St. Nikolaus

Beiträge zum Thema St. Nikolaus

Der Fotograf Pascal Violo aus St. Nikolaus bei Güssing brachte mit seinem Team Hilfsgüter in ein türkisches Flüchtlingslager an der Grenze zu Syrien.
17

Zwölf Tonnen Sachspenden
"Karawane" aus Güssing lieferte Hilfe für syrische Flüchtlinge

Zwölf Tonnen Sachspenden, über 20.000 Euro Geldspenden - das ist die Bilanz einer Hilfsaktion für syrische Waisenkinder, die der Fotograf Pascal Violo aus St. Nikolaus bei Güssing organisiert hat. Mit einem neunköpfigen Team an Mitstreitern brachte er die Hilfsgüter als "Karawane der Menschlichkeit" in ein Flüchtlingslager in der südlichen Türkei an der Grenze zu Syrien. Hier leben hunderte Waisenkinder, die von Syrien in die Türkei geflüchtet sind. "Diese Kinder müssen sie in...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Viel Neues im Kindergarten St. Nikolaus.
5

Bauarbeiten
Ausbau KG St. Nikolaus und Sanierung Bergiseltreppe abgeschlossen

INNSBRUCK. Der Ausbau des Kindergarten St. Nikolaus wurde abgeschlossen. Das Angebot um zusätzlichen Gruppen- und Bewegungsraum sowie Mittagstisch im eigenen Haus ertweitert. Die baufällige Bergiseltreppe wurde von Straßenbauhof generalsaniert. Erhöhter BedarfAufgrund stark gestiegener Anmeldungen erhöhte sich im Kindergarten St. Nikolaus in der Innstraße der Bedarf an Plätzen sowie an Räumlichkeiten, die es für die vermehrte Nachfrage nach Ganztagsbetreuung benötigt. Um die erste Bedarfsspitze...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Gruppenfoto der krativen Künstler und Projektverantwortlichen.
5

St. Nikolaus
Kinderspaß mit den Koatlackn-Bänken

INNSBRUCK. Die Sitzbänke am Boulevard St. Nikolaus sind neu gestaltet. Verantwortlich dafür die Kinder aus dem Schülerhort Kaysergarten. StadtteilprojektEin Projekt wurde von StR Elisabeth Mayr auf Anregung von Wolfgang Burtscher vom Verein WIR am Inn gemeinsam mit der Bürger:innenbeteiligung und dem Amt für Grünanlagen. Elisabeth Mayr: "Und was gibt es Schöneres als strahlende Kinderaugen?" Auch Bgm. Willi zeigt sich begeistert: "Dank der grossartigen Unterstützung der Kinder des Schülerhortes...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Innsbrucks Oppositionsparteien legen Wert auf Kontrolle. Die Zukunft des gemeinderätlichen Kontrollausschusses gibt Rätsel auf.

Stadtpolitik
Die Stadt ohne Kontrolle

INNSBRUCK. In der Kontrollausschusssitzung am 06.05.2021 wurde von allen Mitgliedern im Ausschuss beschlossen, dass während der Sitzung des Gemeinderats am 27.05.2021 - im Sinne der Zeitökonomie - in einer Pause eine kurze Sitzung des Kontrollausschusses eingeplant wird, um den Wechsel des Obmanns sowie deren Stellvertretung durchzuführen. Diese Sitzung findet aber nun nicht statt: "Der Bürgermeisterhat  zuletzt den Termin für die Neuwahl auf unbestimmte Zeit verschoben." Macht braucht...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die in Österreich von der "Karawane der Menschlichkeit" gesammelten Hilfsgüter bringt Pascal Violo mit seinen Helfern in ein Flüchtlingslager in der Türkei.
10

"Karawane der Menschlichkeit"
Hilfsgütertransport aus Güssing für Flüchtlingslager in der Türkei

Der Reisefotograf Pascal Violo aus St. Nikolaus bei Güssing hat sich wieder auf den Weg gemacht. 700 Kisten mit Sachspenden hat er mit seinen Helfern vom Verein "Karawane der Menschlichkeit" in den letzten Wochen gesammelt, um sie in die Türkei zu bringen. Ziel ist ein Flüchtlingslager in Adana, in dem Kriegswaisenkinder aus Syrien leben. "Unter sehr schlechten Umständen", wie Violo betont. "Es fehlt ihnen an vielem: Kleidung, Lebensmittel, medizinische Versorgung, Schulbildung." In dem...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bernahrd Tilg und Patrizia Zoller-Frischauf ziehen sich aus der Tiroler Landesregierung zurück.
4

Regierungswechsel
"Koatlackerin" scheidet aus der Regierung aus, Sanatoriumschefin zieht ein

INNSBRUCK. Die Wechsel auf der Tiroler Regierungsbank spielen sich mit Innsbrucker Beteiligung ab. Die Innsbruckerin Patrizia Zoller-Frischauf wechselt von ihrer Funktion als Wirtschaftslandesrätin in den Tiroler Landtag. Annette Leja, Geschäftsführerin des Sanatorium Kettenbrücke, übernimmt als Landesrätin das Gesundheitsressort. Patrizia Zoller-FrischaufIn einem persönlichen Mail teilt die Landesrätin ihren Wechsel innerhalb der politischen Bühne in Tirol mit. Zoller-Frischauf ist in ihrem...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Kontrollabteilung soll in Sachen „Sitzbankdeal“ in St. Nikolaus tätig werden.

Innsbrucker Polit-Ticker
Studentenheimplätze fallen nicht vom Himmel und der Ruf nach dem Kontrollamt

INNSBRUCK. Rege Betriebssamkeit am Mont in den städtischen Parteizentralen. Einmal mehr steht der Bustourismus im Mittelpunkt. Aber auch das studentische Wohnen, ein Taubenbeauftragter, das Dauerthema Sonnendeck und der Verdacht der Untreue sowie der Ruf nach dem Kontrollamt waren Thema der politischen Aussendungen. Transparenter Zeitplan Kürzlich vermeldeten die Grünen einen massiven Ausbau von Studierendenheimplätze, hält die Liste Für Innsbruck in einer Aussendung fest. So entsteht der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Viel Kritik und viele Fragen zu den Sitzmöbeln am Boulevard St. Nikolaus.
Aktion 8

Koatlackn
Teure Bänke, viel Kritik, viele Fragen, wenig Antworten

INNSBRUCK. Was haben die Bänke gekostet? Wer hat die Haftung? Wie wurden sie finanziert? Viele Fragen wurde am Ende der Gemeinderatssitzungen zu den Bänken am "Boulevard St. Nikolaus" gestellt. Ergebnis der Diskussion: viele Kritik, viele Fragen und wenig Antworten. Verbreiterung Gehsteig InnstraßeDer Gehsteig wurde im vergangenen Herbst baulich auf der Länge von 250 Metern von der Innbrücke bis kurz vor den Hans-Brenner-Platz auf die doppelte Breite ausgebaut. Weitere Initiativen waren geplant...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Für Flüchtlinge auf Lesbos hat Pascal Violo 16.820 Euro Geldspenden und 25 Tonnen Hilfsgüter gesammelt.
4

"Karawane der Menschlichkeit"
Zweiter Güssinger Hilfs-Konvoi für griechisches Flüchtlingslager

Ein zweites Mal hat Pascal Violo aus St. Nikolaus bei Güssing einen Hilfstransport für das Flüchtlingslager Kara Tepe in Griechenland auf die Reise geschickt. "In den letzten Wochen wurden 16.820 Euro Geldspenden für Lebensmitteleinkäufe und viele Sachspenden gesammelt", bedankt sich Violo bei den Unterstützern. 25 Tonnen HilfsgüterZwei Lkw mit insgesamt 25 Tonnen an Hilfsgütern wie Kleidung und Hygieneartikeln wurden als "Karawane der Menschlichkeit" auf die Insel Lesbos entsandt. Allein 300...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
 Bürgermeister Georg Willi und Stadträtin Uschi Schwarzl halfen beim Einsetzen der bunten Blumen mit.
2

St. Nikolaus
Neue Sitzbänke nach Gehsteigverbreiterung

INNSBRUCK. Unter der Devise "Stadt Innsbruck und Verein „Wir am Inn“ schaffen Platz zum Verweilen" präsentieren die Organisatoren neue Sitzbänke nach der Gehsteiverbreiterung. Eine Baumbepflanzung soll folgen. VerweilenDer baulichen Attraktivierung des öffentlichen Raumes durch die Gehsteigverbreiterung in St. Nikolaus folgt jetzt auch eine optische: Sechs neue Sitzbänke laden dort ab sofort zum Verweilen ein. Gestaltet und produziert wurden sie vom Verein „Wir am Inn“. Die Stadt Innsbruck...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Ein weiterer Abriss in der Bäckerbühelgasse in St. Nikolaus (Koatlackn) steht bevor.
1 2 2

Koatlackn
Nächster Hausabriss steht bevor

St. Nikolaus. Die Initiative "Rettet die Koatlackn" hat mehrfach auf die bedenkliche Entwicklung im traditionellen Stadtteil hingewiesen. Trotz Infos an die Politiker, "Koatlackn-Kataster" und Forderungsprogramm steht der nächste Hausabriss in der Bäckerbühelgasse 5 bevor. Abrisshaus Historiker Michael Guggenberger über die Geschichte des betroffenen Hauses in der Bäckerbühelgasse 5. "Das gesamte Anwesen befindet sich in einer archäologischen Funderwartungszone (Prähistorie, Römer). 1775...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
"Euch allen einen braven Nikolaus..." wünscht die Polizei Tirol über FB.
3

St. Nikolaus
Nikolaus mit viel Begeisterung und Abstand

INNSBRUCK. Eine Polizeimeldung der etwas anderen Art: "Der Nikolaus kommt! Für unseren Kollegen Ernst fängt nun die schönsten Zeit des Jahres an. Standesgemäß mit dem Segen aus der Kirche "St. Nikolaus" und den besten Wünschen der Höttinger Kollegen betraut, macht er sich heute als Nikolaus auf den Weg. Heuer mit Abstand aber mit nicht weniger Begeisterung und Geschenken für die Kinder, ist er unterwegs und sorgt sicher trotz allem für strahlende Augen! Euch allen einen braven Nikolaus, ......

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
In Heiligenkreuz wurde mit vereinten Kräften ein Flurbrand gelöscht.
6

Drei Einsätze binnen kurzem
Feuerwehr Güssing half in Neustift und Heiligenkreuz mit

Auch in Zeiten des Lockdown hatte die Stadtfeuerwehr Güssing alle Hände voll zu tun. Binnen weniger Tage rückte sie zu drei Einsätzen im Stadtgebiet bzw. in der Nachbarschaft aus. Bei einer Lkw-Bergung in Neustift bei Güssing musste ein im Untergrund feststeckende Lastwagen mittels Seilwinde geborgen werden. Verletzt wurde niemand. Der Feuerwehr Heiligenkreuz standen die Güssinger Kameraden zur Seite, als sie zu einem Scheunenbrand gerufen wurde. Dieser stellte sich beim Eintreffen am...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
In der Innstraße wurde das Brixia-Haus mit Farbbomben beworfen.

St. Nikolaus
Brixia-Haus mit Farbbomben beworfen

INNSBRUCK. Nicht zum ersten Mal wurde das Haus der Brixia im Innsbrucker Stadtteil St. Nikolaus beschmutzt. Dieses Mal wurden neben der Fassade auch Fahrzeuge beschädigt. PolizeimeldungZwischen dem 09.11.2020, ca. 23.00 Uhr, und dem 10.11.2020, ca. 06.30 Uhr, kam es in der Innstraße in Innsbruck, zu einer Sachbeschädigung durch unbekannte Täter. Dabei wurden mit rötlicher Farbe gefüllte Wasserbomben auf ein Gebäude der geworfen. Durch die Tathandlung wurde zumindest die Fassade von zwei Häusern...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Versorgt wurden Flüchtlinge im Lager Kara Tepe auf Lesbos.
12

Spenden aus dem Raum Güssing
Zwölf Tonnen Hilfsgüter an Flüchtlinge auf Lesbos verteilt

Das Ergebnis des Aufrufs, den Pascal Violo aus St. Nikolaus bei Güssing gestartet hatte, übertraf alle seine Erwartungen. Zwölf Tonnen Hilfsgüter aus dem Südburgenland brachte er mit anderen Freiwilligen auf die griechische Insel Lesbos, um sie unter Flüchtlingen zu verteilen, nachdem deren Lager Moria im September abgebrannt worden war. Zusätzlich trafen 43.157,45 Euro an Geldspenden ein. Tausend Kisten"Tausend Bananenkisten haben die Sachspenden gefüllt, die von zahlreichen Helfern sortiert...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Standort der künftigen Poststelle in der Koatlackn.

St. Nikolaus
Nach zehn Jahren kommt die Poststelle

INNSBRUCK. Es war ein langer Kampf. Nach zehn Jahren darf sich St. Nikolaus über eine Poststelle freuen. Am Hans-Brenner-Platz wird künftig eine Selbstbedienungs-Poststelle der Bevölkerung die weiten Wege zu den nächstgelegenen Postämtern ersparen. Weitere derartige Projekte sind in Planung. UnterschriftenaktionVor 10 Jahren hat Renato Leimgruber mit einer Unterschriftenaktion eine eigene Poststelle in St. Nikolaus gefordert. Jetzt ist die Umsetzung des Projektes geglückt. Vizebürgermeisterin...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Christkindlmarkt in der Koatlackn, auch heuer ein kleiner, familiärer Treffpunkt.
2

St. Nikolaus
Vieles anders aber klein, gemütlich, familiär

INNSBRUCK. Der Christkindlmarkt in der Koatlackn zählt seit Jahren zu den beliebtesten Treffpunkten in der Adventzeit. In diesem Winter ist auch für die Organisatoren, der Familie Litterbach, vieles anders. Der Christkindlmarkt soll aber trotzdem seine beliebte Atmosphäre ausstrahlen. Christkindlmarkt"Weihnachten in St. Nikolaus ... klein, gemütlich, familiär. Auch heuer, wenn auch bisschen anders, wie vieles eben in dies Jahr anders ist", beginnt die Einleitung der Fam. Litterbach für den...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Der Hilfstransport ging von Güssing nach Lesbos. Auch über 40.000 Euro Geldspenden trafen bei Organisator Pascal Violo ein.
5

Transport nach Griechenland
Tonnenweise Hilfsgüter aus Güssing für Flüchtlingslager auf Lesbos

Ein ganzer Lkw voller Hilfsgüter, begleitet von drei Kleinbussen und sieben Freiwilligen, machte sich von Güssing aus auf die Reise nach Griechenland. Die "Karawane der Menschlichkeit", die Pascal Violo aus St. Nikolaus ins Leben gerufen hatte, war für die Insel Lesbos bestimmt, wo vor mehreren Wochen das Flüchtlingslager Moria abgebrannt war und tausende Asylwerber über Nacht keine Bleibe mehr hatten. Die Initiative Violos brachte nicht nur Tonnen von Sachspenden aus der Bevölkerung, sondern...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Baustart für breiteren Gehsteig in der Innstraße.

Innstraße
Fünfwöchige Arbeiten starten am 19. Oktober

INNSBRUCK. Die im Juli 2020 mit den Stimmen aller Koalitionsfraktionen im Innsbrucker Stadtsenat beschlossene Verbreiterung des Gehsteigs in St. Nikolaus wird ab Montag, 19. Oktober, realisiert. Bauplan und SperrenDie Bauarbeiten sind mit einer witterungsabhängigen Bauzeit von etwa fünf Wochen geplant. Gebaut wird zwischen der Innstraße 5 und der Innstraße 51. Im Zuge der Verbreiterungen müssen auch die Entwässerungsanlagen angepasst werden. Tagsüber wird von 7.00 bis 18.00 Uhr gebaut, Fräs-...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Flüchtlinge in Moria unterstützt Pascal Violo aus St. Nikolaus mit Hilfsgütern aller Art.
1 2

Helfer aus St. Nikolaus
Burgenländische Hilfe für griechisches Flüchtlingslager

Hilfe für Flüchtlinge, die in dem abgebrannten griechischen Flüchtlingslager Moria keine Bleibe mehr finden, organisiert der Reisefotograf Pascal Violo aus St. Nikolaus bei Güssing. Am 13. Oktober fährt er nach Lesbos, um in Österreich gesammelte Hilfsgüter hinzubringen. Geldspenden übergibt er der Organisation "Ärzte ohne Grenzen", die damit medizinische Nothilfe leistet, hygienische Maßnahmen setzt und sauberes Trinkwasser sowie Nahrungsmittel besorgt. Über 10.000 Euro sind bereits...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Fredi Püls, der heimliche Kaotlackler-Bürgermeister, war Sportslegende, Vereinsobmann und engagierter Helfer für viele Mitbürger. Im Bild mit Dietmar Probst (re.).
2

Fredi Püls
Verabschiedung am Freitag

St. NIKOLAUS. Die Verabschiedung von Fredi Püls beginnt am Freitag, 21. August um 14 Uhr mit einem Gottesdienst im Vereinsheim St. Nikolaus "Wiesele". Anschließend wird Fredi Püls auf seinem letzten Weg auf den Friedhof St. Nikolaus begleitet.  Anstelle von Kranz- und Blumenspenden bittet die Familie um eine Zuwendung an die Tiroler Hospiz-Gemeinschaft, Kennwort "Fredi Püls", IBAN: AT20 3600 0000 0075 0000, BIC: RZTIAT22. Für sein Wirken, seine Leistungen und seine Herzlichkeit gilt Fredi Püls...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Der "heimliche" Bürgermeister der Koatlackn, Fredi Püls hat uns verlassen. Fredi (Bildmitte) war Sportslegende, Vereinsobmann und engagierter Helfer für viele Mitbürger.
1

Innsbruck
Wir trauern um unseren „geheimen“ Bürgermeister Fredi Püls

St. NIKOLAUS. Der „geheime“ Bürgermeister von St. Nikolaus ist nicht mehr. Im Alter von 87 Jahren  hat uns Alfred "Fredi" Püls verlassen. Innsbruck und die Koatlackn tragen Trauer. Das war Fredi PülsIn tiefer Trauer geben wir davon Kenntnis, dass das langjähriges VP-Parteimitglied, KR Fredi Püls, gestern im Alter von 87 Jahren verstorben ist. Alfred Püls, von seinen Freunden liebevoll Fredi genannt, wurde am 2. August 1933 in St. Nikolaus geboren, war seit 1968 mit seiner Frau Christl...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Eine städtische Erinnerungstafel an den Innsbrucker Künstler Hans Andre im Vorraum der Pfarrkirche St. Nikolaus: Sie wurde in Anwesenheit von Vizebürgermeisterin Uschi Schwarzl (4. v. l.) und (von links) Klaus Spielmann (Pfarrkirche St. Nikolaus), Gemeinderätin Irene Heisz, Renatus Leimgruber (Neffe des Künstlers) und Lukas Morscher (Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck) der Öffentlichkeit übergeben.

St. Nikolaus
Künstler bekommt Gedenktafel

Es ist ein Betrag zur Erinnerung an einen bekannten Bürger von St. Nikolaus: Der Innsbrucker Bildhauer und Maler Hans Andre erhält eine Erinnerungstafel im Vorraum der Pfarrkirche St. Nikolaus. INNSBRUCK. „Hans Andre hat in vielen Tiroler und Innsbrucker Kirchen, aber auch im öffentlichen Raum, wie in der Altstadt, seine künstlerischen Spuren hinterlassen“, erklärt VizebürgermeisterinUschi Schwarzl: „Wir freuen uns, dass wir ihm mit dieser Gedenktafel in ‚seinem‘ Stadtteil St. Nikolaus ein...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Facebook, Homepage, Video, die Altstadt präsentiert sich in der digitalen Welt.

Digitale Welt
Die Altstadt präsentiert sich virtuell

INNSBRUCK. Die Altstadt ist dank der Großbaustelle megapräsent. Zahlreiche Initiativen, vor allem in der digitalen Welt, stellen die Vielfalt der historischen Straßen und Gassen vor. FB AuftrittSeit kurzem gibt es neben der Homepage altstadt-innsbruck.com auch einen Facebook Auftritt unter "Altstadt Innsbruck". Erste Aktion, die Präsentation eines Videos. Bei der Auswahl der Seite ist aber Vorsicht geboten. Neben der "Altstadt Innsbruck" FB Seite, die unter der Rubrik "Bühne und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.