Symbolfoto: Franz Neumayr

SALZBURG WÄHLT

Gemeinde- und Bürgermeisterwahlen

Am 24. März finden in der Stadt Salzburg, im Flachgau, im Tennengau, im Pongau und im Pinzgau die Bürgermeister-Stichwahlen statt. Die Bezirksblätter sind für Sie mitten drin im Wahlgeschehen. Am Wahltag finden Sie hier die Ergebnisse direkt aus Ihrer Gemeinde.

Salzburg wählt

Beiträge zum Thema Salzburg wählt

Die Pongauer gingen 2019 brav zur EU Wahl, die Wahlbeteiligung stieg um 7,7 Prozent.
2

Wahlergebnisse
Der Pongau und die EU

Die Parlamentswahlen der Europäischen Union 2019 sind geschlagen. Im Pongau ist das Interesse daran gegenüber 2014 gestiegen. PONGAU. Am Sonntag, 26. Mai, wählten die Österreicher ihre Vertreter für das EU-Parlament in Brüssel. Gegenüber den letzten Wahlen 2014 gingen dieses Jahr mehr Pongauer (+7,7 Prozent) zur Wahl. Auch wurden dieses Mal weniger ungültige Stimmen abgegeben, bei der letzen Wahl waren es noch 3,1 Prozent letzen Sonntag nur noch 1,8 Prozent. Pongau liegt im Trend Wie in ganz...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
So hat Salzburg gewählt.
2

Wahlergebnis
Europawahl – Salzburg hat gewählt

Salzburg hat gewählt. Ergebnis der EU-Wahl im Bundesland Salzburg Das vorläufige Ergebnis – ohne Wahlkartenwähler – in Salzburg steht fest: Die ÖVP erreichte 44,2 Prozent, die SPÖ kam auf 17,8 Prozent. 15,3 Prozent wählten die FPÖ, die Grünen erreichten 12,8 Prozent und Neos kamen auf 8,1 Prozent. Vergleich: Bundesland Salzburg zu Österreich Die ÖVP schnitt im Bundesland Salzburg – verglichen mit dem österreichweiten Ergebnis – um 8,8 Prozentpunkte (PP) besser ab. Die FPÖ konnte in Salzburg nur...

  • Salzburg
  • Johanna Grießer
Viehauser tritt die Nachfolge Fritz Zettinigs in Bad Hofgastein an.
2

Pongau wählt
Markus Viehauser ist neuer Bürgermeister in Bad Hofgastein

Die Ergebnisse sind da: Markus Viehauser ist der neue Ortschef in Bad Hofgastein. BAD HOFGASTEIN. Am 10. März erreichte keiner der drei Bad Hofgasteiner Bürgermeisterkandidaten die absolute Mehrheit, jetzt steht die Stichwahl zwischen Markus Viehauser (ÖVP) und Johann Freiberger (SPÖ) an. Mehrheit für Viehauser Beim zweiten Wahlgang holte sich Viehauser 53,8 Prozent der Stimmen, sein Gegner Freiberger dementsprechend 46,2 Prozent. Markus Viehauser von der ÖVP erreichte vor zwei Wochen 43,7...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Welche Gemeinden stachen bei der Bürgermeisterwahl statistisch besonders heraus? Die Bezirksblätter Pongau stellen sechs Gemeinden vor.
7

Pongau wählt
Brave Wähler im Pongau

Der Wahlsonntag ist zwar schon vorbei, doch sind die Ergebnisse noch Diskussionsthema. Die Bezirksblätter Pongau stellen die sechs statistisch spannendsten Gemeinden vor. PONGAU. Die Wahlen für die Bürgermeister im Pongau sind – fast – vorbei. Die Bezirksblätter stellen Ihnen sechs Gemeinden vor, die entweder mustergültig Wähler oder auch ungültig-Wähler hatten. Brave Wähler Die Bezirksblätter haben sich die Gemeinden mit der höchsten und niedrigsten Wahlbeteiligung im Pongau herausgefiltert....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Günther Mitterer wird seinen derzeitigen Posten verteidigen.
4

Pongau wählt
Zwei Gemeinden stehen noch aus

Die Bürgermeisterwahl ist in St. Johann und Bad Hofgastein noch nicht vollendet. In den beiden Gemeinden kommt es noch zu Stichwahlen PONGAU. In zwei Pongauer Gemeinden steht der Ortschef noch nicht fest. Am 24. März werden die St. Johanner und Bad Hofgasteiner erneut zur Wahl gebeten. Hier ein Überblick zu den ersten Wahlgängen. Mitterer muss sich beweisen In St. Johann werden Günther Mitterer von der ÖVP und Willibald Resch von der FPÖ gegeneinander antreten. Beide sind auch 2014 zur...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Der Wahltag ist vorbei und brachte neben alten Bekannten auch neue Gesichter in die Gemeinden.
2 2

Pongau wählt
Am Ende des Wahltages

Die Wahl ist zu Ende und im Pongau gab es einige Überraschungen und ausstehende Entscheidungen. PONGAU. Am 10. März fanden die Gemeindevertretungswahlen in ganz Salzburg statt. Im Pongau gab es viele zu erwartende Ergebnisse, aber auch manche Überraschung. Zwei Stichwahlen stehen an Markus Viehhauser von der ÖVP holte sich zwar die meisten Stimmen der Bad Hofgasteiner, konnte sich aber nicht die absolute Mehrheit sichern. In 14 Tagen kommt es zu einer Stichwahl zwischen Viehhauser und Johann...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
In zwei Gemeinden ist die Frage noch offen wer in Zukunft die Geschicke lenkt.
2

Pongau Wählt
Bunte Flecken im schwarzen Pongau

Nur noch zwei Entscheidungen für den Bürgermeister sind offen. Mit einigen "bunten" Ausnahmen dominiert die ÖVP bei den neuen Ortschefs. PONGAU. Die Wahl der Bürgermeister gestaltet den sonst von der Österreichischen Volkspartei dominierten Pongau etwas bunter. Insgesamt sind nun drei Sozialdemokraten an der Ortsspitze. Andreas Haitzer in Schwarzach und Hansjörg Obinger in Bischofshofen bleiben Bürgermeister, neu ist Christian Mosslechner in Filzmoos. Habersatter trifft ins Schwarze In...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Der Pongau hat gewählt und die ÖVP kann wohl als klarer Sieger dieser Wahl bezeichnet werden.
1 8

Pongau wählt
Urnengang im Pongau

In ganz Salzburg werden heute die neuen oder alten Gemeindevertreter gewählt. Wir halten Sie hier über die Pongauer Gemeinden immer auf den letzten Stand, PONGAU. Liebe Leser, wir werden Sie heute laufend auf dem aktuellen Auszählungsstand der Wahlen halten. Regelmäßig wird bei uns der tatsächliche Wert der ausgezählten Stimmen angezeigt, dass heißt es gibt keine Hochrechnungen oder gerundeten Werte. Aus diesem Grund können unsere Zahlen zu jenen von ORF und Land Salzburg leicht variieren....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber

Mandatsvergabe
Es braucht keine 50 Prozent für "die Absolute"

Immer wieder tauchen nach Wahlen diverse Fragen um die Mandatsvergabe auf. Hier wird aufgeklärt, wie die Mandate bei den Gemeindewahlen berechnet werden. PONGAU (aho). Welche Partei erhält wie viele Mandate? Warum kann man mit weniger als 50 Prozent der Stimmen eine absolute Mehrheit erreichen? Diese und weitere Fragen tauchen nach Wahlen immer wieder auf. Ein Beispiel aus dem Pongau: Bei den letzten Gemeindevertretungswahlen im Jahr 2014 erzielte die ÖVP in Wagrain 48,7 Prozent der Stimmen....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Durchschnittlicher Kandidat: männlich, 51 Jahre, Vorname Johann.

Wahl 2019
Der durchschnittliche Pongauer Bürgermeisterkandidat

PONGAU (aho). Der durchschnittliche Bürgermeisterkandidat im Pongau ist männlich, heißt mit Vornamen Johann, ist knapp 51 Jahre alt, tritt für die ÖVP an und steht auf dem ersten Listenplatz seiner Partei. Insgesamt treten 46 Kandidaten und drei Kandidatinnen zur Bürgermeisterwahl an. Die Altersdifferenz zwischen dem Ältesten (Johann Habersatter, Untertauern) und dem Jüngsten (Christoph Hochleitner, Goldegg) beträgt 34 Jahre. Neun Kandidaten ohne GegnerIm Pongau gibt es neun Gemeinden mit nur...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Evi Huber (St. Johann), Waltraud Pichler (Pfarrwerfen) und Christine Lang (Schwarzach) sind auf den Pongauer Wahllisten weit vorne.

Wahl 2019
Wo Frauen in Pongauer Parteien ein Wörtchen mitreden

Immer wieder diskutiert: die Frauenquote auf den Wahllisten für die Gemeindevertretungswahlen. Wir haben uns die Pongauer Listen genauer angesehen. PONGAU (aho). Wiederum haben wir die Kandidaten zur Gemeindevertretungswahl, die auf den ersten zehn Plätzen aller 78 Listen im Pongau zur Wahl stehen, unter die Lupe genommen. Diesmal lag der Schwerpunkt auf dem Frauenanteil. Die Frauenquote aller 1.556 Pongauer Kandidaten als auch jene der 667 Kandidaten auf den ersten zehn Listenplätzen ihrer...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
1.556 Kandidaten stehen bei den Gemeindevertretungswahlen im Pongau zur Wahl.

Wahl 2019
Im Pongau sind 441 Mandate an 78 Listen zu vergeben

Mandatsanzahl hat sich in vier Pongauer Gemeinden durch Bevölkerungswachstum und -rückgang verändert. PONGAU (aho). Bei den bevorstehenden Gemeindevertretungswahlen sind die beiden Gemeinden des Großarltales (Großarl, Hüttschlag) die einzigen der 25 Orte im Bezirk, in denen nur zwei Listen zur Wahl stehen. In Bad Hofgastein, Dorfgastein, Goldegg, St. Johann und Untertauern gibt es vier Listen zur Auswahl, in allen anderen Gemeinden sind es drei. Von den 441 Mandaten, die im Pongau vergeben...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Bernhard Wallner ist der jüngste Kandidat für die Gemeindevertretungswahlen auf den ersten zehn Listenplätzen einer Fraktion. Er tritt für die ÖVP in Bad Gastein an.

Wahl 2019
Wo die Parteien auf die Pongauer Jugend setzen

Die Bezirksblätter haben mit dem jüngsten GV-Wahl-Kandidaten auf den vorderen Listenplätzen gesprochen. PONGAU (aho, ama). Gut 13 Prozent der Pongauer Kandidaten für die Gemeindevertretungswahlen (GV-Wahlen) sind aktuell 30 Jahre alt oder jünger – exakt handelt es sich um 207 von insgesamt 1.556 wählbaren Personen im Bezirk. Davon finden sich 79 auf den ersten zehn Listenplätzen ihrer Parteien wieder, die wir genauer beleuchtet haben. Zwei "Junge" auf Platz einsDie meisten jungen Leute an der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf.
1

Was macht eine Landtagspräsidentin eigentlich?

Brigitta Pallauf hat ihren Stuhl gewechselt und ist zurück als Landtagspräsidentin. Frau Brigitta Pallauf, worin besteht der Job der Landtagspräsidentin? BRIGITTA PALLAUF: Die Landtagspräsidentin ist Mitglied des Landtages und wird von diesem gewählt. Sie repräsentiert den Landtag nach außen. Neben der Sitzungsführung ist mein Aufgabe, das Gesicht für das Parlament und die Demokratie zu sein. Die Landtagspräsidentin trägt überparteilich dazu bei, bestmögliche Arbeitsbedingungen für den Landtag...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Landesrätin Andrea Klambauer (Neos) lebt mit ihrer Familie in Bad Hofgastein.

"Pongau, ein Sonderfall in Salzburg"

BAD HOFGASTEIN. Die Bezirksblätter haben die einzige Pongauerin in der Salzburger Landesregierung getroffen. Landesrätin Andrea Klambauer (Neos) ist in Bad Hofgastein zu Hause. Die 41-Jährige wurde in Wien geboren. Nach der Matura 1995 arbeitete sie in England. Danach studierte sie Wirtschaft an der Fachhochschule in Wiener Neustadt. Während des Studiums entdeckte sie ihre Leidenschaft für das Personalmanagement. Klambauer arbeitete bei Hewitt Associates, in China als HR Managerin bei Siemens,...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Andrea Klambauer (Neos) unterzeichnet den Koalitionsvertrag in Salzburg.
1

"Mein Ressort hat mit den Lebenssituationen in allen Regionen zu tun"

VIDEO: Die 41-jährige Andrea Klambauer aus Bad Hofgastein übernimmt die Themen Wohnen, Integration, Kinderbetreuung und Wissenschaft. Die Mitgliederversammlung der Neos Salzburg hat einstimmig für den mit ÖVP und Grünen ausgehandelten Koalitionsvertrag votiert. Damit kann der Landessprecher und pinke Chef-Verhandler Sepp Schellhorn den Regierungspakt im Namen der Neos unterzeichnen. Neos erstmals in Regierungsverantwortung „Das ist ein starkes Zeichen für das große Vertrauen in das künftige...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Koalitionsvertrags-Unterzeichnung, im Bild: Stefan Schnöll, Andrea Klambauer, Heinrich Schellhorn, Wilfried Haslauer, Maria Hutter, Josef Schwaiger und Christian Stöckl (v.l.).

Das neue Team für das Land Salzburg steht

VIDEO: Diese Politiker werden die Zukunft Salzburgs in der nächsten Legislaturperiode gestalten. Landeshauptmann Wilfried Haslauer holt zwei neue Gesichtern auf die  Regierungsbank: Stefan Schnöll (30), Vorsitzender der jungen ÖVP aus dem Flachgau und Maria Hutter (36), Lehrerin und Landwirtin aus dem Pinzgau. Hutter wird das Ressort Bildung sowie Naturschutz und Nationalpark übernehmen. Schnöll erhält die Ressorts Verkehr, Infrastruktur sowie Sport zugewiesen. Bei den übrigen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
ÖVP, Grünen und NEOS mit LH Wilfried Haslauer (ÖVP), LHStv. Astrid Rössler (Grüne), NEOS-Landessprecher Sepp Schellhorn bei den Koalitionsverhandlungen im Regierungssitzungszimmer.

Bildung, Wirtschaft und Umwelt vorangestellt

Koalitionsverhandlungen: ÖVP, die Grünen und Neos zeigen in manchen Punkten bereits Einigkeit. ÖVP, die Grünen und Neos ziehen eine Zwischenbilanz zu den bisherigen Koalitionsverhandlungen. Die drei Parteien zeigen sich zufrieden mit dem Gesprächsklima und dem Voranschreiten der Verhandlungen. Die Gesprächen würden planmäßig und in einem wertschätzenden und konstruktiven Klima ablaufen, heißt es vom Land Salzburg. Klares Bekenntnis zum Klimaschutz "Ich nehme aus dieser ersten konkreten...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Koalitionsverhandlungen: v.l. Astrid Rössler (Grüne), Wilfried Haslauer (ÖVP) und Josef Schellhorn (Neos).

Diese Chancen eröffnen schwarz-grün-pink

Angestrebte Dreier-Koalition soll Verbesserungen im Verkehr, der Bildung und im Gesprächsklima bringen. Eine schwarz-grün-pinke Koalition soll es sein für das Land Salzburg. Derzeit laufen die Verhandlungen zwischen ÖVP, den Grünen und Neos. Bereits nach der Landtagswahl 2013 ging die Salzburger ÖVP eine Dreierkoalition ein. Damals mit den Grünen und dem Team Stronach. Obwohl diese Koalition zerbrach, soll nun die "Neuauflage" in schwarz-grün-pink kommen. Die Bezirksblätter haben nachgefragt:...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Am Freitag beschließt die Landeswahlbehörde das Ergebnis der Wahl endgültig.

Nur minimale Veränderungen durch die Wahlkarten-Auszählung

152 Wähler gaben ihre Wahlkarte in einem anderen Wahllokal als jenem ihrer Wohnsitzgemeinde ab – diese sind jetzt ausgezählt. 152 Wahlkarten wurden am Tag der Landtagswahl in einem anderen Wahllokal als jenem der Wohnsitzgemeinde abgegeben. Diese sind nun ausgezählt und brachten erwartungsgemäß nur geringfügige Änderungen gegenüber dem Wahlergebnis vom Sonntagabend. Vorläufiges Endergebnis der Salzburger Landtagswahl 2018 (Vergleich zur Landtagswahl 2013): ÖVP: 94.642 Stimmen, 37,8 Prozent...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Landeshauptmann Wilfried Haslauer hat bei der Sitzung des Parteipräsidiums freie Hand für die kommenden Regierungsverhandlungen bekommen.

LH Haslauer tritt in erste Sondierungsgespräche mit SPÖ und FPÖ

Nach einer kurzen Analyse des Wahlsieges vom Sonntag, der große Zugewinne für die Salzburger Volkspartei gebracht hat, stellte die Partei gestern die ersten Weichen zur Bildung einer neuen Landesregierung. Landeshauptmann Wilfried Haslauer hat bei der Sitzung des Parteipräsidiums freie Hand für die kommenden Regierungsverhandlungen bekommen. Bild über inhaltlichen und personellen Vorstellungen machen „Wir werden in den Sondierungsgesprächen, die in den nächsten Tagen mit allen im Landtag...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Die Grüne Spitzenkandidatin Astrid Rössler gab gestern ihren Rücktritt bekannt.

Astrid Rössler tritt zurück

Die Grünen-Chefin zieht ihre Konsequenz aus dem Stimmenverlust bei der Landtagswahl 2018. Was die Chefin der Grünen am Wahlsonntag bereits angekündigt hatte, ist seit gestern fix. Astrid Rössler gab ihren Abschied aus der Politik nach dem Landesparteivorstand bekannt – als Konsequenz auf die Wahlniederlage. Die Grünen hatten bei der Landtagswahl deutlich verloren und liegen mit 9,3 Prozent der Stimmen nur noch auf dem vierten Platz. "Grenzenlos enttäuscht" Bereist am Sonntag bezeichnete Astrid...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Landtagswahl Salzburg 2018 – Runde der Spitzenkanditaten: v.l. Walter Steidl, Karl Schnell,Astrid Rössler, Wilfried Haslauer, Marlene Svazek, Sepp Schellhorn und Hans Mayr.

Wer hat wen warum gewählt und wo sind die Wähler hingewandert?

Das überraschende Ergebnis der Salzburger Landtagswahl 2018 löst Fragen zu den Wählerströmen aus. Die Wahltagsbefragung (Quelle: ORF/SORA/ISA) gibt klare Antworten darauf, welche Salzburger welche Partei gewählt haben. Der Befragung zufolge haben Personen, die eine positive Entwicklung im Land Salzburg sehen, insbesondere die ÖVP gewählt. Salzburger, die eine negative Entwicklung sehen, machten ihr Kreuzerl überdurchschnittlich häufig bei der FPÖ. Unterschiede nach Berufsgruppen: Unter den...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Sepp Schellhorn, Landessprecher der Neos Salzburg und Matthias Strolz, Vorsitzender der Neos, besuchten die Bezirksblätter.

"Wir wollen ganz sicher in den Landtag"

Die Salzburger Neos mit Sepp Schellhorn sind sich sicher: "Je mehr Wähler sich für uns entscheiden, desto mehr Kraft haben wir und das ist wichtig, weil Schwarz-Blau braucht Salzburg nicht." Der Goldegger Sepp Schellhorn, Landessprecher der Neos Salzburg und Abgeordneter zum Nationalrat besuchte zusammen mit Matthias Strolz, Vorsitzender der Neos, die Bezirksblätter-Redaktion im Pongau. Thema war natürlich die nahe Landtagswahl – mit dem erklärten Wahlziel der Neos: "Wir wollen ganz sicher in...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.