rudolf silvan

Beiträge zum Thema rudolf silvan

LHStv. Franz Schnabl will den Niederösterreichischen Arbeitslosen helfen.
2

Arbeitsmarkt NÖ
Mit 80.000 Jobs NÖs Arbeitsmarkt auf die Beine helfen

"Ein paar Milliarden mehr Schulden bereiten mir weniger schlaflose Nächte, als 100.000 Arbeitslose." Diese Worte sagte einst Bundeskanzler Bruno Kreisky und sind das Motto von Niederösterreichs Sozialdemokraten in der Corona-Krise.  NÖ (red.) Die Arbeitslosenzahlen sind in ganz Österreich derzeit so hoch wie schon Jahrzehnte nicht mehr. In Niederösterreich sind derzeit über 80.000 Menschen ohne Arbeit (Stand Jänner 2021). Schuld daran: die Corona-Krise. Um einen Weg aus dieser Krise zu...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
NR Rudolf Silvan

SPÖ Silvan
Mehr Bahn-Infrastruktur soll Konkurrenzfähigkeit stärken

BEZIRK MISTELBACH. Das Weinviertel braucht dringend weitere Investitionen in die Schieneninfrastuktur um konkurrenzfähig bleiben zu können. „Im Weinviertel gibt es Projekte, die dringend vorangetrieben werden müssen“, sagt SPÖ-Nationalratsabgeordneter Rudorf Silvan. Silvan fordert, dass die von Bund und Land versprochenen 1,35 Milliarden Euro für den Bahnausbau im nördlichen Niederösterreich möglichst rasch fließen. Zweigleisiger Ausbau So muss der zumindest teilweise zweigleisige Ausbau der...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
SP-Nationalratsabgeordneter Rudolf Silvan, Magier Tony Rei
1

Silvan/Rei: „Neue Hoffnung für den weißen Hof der AUVA!“

Schließung des UKH Lorenz-Böhler abgewendet – Folgt nun auch die Rettung des Weißen Hofes in Klosterneuburg? KLOSTERNEUBURG/WIEN (pa). Ein ungewöhnlicher Schulterschluss fand am Rande der letzten Nationalratssitzung vergangene Woche statt. Der bekannte Magier Tony Rei traf SPÖ-Abgeordneten Rudolf Silvan in einer gemeinsamen Sache: Beide kämpfen seit langem für den Erhalt des Weißen Hofes der AUVA in Klosterneuburg. Nach dem Umdenken der AUVA-Führung in Sachen Lorenz-Böhler-Unfallkrankenhaus,...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Nationalratsabgeordneter Rudolf Silvan und Bundesvorsitzende Pamela Rendi-Wagner (SPÖ).

Petition
SPÖ sagt arbeitsbedingtem Krebs den Kampf an

SPÖ-Abgeordnete starten Petition - Liste der anerkannten Berufskrankheiten soll erweitert werden WALDVIERTEL. Krebserzeugende Stoffe am Arbeitsplatz verursachen Berufskrankheiten und kosten jährlich 1.800 Menschen in Österreich das Leben. "In vielen Betrieben wird noch immer mit krebserzeugenden Stoffen gearbeitet - von der Chemieproduktion über die Metallverarbeitung, im Baugewerbe, aber auch in Gesundheitsberufen, in der Reinigungsbranche oder bei Friseuren", macht der SPÖ-Abgeordnete zum...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
SP-Abgeordneter zum Nationalrat Rudolf Silvan: "SPÖ hat sich bei Verhandlungen mit Regierung durchgesetzt!"

Neue Corona-Teststrategie
Tests kommen ins Wohnzimmer

Regierung und SPÖ haben sich gemeinsam auf eine neue Teststrategie geeinigt: der Fokus liegt auf Wohnzimmer- und Betriebstests, die für Betriebe und Bürger kostenlos sind.  WALDVIERTEL. Per Gesetz wird nun explizit klargestellt, dass die Coronatests für Mitarbeiter in ganz Österreich gratis sein werden. Es wird auch eine Basis dafür geschaffen, dass in Betrieben Test- und in weiterer Folge Impfstraßen errichtet werden können, die der Bund finanziert. Ausserdem sollen die kommenden sogenannten...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
NR Rudolf Silvan kündigt eine österreichweite Petition „Stopp dem Krebs am Arbeitsplatz“

Antrag der SPÖ im Nationalrat
Kampf den krebserregenden Stoffen am Arbeitsplatz

WEINVIERTEL. In vielen Betrieben - auch im Weinviertel - wird immer noch mit krebserzeugenden Stoffen gearbeitet, was zahlreiche Berufskrankheiten verursacht und jährlich 1.800 Menschen in Österreich das Leben kostet. Die österreichischen Grenzwerte dieser problematischen Stoffe sind oftmals viel höher als in Deutschland und werden zudem nicht eingehalten. In vielen Unternehmen fehlt es schlichtweg an Präventionsmaßnahmen oder betrieblicher Gesundheitsvorsorge. Dies geht aus dem aktuellen...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Abgeordneter zum Nationalrat Rudolf Silvan (SPÖ).

SPÖ Rudolf Silvan
"Das Jahr war naturgemäß von der Coronakrise geprägt"

Ob Einsparungen im Gesundheits- und Pensionssystem oder Stärkung des ländlichen Raumes – Nationalratsabgeordneter Rudolf Silvan (SPÖ) blickt auf ein arbeitsreiches 2020 zurück. BEZIRK ZWETTL. Rudolf Silvan, Volksanwaltschaftssprecher der Roten und Landesgeschäftsführer der Gewerkschaft Bau-Holz Niederösterreich, vertritt seit etwas mehr als einem Jahr als Mitglied der sozialdemokratischen Fraktion im Gesundheitsausschuss die Anliegen der Waldviertler im Parlament. Er bilanziert bisher positiv:...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Gemeinsamer Entschließungsantrag für mehr Schutz am Arbeitsplatz im Bereich der Krebsbekämpfung: Rudolf Silvan und Christian Drobits
3

Rotenturm
NR Christian Drobits im Kampf gegen Krebs am Arbeitsplatz

Krebserzeugende Arbeitsstoffe: Gemeinsamer Kampf gegen Krebs am Arbeitsplatz! ROTENTURM. In vielen Betrieben wird immer noch mit krebserzeugenden Stoffen gearbeitet, was zahlreiche Berufskrankheiten verursacht und jährlich 1.800 Menschen in Österreich das Leben kostet. Die österreichischen Grenzwerte dieser problematischen Stoffe sind oftmals viel höher als in Deutschland und werden nicht eingehalten. In vielen Unternehmen fehlt es schlichtweg an Präventionsmaßnahmen oder betrieblicher...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Nationalrat Rudolf Silvan

SPÖ NÖ Rudolf Silvan blickt auf ein arbeitsreiches Jahr 2020 zurück

Ob Einsparungen im Gesundheits- und Pensionssystem oder Stärkung des ländlichen Raumes – Silvan nimmt sich kein Blatt vor den Mund!   WALDVIERTEL. Rudolf Silvan, seines Zeichens Landesgeschäftsführer der Gewerkschaft Bau-Holz Niederösterreich vertritt seit etwas mehr als einem Jahr die Anliegen der WaldviertlerInnen im Parlament. Der Volksanwaltschaftssprecher der Roten, der bekannt dafür ist, sich kein Blatt vor den Mund zu nehmen, bilanziert dabei durchwegs positiv. Silvan: „Natürlich kann...

  • Horn
  • H. Schwameis

NR Rudolf Silvan setzte sich 2020 für viele Weinviertler Anliegen ein

WEINVIERTEL. Ob Einsparungen im Gesundheits- oder Pensionssystem oder die Stärkung des ländlichen Raumes – Nationalratsabgeordneter Rudi Silvan nimmt sich kein Blatt vor den Mund. Auch zu vielen Themen, die das Weinviertel betreffen, fand der SPÖ-Mandatar klare Worte. Unter anderem schlug Silvan im Zuge der Corona-Krise vor, staatliche Investitionen in die (Schienen)infrastruktur im Weinviertel vorzuziehen. Der Abgeordnete setzte sich zum Beispiel für die Wiederinbetriebnahme der Bahnlinie...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Nationalrat Rudolf Silvan: "Die Angriffe der ÖVP auf die hart arbeitende österreichische Bevölkerung gehen unaufhörlich weiter."

Hacklerregelung abgeschafft
Silvan: "Ein Schlag ins Gesicht aller hart arbeitenden Menschen“

SPÖ-Abgeordneter zum Nationalrat Rudolf Silvan ist entsetzt über die Abschaffung der Hacklerregelung. BEZIRK ZWETTL. "Die Angriffe der ÖVP auf die hart arbeitende österreichische Bevölkerung gehen unaufhörlich weiter. Die Abschaffung der so genannten Hacklerregelung – der abschlagsfreien Pension ab 45 Arbeitsjahren – ist ein Schlag ins Gesicht aller schwer arbeitenden Menschen im Bezirk Zwettl", kritisiert Nationalratsabgeordneter Rudolf Silvan. "Unterstützt wurde dieser Angriff auf alle...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Rudolf Silvan, Abgeordneter zum Nationalrat.
3

Langzeit-Rehabilitation
Apell: ‚Erhaltet den Weißen Hof‘

Zu einer Pressekonferenz über die „schleichende Zerschlagung der AUVA“ lud SP-Nationalratsabgeordneter Rudolf Silvan. KLOSTERNEUBURG/WIEN. „Ich will warnen, bevor ein Schaden an der AUVA entsteht, der nicht mehr zu reparieren ist“, erklärt Erik Lenz, AUVA-Zentralbetriebsratsvorsitzender. Er berichtet über Abteilungsabzüge, Bettenabbau, und dass DienstnehmerInnen der AUVA mit arbeitsrechtlichen Konsequenzen bedroht werden, wenn sie Auskunft über Leistungen der AUVA geben. Dass ambulante Reha in...

  • Klosterneuburg
  • Birgit Schmatz
Andreas Hitz und Rudolf Silvan bei der ÖGK in Waidhofen, wo vorerst keine Beratungstage der PVA mehr stattfinden.

100 Kilometer extra am Tacho
Pensionsberatung "vorerst" nur noch in Zwettl

Pensionsversicherung verlegt Beratung nach Zwettl. Gewerkschafter warnen: Corona als Ausrede für Service-Einschränkung. WAIDHOFEN. Im Dickicht der Pensionsregelungen durchzublicken, ist für Normalsterbliche kaum zu schaffen, deshalb lassen sich die meisten Waidhofner beraten, wenn es um Fragen des wohlverdienten Ruhestandes geht. Dies ist aktuell nur in Zwettl möglich, denn die Beratungstage der Pensionsversicherungsanstalt (PVA) wegen der Coronakrise für das gesamte Waldviertel dorthin...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Nationalrat Rudolf Silvan, Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Gemeinderat Dominik Pauer

Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig
Vortrag zum Thema „Corona und die Zukunft“ in Waldenstein

Viele Informationen beim Vortrag der SP- Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger Ludwig zum Thema „Corona und die Zukunft“ in Waldenstein WALDENSTEIN. Am Donnerstag, den 25. Juni, lud der SP-Gemeinderat Dominik Pauer aus Waldenstein zu einer Informationsveranstaltung mit SP-Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig und Dr. Bernhard Rupp zum Thema „Corona und die Zukunft in das Sportrestaurant Hicker in Waldenstein. Nach der Begrüßung der Gäste ließen Gesundheitslandesrätin Ulrike...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Rudolf Silvan bei der Unterschrift für das Klimavolksbegehren.

Klimavolksbegehren
Green Jobs im Schweinbarther Kreuz

BEZIRK MISTELBACH/NÖ. Auch er hat das Klimavolksbegehren unterschrieben: Nationalratsabgeordneter Rudolf Silvan von der SPÖ. Für ihn ein Anlass nochmals die Wiederinbetriebnahme des Schweinbarther Kreuzes zu fordern. Dadurch könnte ein Konjunktur-Turbo gezündet werden. Ein Klimakonjunkturpaket wäre gemäß dem Abgeordneten eine Win-Win Situation für PendlerInnen, Umwelt aber auch für die durch die Coronakrise angeschlagene Bauwirtschaft und vor allem für die unzähligen ArbeitnehmerInnen, die auf...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Helmut Hansy, Rudolf Silvan, Helmut Binder

Schweinbarther Kreuz
SPÖ moniert sich über Geisterbusse

RAGGENDORF. Dass die Bahnlinie Schweinbarther Kreuz mit Ende Dezember 2019 eingestellt wurde, will die SPÖ, sowie überparteiliche Plattformen, nicht hinnehmen. SP Nationalratsabgeordneter Rudolf Silvan, der sich ebenso wie Bezirksvorsitzende Melanie Erasim für die Wiederinbetriebnahme einsetzte, war nun beim Lokalaugenschein in Raggendorf, wo ein umstrittenes Busterminal errichtet wird. Unterschiedliche Wahrnehmungen Silvan fordert ein Umdenken der Politik und will mit der Wiederinbetriebnahme...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Rudolf Silvan mit Melanie Erasim und Franz Schnabl.
1

Öffentlicher Verkehr
Chancen für Öffis in der Krise

Rudolf Silvan (SPÖ) unterstützt Vorschlag von Verkehrsministerin und sieht Chancen für Wald- und Weinviertel BEZIRK MISTELBACH. „Jetzt ist der richtige Zeitpunkt um den Ausbau der Schieneninfrastruktur im Wald- und Weinviertel voranzutreiben“ unterstützt SPÖ Nationalratsabgeordernter Rudolf Silvan den gestern getätigten Vorschlag von Verkehrsministerin Gewessler. Diese schlug vor, notwendige Investitionen in den Ausbau der Bahninfrastruktur vorzuziehen um sichere Arbeitsplätze zu schaffen. Für...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Rudolf Silvan, Pamela Rendi-Wagner und Niederösterreichs SP-Abgeordnete im Parlament reichen Petition für Erhalt des Weißen Hofs ein.

Weißer Hof
SPÖ will Standort als Gesundheitseinrichtung erhalten

Pamela Rendi-Wagner, Silvan und niederösterreichische Nationalratsabgeordnete setzen gemeinsames Zeichen KLOSTERNEUBURG/WIEN (pa). Auf Initiative von SP Nationalratsabgeordneten Rudolf Silvan haben die niederösterreichischen Abgeordneten zum Nationalrat Gabriele Heinisch-Hosek, Katharina Kucharowits, Petra Vorderwinkler, Andreas Kollross, Robert Laimer, Alois Schroll und Rudolf Silvan eine Petition an die Bundesregierung eingebracht. Der Wortlaut dieser Petition: „Für die Erhaltung des...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Rudolf Silvan, SPÖ

Infrastruktur
Öffi-Milliarde auch fürs Weinviertel

Anfrage soll klären, ob konkrete infrastrukturelle Verbesserungen im Wein- und Waldviertel geplant sind BEZIRK MISTELBACH. SP Nationalratsabgeordneter Rudolf Silvan will wissen, ob Regierung dringend notwendige Verbesserungen im öffentlichen Verkehr im Weinviertel in ihren Plänen berücksichtigt. Silvan fragt: „Im Regierungsprogramm sind auf Seite 125 unter der Überschrift: “Effiziente E-Mobilität jetzt: Schienen in die Zukunft und mehr Bahn, Bim & Bus“ einige gut klingende Vorhaben zu lesen....

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Richard Pregler und Rudolf Silvan fordern den zweigleisigen Ausbau.

SPÖ-NR Rudolf Silvan in Hollabrunner
Zweites Gleis statt billiger Schampus

Zweigleisiger Ausbau: Silvan erhebt Stimme für Bezirk Hollabrunn HOLLABRUNN (ag). "Wir warten immer noch, dass sich was tut", ärgern sich SPÖ-NR Rudolf Silvan und Bezirksvorsitzender Richard Pregler, dass keine Wahlversprechen in Bezug auf Ausbau der Öffis umgesetzt werden. Zweigleisiger AusbauSilvan: „Der zweigleisige Ausbau ist eine große Chance für den Bezirk Hollabrunn. Jetzt, da der Klimawandel in aller Munde ist und alle Parteien begriffen haben, dass etwas dagegen getan werden muss,...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll

Schweinbarther Kreuz
Schließung für Erasim und Silvan der völlig falsche Ansatz

BEZIRK MISTELBACH. Klimakrise und Umweltschutz sind derzeit in aller Munde. Vielerorts setzt man auf den Ausbau des öffentlichen Verkehrs.  Mit Fahrplanwechsel per 15. Dezember wird die ÖBB die Regionalbahnlinie Schweinbarther Kreuz einstellen. Das Land NÖ nimmt das zur Kenntnis, und beruft sich auf die Entscheidung der ÖBB, den geringen Fahrgastzahlen Rechnung zu tragen. Ersatzweise kurven bereits seit September Busse durch die Region, zum Leidwesen mancher Anrainer. "Dadurch erhöht sich der...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
2

Niederösterreich
SPÖ: Stipendiensystem soll mehr Landärzte bringen

NÖ. „Politik für den ländlichen Raum ist mehr als nur Politik für die Landwirtschaft“, stellt SPÖ NÖ Landesparteivorsitzender, LHStv. Franz Schnabl, zu Beginn einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundesparteivorsitzender Pamela Rendi-Wagner und dem NÖ Landesspitzenkandidaten für die Nationalratswahl, Rudolf Silvan, fest und weist auf das Zehn-Punkte-Paket für die NiederösterreicherInnen hin. Sicherheit, Schienen und Ärzte „Was wir in den ländlichen Räumen brauchen, ist Infrastruktur: Wir...

  • Niederösterreich
  • Eva Dietl-Schuller
Bürgermeister NR Andreas Kollross, Spitzenkandidat Rudolf Silvan und LH-Stellevrtreter Franz Schnabl
1 12

Rudolf Silvan SPÖ
Wahlkampf im Heimatbezirk

Der Siegersdorfer Rudolf Silvan ist Spitzenkandidat der SPÖ NÖ. TRUMAU (mec). Die letzte Station der Regionalkreiskonferenzen führte den SPÖ-NÖ Spitzenkandidaten Rudolf Silvan wieder zurück in den Heimatbezirk. Silvan, der in Siegersdorf zuhause ist, sprach gemeinsam mit SPÖ NÖ Landesparteivorsitzenden Franz Schnabl und Bürgermeister Andreas Kollross, Abgeordneter zum Nationalrat, über die wichtigsten Punkte des Wahlprogramms. Umwelt, Mobilität, Wohnen Gerade in der Thermenregion mit über...

  • Steinfeld
  • Maria Ecker
Franz Schnabl mit Katharina Kucharowits und Rudolf Silvan.

Nationalratswahl 2019
SPÖ steht für Arbeit, Wohnen und Öffis

Der Wahlkampf zur kommenden Nationalratswahl ist eröffnet, die SPÖ stellt ihre Forderungen vor. BEZIRK. In exakt vier Wochen wird die neue Bundesregierung gewählt, der Wahlkampf ist in vollem Gange. Die SPÖ des Bezirks Bruck stellte mit NÖ Landesparteivorsitzenden LHStv. Franz Schnabl, Spitzenkandidat Rudolf Silvan und NR Katharina Kucharowits ihre Schwerpunkte vor. 365-Euro-Öffiticket "Die kommende Nationalratswahl am 29. September ist eine Richtungsentscheidung für Österreich: Geht der...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.