Alles zum Thema spö

Beiträge zum Thema spö

Politik
Die Pongauer gingen 2019 brav zur EU Wahl, die Wahlbeteiligung stieg um 7,7 Prozent.
2 Bilder

Wahlergebnisse
Der Pongau und die EU

Die Parlamentswahlen der Europäischen Union 2019 sind geschlagen. Im Pongau ist das Interesse daran gegenüber 2014 gestiegen. PONGAU. Am Sonntag, 26. Mai, wählten die Österreicher ihre Vertreter für das EU-Parlament in Brüssel. Gegenüber den letzten Wahlen 2014 gingen dieses Jahr mehr Pongauer (+7,7 Prozent) zur Wahl. Auch wurden dieses Mal weniger ungültige Stimmen abgegeben, bei der letzen Wahl waren es noch 3,1 Prozent letzen Sonntag nur noch 1,8 Prozent. Pongau liegt im Trend Wie in...

  • 27.05.19
Politik
So hat Salzburg gewählt.
2 Bilder

Wahlergebnis
Europawahl – Salzburg hat gewählt

Salzburg hat gewählt. Ergebnis der EU-Wahl im Bundesland Salzburg Das vorläufige Ergebnis – ohne Wahlkartenwähler – in Salzburg steht fest: Die ÖVP erreichte 44,2 Prozent, die SPÖ kam auf 17,8 Prozent. 15,3 Prozent wählten die FPÖ, die Grünen erreichten 12,8 Prozent und Neos kamen auf 8,1 Prozent. Vergleich: Bundesland Salzburg zu Österreich Die ÖVP schnitt im Bundesland Salzburg – verglichen mit dem österreichweiten Ergebnis – um 8,8 Prozentpunkte (PP) besser ab. Die FPÖ konnte in...

  • 26.05.19
Leute
Bürgermeister Hansjörg Obinger, Stadträtin Uschi Pfisterer, Landtagsabgeordnete Sabine Klausner und Vizebürgermeister Werner Schnell ließen sich den Besuch des Festes nicht nehmen
4 Bilder

1. Mai
Bischofshofen feierte den Tag der Arbeit

Der 1. Mai wird nicht nur als traditionelles Maifest gefeiert, er ist auch seit Jahrzehnten das Fest der Arbeiter. BISCHOFSHOFEN. Zum Tag der Arbeit veranstaltete die SPÖ Bischofshofen mit tatkräftiger Unterstützung von Eisenbahner Musik und Bergrettung, auch die Kinderfreunde halfen fleißig mit. Dank der Sparkasse durften sich die kleinen Gäste über eine Hüpfburg freuen. "Der Herr Gott muss ein Roter sein, sonst hätten wir heute kein so schönes Wetter", scherzte Stadträtin Uschi Pfisterer....

  • 07.05.19
Politik
Viehauser tritt die Nachfolge Fritz Zettinigs in Bad Hofgastein an.
2 Bilder

Pongau wählt
Markus Viehauser ist neuer Bürgermeister in Bad Hofgastein

Die Ergebnisse sind da: Markus Viehauser ist der neue Ortschef in Bad Hofgastein. BAD HOFGASTEIN. Am 10. März erreichte keiner der drei Bad Hofgasteiner Bürgermeisterkandidaten die absolute Mehrheit, jetzt steht die Stichwahl zwischen Markus Viehauser (ÖVP) und Johann Freiberger (SPÖ) an. Mehrheit für Viehauser Beim zweiten Wahlgang holte sich Viehauser 53,8 Prozent der Stimmen, sein Gegner Freiberger dementsprechend 46,2 Prozent. Markus Viehauser von der ÖVP erreichte vor zwei Wochen...

  • 24.03.19
Lokales
Günther Mitterer wird seinen derzeitigen Posten verteidigen.
4 Bilder

Pongau wählt
Zwei Gemeinden stehen noch aus

Die Bürgermeisterwahl ist in St. Johann und Bad Hofgastein noch nicht vollendet. In den beiden Gemeinden kommt es noch zu Stichwahlen PONGAU. In zwei Pongauer Gemeinden steht der Ortschef noch nicht fest. Am 24. März werden die St. Johanner und Bad Hofgasteiner erneut zur Wahl gebeten. Hier ein Überblick zu den ersten Wahlgängen. Mitterer muss sich beweisen In St. Johann werden Günther Mitterer von der ÖVP und Willibald Resch von der FPÖ gegeneinander antreten. Beide sind auch 2014 zur...

  • 19.03.19
Politik
Hansjörg Obinger: Bürgermeister der Stadtgemeinde Bischofshofen, Landesvorsitzender des Gemeindevertreterverbands und SPÖ-Bezirksparteivorsitzender.

Obinger fordert
"Bürgermeisteramt muss rechtlich als Beruf behandelt werden"

PONGAU, SALZBURG (aho). Weil sich die Suche nach Bürgermeisterkandidaten in vielen Gemeinden immer schwieriger gestaltet, fordert Hansjörg Obinger eine Umstellung auf ein rechtliches Anstellungsverhältnis für Bürgermeister, das auf die Dauer der Amtsperiode befristet ist. Als Landesvorsitzender des sozialdemokratischen Gemeindevertreterverbands (GVV) kritisiert er die mangelnde sozialrechtliche Absicherung. "Wer sich am 10. März in einer Salzburger Gemeinde als Bürgermeisterkandidat zur Wahl...

  • 06.02.19
Politik
Bürgermeister Josef Tagwercher (li., ÖVP) und Vizebürgermeister Hans Warter (Mi., SPÖ) treten nicht mehr an, für sie gibt es keine Ersatzkandidaten. Einzig verbliebener Kandidat ist Christian Pewny (re., FPÖ).

Wahl
ÖVP und SPÖ stellen in Radstadt keinen Bürgermeisterkandidaten

RADSTADT (aho). Seit 13 Uhr am Montag ist es fix: In Radstadt stellt weder die bisherige Bürgermeisterpartei (ÖVP), noch die Partei des Vizebürgermeisters (SPÖ) einen Kandidaten für die bevorstehende Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahl am 10. März. Langzeitbürgermeister Josef Tagwercher und Vizebürgermeister Hans Warter werden beide nicht mehr antreten. Damit ist Christian Pewny (FPÖ) der einzige Kandidierende. "Kam sehr überraschend" Der Nationalratsabgeordnete und...

  • 14.01.19
Politik
Machen auf das Frauenvolksbegehren aufmerskam: Die Frauen bei der Straßenaktion in Salzburg Süd vor der SCA.
2 Bilder

Wenn Frauen aufbegehren

Mit einem Symbol machen die Frauen der SPÖ auf das zweite Frauenvolksbegehren aufmerksam. SALZBURG (sm). Im Oktober soll das zweite Frauenvolksbegehren in Österreich ein Zeichen für die Gleichstellung von Mann und Frau setzen. Damit werden echte soziale und ökonomische Reformen mit verfassungsgesetzlichen Regeln zur Gleichstellung eingefordert. Um auf das Volksbegehren aufmerksam zu machen, wurde beim Mirabellgarten, in Salzburg Süd, am Kajetanerplatz, in Grödig und in Göming das Symbol des...

  • 16.08.18
Lokales
v.l.n.r.: Mit den weißen Helmen: SPÖ-Arbeitsmarktsprecher Gerald Forcher, SPÖ-Chef Walter Steidl, Gewerkschaft Bau-Holz-Landesvorsitzender Othmar Danninger.
2 Bilder

Kühle Getränke an heißen Tagen

Politiker verteilen kalte Getränke für schwitzende Arbeitende SALZBURG (sm). Unter der sengenden Sonne bei Temperaturen weit über 30 Grad am Bau zu arbeiten, ist hart verdientes Geld. Die beiden Landtagsabgeordneten Walter Steidl und Gerald Forcher sorgten für eine Abkühlung. Sie verteilten kühle Getränke und Eis an die Arbeiter. „Wenn die Temperaturen weit über die 30-Grad-Marke klettern, heute sogar auf 36, flüchtet jeder der kann in den Schatten oder in das kühle Innere von Gebäuden. Jene,...

  • 10.08.18
Politik
Ingrid Riezler-Kainzner legt ihre Funktion als SPÖ-Frauenvorsitzende zurück

Riezler-Kainzner tritt als Frauenvorsitzende zurück

PONGAU, SALZBURG (aho). Ingrid Riezler-Kainzner trat ihre Funktion als SPÖ-Landesfrauenvorsitzende an Karin Dollinger ab. Die Wahl-Radstädterin hat seit 2007 mit den Salzburger SPÖ Frauen gearbeitet und legte während ihrer Amtszeit besonderen Wert auf die Unterstützung der frauenpolitischen Arbeit vor Ort in den Gemeinden, sowie auf ein breites Angebot an Bildungsangeboten. Neben der strukturellen finanziellen Benachteiligung von Frauen war es Riezler-Kainzner wichtig, auch das Problem der...

  • 25.05.18
Politik
Landtagswahl Salzburg 2018 – Runde der Spitzenkanditaten: v.l. Walter Steidl, Karl Schnell,Astrid Rössler, Wilfried Haslauer, Marlene Svazek, Sepp Schellhorn und Hans Mayr.

Wer hat wen warum gewählt und wo sind die Wähler hingewandert?

Das überraschende Ergebnis der Salzburger Landtagswahl 2018 löst Fragen zu den Wählerströmen aus. Die Wahltagsbefragung (Quelle: ORF/SORA/ISA) gibt klare Antworten darauf, welche Salzburger welche Partei gewählt haben. Der Befragung zufolge haben Personen, die eine positive Entwicklung im Land Salzburg sehen, insbesondere die ÖVP gewählt. Salzburger, die eine negative Entwicklung sehen, machten ihr Kreuzerl überdurchschnittlich häufig bei der FPÖ. Unterschiede nach Berufsgruppen: Unter den...

  • 23.04.18
Politik
Drei rote Gemeinden mischen sich in den schwarzen Pongauer Fleckerlteppich.
5 Bilder

Landtagswahl Salzburg 2018: So wählte der Pongau

Das Ergebnis der Salzburger Landtagswahl im Pongau – die Grafik wird laufend aktualisiert und zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand. Ab 16 Uhr finden Sie hier die ersten Ergebnisse aus den Gemeinden Ihr Browser kann leider die Ergebnisse der Landtagswahl 2018 nicht anzeigen! Sie können die eingebettete Seite über den folgenden Link aufrufen: https://wahl.meinbezirk.at/landtagSalzburg2018/50400.html PONGAU. Die Stimmen im Pongau sind ausgezählt: Wie erwartet fährt die ÖVP im Bezirk...

  • 22.04.18
Politik
Hans Ganitzer, Sabine Klausner, Walter Steidl und Ingrid Riezler-Kainzner spannten in Großarl ein Netz, um die wichtige Vernetzung der Blaulichtorganisationen zu symbolisieren.

Netz über Großarler Ache gespannt: "Vernetzung ist wichtig"

GROSSARL (aho). Mit einer Kreativ-Aktion wollen die Pongauer SPÖ-Landtagskandidaten Sabine Klausner, Ingrid Riezler-Kainzner, Lokalmatador Hans Ganitzer und SPÖ-Chef Walter Steidl auf die Notwendigkeit eines funktionierenden Netzwerkes der ehrenamtlichen sowie hauptamtlichen Blaulichtorganisationen hinweisen. So spannten sie am Mittwoch ein Netz entlang einer Brücke über die Großarler Ache, welches das Netzwerk visualisieren soll. „Am Murenabgang vergangenen Sommer haben wir eindrücklich...

  • 06.04.18
Politik
Wetti Saller wurde gebührend verabschiedet – im Bild mit Heinrich Reisenberger, Alois Lugger, Bgm. Hansjörg Obinger und Vize-Bgm. Werner Schnell (v.l.).

Wetti Saller aus Bischofshofener Gemeindepolitik würdig verabschiedet

BISCHOFSHOFEN (aho). Wie die Bezirksblätter bereits ausführlich berichtet hatten, trat Barbara "Wetti" Saller nach 29 Jahren in der Bischofshofener Gemeindepolitik zurück. Bei ihrer letzten Gemeindevertretungssitzung am 5. April wurde der scheidenden Vizebürgermeisterin ein berührender Abschied mit Standing Ovations und Geschenken bereitet. In ihren Ansprachen brachten die Kollegen ihre große Wertschätzung für Sallers nachhaltige und engagierte Arbeit in der Stadtpolitik zum Ausdruck – ebenso...

  • 06.04.18
Politik
Das Plenum des Landtags wird neu gewählt. Unsere Umfrageergebnisse prophezeien ein Duell um Platz zwei der SPÖ und FPÖ.

Führung geklärt, der Rest bleibt spannend

Die ÖVP verwaltet die Pole-Position, die Grünen verlieren weiter, rot und blau kämpfen um Platz zwei. SALZBURG. Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) sitzt fest im Sattel. Das bestätigen die Hochrechnung samt repräsentativer Umfrage des Grazer Meinungsforschungsinstituts GMK im Auftrag der Bezirksblätter Salzburg*. 55 Prozent der Befragten würden dem amtierenden Landeshauptmann ihre Stimme geben, wäre eine Direktwahl dieser Funktion am 22. April 2018 möglich. Die Angaben decken...

  • 04.04.18
Politik
Walter Steidl (SPÖ): "Es ist nötig, dass eine Interne- und eine Unfall-Abteilung auch in kleinen Spitälern handlungsfähig bleiben."

"Wir brauchen kantige und visionäre Politik"

VIDEO – Womit die SPÖ die Landtagswahlen gewinnen und zurück in die Regierung will. Bei der Landtagswahl 2013 ist die Salzburger Sozialdemokratie nicht nur von knapp 40 Prozent auf rund 22 Prozent der Wählerstimmen abgestürzt, sie hat zudem die Position des Landeshauptmannes verloren. Seither bemüht sich die SPÖ mit Walter Steidl an der Spitze in der Opposition um einen politischen Neustart. Walter Steidl, warum soll man am 22. April die SPÖ wählen? STEIDL: In den vergangenen fünf...

  • 28.03.18
Politik
2013 wählten 490 Salzburger via Wahlkarte.

Rückblick auf die Landtagswahl 2013

SALZBURG. Das letzte Mal durften die Salzburger den Landtag am 5. Mai 2013 wählen. Damals waren 389.789 Menschen wahlberechtigt, 276.597 gaben ihre Stimme ab (71,0 Prozent) – 490 davon via Wahlkarten. Für die SPÖ machten 23,8 Prozent ihr „Kreuzerl“. Das Wahlprogramm der ÖVP überzeugte 29 Prozent der Salzburger. Für die FPÖ stimmten 17 Prozent und für die Grünen 20,2 Prozent. Die Piraten überzeugten 1,3 Prozent der Wähler, die KPÖ 0,3 Prozent und das Team Stronach erhielt 8,3 Prozent aller...

  • 28.03.18
Politik
Neun Parteien wollen zur Landtagswahl am 22. April antreten.

Wahlbehörde prüft bis 26. März Unterstützungslisten und Wahlvorschläge

SALZBURG. Neun Listen wollen am 22. April zur Salzburger Landtagswahl antreten, sieben davon landesweit. Neben ÖVP, SPÖ, Die Grünen, FPÖ, FPS, Neos und Liste Hans Mayr, die in allen Bezirken zur Wahl steten, tritt die KPÖ nur in der Stadt Salzburg und im Flachgau sowie die CPÖ nur im Flachgau an. Vorschläge und Listen prüfen "Bis zum 26. März prüft die Landeswahlbehörde die Vorschläge und Unterschriftenlisten. Am Abend dieses Tages werden wir dann genau wissen, wer antritt. Dann werden...

  • 19.03.18
Politik
Das Spitzenteam der Salzburger SPÖ: Gerald Forcher, Walter Steidl und Stefanie Mösl
3 Bilder

Salzburger SPÖ startet in den Wahlkampf

Bei der Landtagswahl in sechs Wochen wollen die Sozialdemokraten mindestens auf Platz zwei landen. SALZBURG. Der Ort, den die Salzburger Sozialdemokraten für die heutige Präsentation ihres Wahlprogrammes wählten, ist kein Zufall: in Anlehnung an das Motto der Stiegl-Brauerei in Maxglan will Spitzenkandidat Walter Steidl mit seinem Team "Politik auf höchster Stufe" für die Salzburger bieten. Dort präsentierte Steidl gemeinsam mit seinem Spitzenteam Stefanie Mösl und Gerald Forcher seine erste...

  • 08.03.18
Politik
Sabine Klausner (SPÖ) übernimmt das Landtagsmandat von Othmar Schneglberger.

Bischofshofenerin zieht in den Landtag ein

BISCHOFSHOFEN (aho). Sabine Klausner wurde bei der Landtagssitzung am Mittwoch vor Weihnachten als Abgeordnete zum Salzburger Landtag angelobt. Nachdem Othmar Schneglberger sein Landtagsmandat zurückgelegt hat, um sich verstärkt um die Aufgaben als Geschäftsführer der Volkshilfe Salzburg kümmern zu können, rückt die 40-jährige Pongauerin Sabine Klausner auf der Liste der SPÖ nach. "Will die SPÖ nach vorne bringen" „Ich freue mich schon sehr auf diese neue Herausforderung und die Arbeit...

  • 20.12.17
Politik
Rössler und Haslauer machen Druck auf Landesrat Hans Mayr
2 Bilder

Doch nur die Gelbe Karte für Hans Mayr

VIDEO - Der Koalitionsausschuss der Landesregierung verlangt keine unverzügliche Offenlegung der Parteienfinanzierzung. Misstrauensantrag der SPÖ gegen Mayr sehr wahrscheinlich. SALZBURG (lin). Entgegen ursprünglichen Ankündigungen wird Verkehs- und Wohnbau-Landesrat Hans Mayr von der Salzburger Bürgergemeinschaft jetzt doch keine Frist gesetzt für das vollständige Offenlegen seiner Parteienfinanzierung. Der Koalitionsausschuss der Landesregierung hat in seiner kurzfristig einberufenen Sitzung...

  • 20.12.17
  •  1
Politik
Bundeskanzler Christian Kern
17 Bilder

Bundeskanzler Kern startete seinen Wahlkampf in Salzburg

SALZBURG (lg). Dass Bundeskanzler Christian Kern auf Einladung der Salzburger SPÖ rund um Landeschef Walter Steidl am gestrigen Donnerstag in die Salzburgarena kommt, stand bereits seit Monaten fest. Durch die vor wenigen Tagen festgelegten Neuwahlen am 15. Oktober konnte der Kanzler in Salzburg seinen ersten Publikumsauftritt im Wahlkampf absolvieren. Obwohl die SPÖ derzeit in der Landesregierung die Rolle der Opposition inne hat, bezeichnete Kern Salzburg "als guten Boden für die...

  • 19.05.17
Politik
Nach 27 Jahren legt Karolina Altmann-Kogler ihr Amt in der Gemeinde Bischofshofen nieder.
2 Bilder

Ein halbes Leben für die Gemeinde Bischofshofen

Karolina Altmann-Kogler legt ihr Amt im Stadtrat von Bischofshofen nieder. Bei der Gemeindevertretungssitzung Ende März 2017 kam es zu einem Wechsel in der Gemeindevertretung und im Stadtrat der Stadtgemeinde Bischofshofen. Karolina Altmann-Kogler (SPÖ) legte ihr Mandat als Stadträtin für Umwelt, Klimabündnis, Kindergärten und Bildung aus privaten Gründen zurück. Ihr folgte die bisherige Gemeindevertreterin Uschi Pfisterer (SPÖ) nach. Als neuer Gemeindevertreter wurde Peter Wimmler (SPÖ)...

  • 14.04.17
Politik
Gutes Zeugnis für die Salzburger Landesregierung

ÖVP laut Umfrage klar voran

SALZBURG. Heute Mittwoch hat die Salzburger ÖVP die Ergebnisse einer von ihr in Auftrag gegebenen IMAS-Umfrage mit der so genannten „Sonntagfrage“ präsentiert: Diese zeigt die Volkspartei mit 31 bis 33 Prozent der Stimmen als klare Nummer eins. Dahinter rangiert die FPÖ mit 21 bis 23 Prozent, gefolgt von der SPÖ mit 19 bis 21 Prozent. Während ein Einzug der Neos in den Salzburger Landtag möglich erscheint, ist dies nach vorliegenden Messungen bei der Liste SBG – Hans Mayr und bei der FPS nicht...

  • 15.02.17