Rugus

Beiträge zum Thema Rugus

Lokales
Gruppenbild mit Steinzeit-Exponat.
5 Bilder

Lange Nacht der Geschichte Schilterns
Steinzeitfamilie bezieht Schauraum im Schloss Schiltern

SCHILTERN (mk)  Während es sonst überall im Land „Lange Nacht der Museen“ hieß, lud das „Institut für Regionalraumkultur und Geschichte um Schiltern“ (Rugus) am 5. Oktober 2019 zu einer „Langen Nacht der Geschichte Schilterns“. Der Grund dafür - so Rugus-Mitglied Hans Böhm: „Wir dürfen unter der allgemeinen Bezeichnung nicht mitmachen, weil wir für den Schauraum keinen Eintritt verlangen“. Trotzdem - oder vielleicht auch gerade deshalb - war zum Beginn der „langen Nacht“ um 19 Uhr der...

  • 07.10.19
  •  1
Lokales
Dr. Thomas Einwögerer während der Ausgrabungen am Grubgraben 2018.

Lagerplatz von Mammutjägern
Langenlois vor neuer archäologischer Sensation?

LANGENLOIS/SCHILTERN (mk)  Nicht nur in Schiltern, auch an anderer Stelle in der Stadtgemeinde Langenlois haben Archäologen eine altsteinzeitliche Kulturschicht im Löss entdeckt, die höchst interessant ist. Die Erforschung hat begonnen. Das Institut für Regionalkultur und Geschichte um Schiltern (Rugus) hat für dieses neue wissenschaftliche Projekt die Schirmherrschaft übernommen. Der Archäologe Dr. Thomas Einwögerer vom Institut für Orientalische und Europäische Archäologie (OREA) der...

  • 10.09.19
  •  3
Lokales
Rugus-Obmann Alois Huber vor der Kamera beim Dreh für die Preisverleihungs-Gala im November.
2 Bilder

Kulturpreise des Landes Niederösterreich
Anerkennungspreis geht an die Heimatforscher von Rugus

SCHILTERN (mk) Das Instituts für Regionalraumkultur und Geschichte um Schiltern (Rugus) hat von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Mitteilung erhielten, dass die Jury für die niederösterreichischen Kulturpreise den Verein Rugus für den besonderen Anerkennungspreis auserkoren hat. Rugus-Obmann Alois Huber: „Dieser Preis dient der Förderung von Kunst- und Kulturschaffenden, die in ihrem Schaffen bereits fachliche Anerkennung gefunden haben. Er würdigt also unsere bisherige Arbeit und...

  • 29.07.19
  •  2
Lokales
Präsentation des Schauraums.
10 Bilder

Rugus-Informationsveranstaltung im Schloss Schiltern: „Sie sind wieder da!“:

Unter dem Titel „Damit es in Erinnerung bleibt“ fand am 25. Oktober 2018 eine Präsentation des Instituts für Regionalraumkultur und Geschichte um Schiltern (Rugus) statt. Der Ort heuer: das Schloss Schiltern. An die vierzig Personen waren dabei - darunter auch die Langenloiser Kulturstadträtin Brigitte Reiter. LANGENLOIS (mk) Am Beginn der Veranstaltung stand die Möglichkeit, mit Rugus-Schriftführer Hans Böhm eine Schlossführung zu machen. Dabei erläuterte er die historische Ausstellung im...

  • 26.10.18
Lokales
Führung: die fast original erhaltene Schlosskapelle.
2 Bilder

Langenlois
Steinzeitfunde, Schlossgeschichte und eine spukende Gräfin

„Es war harmonisch, gemütlich, schön - und gut besucht!“ So bewerten die Heimatforscher vom Institut für Regionalraumkultur und Geschichte um Schiltern (Rugus) die „Lange Nacht der Geschichte Schilterns“ am Samstag, 6. Oktober 2018. LANGENLOIS/SCHILTERN (mk) Gut achtzig Besucherinnen und Besucher aus allen Langenloiser Katastralgemeinden und sogar Besucher aus Wien waren in den Schauraum des Instituts im Schloss Schiltern gekommen, ließen sich über die Geschichte des Ortes informieren und...

  • 08.10.18
Lokales
Am Nachmittag des 9. Juni 2018 informierte Hans Böhm über die Kreisgrabenanlage...
3 Bilder

Langenlois: Rugus lud zur 1-Jahres-Feier des Schauraums im Schloss Schiltern

Das „Institut für Regionalraumkultur und Geschichte um Schiltern“ (Rugus) beging am Samstag, 9. Juni 2918, im Schloss Schiltern das 1-jährige Bestehen seines Schauraumes. LANGENLOIS (mk) Am Samstagnachmittag bereits konnten die Besucher im Schauraum Einblicke nehmen in aktuelle Forschungsergebnisse rund um die jungsteinzeitliche Kreisgrabenanlage in Schiltern. Nach diesen Informationen führte Heimatforscher Hans Böhm durch das Schloss Schiltern und erzählte Geschichten und Anekdoten vom...

  • 10.06.18
Lokales
Gruppenbild mit Rugus-Mitgliedern, Gästen und Unterstützern.
12 Bilder

Schiltern: Von neuen Steinzeitfunden und prähistorischem Geld

Schiltern wird mehr und mehr zu einem archäologischen Hotspot. Das wurde auf der Informationsversammlung des Instituts für Regionalraumkultur und Geschichte (Rugus) am 25. Oktober 2017 im Glashaus der Kittenberger Erlebnisgärten deutlich. LANGENLOIS (mk) Nach der Präsentation der Kreisgrabenanlage aus der Jungsteinzeit im vergangenen Jahr hatte Rugus in diesem Jahr wieder zu einer heimatgeschichtlichen und prähistorischen Informationsveranstaltung geladen. Mehr als hundert interessierte...

  • 26.10.17
Lokales
Einladung zur Geschichtspräsentation.

25. Oktober in Schiltern: Neues aus der Steinzeit

Auch heuer führt das Institut „Rugus“ in Schiltern wieder eine geschichtliche Präsentation durch. Wie bei der glänzend besuchten Veranstaltung im vergangenen Jahr sind auch jetzt wieder namhafte Experten und Wissenschaftler dabei. Angekündigt sind Prof. Mag. J. Ennser, Mag. R. Hehenberger, Mag. A. Thinschmidt, Mag. Dr. T. Einwögerer, N. Buchinger BA, K. Löcker, Dr. Chr. Neugebauer-Maresch sowie der spezielle Kreisgrabenexperte Univ.-Prof. G. Trnka und viele mehr. Unter anderem auf dem...

  • 06.09.17
Lokales
Gruppenbild - unter anderem mit Wissenschaftlern, Heimatforschern und Politikern.
10 Bilder

Schiltern: Aktuelles aus der Steinzeit

SCHILTERN/LANGENLOIS (mk) Rappelvoll war das Restaurant „Glashaus“ in den Kittenberger Erlebnisgärten am 25. Oktober 2016, als Heimatforscher Alois Huber die Informationsveranstaltung zur Geschichte Schilterns gegen 19 Uhr eröffnete. Auf die etwa zweihundert Besucher warteten fast drei Stunden mit kompakten und hochinteressant präsentierten Fakten zur steinzeitlichen Besiedlung des Ortes und zum neuen Heimatbuch, das gerade im Entstehen ist. Nicht nur Moderator Alois Huber, Obmann des...

  • 26.10.16
  •  1
Lokales
Plakatmotiv der Veranstaltung.

Schiltern: Aktuelles aus der Steinzeit

LANGENLOIS (mk) Um gleich zwei hochinteressante Themen geht es bei der Informationsveranstaltung der „Instituts für Regionalraumkultur und Geschichte in Schiltern“ (Rugus) am Dienstag, den 25. Oktober 2016, ab 19 Uhr im „Glashaus“ der Kittenberger Erlebnisgärten: zum einen um den sensationellen Fund der Dreifach-Kreisgrabenanlage aus der Steinzeit in Schiltern und zum anderen um das neue Heimatbuch Schiltern, das gerade im Entstehen ist. Moderiert von Rugus-Obmann Alois Huber informiert...

  • 04.10.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.