Skirennläuferin

Beiträge zum Thema Skirennläuferin

Endlich wieder raus aus dem Starthaus: Conny Hütter feiert morgen ihr Abfahrts-Comeback.
2

Lange Leidenszeit zu Ende: Conny Hütter gibt Weltcup-Comeback

Das beschauliche Fassa-Tal im Schatten des Rosengartens in den Dolomiten ist nicht unbedingt als traditioneller Ski-Weltcuport bekannt. Heuer kommen die Italiener aber in großem Stil zum Zug und richten von Freitag bis Sonntag gleich zwei Abfahrten und einen Super G aus. Eine Ski-Dame wird sich diesen Ort aber wohl ganz genau merken: Die Kumbergerin Conny Hütter wird morgen in der ersten Abfahrt ihr großes Comeback auf der Weltcupbühne geben.  Riesige Vorfreude Es ist der vorläufige Höhepunkt...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Die Lecher Skirennläuferin Nina Ortlieb (li.) fällt nach einem schweren Sturz für die restliche Saison aus. Im Bild beim Training für die Arlberg Kandahar Rennen in St. Anton am Arlberg.

Ski-Weltcup
Saisonsende für Lecherin Nina Ortlieb nach schwerem Sturz

LECH, CRANS MONTANA. Die Lecherin Nina Ortlieb kam im ersten Training für die Weltcupabfahrt in Crans Montana (Schweiz) schwer zu Sturz. Die 24-Jährige verletzte sich am rechten Knie. Damit fällt die Speed-Spezialistin für die restliche Saison aus. Rückschlag für ÖSV-Speed-Damen Das erste Training für die Weltcupabfahrt der Damen im schweizerischen Crans Montana war von einem schweren Sturz überschattet. Nina Ortlieb aus Lech am Arlberg verletzte sich laut dem Österreichischen Skiverband (ÖSV)...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Melanie Niederdorfer holte sich den dritten Platz beim Riesentorlauf in Arosa.
2

Riesentorlauf
Niederdorfer fuhr in Arosa aufs Stockerl

Pongauerin eroberte Stockerlplatz bei den Schweizer Meisterschaften im Riesentorlauf.  AROSA (aho). Melanie Niederdorfer landete gleich bei ihrem ersten Rennen der heurigen Saison am Podest: Im Rahmen der Schweizer Meisterschaften im Riesentorlauf wurde in Arosa auch ein internationales FIS-Rennen mit 128 Teilnehmerinnen aus elf Nationen ausgetragen. Die Bischofshofenerin, die für die TSU St. Veit an den Start ging, konnte sich den dritten Platz sichern.  Laufbestzeit in zweiten DurchgangNach...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner, die frischgebackene Polizeischülerin Elisabeth Reisinger und Landespolizeidirektor Andreas Pilsl.

Skirennläuferin wird Polizistin
Elisabeth Reisinger ist frischgebackene Polizeischülerin

Im Februar hatte Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner der oberösterreichischen Skirennfahrerin Elisabeth Reisinger nach ihrem Verletzungspech noch die besten Genesungswünsche überbracht, heute konnte er sie – gemeinsam mit Landespolizeidirektor Andreas Pilsl – als frischgebackene Polizeischülerin begrüßen. BEZIRK ROHRBACH. „Es überrascht mich nicht, dass Elisabeth Reisinger den sportlichen Aufnahmetest zur Polizeigrundausbildung mit Bravour gemeistert hat. Ich freue mich, dass sie...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Zusammen mit Vitaminen und einem Blumenstrauß überbrachte Sport-Landesrat Markus Achleitner der Mühlviertler Skirennfahrerin Elisabeth Reisinger beste Genesungswünsche.

Skirennläuferin aus Peilstein
Achleitner überbrachte Elisabeth Reisinger herzliche Genesungswünsche

PEILSTEIN. Kurz vor dem großen Weltcup-Wochenende in Hinterstoder nahm sich Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner Zeit für einen Besuch bei der Skirennfahrerin Elisabeth Reisinger, die sich derzeit zu Hause im Mühlviertel von ihrer Verletzung erholt. Als Europacup-Gesamtsiegerin und beste ÖSV-Abfahrerin in Garmisch und Bansko konnte Elisabeth Reisinger in der Vergangenheit punkten, umso bitterer ihre nunmehrige Verletzung. „Bevor jetzt die ganze Skiwelt auf Hinterstoder blickt, war...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Fit in den Winter mit Marlies Reich – Übung 15: Hand- Fußkoordination
Video 11

Training mit Marlies Raich
Fit in den Winter mit Marlies Raich - Teil 8

TIROL. Wöchentliche Übungen mit der Skirennläuferin Marlies Raich - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Marlies Raich. Übung 15 – FußkoordinationAusgangsstellung: Einbeinstand, Standbein leicht gebeugt, Spielbein nach vorn geführt, Fuß berührt Ball, spielbeinseitiger Arm in Richtung Decke geführt, Berührung Ball: Fuß und Arm im WechselAusführung: Oberkörper nach vorne neigen, Spielbein nach hinten führen, Hand zum ersten Tennisball führen, dann wieder aufrichten, dann...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Fit in den Winter mit Marlies Reich – Übung 13: Miniband Einbeinstand
Video 13

Training mit Marlies Raich
Fit in den Winter mit Marlies Raich - Teil 7

TIROL. Wöchentliche Übungen mit der Skirennläuferin Marlies Raich - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Marlies Raich. Übung 13 – Miniband EinbeinstandAusführung: Beinachse stabilisieren, Knie drücken leicht nach außenWiederholungen: 10/10 x 3 WiederholungenÜbung 14 – Gehen vorwärts, MinibandAusgangsstellung: Schrittstellung, Hüft- und Kniegelenke gebeugt, Beine etwas geöffnet, Füße parallel zueinander, Theraband oberhalb Sprunggelenk um beide Beine gebunden...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Fit in den Winter mit Marlies Reich – Übung 11: Bein strecken/Arm heben
1 11

Training mit Marlies Raich
Fit in den Winter mit Marlies Raich - Teil 6

TIROL. Wöchentliche Übungen mit der Skirennläuferin Marlies Raich - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Marlies Raich. Übung 11 – Bein strecken / Arm hebenAusgangsstellung: Rückenlage, jeweils ein Bein gestreckt bzw. in Hüft- und Kniegelenk gebeugt, ein Arm wenn mgl. gestreckt über Kopf bis zum Boden, ein Arm nach vorne gestreckt, Hand berührt das Knie des gebeugten Beines, Spannung ein paar Sekunden haltenAusführung: vordere Rumpfmuskulatur anspannen, gegenläufig die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Fit in den Winter mit Marlies Reich – Übung 9: Swimming
Video 7

Training mit Marlies Raich
Fit in den Winter mit Marlies Raich - Teil 5

TIROL. Wöchentliche Übungen mit der Skirennläuferin Marlies Raich - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Marlies Raich. Übung 9 – SwimmingAusgangsstellung: Bauchlage, Arme und Beine sind vom Körper weggesteckt, Beine aus den Hüften langgezogenAusführung: mit der Ausatmung Bauchnabel nach innen ziehen und Arme, Beine und Kopf leicht vom Boden abheben. Nun Arme und Beine wie bei Schwimmbewegung leicht auf und ab bewegenWiederholungen: 10-20 Sek. x 3 WiederholungenÜbung...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Fit in den Winter mit Marlies Raich Übung 7 - Arm- & Beinheben Bankstellung
13

Training mit Marlies Raich
Fit in den Winter mit Marlies Raich - Teil 4 - mit VIDEO

TIROL. Wöchentliche Übungen mit der Skirennläuferin Marlies Raich - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Marlies Raich. Übung 7 – Arm- und Beinheben Bankstellung Ausgangsstellung: Vierfüßlerstand, Hüft- und Kniegelenke gebeugt, Beine etwas geöffnet, Arme unterhalb Schulter, Ellenbogen etwas gebeugt, Wirbelsäule gerade, Blick zu Boden gerichtetAusführung: Bauchmuskulatur anspannen, im Wechsel über Kreuz jeweils einen Arm und ein Bein anheben und strecken und wieder...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Fit in den Winter mit Marlies Raich Übung 5 - Brücke beidbeinig
1 Video 8

Training mit Marlies Raich
Fit in den Winter mit Marlies Raich - Teil 3 - mit VIDEO

TIROL. Wöchentliche Übungen mit der Skirennläuferin Marlies Raich - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Marlies Raich. Übung 5 – Brücke beidbeinigAusgangsstellung: Rückenlage, Beine leicht geöffnet, Füße parallel zueinander, Fersen auf dem Boden, Füße in Dorsalextension, Arme gestreckt neben dem RumpfAusführung: Becken anheben, dann das Becken wieder absenken, anschließend im Wechsel ein Bein aus der Hüfte heraus minimal vom Boden lösen und wieder...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Fit in den Winter mit Marlies Raich Übung 3 - Ausfallschritt rückwärts
Video 7

Training mit Marlies Raich
Fit in den Winter mit Marlies Raich - Teil 2 - mit VIDEO

TIROL. Wöchentliche Übungen mit der Skirennläuferin Marlies Raich - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Marlies Raich. Übung 3 – Ausfallschritt rückwärtsAusgangsposition: Beine hüftbreit auseinander, Kniegelenke etwas gebeugt, Oberkörper aufrecht, Arme dicht am Rumpf, Blick nach vorne gerichtetAusführung: Ausfallschrittkniebeuge nach hinten ausführen, Bewegung abbremsen, Beinachse stabilisieren, dann zurück in die AusgangspositionKniegelenke max. 90° gebeugt, vorderes...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Fit in den Winter mit Marlies Raich Übung 1 - Kniebeugen beidbeinig
8

Training mit Marlies Raich
Fit in den Winter mit Marlies Raich - Teil 1 - mit VIDEO

TIROL. Wöchentliche Übungen mit der Skirennläuferin Marlies Raich - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Marlies Raich. Übung 1 –Kniebeuge beidbeinig Ausgangsposition: aufrechter Stand, Beine etwas gebeugt, Füße parallel zueinander, Oberkörper aufrecht, Arme nach vorne gestreckt, Blick nach vorne gerichtetAusführung: Fußgewölbe aufbauen und während der gesamten Übungszeit halten, Beinachse kontrollieren und ggf. korrigieren, flüssige Übungsausführung. Beine gebeugt,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Sportlich unterwegs für die Umwelt: Saubermacher Hans Roth mit ÖSV-Super G-Rennläuferin Michaela Heider.

Skirennläuferin wird Saubermacher-Klimabotschafterin

Die Skirennläuferin Michaela Heider ist auf ÖSV Erfolgskurs. Die ambitionierte 24jährige ist seit 2015 Kadermitglied und fährt heuer im A-Kader die Super G Bewerbe im Weltcup. Ziel der Heeressportlerin ist es, dieses Jahr im Super G unter die Top 25 zu kommen. Trotz verletzungsbedingter Ausfälle mischte Heider in den letzten Jahren vorne mit. So waren ihre größten Erfolge in der vergangenen Saison zwei dritte Plätze beim Riesen Slalom in Saalbach-Hinterglemm und beim Super G in Sella Nevea....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Bgm. Peter Loitfellner, Sigfried Rasser von den Rauriser 
Hochalmbahnen, Ulli Maiers Schwestern Dagmar und Heidi, ihre Mutter Poldi Maier sowie Brigitte Kliment-Obermoser und Harald Maier.
6

In Memorian
In Rauris wurde die "Ulli Maier Strecke" feierlich eingeweiht

RAURIS. Am 29. Jänner 2019 jährte sich der Todestag von Ulli Maier zum 25. Mal. Die zweifache Weltmeisterin im Super G war 1994 bei der Abfahrt in Garmisch tödlich verunglückt. Zur Erinnerung an die beliebte und sympathische Sportlerin wurde am vergangenen Samstag die Kreuzboden-Talabfahrt in Ulli Maiers Heimatort Rauris in „Ulli Maier Strecke“ umbenannt sowie gesegnet. Eine Herzensangelegenheit... Dabei wurde spürbar, dass dieses Projekt dem gesamten Ort eine Herzensangelegenheit ist. Die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Gleich zwei mal gewann Ramona Siebenhofer in Cortina d’Ampezzo.

Ski-Weltcup
Ramona Siebenhofer gewinnt auch zweite Abfahrt in Cortina

Nach ihrem ersten Weltcupsieg in Cortina d’Ampezzo (Italien) am Freitag, gewann Ramona Siebenhofer aus Krakauebene auch die zweite Weltcup-Abfahrt des Wochenendes am Samstag, 19.1.2019. Mit 1:36.22 lag die 27-jährige nur vier Hundertstel vor Nicole Schmidhofer (Oberwölz) und 0,51 vor der Slowenin Ilka Stuhec, die den dritten Platz belegt.

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Katharina Galhuber gab im zweiten Durchgang alles.
1 4 3

Bronze in Pyeongchang für Katharina Gallhuber aus Göstling

Skiass Katharina Gallhuber aus Göstling sorgt bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea im Slalom der Damen für eine Überraschung. GÖSTLING/PYEONGCHANG. Bei ihrem ersten Antritt bei Olympischen Winterspielen sorgte die 20-jährige Katharina Gallhuber aus Göstling an der Ybbs in Pyeongchang für eine Überraschung und holte auf Anhieb Bronze. Im Slalom der Damen musste sich unser Skiass nur der Schwedin Frida Hansdotter und der Schweizerin Wendy Holdener mit 32 Hundertstelsekunden geschlagen...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Daniel Orasche (Geschäftsführer Klopeiner See-Südkärnten GmbH), Christina Geiger und 
Andreas Kristan

Skirennläuferin Christina Geiger wirbt für Südkärnten

Die Sportlerin ist seit dem 1. November in Deutschland als "Südkärnten-Testimonial" im Einsatz. VÖLKERMARKT. Die Skirennläuferin des Deutschen Skiverbandes (DSV) Christina Geiger ist seit dem 1. November als Klopeiner See-Südkärnten Testimonial in Deutschland und darüber hinaus tätig. Das heißt Geiger wirbt in ihrem Heimatland für die Region Südkärnten. Die Kooperation mit der Deutschen läuft vorerst für ein Jahr. Christina Geiger hat ihren Ursprung in Südkärnten und ist oft zu Besuch bei ihrer...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Kahtrin Zettel beendete ihre Karriere als Skirennläuferin mit den Worten "Danke, aber es geht nicht mehr".

Göstlings Skiass Zettel beendet ihre Karriere

GÖSTLING. Im Rahmen einer Pressekonferenz im Wiener Raiffeisenhaus beendete Kathrin Zettel am Montag ihre Karriere als Skirennläuferin. Mit Tränen in den Augen verkündete die 28-jährige Göstlingerin ihren Rücktritt mit den Worten: "Danke, aber es geht nicht mehr!". Belastung ist zu hoch Nach elf Saisonen im alpinen Skiweltcup mit neun Siegen zog Zettel nun einen Schlussstrich. "Es waren tolle Jahre mit großartigen Zeiten, diese waren aber auch mit vielen Schmerzen verbunden. Die Probleme im...

  • Scheibbs
  • Werner Schrittwieser

Göstlingerin ging bei Ski-WM leider leer aus

GÖSTLING. Für die Skirennläuferin Kathrin Zettel hat es bei der Weltmeisterschaft in Beaver Creek nicht für eine Medaille gereicht. Die Göstlingerin musste sich mit den Rängen fünf im Slalom, sechs in der Kombination sowie sieben im Riesentorlauf zufrieden geben. "Beim Slalom hab ich im zweiten Durchgang alles gegeben, leider hat mir der Fehler vorm Flachen die Chance auf eine Medaille genommen", so das Resümme der 28-jährigen Zettel.

  • Scheibbs
  • Werner Schrittwieser
Sportreferent LHStv Josef Geisler (li) und LH Günther Platter (re) wünschen Ex-Skirennfahrerin Marlies Schild alles Gute für die Zukunft abseits der Rennpiste.
1

Gratulation für Marlies Schild

Bei ihrem Besuch im Landhaus gratulieren LH Günther Platter und LHStv Josef Geisler der Wahltirolerin zu ihrer herausragenden Skikarriere. "Als die erfolgreichste Slalomläuferin der Weltcupgeschichte kann Marlies Schild auf eine bewegte Karriere zurückblicken. Sie hat sich durch ihre verletzungsbedingten Rückschläge nicht aufhalten lassen – und das ist eine wichtige Botschaft an alle Nachwuchsathletinnen und Nachwuchsathleten", betont LH Günther Platter beim Besuch der Wahltirolerin im...

  • Tirol
  • Bianca Jenewein
Marlies Schild freut sich auf eine Zukunft ohne Rennsport und als Familienmensch auch auf ein schönes Familienleben

Marlies Schild - Karriere als Schirennläuferin beendet

Heute (02.09.) gab Marlies Schild (33) bei einer Pressekonferenz in Wien nach dreizehn Jahren im Weltcup, ihren Rücktritt vom Schirennsport offiziell bekannt. Die mit Benni Raich liierte und in Leins in der Gemeinde Arzl im Pitztal wohnhafte "Slalom-Königin" will in Zukunft die Familienplanung in den Vordergrund stellen. Nach eigenen Angaben befindet sie sich dazu im richtigen Alter. Marlies Schild kann auf eine erfolgreiche Karriere, bei der sie auch nach Verletzungen immer wieder auf das...

  • Tirol
  • Imst
  • Hans Rimml
Schirennläuferin Regina Sterz freut sich schon auf das Sport- und Grillfest ihres Fanclubs am Samstag, 15. Juni ab 15 Uhr am Sportplatz Erpfendorf. Ab 18 Uhr sorgt Alleinunterhalter Herbert bei Jung und Alt für Musik und gute Laune.
2

Grill- und Sportfest vom Fanclub Regina Sterz beim Erpfendorfer Sportplatz

Am Samstag, 15. Juni lädt der Fanclub von Schirennläuferin Regina Sterz Jung und Alt zum geselligen Grill- und Sportfest herzlich ein. Ab 15 Uhr heißt es „Time for kids“, wenn Regina die Kinder und Jugendlichen beim Sportplatz in Erpfendorf mit lustigen Spielen beschäftigt. Alleinunterhalter Herbert sorgt dann am Abend (ab ca. 18 Uhr) für Musik und gute Laune. Es gibt aber auch allerlei vom Grill und ein tolles Rahmenprogramm mit Versteigerung. Gefeiert wird bei jeder Witterung, der Eintritt...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Gernot Schwaiger
3

Skitalent Lisa Agerer aus Nauders sichert sich Weltcupticket

Die aus Nauders stammende Skirennläuferin Lisa Agerer ist amtierende Vize-Weltmeisterin der Junioren und verbuchte im Europacup beachtliche Erfolge. In der Wintersaison 2011 / 2012 startet die Doppelstaatsbürgerin für den Italienischen Skiverband im Weltcup durch. Seit 2007 startet die 1991 geborene Tirolerin in Europacuprennen und näherte sich kontinuierlich den begehrten Plätzen am Siegerpodest. Dieses durfte sie erstmals im Dezember 2010 besteigen und konnte gleich bei ihrem ersten...

  • Tirol
  • Landeck
  • Peter Schütz
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.