Alles zum Thema Seestadt

Beiträge zum Thema Seestadt

Lokales
Eine noch unbekannte Person droht mit einem Anschlag in der Seestadt.

Seestadt Aspern
Terrordrohung in sozialen Medien aufgetaucht

Der Verfassungsschutz ermittelt wegen einer Terrordrohung, die sich gegen die Bewohner der Seestadt richtet. DONAUSTADT. In der Nacht auf Freitag sind in sozialen Medien Terrordrohungen aufgetaucht. Eine derzeit noch unbekannte Person droht damit, "morgen" in die Seestadt zu kommen. In der Nachricht kündigt der Verfasser an, all jene zu erschießen, die ihm begegnen. Ermittlungen laufenWie die Landespolizeidirektion Wien auf Twitter mitteilte, sei ihr die Drohung bekannt. Das Landesamt für...

  • 14.06.19
  •  1
Sport

Yoga am Strand
Yoga am Strand in der Seestadt Aspern

Das warme Frühlingswetter wird bald wieder kommen und dann gibt es auch die Möglichkeit Kundalini Yoga im Freien am Strand in der Seestadt zu praktizieren. Die  Yogastunde ist so ausgelegt, daß sowohl Neueinsteiger und geübte Yoginis sich wohlfühlen Kundalini Yoga kombiniert dynamische Yogaübungen mit speziellen Atemtechniken und integriert Entspannung und Mediation.   Wann: Immer Mittwochs 9:30 + 18:00 jeweils 90 Minuten Infos unter: IloveYogaPanda@gmail.com

  • 16.05.19
Lokales
Caroline Palfy und die Fitness-Gurus Robel Tesfai und Alessandro Palermo sind die ersten Mieter im HoHo.
9 Bilder

Wiener Holzhochhaus
Die ersten Mieter ziehen im Juni ein

Mit der Teileröffnung im Juni 2019 ziehen die ersten Mieter in das Holzhochhaus HoHo in der Seestadt. DONAUSTADT. Es riecht nach Holz in der Seestadt Aspern. Immerhin entsteht hier das größte Holzhochhaus (HoHo) der Welt. Die ersten Mieter können im Juni in das 84 Meter hohe Gebäude einziehen. Einen ersten Blick ins Gebäude bekamen sie schon vorab. Das HoHo Wien umfasst insgesamt fünf Baukörper zwischen sechs und 24 Geschosse sowie zwei Untergeschosse. Das Holz kommt zur Gänze aus...

  • 11.03.19
Lokales
Asia Montazir nimmt ihren dreijährigen Aman immer fest an die Hand bei der unübersichtlichen Fußgängerquerung.
5 Bilder

Seestadt Aspern
Schutzweg für die Sonnenallee "so gut wie sicher"

Aufatmen in der Seestadt: Die dicht befahrene Sonnenallee wird bald für Kinder leichter zu queren sein. DONAUSTADT. Eltern und Anrainer haben in den sozialen Medien auf eine nicht ungefährliche Situation in der Seestadt hingewiesen: Kinder müssen in den Morgen- und Mittagsstunden von und zur U-Bahnstation die dicht befahrene Sonnenallee queren. Ein Schutzweg ist jedoch weit und breit nicht in Sicht. Veränderung braucht Sitzfleisch, wie Anrainer Philipp Naderer weiß. „Ich versuche seit drei...

  • 11.03.19
Lokales

Wiener Stadtregierung verzichtet gerne auf die ÖBB
S-Bahn: Ungeliebtes Stiefkind der Stadt Wien

Die Stadt Wien wächst enorm und die Wiener Stadtregierung lässt daher den öffentlichen Nahverkehr massiv ausbauen. Ihr neues milliardenschweres Verkehrsrückgrat – wie sie es selbst so schön nennen – ist das U2/U5 Drehkreuz im Zentrum der Stadt. Leider vergisst die Stadt Wien, die tausenden Anwohner am Rande der Stadt, denn die Flächenbezirke erhalten seit Jahren kaum Verbesserungen, ausgenommen sind die Prestigeprojekte in der Seestadt und Oberlaa. Dabei wäre eine Verbesserung der...

  • 03.03.19
Lokales
Übergabe des Spendenschecks
v.l: David Himler (Leiter Caritas Bildungszentrum)
Anastasia Spannocchi (Leiterin Lerncafé-Seestadt)
Marko Wildhaber (Marketingleiter ATOS-Österreich)
Birgit Rustler (Communicator ATOS-Österreich)
3 Bilder

Karitatives
Lerncafé-Seestadt erhält Spendenscheck

Der IT-Dienstleister ATOS engagiert sich für soziale Projekte. Diesmal gab’s 5.000 Euro für Caritas-Lerncafés. DONAUSTADT. David Himler, Leiter des Caritas-Bildungszentrums, kann sich über eine großzügige Spende für die Caritas-Lerncafés freuen. Marko Wildhaber, Marketingleiter von ATOS Wien, überreichte einen 5.000-Euro-Scheck. „Diese Unterstützung richtet sich an alle Caritas-Lerncafés und soll sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen ermöglichen, durch die angebotene Assistenz mit...

  • 18.02.19
Sport
6 Bilder

Kickboxen in der Seestadt
Die Seestadt ist Weltspitze…

…Aspern, Seestadt anno 2018. Nicht nur Wohnen und Lebensqualität sind in der Seestadt Weltspitze, sondern auch sportlich gesehen bietet die Seestadt Weltspitzenniveau. Der erfolgreichste Kickboxverein Österreichs, das Team Tae-Kibo aus Wien Landstraße, eröffnete Ende 2015 am Campus Seestadt eine Zweigstelle. Wer denkt, dass Kickboxen von Schlägern praktiziert wird, wird sich beim Besuch des Vereins wundern. Zierliche Mädchen, StudentenInnen und ArbeiterInnen verschwinden in der...

  • 09.01.19
  •  1
Lokales
Am stärksten wachsen werden die Bezirke 11, 20 und 22.
6 Bilder

Prognose 2027: Zwei Millionen Einwohner in Wien

Eine Prognose der Statistik Wien sagt weiteres Wachstum voraus - allerdings langsamer als zuletzt. Am stärksten wachsen die Bezirke Simmering, Brigittenau und Donaustadt.  WIEN. Zuwanderung, Geburtenboom und hohe Lebenserwartung: Diese Faktoren haben dafür gesorgt, dass die Stadt Wien seit 2001 so stark gewachsen ist wie zuletzt in der Monarchie. Konkret gibt es heute 340.000 Menschen mehr in der Stadt als noch vor 17 Jahren. Doch wie geht es in Zukunft weiter? Die Bevölkerungsprognose...

  • 16.11.18
  •  3
Lokales
2 Bilder

Seestadt Aspern

Vorige Woche nützte ich das Wetter für einen Besuch in der Seestadt Aspern. Wie ich bestätigen kann, kommen sogar Menschen aus dem 23. Bezirk hierher zum Schwimmen. Man steigt aus der U2 aus und einige Schritte später steht man vor dem "Strand" im 22. Bezirk.

  • 03.09.18
  •  1
Lokales
Ab Sommer 2019 kann auf dem Dach des neuen Parkhauses gekickt werden.
2 Bilder

Fünf neue Fußballfelder für die Seestadt Aspern

Gleich neben der U2 Station Seestadt entsteht ein Kickerparadies auf dem Dach des Parkhauses "Seehub". Fertigstellung ist im Sommer 2019. DONAUSTADT. Ab Sommer 2019 kommen Fußballbegeisterte in der Seestadt voll auf ihre Rechnung: Direkt neben der U2 Station Seestadt errichtet die List Group den "Seehub". Das Gebäude vereint die Bereiche Parken, Büros und Sport unter einem Dach. Den Baustart zur Errichtung begingen der Vorstandsvorsitzende der Wien 3420 aspern Development AG, Gerhard...

  • 11.06.18
  •  1
Lokales
Bis 31. Mai kann man seine Ideen für eine bessere Nachbarschaft in der Seestadt Aspern einreichen. Den besten Ideen winken 3.000 Euro Förderung.

Seestadt Aspern: Das Nachbarschaftsbudget fördert Ideen für ein besseres Miteinander

Das Ich. Du. Wir. Seestadt. Nachbarschaftsbudget des Stadtteilmanagements Seestadt aspern unterstützt Ideen aus der Nachbarschaft für die Nachbarschaft. Es richtet sich an Menschen, die das Zusammenleben im Stadtteil mitgestalten und durch konkrete Ideen ihr Lebensumfeld in der Seestadt aktiv fördern wollen. DONAUSTADT. Die Seestadt Aspern wächst, und je mehr Bewohner in das Grätzel ziehen, umso wichtiger ist eine funktionierende Nachbarschaft. Um das Miteinander zu fördern, bietet das...

  • 23.04.18
Lokales
Stadtarchäologe Ronald Risy, Grabungsleiter Volker Lindinger, Geschäftsführer der WWE Robert Hahn und Bürgermeister Matthias Stadler bei der Betrachtung von Fundstücken aus dem Zwangsarbeiterlager.
5 Bilder

WWE-Gründe erwachen aus ihrem Schlaf

Im Norden St. Pöltens, südlich des Viehofner Sees, wird derzeit an einem Bebauungskonzept für die WWE-Gründe gearbeitet. Als Vorraussetzung für die Umsetzung des Bauprojektes muss eine archäologische Erkundung des Untergrundes erfolgen. ST. PÖLTEN (red). Auf dem Areal befand sich im zweiten Weltkrieg vermutlich das größte Zwangsarbeiterlager, welches um die 600 Personen beherbergt hatte, im Stadtgebiet St. Pölten. Es handle sich um einen Historischen Boden dessen Geschichte nun für die...

  • 14.07.17
Lokales
So sieht der neue Standort in Wien-Seestadt aus.
2 Bilder

Seekirchner Privatuni expandiert nach Wien

Das Schloss Seeburg eröffnet einen Campus in der Hauptstadt und will bald auch in Seekirchen ausbauen. SEEKIRCHEN/WIEN (jrh). Mit 250 Neuanmeldungen verzeichnete die Privatuniversität Schloss Seeburg im vergangenen Herbst einen neuen Anmeldungsrekord. Alleine 100 Plätze entfallen auf den Studiengang Sport- und Eventmanagement. Dabei kommen speziell aus dem Raum Wien immer mehr Anfragen. Um dem gerecht zu werden, bietet die Privatuni ab dem Wintersemester 2017 auch in der Hauptstadt...

  • 20.06.17