Rundweg

Beiträge zum Thema Rundweg

Eins der Highlights der Wanderung :)
26 12 20

Wandern - Schärding
Wandern - Schärding - Panoramaweg Altschwendt

Panoramaweg Altschwendt Den goldenen Oktober muss man noch nutzen den man weis ja nie wie lange er noch golden bleibt  😊 Somit gings am Sonntag auf nach Altschwendt um den 7km langen Rundweg zu erkunden.  Gestartet sind wir unterhalb der Kirche ( kleiner Parkplatz) von dort geht es an der Kirche vorbei  der Siedlung entlang vorbei am Friedhof bis zur Kreuzung. An der Kreuzung geht es links weiter ein kurzes Stück dem Güterweg entlang wo man dan wieder links auf einen Feldweg abbiegt. Man folgt...

  • Schärding
  • Gabriele Pröller
4

Im Grünen
Spaziergang in Mauerbach

Wie gut für die städtische Lunge, im Wald tief einatmen zu können, ich meine, dort spazieren zu gehen! Mit Freunden und deren wohlerzogenen lieben Hunden war der Rundgang in Mauerbach - vom Friedhof-Parkplatz zum Friedhof-Parkplatz durch den Wald zurück - eine Freude, zumal der Tag sonnig und windstill war.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
3 1 26

Wandern vor der Haustür - Südburgenland
Rumpersdorfer Rundweg "Von Stein zu Stein"

Rumpersdorf ist eine kleine Gemeinde, die am Hang des Günsergebirges liegt und zu Weiden/Rechnitz gehört. Als ich vor einiger Zeit auf der Suche nach der Ladislauskapelle war, habe ich diesen Rundweg entdeckt. Heute habe ich mir die ca. 7,5 km vorgenommen, weil ich meine Kondition nach meiner Erkrankung mal testen wollte. Da die Landschaft sanft hügelig ist, ist die Strecke nicht anstrengend und traue mir diese Runde mal zu. Ich starte in Rumpersdorf bei der Kirche und gehe zwischen Schule und...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michaela Gold
20 12 18

Ausflug Tipp
Skulpturen Rundwanderweg am Längsee.

Wir beginnen beim Stift St Georgen am Längsee Richtung Drasendorf weiter geht es nach Tröplach vorbei am Golfplatz und zum Strandbad zurück . Die Länge dieses interessanten Weges beträgt ca 5,5 km. Die 8 Skulpueren hat der Bildhauer Andreas  Klimbacher aus Liebenfels erschaffen . Zu jeder Skulptur gibt es einen Text  dazu. Für diese Sulpturen die zum Nachdenken anregen wurde  Edelstahl und Cortenstahl verwendet.  Diesen Spaziergang kann ich jeden sehr empfehlen.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Herta Goldschmied
Großer Otter Gipfel
2 2 43

Wandern in den Wiener Alpen
Wanderung von Raach/Schlagl auf den Großen Otter

Der 1358 m hohe Große Otter ist ein großartiger Aussichtsberg, der nicht allzu schwer zu besteigen ist. Ich startete letztes Wochenende bei herrlichem Spätsommerwetter in Schlagl, das zur Gemeinde Raach am Hochgebirge gehört. Ein Großteil des Aufstiegs erfolgt über Forstwege, dann folgt ein Stück über einen Steig. Die Beschilderung könnte besser sein. Vom Gipfel hat man einen herrlichen Ausblick auf Semmering, Rax und Schneeberg, aber auch auf Gloggnitz und ins Wiener Becken, sowie Bucklige...

  • Neunkirchen
  • Herbert Ziss
Der Salzburger Gaisberg ist von der Stadt, wie auch von Flachgau aus begehbar. Ab Mittwoch, 18. August ist der Rundweg jedoch teilweise gesperrt.
2

Ab Mittwoch
Gaisberg Rundweg wird wegen Baumarbeiten gesperrt

Holzarbeiten nach Borkenkäferbefall auf Koppler Seite sorgen nächste Woche für eingeschränkten Zugang am Gaisberg Rundweg.  SALZBURG. Wegen Borkenkäferbefall auf Koppler Seite wird der Rundweg auf den Gaisberg gesperrt. Der Rundweg auf dem Hausberg ist dann von Mittwoch, 18. August, bis Freitag, 20. August, teilweise gesperrt und nur eingeschränkt zugänglich. Gaisberg-Koordinator Florian Kreibich sagt dazu:  "Auf der Koppler Bergseite hat leider der Borkenkäfer sein Unwesen getrieben. Daher...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Da ist er: völlig unvermittelt nach einer kleinen Kuppe taucht am Rückweg der Heiterwangersee auf.
Video 5

Bezirksblätter-Wandertipp - mit VIDEO
Der Mühlwaldrundweg nahe Heiterwang

Schöne Rundwanderung mit Ausgangsort in Heiterwang, die eher wenig bekannt ist. Völlig zu unrecht. HEITERWANG/REUTTE. Wanderungen in Heiterwang bringt man verständlicher Weise sofort mit dem herrlichen Rundweg um den Heiterwanger See in Verbindung. Dieser ist auch Ausgangspunkt für die Wanderung entlang des Mühlwaldrundweges, wobei wir den See dabei zwar zu sehen bekommen und auf den letzten Metern sozusagen "ankratzen", rundherum gehen wir aber nicht. Start beim Heiterwanger See Kurz vor dem...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Eröffnung des barrierefreien Seelehrpfades Weißensee Ostufer mit Landesrätin Sara Schaar (3. v. r. hockend), Vertretern des Vereins Naturpark Weißensee und Helfern

Seelehrpfad Weißensee Ostufer
Naturpark ohne Hürden

Barrierefrei gestaltet: Der neue Seelehrpfad am Weißensee Ostufer steht unter dem Motto "Naturerleben für ALLE"  STOCKENBOI. Bis 2022 werden im Rahmen des Projekts der Arge Naturerlebnis Kärnten elf barrierefreie Infrastrukturen in Schutzgebieten geschaffen. Sie werden vom ÖZIV (Österreichischer Zivil-Invalidenverband) zertifiziert. Zusätzlich bieten die Naturpark-Ranger barrierefreie Programme an. Im Naturpark Weißensee sind es zwei barrierefreie Naturerlebnis-Einrichtungen – der barrierefreie...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke
der Moorlehrpfad ladet zu einer Umrundung des Sees ein..
37 23 12

Naturschutzgebiet Moorlehrpfad Prebersee
Am Prebersee

In der Nähe von Tamsweg kann man  auf 1514 hm einen besonderen See besuchen: Der Prebersee ist ein Moorsee, den man sonst in unseren Breiten nicht findet. In etwa 45 Minuten kann man auf einem gemütlichen, barrierefreien Weg den Moorlehrpfad entlang spazieren und auf Schautafeln viel Wissenswertes über die Entstehung des Sees und die einzigartige Vegetation in diesem Naturschutzgebiet erfahren. Gemütliche Bankerl entlang des Weges laden zur Rast ein, auf ausgewiesenen Plätzen ist auch baden...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Irmgard Wozonig
Mit einem Picknickrucksack, gefüllt mit regionalen Köstlichkeiten, können sich Besucher am Dorfrundweg auf den Weg machen.
1 4

Dorfgastein
Durchs Dorf führt jetzt ein geschichtsträchtiger Rundweg

In Dorfgastein erwartet die Besucher ab sofort ein Dorfrundweg samt "Dorf:Picknick" mit Gütesiegel. DORFGASTEIN. Das Gütesiegel als Mitglied der Österreichischen Wanderdörfer hat Dorfgastein im Jänner 2018 erhalten. Anspruch ist es, dem Gast ein perfekt abgestimmtes, harmonisches Wander- und Naturerlebnis zu bieten. Dazu gehört das Angebot eines beschilderten Dorfrundweges, der zu Beginn des Sommers in Zusammenarbeit mit Grundstückseigentümern, Gemeinde und Dorfschmiede umgesetzt werden konnte....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Ronny Katsch
Kurt Reiter (GF Salzwelten), Barbara Winkelbauer (GF Salzwelten), Hannes Androsch, Pamela Binder (GF TVB Ausseerland), Gerald Loitzl (Bgm. Altaussee), Marianne Görtz (Obfrau FVV Altaussee), Michael Lanthaler (Betriebsleiter Bergbau Salinen Austria AG), Martin Stürmer (ÖBf) und Brigitte Schierhuber (Regionalverein Ausseerland)

Zehn Kilometer lange "Via Salis" in Altaussee eröffnet

Im Beisein von Hannes Androsch und Bürgermeister Gerald Loitzl wurde der Kultur- und Industriegeschichtliche Rundweg "Via Salis Altaussee" eröffnet. An 21 Stationen und neun Stollenportalen werden Informationen zu Geschichte und Bergbau geboten – ebenso wurde eine eigene E-Bike-Runde ins Leben gerufen. Der Salzabbau und die Industriegeschichte des beschaulichen Ortes Altaussee rücken durch die Via Salis unter der Einbindung und Revitalisierung einiger „neuer“ Stollen in den Fokus. Gäste haben...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Blick zum Ort Fuschl!
1 5

Rund um den Fuschlsee
Spaziergang "Rund um den Fuschlsee" - Juni 2021

Der Blick am gestrigen 01. Juni 2021 aus dem Fenster, ließ in mir den Gedanken reifen, wieder einmal den wunderschönen Tag zu einem Ausflug in meiner geliebten Heimat zu nützen. Als Ziel wählte ich den „Fuschlsee“, den ich schon seit langer Zeit einmal umrunden wollte. Bisher kam leider immer etwas dazwischen, aber heute sollte es endlich klappen. Nach einem gemütlichen Frühstück holte ich mein Auto aus der Garage und machte mich auf den Weg nach „Fuschl“. Am Parkplatz links neben der...

  • Salzkammergut
  • Rudolf Knoll
So lässt es sich turnen: An einer der zehn Stationen des Rundwegs absolvieren Mitglieder des ÖTB „Liegestütze am Wackeltier“.
3

ÖTB Münzkirchen
Münzkirchen bleibt dank Turnverein fit

MÜNZKIRCHEN. Der nun schon seit längerer Zeit lahmgelegte Turnbetrieb in der Halle sollte den ÖTB Münzkirchen nicht davon abhalten, seinen Mitgliedern sportliche Aktivitäten anzubieten. Der Turnverein bewies in den vergangenen Monaten großen Einfallsreichtum, etwa durch die Konzeption eines ausgeschilderten Rundwegs oder durch das Versenden von Turnvideos an die Sportler des Vereins. "Wer sich bewegt, der bewegt was" heißt es dazu von Seiten des Münzkirchner ÖTB. "Der Mensch braucht schließlich...

  • Schärding
  • Susanne Straif
Bürgermeister Rudi Mayr, seines Zeichens auch Obmann des Verschönerungsvereins in Klaus und Steyrling, rückt selbst zum Rosenschneiden auf den Verkehrsinseln aus.
4

Verschönerungsverein
Im Einsatz zwischen Rastbänken und Verkehrsinseln

Seit 20 Jahren ist Bürgermeister Rudi Mayr Obmann des Verschönerungsvereins in Klaus, seit dem Vorjahr auch in Steyrling. Die Mitglieder kümmern sich um zahlreiche Arbeiten, die das Ortsbild aufwerten – etwa um das Mähen von Wegen und um die Rastbankerl. KLAUS. Eine dieser Bänke am Rundweg Gaisriegl wurde von Lotte und Klaus Vogler aus Frankfurt am Main gespendet. Der Bürgermeister bedankt sich bei Familie Vogler herzlich für die Finanzierung. Der Gemeindebauhof hat die von der einheimischen...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Die feierliche Eröffnung der Auwaldbrücke mit Alkovens Bürgermeisterin Monika Rainer (4. v. r.) und Kulturausschuss-Obfrau Sieglinde Ortmayer (2. v. l.).
13

"Weg der Vielfalt" komplettiert
Eröffnung der neuen Auwaldbrücke

Mit der feierlichen Eröffnung des Fußgängerübergangs im Auwald vervollständigte die Gemeinde Alkoven den "Weg der Vielfalt".  ALKOVEN. Bereits 2016 entstand die Idee vom "Weg der Vielfalt", einem Rundweg, der vom Donauradweg zum Institut Hartheim führt und nun mit der Eröffnung der Auwaldbrücke komplettiert wurde. Der Weg gliedert sich in zwei Teile: Der Erlebnisraum Alkoven – Hartheim wurde vom Institut umgesetzt. Es entstand unter anderem ein Sinnes- und Therapiegarten mit...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
14

Bad Vöslau 1. Mai 2021
Esoterischer Spaziergang

Gleich mal vorab, den " Esoterischen Spaziergang " findet man so nicht vor Ort. Früher gab es wohl einen Esoterische Rundweg, heute wurde der wohl zum Waldlehrpfad. Jedenfalls ist der Waldlehrpfad gut geschildert und von der Wegführung entspricht er dem Esoterischen Spaziergang. Beginnen kann man den Spaziwrgang gut oberhalb des Kurparks in Bad Vöslau oder auch beim Weingut Schlossberg am Psrkplatz Waldandacht. Der Rundweg führt unterhalb des Harzberg durch den schönen Wald. Neben dem ein oder...

  • Baden
  • Dr. Peter Föller
Wandern entlang der Zwettl.

Wandern
Walderlebnisweg: Natur pur entlang der Zwettl

Das Zwettltal ist mit Sicherheit das beliebteste Nahwandergebiet mit Start in der Bezirkshauptstadt.  Zwei Wanderwege verzweigen sich direkt an der Promenade entlang der Stadtmauer, welche anschließend dem Zwettltal stadtauswärts folgen. ZWETTL. Diese beiden Wanderwege wurden zum Walderlebnisweg zusammengefasst. Am Waldrand vorbei an der „Graslhöhle“ und der „Langen Ruhe“ zum Steinbruch. Kurz vor dem Wirtshaus im Demutsgraben hinauf zum Talrand und zurück nach Zwettl. Der leicht zu wandernde...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Georg Imlauer erklärt im Video die Geschichte des „Barthlmä-Gehens“
Video 4

Pinzgauer Geheimtipp
Auf den Spuren der Wallfahrer in Maria Alm

Bis zu 2.000 Menschen strömen jeden Sommer nach Maria Alm und nehmen am traditionsreichen "Barthlmä-Gehen" teil. Weil die 30 Kilometer lange Wallfahrt für Einige aber zu lang ist, baute man in Maria Alm einen kürzeren Themenweg, der die Wanderung erklärt und veranschaulicht. MARIA ALM. Georg Imlauer entführte uns im Rahmen unserer Reise zu den schönsten Plätzen der Region nach Maria Alm. Dort zeigte uns der leidenschaftliche Wanderer den Start der Bartholomä Wallfahrt. Auf 30 Kilometern führt...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Vizebürgermeisterin Isabella Radatz-Grauszer und Gemeindevorständin Angela Gludovatz von der SPÖ Steinbrunn bei der ersten Station des Rundweges in der Wiener Neustädterstraße.

750 Jahre Steinbrunn
Rundweg durch die Geschichte Steinbrunns

Mehrere Gemeinden im Bezirk Eisenstadt-Umgebung feiern heuer ihr 750-jähriges Bestehen. Mehrere Aktionen hat man sich dafür bereits einfallen lassen. Die SPÖ-Steinbrunn bereitete nun einen Rundweg durch den Ort und dessen Geschichte vor. STEINBRUNN. Steinbrunn feiert heuer sein 750-jähriges Bestehen. Anlässlich des Jubiläums hat die SPÖ-Steinbrunn einen Rundweg vorbereitet. Sieben Stationen hat der, mit einer Länge von 3 Kilometern eher kurz gehaltene Wanderweg und informiert über...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
10.000 Schritte soll man täglich gehen.
2

Bewegung
5.000 Schritteweg in Ottenschlag

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt jedem Erwachsenen pro Tag 10.000 Schritte zu gehen. Der 5.000 Schritte-Rundweg in Ottenschlag bietet dafür einen durchgehend asphaltierten und somit Kinderwagen- und Rollstuhlgeeigneten 3,5 Kilometer langen Weg für die ganze Familie. OTTENSCHLAG. Der Einstieg für den 3.500 Meter langen Rundweg befindet sich beim Mobilstellplatz am Freizeitgelände Ottenschlag. Dann folgt man den Straßenzügen entlang des Ortsrandes. Der Rundweg führt vorbei an der Volks-...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
2 3 13

Furth bei Göttweig, Spaziergang
Löss und Wein

Kleine Rundwanderung ausgehend von der Pfarrkirche St. Wolfgang, Kellergraben-Themenweg Löss und Wein-Naturdenkmal Zellergraben zwischen imposanten Lösswänden, immer wieder mit Blick zum Stift Göttweig

  • Krems
  • Herbert Ziss
Durchblick
2 1 18

Wandern vor der Haustür - Südburgenland
Rundweg Neustift/Schlaining - Bergwerk, W72 der Lauf und Walking Arena

Die Sonne und der strahlendblaue Himmel locken mich heute in die Natur. Nach kurzer Überlegung entscheide ich mich den Rundwanderweg W72 zu gehen, der in Neustift bei Schlaining beim Löschteich startet. Erst gehe ich der Hauptstraße entlang Richtung Stadt Schlaining. Am Ortsende gehe ich nach links einem Feldweg entlang, der mich beim Antimonschlössl, welches zum Verkauf steht, vorbeiführt. Das Schlössl wurde 1869 gebaut und liegt inmitten einer idyllischen und urwüchsigen Natur. Weiter gehe...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michaela Gold
Die Mauer des Stausees muss saniert werden.

Gemeinde Kirchdorf – Stausee
Stausee und Umgebung touristisch gut nutzbar

KIRCHDORF. Wie berichtet hat die Gemeinde Kirchdorf den Stausee von der Tiwag im Vorjahr angekauft (samt Grund und Waldflächen rund 26.000 Quadratmeter). Die Tiwag konnte den Kraftwerksbetrieb nicht mehr aufrecht erhalten. Der See dient nicht nur der Naherholung sondern erfüllt auch eine wichtige Funktion für den Hochwasserschutz. Dazu war es zuletzt auch nötig, Geschiebematerial aus dem See zu entfernen. „Bis Anfang 2021 waren das bis zu 80.000 Kubikmeter“, so Bgm. Gerhard Obermüller. Auch die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
4 1 13

Wulka
Leben an der Wulka

Wenn man sie direkt vorm Haus hat, muss man sie einfach lieben.  Die Wulka.  Erholungsgebiet mit einem wunderschönen 1,7km langen Rundweg und Lebenraum für Tierarten.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Rene Palkovich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.