Stanz

Beiträge zum Thema Stanz

Bild 01: Blick nach Osten. Die Mieminger Kette ist bereits von der aufgehenden Sonne beleuchtet. Fernsicht bis zu den Bergen von Telfs (ca. 50 km). Links unten ist die Kronburg noch im tiefen Schatten. Auch der Tschirgant (2.370 m) liegt noch im tiefen Schatten. Rechts sieht man die N-O- Flanke des Krahbergs (Schigebiet Venet) mit Abschnitten der "Rifenalabfahrt".
 31  22   10

WINTERLICHER TALKESSEL LANDECK - ZAMS
Wunderschöner Wintermorgen im Talkessel LANDECK – ZAMS

Heute den 30.01.2020 ging die Sonne bei fast strahlend blauen Himmel auf, nachdem es am Tag zuvor den ganzen Tag schneite. Der Tag begann mit erfrischend weißer Landschaft und mit stimmigen Morgenrot auf den Bergspitzen. Diese Landschaft präsentierte sich uns heute Morgen im Laufe der Zeit von 3 Stunden vor unseren Fenstern von Osten über Norden bis Westen. Das Bild 05 und 09 zeigen Stanz und den Nachbarort Grins. Sie sind bekannt als Ort der Schnapsbrennereien. Das heimische Obst wird...

  • Tirol
  • Landeck
  • Günter Kramarcsik
Anzeige
Bargeldbehebung beim Dorfwirt Stanz im Dorfladen.

Raiffeisenbank Oberland
Bargeld ohne Bank(-omaten)

BEZIRK. Durch die Raiffeisenbank Oberland initiierte Bargeldversorgung in Grins und Stanz bleibt erhalten! Abwanderung und Budgetmangel stellen vor allem kleinere Gemeinden vor große infrastrukturelle und gesellschaftliche Herausforderungen. Ähnlichen Herausforderungen unterliegen auch Raiffeisenbanken, die noch verhältnismäßig viele Bankstellen in Österreich unterhalten, welche natürlich auch kostenintensiv sind. „Nicht alle Bankstellen und Bankomaten werden beibehalten werden können, vor...

  • Tirol
  • Landeck
  • Tanja Thurner
Jetzt geht es los - Die Kids freuen sich auf den Vormittag
  9

Schulsport
ASVÖ Leichtathletik Grand Prix in Grins

Beim ASVÖ Leichtathletik Grand Prix zeigte der Nachwuchs einmal mehr, dass Sport ganz hoch im Kurs steht. Die 212 Kinder aus den Volksschulen Pians, Grins, Strengen, Stanz und Tobadill konnten sich bei diesem Event einen Vormittag lang in Sprint, Wurf und Weitsprung messen. Neben diesen Disziplinen tobten sich die Kids bei der wertungsfreien Koordinationsstation und beim Karten-Laufspiel aus und hatten dabei viel Spaß und Action. Auch die Lehrpersonen sowie einige Eltern waren engagiert...

  • Tirol
  • Landeck
  • ASVÖ Tirol
B-01: Blick nach Osten zur Kronburg
 26  19   11

So präsentiert sich heute (Sonntag der 5.5.2019) der Frühling mit einem Wintereinbruch
War gestern noch alles in voller Blüte, so legte sich heute Nacht eine leichte Schneedecke über alles.

Unglaublich aber wahr, der Winter kehrte heute Nacht nochmals kurz zurück. Auch wenn es noch immer schauerartig leicht schneit, so darf man hoffen dass es sich eventuell um ein verfrühtes Eintreffen der Eisheiligen handelt (wären vom 11.5. bis 15.5.). Ob die Obstkulturen dadurch Schaden erlitten kann ich nicht beurteilen, aber wenn ich die Fotos der Weichselblüten von gestern und heute vergleiche, dann darf man nur hoffen dass es nicht so schlimm wird, wie man es den Fotos nach befürchten...

  • Tirol
  • Landeck
  • Günter Kramarcsik
Sieger von Zwetschken- und Spänlingkristall: Wolfgang Ganahl (3.v.l.) und Helmut Pfeifer (2.v.re.) mit Tochter Romana. Obmann Markus Auer, Toni Prantauer, Obmannstv. Josef Schimpfößl und Toni  Mattle (v.l.) gratulierten.

Brenn.kunst.stanz 2019
Schnapsbrenner kürten ihre Meister

STANZ. Bei der Edelbrandverkostung „brenn.kunst.stanz“ wurden die besten Zwetschken- und Spänling Edelbrände der Region prämiert. Strenges Verfahren Bereits zum 7. Mal veranstaltete der Verein „Brennereidorf Stanz“ die Edelbrandverkostung „brenn.kunst.stanz“ bei der die besten Zwetschken- und Spänling-Edelbrände der Region gesucht werden. Topbrenner aus Stanz, Grins, Pians, Landeck und Tobadill haben ihre Edelbrände eingereicht. Verkostet wurde nach einem sehr strengen Verfahren, natürlich...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Freuen sich über die zusätzlichen Verbindungen zwischen Landeck, Fließ, Grins und Stanz (v.li.): VVT-GF Alexander Jug, Ferdinand Beer (Vizebgm. Stanz), Thomas Lutz (Bgm. Grins), Hans-Peter Bock (Bgm. Fließ) sowie Gerald Jochum (regioL).
 1   6

Zusätzliches Angebot bei den Buslinien nach Fließ, Grins und Stanz
Drei Gemeinden, drei Buslinien: VVT verstärkt im Bezirk Landeck

FLIEß/GRINS/STANZ. Werktags zwei bis drei Verbindungen zusätzlich und optimale Anschlüsse zum Nah- und Fernverkehr bietet der Verkehrsverbund Tirol seinen Fahrgästen im Bezirk Landeck ab 9. Dezember 2018: Der VVT erarbeitete gemeinsam mit den Gemeinden Fließ, Grins und Stanz sowie dem Verein regioL die Verstärkung der Buslinien 4230 Landeck – Fließ, 4244 Landeck – Grins und 4246 Landeck – Stanz. VVT-Geschäftsführer Alexander Jug kündigt die neuen Verbindungen im Bezirk Landeck an: „Der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Landtagsvizepräsident Toni Mattle, Bgm. Thomas Lutz, Vbgm. Reinhold Siess, Bgm. Martin Auer, Vbgm. Ferdl Beer und BH Markus Maaß mit dem neuen Ehrenbürger Pfarrer Herbert Asper.
  64

Ehrenbürgerschaft für Herbert Asper

GRINS/STANZ (jota). Zum 70. Geburtstag wurde Pfarrer Herbert Asper, der die beiden Gemeinden Grins und Stanz seit 37 Jahren seelsorgerisch betreut, die Ehrenbürgerschaft beider Gemeinden als Dank für seine Verdienste rund um das Wohl der Gemeindebürger verliehen. Herbert Asper ist gebürtiger Prutzer und war nach seiner Priesterweihe im Jahr 1974 in Steinach am Brenner und Sillian tätig. 1981 kam er nach Grins und ein paar Jahre später übernahm er auch die Pfarre von Stanz. Das feierliche...

  • Tirol
  • Landeck
  • Dr. Johanna Tamerl
EMPFEHLE VOLLBILDMODUS! Unser Talkessel Landeck – Zams während der „blauen Stunde“. Unten wird es schon Nacht und oben auf über 2.000 Höhenmeter sieht man noch das Restlicht der untergegangenen Sonne und gleichzeitig einige wenige Sterne welche besonders hell leuchten.
 21

Lechtaler Alpen
Blick in den westlichen Talkessel Landeck - Zams # 6774

Zur sogenannten "Blauen Stunde": Talkessel von Landeck in Richtung Westen mit den Lechtaler Alpen auf der rechten Seite (nördlich). Von hinten nach vorne auf mittlerer Höhe ist von links nach rechts zu sehen: Tobadill, Grins und darüber die hell erleuchtete Augsburger Hütte. Vor Grins liegt Stanz und östlich davon sieht man die erleuchtete Burg Schrofenstein. Von hinten nach vorne am Talboden sieht man: Pians, Landeck und Zams (im rechten unteren Eck) Die Berge sind von links nach...

  • Tirol
  • Landeck
  • Günter Kramarcsik
Bild 01: Herz Jesu Feuer im Talkessel von Landeck in Richtung Westen © Günter Kramarcsik
 21  21   11

Landesbund mit dem Herzen Jesu

Im 16. bis hinein in das 18. Jahrhundert gab es nicht viele Möglichkeiten mit entfernten Landsleuten zu kommunizieren. Aus diesem Grund wurden an bestimmten Gipfeln Signalfeuer entzündet, um damit den Landsturm einzuberufen. Darauf zurück zu führen sind in Verbindung mit nachfolgenden historischen Hintergrund die Herz Jesu Feuer in Nord-, Ost-, Süd- und Welschtirol bzw. Tirolo trentino.    Tirol blieb während der Jahre, als der Kaiser gegen die Franzosen in Belgien und Norditalien kämpfte...

  • Tirol
  • Landeck
  • Günter Kramarcsik
01: Palmkätzchen im frühmorgendlichen leichten Schneefall, welcher sich mit Tagesanbruch verstärkte. © Ing. Günter Kramarcsik
 14  23   15

Der April tut was er will!

Das ist kein Aprilscherz, sondern sind metrologische Fakten! Heuer fiel der Ostersonntag auf den 1. April. Ein Blick aus dem Fenster am Morgen des Ostersonntags ließ den Eindruck zu, dass das Wetter sich mit uns einen Aprilscherz erlaubte. Der Ostermorgen präsentierte sich tief winterlich (siehe Fotos). Wogegen sich der darauf folgende Ostermontag traumhaft schön aber auch stark windig präsentierte. Hier einige Wetterdaten am 01.04. vom Talboden: Wind in der 8. Stunde: mind. 5 km/h bis...

  • Tirol
  • Landeck
  • Günter Kramarcsik
Mit einem neuen Verkehrsschild im Bereich Stample sollen Irrfahrten von Sattelschleppern nach Grins und Stanz künftig vermieden werden.
 1   3

LKW-Fahrer werden rechtzeitig gewarnt

Bereits mehrmals haben sich Sattelschlepper nach Grins und Stanz verirrt – nun wurden Gegenmaßnahmen ergriffen. GRINS/STANZ (otko). Erst kürzlich sorgte ein litauischer Sattelschlepperfahrer für einen Feuerwehreinsatz im Sellraintal. Der ortsunkundige Berufskraftfahrer wollte in der Nacht nach Italien fahren. Nachdem es auf der Gemeindestraße nicht mehr weiter ging, mussten ihn die Einsatzkräfte aus der misslichen Lage befreien. Ein ähnliches Lied von solchen – zumeist nächtlichen – Irrfahrten...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Dieses Plakat zog unsere Aufmerksamkeit auf sich.
 17  18   28

Silvester 2017 am Venet – 1. Teil

VORABENDLICHE IMPRESSIONEN Heuer hatten wir uns entschlossen, das Angebot für ein Gala Menü im Panorama Restaurant der Venet- Bergbahnen anzunehmen. Angesichts des Ausblicks auf die atemberaubende Bergkulisse würde selbst ein kleiner Imbiss bereits zum Festmahl geraten können. Deshalb war ein Hochgenuss in doppeltem Sinne angesichts des 5- gängigen Menüs zu erwarten. Ich genoss schon einige Stunden früher die Aussicht auf die Bergwelt im Licht der untergehenden Sonne. Der Venet mit...

  • Tirol
  • Landeck
  • Günter Kramarcsik

Karfreitag ist Suppentag

LANDECK/PERJEN/GRINS/STANZ. Am Karfreitag (14. April 2017) laden die Franziskaner Schwestern von 11:00 Uhr bis 13:30 Uhr zum Suppentag im Altersheim der Stadt Landeck, Kapuziner Kloster Perjen, Pflegeheim St. Josef in Grins und Pfarrsaal in Stanz ein – Freiwillige Spende. Die Suppe kann auch mitgenommen werden. Der Reinerlös ergeht an die Missionsschwestern in Südamerika. Wann: 14.04.2017 11:00:00 Wo: ...

  • Tirol
  • Landeck
  • Jasmin Olischer
Lukas Umach (Abt. Wasserwirtschaft), Helmut Sigl (BBA Imst), Dietrich Monz (BBA Imst), LHStv Josef Geisler, Bgm Wolfgang Jörg (Landeck), Bgm Thomas Lutz (Grins), Markus Federspiel (Abt. Wasserwirtschaft), Bgm Martin Auer (Stanz) und Thomas Walch (BBA Imst).

Murenabgänge: Schutzkonzept für Sanna steht

Lokalaugenschein mit LHStv. Josef Geisler: Hochwasserschadensbehebung an der Sanna läuft auf Hochtouren. GRINS/LANDECK. Um sagenhafte drei bis acht Meter hat sich das Flussbett der Sanna in Folge der Murenabgänge am Grinner Mühlbach und am Lattenbach am 10. September dieses Jahres erhöht. In Summe transportierten die beiden Bäche 175.000 Kubikmeter Geröll, Schlamm und Sand in die Sanna. Im Mündungsbereich des Grinner Mühlbaches wurde die Sanna zur Gänze verlegt und trat im Gewerbegebiet des...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Serie von Sachbeschädigungen im Landecker Talkessel

GRINS/STANZ/ZAMS. Im Zeitraum von 14. bis 15. August und von 26. bis 27. September des heurigen Jahres kam es jeweils in Grins/Stanz und Zams zu mehreren Sachbeschädigungen an bislang fünf Sitzbänken, welche neben einem Feldweg aufgestellt waren. Dabei wurden die Bänke gewaltsam aus der Verankerung gerissen. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf einen vierstelligen Eurobereich. Um zweckdienliche Hinweise an die PI Landeck (Tel. 059133 – 7140) oder an jede andere...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Geplantes Sanna-Kraftwerk: Die Gemeinden Landeck, Zams und Pians wollen sich nicht beteiligen.
 1   5

Sanna-Kraftwerk: Bleibt Tür offen?

Nach der Aussetzung des Gemeindebeteiligungsmodells stehen die vier verbliebenen Gemeinden vor einer neuen Situation. STRENGEN/TOBADILL/GRINS/STANZ (otko). Die sieben Anrainer-Gemeinden der Sanna haben 2013 eine Zusammenarbeitserklärung mit dem Tiroler Projektentwickler Infra unterschrieben. Als gemeinsames Ziel sollte zusammen das Kraftwerk Sanna mit 90 Millionen Euro Investitionskosten und einem Regelarbeitsvermögen von 83 Gigawattstunden entwickelt werden. Neben Energieversorgungsunternehmen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Eurozeichen in den Augen so mancher Befürworter werden hoffentlich auch noch in den restlichen 5 Gemeinden einfrieren, wie zuletzt am 15.12. im Zammer Gemeinderat bei so manchem Gemeinderatsmitglied. © Ing. Günter Kramarcsik
 4  7   4

Werte Kommunalpolitikerinnen und Politiker der noch verbliebenen 5 Gemeinden!

Bitte wischt euch die Eurozeichen aus den Augen, damit sie später nicht zu dicken Tränen werden können! Die Summe von 1,05 Mio. Euro an derzeit aktuellen Projektkosten für 25%- Anteile der Gemeinden ist nun auf die 5 verbliebenen Gemeinden aufzuteilen. Somit ergeben sich schon heute Schulden von 210.000 € pro Gemeinde, also stiegen die Schulden von 175.000 € mit dem Ausstieg von Zams nun um 20% an! Unbedingt dabei zu bleiben und sich nicht von diesem Projekt zu verabschieden, bedeutet...

  • Tirol
  • Landeck
  • Günter Kramarcsik
Übersicht mit den 7 betroffenen Gemeinden. Im Vollbildmodus gut lesbar! © Ing. Günter Kramarcsik
 1  3   7

FOLGEN FÜR DIE 5 VERBLIEBENEN GEMEINDEN DURCH DEN AUSSTIEG BEIM SANNA- KW VON LANDECK + ZAMS

Zu meinem Bedauern verlangt dieser Ausgang der Abstimmung im Zammer Gemeinderat nur noch einem Kommentar mit ökonomischen Aspekten. Die ökologischen Aspekte muss ich hier vernachlässigen, weil es im Gegensatz zur Stadtgemeinde Landeck, wo die ökologischen neben den ökonomischen Aspekten eine gewichtige Rolle spielten, in Zams diese nur mehr am Rande bei einigen Wortmeldungen noch eine weitere Entscheidungsgrundlage bildeten. Bei den restlich nun verbliebenen 5 Gemeinden hat es den Anschein,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Günter Kramarcsik
Bitte für Vollbildmodus in das Bild hinein klicken.
 12  8   4

Laufkraftwerke
HEUTE IST IM ZAMMER GEMEINDERAT TAG DER ENTSCHEIDUNG IN SACHEN SANNA- KRAFTWERK

Am vergangenen Freitag flatterten in jeden Haushalt die SANNA NEWS 02/2014 der Wasserkraft Sanna GmbH. mit dem Titel „Wasserkraft Sanna bringt beteiligten Gemeinden langfristige Erträge“. Der Inhalt ist voll gespickt mit Behauptungen, welchen jedoch der Nachweis fehlt. Hat wohl den Zweck die Gemeindepolitikerinnen und Politiker von diesem Projekt zu überzeugen? Unsere Gegendarstellungen wurden zur selben Zeit, jedoch samt Beweisführung in einem Informationsblatt jedem Zammer Haushalt...

  • Tirol
  • Landeck
  • Günter Kramarcsik
© Ing. Günter Kramarcsik
 11   3

EINLADUNG ZUM INFORMATIONSABEND DER SANNA- KRAFTWERKSGEGNER

Donnerstag, den 04.12.2014 um 19:30 Uhr im Hotel Jägerhof in Zams Der Tiroler Raftingverband (TRV) und die angeschlossenen Initiativgruppen „Rettet die Sanna“ lädt alle Kommunalpolitikerinnen und Politiker, die interessierte Bevölkerung aller betroffenen Gemeinden und alle Nutzungsberechtigte des Sanna- Wassers, als auch alle Berichterstatter herzlich ein. Nachfolgende Personen werden über die hier angeführten Themen referieren und nach jedem Referat können Fragen gestellt werden, welche...

  • Tirol
  • Landeck
  • Günter Kramarcsik
Künftiger winterlicher Sannanebel über Landeck infolge Krafthaus an nordöstlicher Gemeindegrenze zwischen Landeck und Zams (hinter Spenglerei und Glaserei Weiss in Perjen).
 13  6   10

SOLL DAS UNSERE ZUKUNFT IM TALKESSEL LANDECK – ZAMS SEIN?

Zerstörung der Luftgüte entlang der Sanna und winterliche Nebelbildungen! Die bisher ausreichende Fließgeschwindigkeit und entsprechend hohe Abflussmenge der Sanna sorgt für entsprechende Durchlüftung und auch Abkühlung im Nahbereich des kürzesten Wildwasserflusses Europas! Diese Eigenschaft konnte besonders im Sommer als sehr wohltuend entlang der Uferspaziergänge bzw. Radwege von der Sanna bis über den Inn nach Zams wahrgenommen werden! Je weniger Wasser im Bachbett in Zukunft...

  • Tirol
  • Landeck
  • Günter Kramarcsik
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.