st. peter am ottersbach

Beiträge zum Thema st. peter am ottersbach

Ein Abstecher in die Ottersbachmühle lohnt sich. Hier lässt sich Geschichte erfahren und Kulinarik genießen.
  3

Ortsreportage St. Peter am Ottersbach
Ein Abenteuer für alle Sinne

Die Marktgemeinde St. Peter am Ottersbach ist schon alleine wegen der wunderschönen Landschaft immer eine Reise wert. Wer gerne zu Fuß durch die Natur unterwegs ist, kommt dank der großen Vielfalt an Wanderwegen voll und ganz auf seine Kosten. Ob nun der Rosenberger Weinweg, der Eichriegel-Weg, der Kalvarienberg-Weg oder der 4-Berge-Weg, es ist für alle Ansprüche eine Route dabei. Wer einen Blick in die Ferne werfen möchte, ist bei der Aussichtswarte an der richtigen Adresse. In 28 Metern Höhe...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Im direkten Anschluss an die Neue Mittelschule soll die neue Volksschule entstehen, die den Schulcampus komplett macht.
  2

Ortsreportage St. Peter am Ottersbach
Vision wird Realität

Dem Nahversorgerzentrum soll als nächster Schritt der Schulcampus folgen. St. Peter am Ottersbach bietet knapp 3.000 Einwohner eine Heimat in idyllischer Landschaft. Die Marktgemeinde ist auch als Weindorf mit zahlreichen etablierten Winzern bekannt, was sich in der Weintraube vor dem alten Marktgemeindeamt widerspiegelt. Die Gemeindeverantwortlichen rund um Bürgermeister Reinhold Ebner verfolgen eine langfristige Vision und wollen die Infrastruktur dermaßen stärken, dass St. Peter auch...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
FPÖ-Bezirksobmann Walter Rauch (2.v.l.) gratulierte Andreas Frühauf (3.v.l.) und Franz Paul Liebmann (4.v.l.).
 1

FPÖ Südoststeiermark
Neugründung der FPÖ St. Peter am Ottersbach

In St. Peter am Ottersbach hat sich die FPÖ kürzlich mit Obmann Andreas Frühauf neu aufgestellt. ST. PETER. Kürzlich bzw. vor den Gemeinderatswahlen ist in St. Peter am Ottersbach die Neugründung der FPÖ-Ortsgruppe über die Bühne gegangen. Andreas Frühauf wurde zum neuen Obmann gewählt. Als Stellvertreter steht ihm Franz Paul Liebmann zur Seite. Zum Finanzreferenten wurde Robin Sommer gewählt. Schriftführer ist Matthias Schantl. Geleitet wurde die Ortsparteigründung von...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi

Baureportage
Rund um die Uhr Qualität tanken

ST. PETER AM OTTERSBACH. Am Areal des brandneuen Nahversorgerzentrums im Herzen der Marktgemeinde St. Peter am Ottersbach kann man auch auftanken. Direkt neben dem Spar-Markt befindet sich eine Rumpold-Automaten-Tankstelle. An jener werden Markentreibstoffe zu attraktiven Diskontpreisen angeboten. Zur Auswahl stehen Diesel, Dieseltech (ohne Biodieselzusatz), Super und Adblue. Die Tankstelle hat von 0 bis 24 Uhr geöffnet.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Das Team des Café Petersplatz begrüßt die Gäste mit einem Lächeln und verwöhnt mit einem großen Angebot.

Baureportage
Café Petersplatz ist der neue Treff im Ortszentrum

Zu einer gelungenen zentralen Nahversorgung in einer Gemeinde zählt natürlich auch ein gemütlicher Treffpunkt für alle Generationen. Ein solcher ist nun auch im neuen Nahversorgerzentrum in St. Peter zu finden. Im Café Petersplatz sorgen Nicole Weber und Maria Mandl gemeinsam mit ihrem Team dafür, dass sich die Gäste wohlfühlen. In den Spar-Markt integriert findet sich auf rund 80 Quadratmetern Fläche ausreichend Platz, um z.B. einen Kaffee zu genießen und zu plaudern. Auf der Terrasse kann man...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Das neue Nahversorgerzentrum im Herzen der Marktgemeinde St. Peter am Ottersbach sichert die Lebensmittelversorgung vor Ort.
  2

Baureportage
Nahversorgung der Zukunft in St. Peter am Ottersbach

In St. Peter am Ottersbach erreichtdie Nahversorgung eine neue Qualität. ST. PETER AM OTTERSBACH. "Einkaufen, wo ich zu Hause bin" lautet nun das Motto im Herzen der Marktgemeinde St. Peter am Ottersbach. Am ehemaligen Sommerareal ist direkt im Ortskern in einer Bauzeit von rund sechs Monaten ein modernes Nahversorgerzentrum entstanden. Der geplante Startschuss Anfang Juni konnte trotz eines dreiwöchigen Stopps aufgrund der Corona-Krise eingehalten werden. Einkaufen am Puls der ZeitDas...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die Marktleitung mit Christoph Holzer (l.), den Investoren, Bürgermeister Reinhold Ebner (3.v.r.), LAbg. Julia Majcan (2.v.r.) und Landesrat Christopher Drexler (r.).

St. Peter am Ottersbach
Startschuss für Nahversorgerzentrum

In St. Peter am Ottersbach wurde das Nahversorgerzentrum offiziell eröffnet.  ST. PETER AM OTTERSBACH. Die offizielle Eröffnung des Nahversorgerzentrums in St. Peter am Ottersbach, bestehend aus Spar-Markt, dem Café Petersplatz und der Rumpold-Automatentankstelle, hat viele Ehrengäste in die Gemeinde gelockt. Bürgermeister Reinhold Ebner und die Projektinvestorengruppe begrüßten unter anderen Landesrat Christopher Drexler, Landtagsabgeordnete Julia Majcan und Bezirkshauptmann Alexander...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Familie Otter hat sich die Freude am Laufen nicht nehmen lassen.
 1   2

Volksschule St. Peter am Ottersbach
"Laufen trotz Corona"

In St. Peter am Ottersbach ließ man sich vom Laufen nicht abhalten.  ST. PETER AM OTTERSBACH. Der Wald- und Wiesenlauf der Volksschule St. Peter am Ottersbach hätte heuer zum achten Mal über die Bühne gehen sollen. 15 Volksschulen aus der Südoststeiermark bzw. über 1000 Läufer wollten beim Laufevent starten. Aufgrund der aktuellen Situation musste die Veranstaltung abgesagt werden. Schulleiter Reinhard Kirchengast und das Organisationsteam haben sich in der Folge dazu entschlossen,...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die Vertreter der Team Österreich Tafel helfen in Bad Gleichenberg in Zeiten der Krise: Anton Weiß, Christine Gütl, Christine Monschein, Silvia Vertacnik und Koordinatorin Vizebürgermeisterin Marianne Müller-Triebl (v.l.).

Corona
So helfen die südoststeirischen Gemeinden

In unseren Gemeinden bietet man zahlreiche Hilfstellungen, um die Bevölkerung bestmöglich zu unterstützen. Der Zusammenhalt in den südoststeirischen Gemeinden ist groß. Selbstverständlich wird alles daran gesetzt, dass die Versorgung – im Fokus steht natürlich die Versorgung älterer Menschen bzw. Risikogruppen mit Nahrungsmitteln und Medikamenten – gewährleistet ist. So hat man etwa in den Gemeinden Fehring, Feldbach, Mureck und Tieschen eine Infohotline eingerichtet. In Bad Gleichenberg...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Das Übergreifen der Flammen auf das Nebengebäude konnte verhindert werden.

Feuerwehr
77 Helden im Einsatz

Sieben Feuerwehren rückten zu Brand eines Wirtschaftsgebäudes aus.  PERBERSDORF. Ein Wirtschaftsgebäude ist in Perbersdorf in der Marktgemeinde St. Peter am Ottersbach in Brand geraten. Sieben Feuerwehren sind mit insgesamt 77 Kräften und zehn Fahrzeugen ausgerückt. Die Löscharbeiten wurden durch den starken Wind erschwert. Das Wirtschaftsgebäude, die Hackschnitzelheizung und ein Fahrzeug wurden Opfer der Flammen. Ein Übergreifen des Feuers auf ein Nebengebäude konnte erfolgreich verhindert...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Simon Glauninger geht engagiert an seine neue Aufgabe heran.

Sozialistische Jugend
Südoststeirer ist neuer Landesgeschäftsführer

Simon Glauninger aus St. Peter am Ottersbach ist neuer Landesgeschäftsführer der Sozialistischen Jugend.  REGION. Zu einem Wechsel ist es nun in Graz an der Spitze der Sozialistischen Jugend Steiermark gekommen. Der 20-jährige Simon Glauninger hat den 22-jährigen Christoph Purgstaller in der Funktion des Landesgeschäftsführers abgelöst. Glauninger, der aus St. Peter am Ottersbach stammt, erhielt 100 Prozent der Delegiertenstimmen.  Themenpaket steht fest„Die kommenden Gemeinderatswahlen ...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Vertreter der Gemeinde rund um Bürgermeister Reinhold Ebner (4.v.l.) mit Ehrengästen und Ehrenringträgerin Hertha Mayer (4.v.r.).

Neujahrsempfang
St. Peters verdiente Bürger im Rampenlicht

In St. Peter am Ottersbach standen die lokale Leistungsträger beim Neujahrsempfang im Mittelpunkt.  ST. PETER AM OTTERSBACH. In der Ottersbachhalle hat der Neujahrsempfang stattgefunden. Ein Höhepunkt war die Ehrung von 71 verdienten Bürgern mit Ehrenzeichen in Gold, Silber oder Bronze. Ausgezeichnet hat Bürgermeister Reinhold Ebner unter anderem die ehemalige NMS-Direktorin Hertha Mayer. Sie erhielt den Ehrenring der Marktgemeinde. Ehrengäste waren u.a. Bezirkshauptmann Alexander Majcan und...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Thomas Rossmann (l.) und Herbert Raggam (r.) bei der Übergabe des Schecks.

Für den guten Zweck
Neujahrsgeigen für Jannik

Thomas Rossmann und Herbert Raggam haben für die gute Sache musiziert.  REGION. Thomas Rossmann und Herbert Raggam waren im Raum Mettersdorf am Saßbach, St. Peter am Ottersbach und Bierbaum am Auersbach als Neujahrsgeiger unterwegs. Das Duo sammelte dabei 1.590 Euro für den guten Zweck. Das Geld kommt Familie Senger-Pilch zugute. Sohn Jannik leidet seit seiner Geburt an einer seltenen genetischen Krankheit. Die Spende wird für Therapiemaßnahmen eingesetzt.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Der Spatenstich ist erfolgt: St. Peters Bürgermeister Reinhold Ebner (4.v.l.) u.a. mit den Projektverantwortlichen bzw. Vertretern der ausführenden Unternehmen.

St. Peter am Ottersbach
Nahversorgerzentrum ist auf Schiene

In St. Peter am Ottersbach ist der Spatenstich für das Nahversorgerzentrum im Ortskern erfolgt.  In der Marktgemeinde St. Peter am Ottersbach ist am ehemaligen Sommerareal der Spatenstich für das Nahversorgerzentrum erfolgt. Im Ortszentrum entstehen ein Spar-Markt, ein Café und eine Automatentankstelle mit Karten- und Bargeldfunktion. Im Außenbereich sind 54 Parkplätze und zwei E-Tankstellen vorgesehen. Der Spar-Markt soll am 2. Juni. 2020 eröffnet werden – am 1. Juni schließen ja die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Franz Benedikt liebt neben Kunst auch Dialekt.

Auf Steirisch
Franz tadelt gern den "Frissumsist"

Franz Benedikt aus St. Peter am Ottersbach ist ein kreativer Geist – er ist ein leidenschaftlicher Theaterspieler und zudem auch Musikant mit Leib und Seele. Benedikt sieht es sehr gerne, wenn jemand Einsatz zeigt und gönnt jener Person dann natürlich auch eine ausreichende Belohnung. Im gegenteiligen Fall nutzt er – vor allem auf der Theaterbühne – gerne den Ausdruck „Frissumsist". Dies heißt, dass jemand isst, ohne vorher etwas geleistet zu haben. Noch mehr "Auf Steirisch"-Beiträge finden...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Der Liedermacher Franz Wetzelberger ganz entspannt mit dem fertigen Werk in Händen.
  Video   2

Musik-Neuerscheinung
Wenn sich die E-Gitarre unters Orchester mischt (plus Video)

Franz Wetzelberger präsentiert auf "Concert for Orchestra and Electric Guitar" einen einzigartigen Musikmix.  Wer Franz Wetzelberger sagt, muss auch Musik sagen. Der Liedermacher und Gitarrenlehrer am Kolleg für Sozialpädagogik in Graz, hat sich als Hokus Pokus Musikus einen Namen gemacht. Nun hat das Multitalent aus St. Peter am Ottersbach ein neues Projekt am Start. Der Gitarrist der Band "The Pumpkins" hält voller Stolz sein frisch gepresstes Werk „Concert for Orchestra and Electric...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Das aktuelle Team des ESV Edla inklusive der geehrten Sportler gemeinsam mit Obmann Franz Haas.
  2

ESV Edla
30 Jahre Herzblut für den Verein

Der ESV Edla feierte seine erfolgreichen und vereinstreuen Sportler. ST. PETER AM OTTERSBACH. Der ESV Edla ist ein wahres Aushängeschild in Sachen regionaler Sportsport. Der Erfolg der Truppe, die in der Bundesliga vertreten ist, basiert u.a. auf dem großen Zusammenhalt und der beeindruckenden Vereinstreue. Aus dem aktuellen Team sind Bernhard Kaufmann, Gerhard Kaufmann, Andreas Kaufmann, Bernhard Rübenbauer und Thomas Rübenbauer seit 30 Jahren mit dabei. Aus diesem Anlass wurden die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Trifft im Steirercup-Schlager auf seinen Ex-Verein Mettersdorf: Thomas Rossmann, Bad Gleichenberg.

Fußball
Herbstfinale mit Steirer-Cup

Schlagerspiele zum Herbstausklang in der fünften Runde des Steirer-Cups. Ein südoststeirischer Verein steht bereits im Achtelfinale des Steirer-Cups. In einem vorgezogenen Spiel der fünften Runde warf Oberliga-Herbstmeister Fehring Landesligist Heiligenkreuz aus dem Rennen. Die Fehringer sind damit inklusive Cup das einzige ungeschlagene Team des Bezirks im Herbst. Schlager in Mettersdorf Der große Schlager der fünften Runde steigt am Samstag mit Spielbeginn um 14 Uhr in Mettersdorf. Der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Führte Mettersdorf auf Platz zwei: Thomas Hack.
  3

Fußballtrainer
Schichtwechsel auf der Bank

Sieben südoststeirische Vereine wechselten im Herbst den Trainer. Der Trainer ist meist das erste Opfer, wenn es einmal nicht nach Wunsch klappt. Vergleicht man die Spielberichte der ersten Herbstrunde mit jenen der letzten, kann man bei den 38 südoststeirischen Kampfmannschaften, die in den Ligen des steirischen Fußballverbandes spielen, sieben Veränderungen auf der Betreuerbank feststellen. Schon in Runde drei löste Thomas Hack bei Landesligist Mettersdorf Christian Zach ab. Er führte das...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
  142

HLW Mureck
Ein Maturaball mit Stil

"Highway zu Matura - mit Stil zum Ziel" gaben 30 Maturantinnen und ein Maturant der HLW Mureck als Motto aus und feierten ihren Maturaball stilvoll in der Ottersbachhalle. Klicken Sie sich durch die besten Bilder einer stilvollen Ballnacht!

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Vor Ort waren u.a. LK-Präsident Franz Titschenbacher (4.v.l.), Steiermarks Waldverband-Obmann Paul Lang (5.v.l.), Österreichs Waldverband-Obmann Rudolf Rosenstatter (6.v.l.) und LR Johann Seitinger (2.v.r.).
  3

Steirischer Waldbauerntag
Der Wald und der Klimawandel

Das Klima stand am Steirischen Waldbauerntag in St. Peter am Ottersbach im Mittelpunkt. Auf Einladung der Steirischen Landwirtschaftskammer und des Waldverbands ist der Steirische Waldbauerntag in der Ottersbachhalle in St. Peter am Ottersbach über die Bühne gegangen. Das Programm war vielfältig – so war neben Motorsägenschnitzer Josef Gutmann aus Perlsdorf bei Gnas etwa auch eine Modenschau von Maria Ertler aus St. Peter am Ottersbach zu sehen. Im Mittelpunkt stand aber die Information rund...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
SOS in Halbenrain: Nach der 0:3-Niederlage gegen Deutsch Goritz droht beim Spiel in Paldau die Rote Laterne.

Unterliga Süd
Das Match um die Rote Laterne

Im Keller und an der Spitze der Unterliga Süd steigen direkte Duelle. Drei Bezirksderbys und drei Spiele von Tabellennachbarn stehen im Mittelpunkt der 10. Runde der Unterliga Süd. Das Spiel Paldau gegen Halbenrain fällt in beide Kategorien. Paldau gab mit dem 1:0-Sieg in Loipersdorf wieder ein kräftiges Lebenszeichen von sich und hat gegen den Vorletzten Halbenrain die Chance, die Rote Laterne an diesen abzugeben. Am oberen Ende der Tabelle tritt der Tabellenzweite Straden nach einem...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Von Beginn an setzte Hof Derbygegner Straden unter Druck. Nach frühem 3:0 endete das Derby mit 5:1.
  2

Unterliga Süd
Da geht es drunter und drüber

Runde für Runde tauschen die Spitzenteams der Unterliga eifrig die Plätze. Nach der achten Runde hat die Unterliga Süd bereits den fünften Tabellenführer. Nach der deutlichen 1:5-Derbyniederlage in Hof übergab Straden den Platz an der Sonne an St. Margarethen. Im Spitzensextett wurden auch sonst wieder eifrig die Plätze getauscht. St. Peter am Ottersbach ist nach dem 2:1-Sieg bei Fürstenfeld II punktegleich auf Rang zwei. Einen Punkt dahinter verbesserten sich Hof und Klöch (1:0-Sieg gegen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Gestolpert sind Straden und Filip Filipovic in Pircha. Der Siegestreffer war Grund für Diskussionen und Proteste.
  2

Unterliga Süd
Aller guten Dinge sind drei

Mit dem Derby gegen Klöch beginnen für die Stradener drei "Hammerrunden". Drei "Wochen der Wahrheit" stehen Trainer Johannes Pöltl und Straden bevor. Der Titel-Mitfavorit und Viertplatzierte der Unterliga Süd hat in den kommenden Runden die drei in der Tabelle punktegleich vorne liegenden Mannschaften als Gegner. Und Straden hat auch nur zwei Punkte weniger. Dabei könnte es einer weniger sein, hätten die Stradener in Pircha nicht in der Nachspielzeit einen fragwürdigen Treffer zur...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.