SPÖ OÖ

Beiträge zum Thema SPÖ OÖ

Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner und Chefinspektor Othmar Coser.
2

Welttierschutztag 2020
"Österreich ist ein Paradies für Tierquäler"

Anlässlich des Welttierschutztages am 4. Oktober veranstalteten Landeshauptmann-Stellvertreter und Naturschutzreferent Manfred Haimbuchner (FP) und Tierschutz-Landesrätin Birgit Gerstorfer (SP) kürzlich Pressekonferenzen. Ihre Themen: Tierquälerei und Artenschutzverbrechen sowie das Tierwohl an sich.  OÖ. "Ich sehe eine besondere Verantwortung der Politiker, auf den Artenschutz zu achten", sagt Haimbuchner in Anbetracht der jüngsten Vorkommnisse im Land bezüglich Tierquälerei und...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
Mit seinem Amtsantritt verspräch Landeshauptmann Stelzer, dass die 400 dringendsten Wohnplätze für Menschen mit Beeinträchtigung bis 2021 realisiert werden.

Menschen mit Beeinträchtigung
100 zusätzliche Wohnplätze bis 2022

Der rasche Ausbau dringend benötigter Wohnplätze für Menschen mit Beeinträchtigung ist ein zentraler Schwerpunkt der oberösterreichischen Landespolitik. OÖ. Mit seinem Amtsantritt im April 2017 verspräch Landeshauptmann Thomas Stelzer (VP), dass die 400 dringendsten Wohnplätze für Menschen mit Beeinträchtigung bis 2021, also mit Ende der aktuellen Legislaturperiode, realisiert werden. Daher haben Stelzer und Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (SP) eine Ausbauoffensive vereinbart, während...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
Bürgermeister Klaus Luger kann sich Umwidmungen von Grünland in JKU-Nähe vorstellen, wenn etwa die neue Technische Universität angesiedelt werden soll.
2

Sommergespräch
Luger: "Was uns umbringt, ist dieser Dogmatismus"

Der Linzer Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) über Türkis-Grün, die Corona-Krise, blaue Sparforderungen, ambitionierte Hauptstadt-Pläne und den Grüngürtel bei der JKU.  LINZ. Klaus Luger (59) ist seit 2003 in der Stadtregierung und seit 2013 Linzer Bürgermeister.  Was ist Ihnen aus der ersten Zeit der Corona-Krise besonders in Erinnerung geblieben? Das völlige Runterfahren der Wirtschaft, eine menschenleere Stadt, ein Tageskalender ohne Abendveranstaltungen, reines Krisenmanagement im...

  • Linz
  • Christian Diabl
Eine generelle Arbeitszeitverkürzung hätte positive Auswirkungen auf die Arbeitslosenzahlen sowie auf die Gesundheit. Das meinen jetzt Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer und FSG-Bundesvorsitzender Rainer Wimmer.

Gerstorfer/Wimmer
SPOÖ und FSG fordern kürzere Arbeitszeiten

Die Kurzarbeit ist nicht nur eine Maßnahme, um den Arbeitsplatz zu erhalten. Sie ist auch eine Form der Arbeitszeitverkürzung. Darauf weisen jetzt Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer und FSG-Bundesvorsitzender Rainer Wimmer hin. Eine 4-Tage-Woche könne der Nachfolger sein. OÖ. Im Oktober startet die dritte Phase der Kurzarbeit. Darüber informiert jetzt der oberösterreichische Nationalratsabgeordnete und FSG (= Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter)- Bundesvorsitzende Rainer Wimmer....

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Die Corona-Pandemie trifft Frauen mehr als Männer. Darüber informierte Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer (SPÖ) am 6. August 2020. Die SPÖ OÖ fordert jetzt unter anderem eine 4-Tage-Woche.

Birgit Gerstorfer
Warum die Corona-Pandemie vor allem Frauen trifft

Die Corona-Pandemie hat das Leben aller Menschen in Oberösterreich verändert. Besonders betroffen sind Frauen, da sie im Vergleich zu Männern häufiger in systemrelevanten Berufen arbeiten sowie mehr unbezahlte Tätigkeiten zu Hause übernehmen. Über die zunehmende Belastung von Frauen in der Krise berichtete SPÖ-Landesvorsitzende Birgit Gerstorfer am 6. August 2020. OÖ. Sogenannte systemrelevante Berufe wie Kassierer, Alten- und Krankenpfleger oder Reinigungskräfte werden in erster Linie von...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Um auf den Equal Pension Day aufmerksam zu machen, führten die SPÖ Frauen am 30. Juli 2020 eine Straßenaktion durch.

Equal Pension Day
SPÖ Frauen fordern gerechte Pensionen

Am 30. Juli 2020 war Equal Pension Day in Österreich. Die SPÖ Frauen machten in Linz mit einer Straßenaktion vor der Landstraße 36 darauf aufmerksam. LINZ. Ab dem 30. Juli gehen Frauen im Vergleich zu Männern quasi leer aus, was die Pensionen betrifft. Frauen erhalten ungefähr die Hälfte der Pension von Männern. Zurückführen lässt sich das auf Lohnunterschiede, Teilzeitarbeit von Frauen und die ungerechte Aufteilung von bezahlter und unbezahlter Arbeit. Hinzu kommen Karenzzeiten. Um auf den...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Laut AMS steigt die Arbeitslosigkeit bei unter 25-Jährigen derzeit. Die SPÖ OÖ fordert nun ein Rettungspaket, um Jugendarbeitslosigkeit entgegenzutreten (Symbolbild).

Makor/Gerstorfer
SPÖ OÖ fordert Rettungspaket gegen Jugendarbeitslosigkeit

Viele Unternehmen nehmen derzeit kein neues Personal auf. Gleichzeitig ist die Arbeitslosigkeit seit der Corona-Pandemie gestiegen. Die SPÖ OÖ weist jetzt darauf hin, dass diese Situation vor allem für Lehrstellensuchende und Berufseinsteiger Herausforderungen bringe. Um Jugendarbeitslosigkeit entgegenzuwirken, fordert die Partei ein Rettungspaket. OÖ. Laut den AMS-Daten von Mai 2020 sei die Arbeitslosigkeit bei unter 25-Jährigen stärker gestiegen als in allen anderen Altersgruppen. Darüber...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
SP-Bundesrat und Haslachs Bürgermeister Dominik Reisinger.

SP-Bundesrat Reisinger
"Finanzminister Blümel ist Amt nicht gewachsen"

Wirtschaft ankurbeln, Arbeitsplätze schaffen und Gemeinden finanziell unterstützen – so muss der Fahrplan zum Wiederaufbau Österreichs in den Augen von SP-Bundesrat und Haslachs Bürgermeister Dominik Reisinger aussehen. HASLACH, OÖ. "Unrealistische Budgetzahlen sowie vergessene Nullen, wie sie von VP und Grünen vorgelegt werden, sind derzeit fehl am Platz“, sagt Reisinger. Seit Tagen müsse sich Finanzminister Gernot Blümel (VP) Kritik anhören, weil sein Budget "voll falscher und veralteter...

  • Rohrbach
  • Bezirksrundschau Rohrbach
Marianne Eckerstorfer (l.) und Elisabeth Leitner (r.).

SPÖ Kleinzell
Neue Solidarität anstelle von „neuer Normalität“

Nach dem Motto „Wir zeigen unser soziales Gesicht trotz Maskenpflicht“ nähte Marianne Eckerstorfer unlängst 700 Masken. Das Team der SPÖ-Kleinzell versorgte damit die örtlichen Nahversorger sowie die Kleinzeller Bevölkerung. KLEINZELL. „Es ist wichtig, in diesen Zeiten des Abstandhaltens, sein soziales Gesicht zu zeigen und solidarisch für andere da zu sein“, sagt SPÖ-Kleinzell Fraktions- und Ortsparteivorsitzende Elisabeth Leitner. „Ich freue mich daher sehr über das Engagement von...

  • Rohrbach
  • Bezirksrundschau Rohrbach

Flüchtlingsaufnahme von Kindern und Familien
Reisinger für Aktion „Bürgermeister mit Herz“

Haslachs Bürgermeister unterstützt die Allianz von einzelnen oberösterreichischen Gemeinden, Familien und Kinder aus den griechischen Lagern und an der Grenze aufzunehmen. HASLACH (hed). Unmittelbar nach dem ORF-Interview des Bundespräsidenten mit dem Aufruf an Kommunen, Kinder und Familien, die derzeit in Griechenland ausharren, aufzunehmen, haben sich erste oberösterreichische Gemeinden zusammengefunden, um notwendige Hilfe zu leisten. So auch Haslachs Bürgermeister Dominik Reisinger....

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Der Vorsitzende des Bundes Sozialdemokratischer FreiheitskämpferInnen Samuel Puttinger vor dem beschmierten Schild.

Rechtsextremismus
Gedenktafel mit Hakenkreuz beschmiert

Das Schild am Büro des „Bundes Sozialdemokratischer FreiheitskämpferInnen, Opfer des Faschismus und aktiver AntifaschistInnen Oberösterreich“ in der Weißenwolffstraße in Linz wurde in der Nacht auf Mittwoch mit einem blauen Hakenkreuz beschmiert. LINZ. „Wir sind entsetzt über diese rechtsextreme Schmiererei und werden sofort Anzeige erstatten“, so der Vorsitzende des Bundes, Samuel Puttinger. Entsetzt über diese Hakenkreuz-Schmiererei zeigten sich auch die SPÖ-Sprecherin für...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner

Allianz der SPÖ Oberösterreich
"Bürgermeister mit Herz"

OÖ, BEZIRK ROHRBACH. Die dramatischen Entwicklungen an der EU-Außengrenze Griechenlands waren laut den oberösterreichischen Sozialdemokraten absehbar. Neben dem Schutz der Außengrenzen sehen es die "Roten" als Verpflichtung Menschen, die vor Fassbomben fliehen, zu schützen und nicht erfrieren oder verhungern zu lassen. In Oberösterreich haben sich nun eine Reihe von Bürgermeister bereit erklärt in dieser humanitären Notlage Verantwortung zu übernehmen. Also haben Bürgermeister aus Steyr, Bad...

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
Ein Klimafonds soll das günstige Jahres-Ticket finanzieren.
1 3

Mobilitätsoffensive
SPÖ OÖ will Öffi-Ticket um ein Euro pro Tag

Die SPÖ OÖ geht mit der Forderung nach einer günstigen Jahreskarte für alle Öffis in die Nationalratswahl. LINZ. Die SPÖ Oberösterreich möchte leistbare und klimafreundliche Mobilität ermöglichen. "Mobil zu sein bedeutet am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Und das ist ein Recht, das jeder Bürgerin und jedem Bürger zusteht", sagt Landesparteivorsitzende Birgit Gerstorfer.Herzstück der roten Mobilitätsoffensive ist das 1-2-3 Klimaticket. Damit soll man den Öffentlichen Verkehr für einen...

  • Linz
  • Christian Diabl
Kommuniziert für die SPÖOÖ: Klaus Baumgartner

Personalmeldung
Junger Linzer leitet Kommunikation der SPÖ OÖ

Die SPÖ Oberösterreich hat mit dem Linzer Klaus Baumgartner seit 1. August einen neuen Kommunikationsverantwortlichen. LINZ. Die SPÖ OÖ hat eine weitere personelle Weiche gestellt: Klaus Baumgartner, Vorsitzender der SPÖ-Sektion Dornach-Auhof und vormaliger Mitarbeiter im hauseigenen Jahoda Bauer Institut, leitet seit 1. August die Kommunikationsabteilung der Landespartei. "Ich freu mich wirklich und bin sehr motiviert", sagt Baumgartner gegenüber der StadtRundschau. Erfahrener...

  • Linz
  • Christian Diabl
Für Landesparteivorsitzende Birgit Gerstorfer (li.) und Landesgeschäftsführerin Bettina Stadlbauer (re.) sind Gerechtigkeit und Zukunftssicherheit die großen Themen der SPÖ für die nächsten Jahre.

Jubiläum
130 Jahre SPÖ – "Weiterhin als Korrektiv auftreten"

OÖ. Vor 130 Jahren gründete sich die Sozialdemokratische Partei Österreichs, kurz SPÖ. Landeschefin Bettina Stadlbauer wirft einen Blick zurück und definiert gleichzeitig die Rolle der Arbeiterpartei in der Zukunft. Sozialpolitik gestern und heute Die SPÖ war neben der Christlichsozialen Partei (der Vorgängerpartei der heutigen ÖVP) wesentlich an der Bildung der Ersten Republik nach dem Ersten Weltkrieg beteiligt, setzte sich für die Einführung der Arbeiterkammern, des Acht-Stunden-Tages...

  • Linz
  • Lisa-Maria Langhofer
Ewald Lindinger, Bettina Lancaster, Wolfgang Veitz, Birgit Gerstorfer, Thomas Pfaffenhuemer (von links)

Bettina Lancaster löst Ewald Lindinger ab

Zur Nachfolgerin von Ewald Lindinger an der Spitze der SPÖ Kirchdorf wurde mit über 98 Prozent Bettina Lancaster gewählt. KIRCHDORF (red). Die Bürgermeisterin von Steinbach/Ziehberg tritt auch als Bezirksspitzenkandidatin der SPÖ zur Nationalratswahl an. Mehr Infos hier Auch die Landesvorsitzende der SPÖ, Birgit Gerstorfer, gratulierte persönlich. Erst vor kurzem hatte sie im Zuge eines Besuchstages ihren "Plan A für den Bezirk Kirchdorf" vorgestellt. Ein wesentliches Thema: würdige...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Muna Duzdar zu Besuch in der Tabakfabrik ...
2

Staatssekretärin zu Besuch in Oberösterreich

Vergangenen Freitag besuchte Staatssekretärin Muna Duzdar mehrere Organisationen und Betriebe in Oberösterreich. Die SPÖ Frauen OÖ informierte die Politikerin über ihre Initiative gegen Hasspostings. Bei einem Besuch der Volkshilfe Flüchtlings- und Migrantenbetreuung in der Stockhofstraße konnte sich Duzdar von einem breiten und umfangreichen Angebot an Service- und Unterstützungsprojekten im Bereich der Integration und Betreuung von Asylwerbern und anerkannten Flüchtlingen überzeugen. Duzdar...

  • Linz
  • Nina Meißl
Von links: Der BSA OÖ Vorsitzende und Linzer Vizebürgermeister Christian Forsterleitner, die designierte Landesparteivorsitzende der SPOÖ, Birgit Gerstorfer, AK-Präsident Johann Kalliauer und der Linzer Bürgermeister Klaus Luger.
2

800 Gäste feierten bei "Roter Nacht"

BSA OÖ lud unter dem Motto "Oberösterreich 2021" zum Top-Event im Linzer Schloss. Rund 800 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur verbrachten am 16. Juni 2016 bei sommerlichen Temperaturen einen Abend im Linzer Schloss. Organisiert wurde die Rote Nacht erneut vom Netzwerk Neue Basis, den jungen und angehenden Akademikerinnen und Akademikern im BSA OÖ. „Die Rote Nacht 2016 ist auch ein Signal für Oberösterreich: Mit der neuen Parteivorsitzenden Birgit Gerstorfer fällt der...

  • Linz
  • Nina Meißl
Arbeiterkammerchef Johann Kalliauer

SPÖ-Spitze will sich bis zum Sommer erneuern

OÖ. Am Montag traf sich der SPÖ-Landesparteivorstand um zu entscheiden, wie das neue Führungsteam aufgestellt werden soll. Bis zum Sommer will man Geschäftsführung, Regierungssitz und Parteivorsitz neu wählen, wobei letztere Funktionen eventuell in Personalunion übernommen werden. Der derzeitige Parteichef Johann Kalliauer hat dazu ein Anforderungsprofil erstellt. Große Aufgaben warten auf das neue Führungsteam: Innerparteilich wird man einen Sparkurs fahren müssen, nach außen hin muss sich die...

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler
Ab nun hält der Arbeiterkammer-Chef Johann Kalliauer (l.) die rote Nelke fest in der Hand. Sein erster Gratulant war der scheidende Parteichef Reinhold Entholzer (r.).
21

Kalliauer mit 91,3 Prozent zum neuen SPOÖ-Chef gewählt

Nach einer turbulenten Nacht wählte die SPÖ OÖ heute im Linzer Design Center ihre neue Spitze. "Fehlende Solidarität untereinander" war eines der Top-Themen unter den Delegierten. Der neue Vorsitzende Johann Kalliauer gab sich von Beginn an kantig gegenüber der schwarz-blauen Landesregierung – den scheidenden Parteichef Reinhold Entholzer sah man selten so kämpferisch und emotional. Ebenfalls neu gewählt wurden die Stellvertreter des Parteichefs. Deren Zahl wurde von bisher 15 auf vier...

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler
2

Aus für Gedankenspiele: ÖVP wird den Landeshauptmann stellen

FPÖ- und SPÖ-Chefs erteilen Spekulationen eine Absage: Es wird keinen blau-roten Pakt "FPÖ-Landeshauptmann für SPÖ-Landesrat" geben. Die FPÖ stellt mit Hilfe der SPÖ den Landeshauptmann. Im Gegenzug dafür unterstützen die Freiheitlichen die Sozialdemokraten beim Einrechnungsbeschluss und sichern ihnen so den zweiten Landesrat. Zumindest in ranghohen FP-Kreisen gab es diese Gedankenspiele laut Informationen der BezirksRundschau. Aber: Auf Anfrage sprachen sich heute die Chefs von SPÖ und FPÖ...

  • Linz
  • Rita Pfandler

Entholzer will zweiten Landesrat

Der rote Landesparteichef erhöht den Druck auf einen Einrechnungsbeschluss und schlägt dabei auch gegenüber der ÖVP ungewohnt harte Töne an. Der Landesparteivorsitzende der SPÖ, Reinhold Entholzer, verschärft nun die Gangart. Er sprach sich heute für den sogenannten Einrechnungsbeschluss aus, durch den ein Regierungsmandat noch von der ÖVP zur SPÖ wandern würde. Das daraus entstehende Kräfteverhältnis in der Regierung - ÖVP 3 Sitze, FPÖ 3 Sitze, SPÖ 2 Sitze und Grüne 1 Sitz - würde laut...

  • Linz
  • Rita Pfandler
4

Bundespräsident Heinz Fischer enthüllte Prammer-Gedenktafel

Das Linzer Rosarium trägt jetzt den Namen der verstorbenen Nationalratspräsidentin. Bundespräsident Heinz Fischer und Bürgermeister Klaus Luger haben am Wochenende im neugestalteten Rosarium des Botanischen Gartens Linz eine Gedenktafel zur Erinnerung an die verstorbene Nationalratspräsidentin Barbara Prammer enthüllt. Die Tafel ist beim Stufenabgang zum Rosarium platziert, das künftig den Namen „Rosarium Barbara Prammer“ tragen wird. Die Anlage wurde seit dem Frühjahr neu gestaltet und um...

  • Linz
  • Nina Meißl
2

Reinhold-Entholzer-Tournee machte Halt im Bezirk Braunau

BEZIRK. Am 15. Mai machte die Reinhold-Entholzer-Tournee der SPÖ OÖ, die an insgesamt 16 Terminen oberösterreichweit stattfindet, im Bezirk Braunau Halt. Landeshauptmann-Stellverterter Reinhold Entholzer besuchte gemeinsam mit LAbg. Bgm. Erich Rippl die Firma Lugstein Cabs in Lengau, um anschließend mit der Mattigtalbahn nach Mattighofen weiterzufahren. "Es ist uns wichtig, das persönliche Gespräch mit den Menschen zu suchen, um über ihre Anliegen und Bedürfnisse Bescheid zu wissen. Darauf...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.