und Bezirksvorsteherin Hermine Mospointner die Schau in der Volkshochschule am Arthaberplatz 18. Die Fotos der Naturfreunde Fotogruppe Favoriten brauchen sich – trotz starker Konkurrenz – nicht zu verstecken. Jedenfalls erwartet alle Besucher ein wahrer Augenschmaus. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Volkshochschule vom 30. November...

  • Wien
  • Margareten
  • Karl Pufler
So könnte das neue und hochmoderne Geschäftsviertel nach Bauende aussehen.

Business-Viertel vor Baustart

Siegerprojekt „Inter City“ von Stadtentwicklungskommission einstimmig genehmigt Zwischen dem künftigen Hauptbahnhof und dem Wiedner Gürtel entsteht ein neues Büro- und Geschäftsviertel – das rund 2,5 Hektar große „Quartier Belvedere“. Der Teilabschnitt „Inter City“ geht jetzt in die letzte Planungs-Phase. Das Büro- und Geschäftsviertel „Quartier Belvedere“ wird von der Arsenalstraße bis zum Südtiroler Platz reichen. Das Siegerprojekt der Architekten Jabornegg & Palffy wurde von der...

  • Wien
  • Wieden
  • Silke Mitteregger
Durch die Garage könnten 350 Parkplätze geschaffen werden. Anrainer befürchten erhöhtes Verkehrsaufkommen.

Garage gegen Anrainer-Willen

Neuer Markt: Umstrittene Tiefgarage soll doch gebaut werden – Proteste angekündigt 23 Tiefgaragen gibt es im Bezirk bereits, mit der geplanten Garage Zelinkagasse werden es 24 sein. Nun könnte am Neuen Markt noch eine weitere entstehen – alte Konflikte brechen wieder auf. Während der Inneren Stadt die Bewohner immer stärker abhanden kommen, wird der Parkplatzbedarf für arbeitende oder einkaufende City-Besucher immer größer. Der seit Jahren eingeschlagene Weg, der Parkplatznot mit Tiefgaragen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Stefan Inführ
Als Vorzeigeprojekt gilt die neue Schiffstation.

City-Ideen jetzt auf Facebook

Stadtrat Rudolf Schicker stellt Leitbild zur Diskussion Die Innere Stadt ist eines der 13 Zielgebiete im Wiener Stadtentwicklungsplan. Damit legt man bei der Stadtplanung einen besonderen Schwerpunkt auf den Bezirk. „Für die zukünftige Entwicklung der City bis zum Jahr 2020 wird bis Ende des Jahres ein Leitbild erstellt, das als Rahmenkonzept die Zielsetzungen für die Innenstadt definieren soll. Für die Erstellung wurden unterschiedliche Zugänge gewählt und vor allem auch der Beteiligung der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Redaktion Wiener Bezirkszeitung Archiv 01
Stadtrat Rudi Schicker (links) überzeugte sich vom Fortschritt der Bauarbeiten.

Alte Bezirksgrenzen fallen!

Neue Brücken verbinden das Arsenal bald mit dem Sonnwendviertel Die Gleisanlagen des ehemaligen Frachtenbahnhofes bildeten für viele Jahre eine unüberwindbare Barriere zwischen dem Arsenal und Favoriten. Mit dem neuen Hauptbahnhof wird das anders. „Das neue Stadtviertel beim Hauptbahnhof wird mit den umliegenden Grätzeln durch ein dichtes Wegenetz bestens verknüpft“, sagte Stadtrat Rudi Schicker bei der Baustellenführung. Jenseits des Wiedner Gürtels, zwischen Arsenalstraße und Sonnwendgasse...

  • Wien
  • Wieden
  • Silke Mitteregger
So könnte der Innenhof der Stiftskaserne in Zukunft  aussehen.
3

Flanieren in der Stiftskaserne

Die Bezirksfraktionen einigten sich darauf, die Kaserne für die Bevölkerung zu öffnen (siv). Erste Pläne zur Öffnung des Komplexes hatten die Grünen schon im Jahr 2001. Und auch die SPÖ hat bereits Ideen, was man im Innenhof der Kaserne so alles machen könnte. Die Bezirks-Roten forderten gerade vor der Wahl: „Schluss mit verschlossenen Kasernentoren!“ Und die Grünen und ­Schwarzen haben nichts dagegen, im ­Gegenteil: In der Bezirksvertretungssitzung vom 1. Oktober ­beantragten die Grünen, das...

  • Wien
  • Neubau
  • Sabine Ivankovits
Einweihungsfest für Anrainer: Erster Klimaschutz-Supermarkt Wiens öffnete in der Leopoldstädter Engerthstraße seine Pforten.
2

Handelsriese setzt auf Öko

Investitionen in die Umwelt: Erster Klimaschutz-Supermarkt Wiens Immer mehr Konzerne setzen auf Nachhaltigkeit – damit wird nicht nur die Umwelt, sondern auch das Budget geschont. Der Handelsriese Spar hat nun in der Leopoldstadt einen Klimaschutz-Supermarkt eröffnet. Premiere in der Engerthstraße im 2. Bezirk: Vergangene Woche öffnete dort ein neuer Supermarkt seine Pforten. Das Besondere daran: Es handelt sich um den ersten zertifizierten Klimaschutz-Supermarkt Wiens. Die österreichische...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Alexandra Laubner
Kick off

Beteiligung gestartet

Im Gebäude der Wirtschaftsuni, das wegen der Umsiedelung der Wirtschaftsuni bald für andere Zwecke offen steht, fand kürzlich der Auftakt des Beteiligungsprozesses „Ideen und Ziele für das Areal Franz-Josefs-Bahnhof / WU“ statt. Stadtrat Rudi Schicker, Bezirksvorsteherin Martina Malyar sowie VertreterInnen der Eigentümer und Nutzer sowie Experten der Stadtplanung gaben einen Einblick in die Möglichkeiten und Chancen für das gesamte Areal

  • Wien
  • Alsergrund
  • Bezirkszeitung für den 9. Bezirk
19_Schicker_1

Neu: Videoüberwachung soll die Autofahrer einbremsen

(net). SP-Verkehrsstadtrat Rudi Schicker und Klaus Robatsch vom Kuratorium für Verkehrssicherheit nahmen die neue Videoüberwachungsanlage an der Kreuzung Döblinger Hauptstraße/Pokornygasse in Betrieb. Damit startet ein österreichweit einzigartiges Pilotprojekt, mit dem der Einsatz von Videotechnologie bei der Überwachung von Zebrastreifen überprüft werden soll. „In Wien arbeiten wir laufend an der Verbesserung der baulichen und ­planerischen Rahmenbeding­ungen zur weiteren Erhöhung der...

  • Wien
  • Döbling
  • Bezirkszeitung für den 19. Bezirk
3_Zebra_1

„Achtung Zebra!“ auf den Landstraßer Schutzwegen

(net). In den Bereichen Planung, Bau und Überwachung arbeitet die Stadt dazu eng mit den Verkehrssicherheitsorganisationen und der Wiener Polizei zusammen. Auch der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) bestätigte kürzlich den positiven Effekt dieser Zusammenarbeit: sämtliche 23 Wiener Gemeindebezirke zählen zu den verkehrssichersten Bezirken Österreichs. „Parallel zu den von uns gesetzten Maßnahmen, ist vor allem die Bewusststeinsbildung, wie man sich im Straßenverkehr am sichersten fortbewegt,...

  • Wien
  • Landstraße
  • Bezirkszeitung für den 3. Bezirk
Mariahilfer Straße

Schicker will Fußgäng erzone

Nun hat sich erstmals Verkehrsstadtrat Rudi Schicker für die Einrichtung einer Fußgängerzone in der Mariahilfer Straße ausgesprochen. Im Bezirk hat der Vorstoß des Rathauses geteilte Reaktionen provoziert. (bar). Das Thema Fußgängerzone in der Mariahilfer Straße beschäftigt den Bezirk schon seit geraumer Zeit. Nun hat sich Verkehrsstadtrat Rudi Schicker in einem Interview mit der Tageszeitung „Die Presse“ erstmals für diese Idee ausgesprochen. „Wir wollen damit den Komfort in der Einkaufsstraße...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Bezirkszeitung für den 6. Bezirk
IMG_3592
2

Computer perfekt entsorgt!

Bereits erfolgreich in neun Städten Deutschlands tätig, eröffnete das erste gemeinnützige IT-Systemhaus Europas AfB („Arbeit für Menschen mit Behinderungen“) am 25. August nun seinen ersten Standort in Österreich. (wolff). AfB-Mitarbeiter Klaus Bölling führte Gesundheits- und Sozialstadträtin Sonja Wehsely, Planungsstadtrat Rudi Schicker, die Zweite Landtagspräsidentin Marianne Klicka und den Ersten Vorsitzenden des Wiener Landtags Godwin Schuster stolz durch den 1.200 Quadratmeter großen...

  • Wien
  • Liesing
  • Bezirkszeitung für den 23. Bezirk
41

Wien wächst immer weiter!

(kp). Die Schau „Wien wächst“ macht wieder Station im Zentrum Simmering. Hausherr Centermanager KR Gottfried Glattauer konnte zur Eröffnung Verkehrsstadtrat Rudi Schicker und SP-Gemeinderat Harald Troch begrüßen. Sie zeigten sich nicht nur von den 13 Zielgebieten der Stadterweiterung und der Aufbereitung der Ausstellung begeistert, sondern auch vom Andrang der Simmeringer. Heinz Mooss von der Bürgerinitiative S80 etwa nahm die Gelegenheit wahr, mit Wiens oberstem Planer über die Wichtigkeit der...

  • Wien
  • Simmering
  • Bezirkszeitung für den 11. Bezirk
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.