Alles zum Thema Stadtwerke Köflach

Beiträge zum Thema Stadtwerke Köflach

Lokales
Mit dem Elektrizitätswerk Edelschrott wurde der Grundstein für die Stadtwerke Köflach gelegt.
6 Bilder

111 Jahre Stadtwerke Köflach

Genau am 10. Jänner 1908 beantragte die Gemeindevertretung des damaligen Markt Köflachs den Bau des Elektrizitätswerkes Edelschrott. Zwei Monate später wurde das Wasserrecht erteilt und die Genehmigung für den Bau eines Kraftwerkes zugesichert. Dafür wurde eine Anleihe von über 100.000 Kronen aufgenommen und der Grundstein der Stadtwerke Köflach gelegt. Zwei Jahre und 450.000 Kronen später erglühten die ersten elektrischen Flammen in Köflach. Dank weitblickenden Köflacher Bürgern...

  • 09.05.19
Gesundheit
Direkt von der Quelle. Nicht nur ein Slogan, sondern gelebte Realität der Stadtwerke Köflach
2 Bilder

Direkt von der Quelle
Reines Wasser aus der Weststeiermark

Wussten Sie, dass bei der Geburt der menschliche Körper zu 95% aus Wasser besteht. Im Erwachsenenalter sinkt der Anteil jedoch auf „nur“ noch knapp 70%, da mit zunehmendem Alter die Fähigkeit der Wasserspeicherung abnimmt. Das macht für einen durchschnittlichen Erwachsenen noch immer eine Wassermenge von ca. 43 Litern. Somit muss der Körper bestmöglich versorgt werden. Unser regionales Trinkwasser enthält viele wichtige Spurenelemente, Mineralien und Salze. Kalzium ist Bestandteil von Kalk,...

  • 27.03.19
Lokales
Helmut Linhart, Ernst Knes, Alois Lipp und Jürgen Kreiner halfen den Kindern bei der Blumenpflanzaktion.
26 Bilder

Blumenpflanzen am Weltwassertag

Die Stadtgemeinde Köflach hat sich für den Weltwassertag etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Gemeinsam mit den Stadtwerken Köflach luden sie an diesem Tag die Kinder der Volksschule Köflach dazu ein, Blumen im Park vor der Schule zu pflanzen. Wertschätzung beibringenDer gemeinschaftliche Projekttag soll den Kindern aufzeigen wie wertvoll und lebensnotwendig Wasser ist. Eine Blumenpflanzaktion ist also genau das richtige Vorhaben, um den verantwortungsvollen Umgang mit Blumen zu...

  • 25.03.19
Lokales
Diese Herren feiern das Jahr 2019: Christian Leitgeb, Jürgen Kreiner, Hans Bernsteiner, Helmut Linhart, Alois Lipp, Günter Riedenbauer und Ernst Knes.

Jubiläumsjahr 2019
Köflach kommt aus dem Feiern nicht heraus

Da kommt ja einiges auf uns zu! Besser gesagt auf die Köflacher und alle, die mitfeiern wollen. Denn das Jahr 2019 firmiert in der Thermen- und Lipizzanerstadt als Jubeljahr. Die Stadtwerke Köflach feiern 111 Jahre - es gibt dazu schon einen eigenen Button - und 80 Jahre Wasserwerk. Köflach selbst feiert heuer 80 Jahre Stadterhebung und die FF Piber wird sogar 100 Jahre alt. Vor 20 Jahren fand man Thermalwasser in Köflach, die Therme NOVA gibt es seit 15 Jahren. Die erste Glühbirne Aber...

  • 14.03.19
Politik
Die Stadtregierung arbeitet weiter an der Sanierung der Passage, Vize-Bgm. Bernd Jammernegg (r.) stimmte dagegen.

Köflacher Gemeinderat
Zankapfel Rathauspassage in Köflach

Eigentlich ging die Köflacher Stadtregierung bei der letzten Gemeindratssitzung kurz vor Weihnachten von einem gesitteten Ablauf aus, denn die Tagesordnung las sich recht harmlos. "Weit gefehlt", resümierte Bgm. Helmut Linhart. "die SPÖ versuchte schon in der Fragestunde zu provozieren und fragte zum wiederholten Male um den Kippmulder, den die Mitarbeiter des Bauhofs unter der Hand verkauft hätten. Er befindet sich aber nach wie vor im Eigentum der Stadt Köflach. Diskussion um...

  • 20.12.18
Lokales
Die Referenten und die Mitglieder der Köflacher Stadtregierung im Volksheim

Bürgerversammlung
Plötzlich ist alles finster!

Was tun, wenn es in den eigenen vier Wänden plötzlich finster wird? Wie schütze ich mich vor einem Brand und welche Maßnahmen kann ich ergreifen, damit ich kein Opfer einer Hochwasserkatastrophe werde? In Kooperation mit dem steirischen Zivilschutzverband, der Freiwilligen Feuerwehr und den Stadtwerken Köflach lud die Stadtgemeinde am Donnerstag Abend zur Bürgerversammlung in Volksheim ein. Nach einer kurzen Einführung zu den Themen Hochwasserschutz, Brandschutz und Blackout durch Bgm. Helmut...

  • 23.11.18
Lokales
Wassermeister Franz Puffing traf in Graz Inspektor Matthias Schwaiger.
3 Bilder

Köflacher Trinkwasser: Ein reines Lebensmittel

Das Trinkwasser der Stadtwerke Köflach entspricht höchster Qualität und Hygiene. Die Sicherheit in der Wasserversorgung sowie die Lieferung von Trinkwasser in bester Qualität sind nur dann möglich, wenn eine ständige Überwachung der Wassergewinnung, Speicherung und Fortleitung bis zum Endverbraucher durchgeführt wird. Die Stadtwerke Köflach ziehen Wasserproben bei den Brunnen, Hochbehältern und Netzstellen und lassen sie im Institut für Hygiene der Universität Graz einer bakteriologischen und...

  • 27.03.18
Lokales
9 Bilder

Winterschulung mit Bestattung Köflach

Am Montag, den 26. Februar 2018, war das Schulungsthema der Feuerwehr Maria Lankowitz die Zusammenarbeit mit der Bestattung. Die Bestattung Köflach führte die Schulung in unserem Rüsthaus durch. Als erstes wurde uns gezeigt, wie die Bestattung arbeitet und vor allem wann sie die Hilfe der Feuerwehr benötigt. Ein Beispiel dafür wäre ein sehr enges Stiegenhaus oder ein sehr unwegsames Gelände. Im zweiten Teil der Schulung zeigten sie uns ihre Gerätschaften, mit denen sie arbeiten. Wir möchten uns...

  • 02.03.18
Lokales
Die Feuerwehren mussten im rund 100 Meter tiefen Stollen üben.
3 Bilder

Menschenrettung aus einem Stollen

Großangelegte Feuerwehrübung in der Stindl-Jörg-Quelle in Salla inklusive Suchaktion. Drei verletzte Personen im Stollen der Stindl-Jörg-Quelle lautete die Annahme bei einer Übung der Feuerwehren Salla, Piber und Graden. Beim Eintreffen und der Erkundung durch den Einsatzleiter der FF Salla stellte sich ehraus, dass weitere personen vermisst werden. Sofort wurden die FF Piber und Graden nachalarmiert. Der Atemschutz der FF Salla begann mit der Rettung der vermissten Personen unter schwierigen...

  • 17.10.17
Lokales
Auf vielen Straßen lagen umgestürzte Bäume an diesem Wochenende.
5 Bilder

Unwetter im Bezirk Voitsberg: Muren und ein Dach abgedeckt

235 Personen von elf Feuerwehren waren vom 4. bis 6. August im Dauereinsatz. Zwar traf es den Bezirk Voitsberg nicht so schwer wie die Obersteiermark, aber der Wochenende hatte es trotzdem in sich. In der Nacht von 4. auf 5. August rückten 35 Personen der FF Geistthal, Voitsberg und Steinberg aus, um umgestürzte Bäume von den Straßen zu beseitigen, in Geistthal kam es zu einer Überschwemmung im Ortsgebiet. In der darauffolgenden Nacht mussten 70 Einsatzkräfte von sechs Feuerwehren (Köflach,...

  • 07.08.17
  •  1
Lokales
18 Bilder

Einsatzserie für die Feuerwehr Maria Lankowitz

Keller überflutet Am 24. Juli musste auch die Feuerwehr Maria Lankowitz kurz vor 14 Uhr zu einem überfluteten Keller ins Löschgebiet ausrücken. Kurz nach der Alarmierung rückten 10 Kameradinnen und Kameraden mit MZF und TLF-A zur Einsatzadresse ab. Am Einsatzort wurde mit zwei Tauchpumpen und einem Nasssauger der Keller ausgepumpt. Nach ca. 2 Stunden waren alle Gerätschaften gereinigt und die Einsatzbereitschaft war wiederhergestellt.  Eingesetzt waren:  TLF-A 3000 Maria Lankowitz mit...

  • 26.07.17
Lokales
Die Volksschule Bärnbach vor der Stindl Jörg-Quelle in Salla.
4 Bilder

Genau dort, wo das Trinkwasser herkommt

Die Volksschulen Bärnbach und Rosental machten mit den Stadtwerken Köflach eine Exkursion zur Stindl-Jörg Quelle. In der letzten Schulwoche luden die Stadtwerke Köflach die Volksschulen Bärnbach und Rosental - die Gewinner des Kreiatwettbewerbs zum thema Trinkwasser - zu einer spannenden Exkursion in die Stindl-Jörg Quelle nach Salla ein. Die letzten Meter zur Quelle wurden zu Fuß zurückgelegt. Stadtwerke-Direktor Ernst Knes leitete die Kinder in Zehnergruppen mit Helm und Taschenlampe 100...

  • 07.07.17
Wirtschaft
Die Stindl-Jörg-Quelle in Salla ist begehbar.
3 Bilder

Neue Wasser-Transportleitung von Salla nach Maria Lankowitz

Die Stadtwerke Köflach stocken auch das neue Trinkwasserkraftwerk Maria Lankowitz auf. Die Stadtwerke Köflach betreiben in Salla sechs Quellen zur Trinkwasserversorgung des Großraumes Köflach, inklusive Versorgungsverpflichtung nach Söding-St. Johann-Lieboch, Voitsberg und Maria Lankowitz. Insgesamt werden rund 27.000 Einwohner versorgt, der tägliche Wasserbedarf pro Person beträgt und 140 Liter. Die wasserrechtliche Konsensmenge beträgt in Summer 50 Liter pro Sekunde. Das Trinkwasser wird über...

  • 23.06.17
Wirtschaft
LR Johann Seitinger kam auf Einladung der Stadtwerke Köflach zum Trinkwassertag.
28 Bilder

Wasser-Petition des Köflacher Vize-Bgm. an LR Seitinger

Am Tag des Trinkwasser kamen 28 Volksschulklassen mit 560 Kindern mit dem Köflacher Wasser in Berührung. Der Tag des Trinkwasser ist eine Initiative vom Verein "Austrian Water" und wird seit 2014 durchgeführt, um Kinder im Volksschulalter über die Bedeutung des Trinkwasser zu informieren und Bewusstsein im nachhaltigen Umgang mit dem wichtigsten Rohstoff zu bilden. Die Stadtwerke Köflach organisierten eine zweitägige Veranstaltung, wo 28 Volksschulklassen mit 560 Kindern ihre Projekte im...

  • 30.03.17
Wirtschaft

In Köflach Tag des Trinkwassers

Am 29. und 30. März findet im Rahmen des "Tages des Trinkwassers" eine zweitägige Veranstaltung der Stadtwerke Köflach in Kooperation mit Austrian Water statt. Am Mittwoch wird auch LR Hans Seitinger vor Ort sein. Im Schulunterricht erarbeiteten Volksschulkinder das Thema Wasser als Lebensmittel und präsentieren ihre Ergebnisse in Form eines Plakates oder einer anderen Projektarbeit. Die Ergebnisse werden von 8.10 bis 12.30 Uhr am Mittwoch und Donnerstag im Volksheim in Form eines...

  • 20.03.17
Wirtschaft
Franz Puffing, Günter Riedenbauer und Stadtwerke-GF Ernst Knes bei der Übergabe

Stadtwerke Köflach liefert Wärmepumpe für die Therme

Die Therme NOVA setzt mit den Stadtwerken Köflach auf Nachhaltigkeit. Nachhaltigkeit ist eines der aktuellen Themen, die unsere Gesellschaft derzeit auf vielen Ebenen bewegt. Nachhaltigkeit spielt auch für Günter RIedenbauer, den Geschäftsführer der Therme NOVA in Köflach eine große Rolle. Deshalb wurde die Therme von den Stadtwerken Köflach mit einer Wärmepumpe der Firma Ochsner ausgestattet, die es nun ermöglicht, die Abwärme aus dem Filterschmutzwasser zurückzugewinnen. Innovatives...

  • 14.03.17
Wirtschaft
Thomas Reischl und Christof Jandl bedankten sich bei Ernst Knes und Werner Schmuck

Viel Unterstützung für die PTS Köflach

Die Stadtwerke Köflach und Stadt Voitsberg helfen mit, für bestausgerüstete Werkstätten in der Polytechnischen Schule Köflach zu sorgen. Die Polytechnische Schule Köflach kooperiert seit Jahren erfolgreich mit heimischen Wirtschaftsbetrieben. Damit die zukünftigen Lehrlinge auf ihren Beruf entsprechend vorbereitet werden können, bedarf es bestens ausgestatteter Werkstätten. Der Leiter der Elektrowerkstätte, Christof Jandl, und PTS-Direktor Thomas Reischl bedankten sich beim Direktor der...

  • 16.01.17
Wirtschaft
Stadtwerke Köflach-GF Ernst Knes, assistiert von seinen Mitarbeitern und den Bürgermeistern Helmut LInhart, Bernd Osprian und Engelbert Köppel
2 Bilder

Stadtwerke Köflach bauen die Wasserversorgung aus

Durch die neue Drucksteigerungsanlage wird jetzt fast ganz Rosental mit Köflacher Wasser versorgt. Vor wenigen Wochen hatten die Köflacher Stadtwerke Besuch aus Taiwan. Am Dienstag gab es Naheliegenderes, denn in Rosental - in der Nähe von Pagro und Grawe - wurde eine neuen Drucksteigerungsanlage mit drei Pumpen von GF Ernst Knes eröffnet. Dieser erläuterte im Beisein der Bgm. Bernd Osprian, Engelbert Köppel und Helmut Linhart einige Zahlen. So werden 85 neue Wasserkunden - insgesamt rund 200...

  • 11.10.16
Wirtschaft
Siegfried Jöbstl arbeitete mit den Führungskräfte der Stadtwerke Köflach im Alten Almhaus.
3 Bilder

Stadtwerke Köflach: Den Überblick bewahren

Führungskräfte-Meeting der Stadtwerke Köflach am Alten Almhaus. "Den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen, das kann uns auf 1.649 m Seehöhe nicht passieren", meinte Unternehmensentwickler und Seminarleiter Siegfried Jöbstl, als er Geschäftsführung und Abteilungsleiter der Stadtwerke Köflach zum Meeting im Alten Almhaus begrüßte. Den Überblick bewahren, das Ganze im Augen behalten, sich aus dem Tagesgeschaft herausnehmen und überlegen, wohin soll die Reise im nächsten Geschäftsjahr gehen,...

  • 04.10.16
Lokales
Die Bilder der jungen Künstler sind nun im Kunsthaus Köflach ausgestellt.

Ausstellung zum Stadtwerke-Kindertheater

Im Zuge des Kindertheaterstücks „Die kleine Rennmaus und ihr Zauberhaus“ der Stadtwerke Köflach GmbH wurden in den Büchereien Köflach, Bärnbach und Voitsberg Leseecken eingerichtet wo Malvorlagen zum Thema „Erneuerbare Energie“ abgeholt werden konnten. Interessierte können die gesammelten Bilder der jungen Künstler im Kunsthaus Köflach besichtigen. Aus allen Bildern wurden mittels Verlosung fünf Gewinner ermittelt, die Preise erhalten. Sie werden im Anschluss an die Ausstellung...

  • 05.08.16
  •  1
Wirtschaft
Ab Herbst 2017 rüsten die Stadtwerke Köflach Haushalte auf Smart Meter um.

Stadtwerke sorgen für intelligente Stromzähler

Die Stadtwerke Köflach GmbH hat in einer Kooperation mit 30 weiteren steirischen Energieversorgern die neuen Smart Meter ausgeschrieben. Das Ergebnis der 250 Millionen Euro schweren Investition liegt nun vor: Ab Herbst 2017 soll nun jeder steirische Haushalt einen solchen digitalen Stromzähler erhalten, damit kommen die Energienetzbetreiber einem europaweiten gesetzlichen Auftrag nach. Bis zum Jahr 2021 werden die analogen, mechanischen Zähler Schritt für Schritt ausgetauscht, die Montage...

  • 20.07.16
Lokales
Auch Mitarbeiter der Stadtwerke Köflach waren vor Ort.
2 Bilder

40 Tonnen-Lkw drohte abzustürzen

In Maria Lankowitz musste die FF Maria Lankowitz einen 40 Tonnen schweren Holz-Laster "befreien." Nach dem Abklingen des Gewitterschauers am 5. Juli wurde die FF Maria Lankowitz zu einem außergewöhnlichen Einsatz alarmiert. Der Einsatzbefehl lautete: "40 Tonnen Lkw-Bergung Richtung Gößnitz". Ein mit Holz beladener Lkw war mit seinem Auflieger rechts von der Straße abgekommen und drohte weiter abzurutschen. Die Zugmaschine stand glücklicherweise mit allen Rädern auf der Straße. Der...

  • 06.07.16
Wirtschaft
Rund 1.000 Kinder waren vom Theaterprojekt der Stadtwerke Köflach begeistert.
30 Bilder

Über 1.000 Kinder mit Erneuerbarer Energie begeistert

Das Theater-Pilotprojekt der Stadtwerke Köflach hat voll eingeschlagen. "Erneuerbare Energie als Kindertheaterstück", unter diesem Titel rief die Stadtwerke Köflach GmbH unter Führung von Direktor Ernst Knes ein Projekt ins Leben, das Kindergarten- und Volksschulkinder in Form eines Theaterstücks für das Thema Erneuerbare Energie sensibilisiert. Die Uraufführung des Stücks fand am 1. Juli im Volksheim Köflach mit 200 Gästen statt. Die Kinder konnten es gar nicht erwarten und waren auch beim...

  • 05.07.16
Freizeit
Das Kindertheater Quasi Quasar bietet in Kooperation mit den Stadtwerken Köflach eine Bühnen-Premiere.

Die Rennmaus im Volksheim Köflach

Das Kindertheater Quasi Quasar in Kooperation mit den Stadtwerken Köflach. Am 1. Juli feiert das Kindertheaterstück "Die kleine Rennmaus und ihr Zauberhaus" um 17 Uhr im Volksheim Köflach Premiere. Das Kindertheater Quasi Quasar bietet ein Stück rund um die erneuerbare Energie, eine Abenteuergeschichte nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Karen Kassulat in Zusammenarbeit mit der VRD-Stiftung für Erneuerbare Energien. Gemeinsam mit den beiden Mäusen Mirella und Mausileomaus sowie von der...

  • 20.06.16
  • 1
  • 2