steirercup

Beiträge zum Thema steirercup

Frauental empfängt am Samstag Voitsberg zum Schlagerspiel in der Landesliga.

Landesliga
Frauental kann mit breiter Brust ins Schlagerspiel gegen Voitsberg

FRAUENTAL. Exakt neun Monate nach dem letzten Landesliga-Spiel machte der SV Frauental so weiter, wie man im Oktober 2020 aufgehört hatte: mit einem Auswärtssieg. Diesmal in Gamlitz, wo die Frauentaler über die längste Zeit das Heft in der Hand hatten, aber lange auf die Tore warten mussten. Umso eiliger hatte es wohl Jan Ulrich, der zwei Minuten nach seiner Einwechslung mit dem ersten Ballkontakt zur Führung traf (69.). Christian Dengg machte zehn Minuten später mit einem Kopfball zum 2:0...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Neuzugang und Innenverteidiger Patrick Kolar Robnik traf zum DSC-Sieg in St. Anna/A.

Regionalliga Mitte
DSC biegt St. Anna/A.: Ein Sieg mit Ansage

DEUTSCHLANDSBERG. Der Sieg hat durchaus Ansage: Seit dem Steirer-Cup-Finale 2017 konnte der DSC nicht mehr gegen St. Anna/A. gewinnen. In der 2. Runde der Regionalliga Mitte gelang den Deutschlandsbergern ein Auswärtserfolg im Weindorf, wo sich zuletzt schon der GAK schwer tat, womit sie einen perfekten Saisonstart hinlegten. Vier Tage nach dem Aufstieg im Champions-Steirer-Cup (Weitlaner traf beim 7:1 in Übelbach fünf Mal) konnte auch in St. Anna ein früher Rückstand (Lackner, 17.) dem DSC...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Dauerbrenner im DSC-Mittelfeld: Christian Degen verpasste im Herbst nur ein Spiel (gelbgesperrt).
2

Regionalliga Mitte
Auch beim DSC hofft man auf mehr Normalität

Am Freitag (19 Uhr) startet der DSC zuhause gegen die WAC Amateure in die Regionalliga Mitte. Nach zwei Abbrüchen wollen die Deutschlandsberger wieder durchstarten – auch endlich wieder in die vorderen Tabellenränge. DEUTSCHLANDSBERG. Um die Ausgangssituation des Deutschlandsberger SC in der neuen Saison zu verstehen, muss man erst einmal zurückblicken: Im letzten Monat vor der Unterbrechung im Herbst 2020 musste der DSC ein beinhartes Programm abspulen (neun Spiele in fünf Wochen). Danach ein...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Nur zwei Tore fehlten dem DSC im Nachhinein auf den ÖFB-Cup. Das Derby gegen Frauental? Gibt's vielleicht endlich in der neuen Saison.
2

DSC verpasst den ÖFB-Cup um zwei Tore

Klingt kurios, ist aber so: Der DSC verpasst den ÖFB-Cup 2021/22 nur um zwei Tore – zumindest im Nachhinein. DEUTSCHLANDSBERG. In einer Zeit, wo normalerweise sportlich die letzten Saisonentscheidungen auf dem Rasen fallen, traf der Steirische Fußballverband die Entscheidungen über die Pokalbewerbe für die neue Saison. Fünf Startplätze im ÖFB-Cup stehen der Steiermark zu. Wie im letzten Jahr, bezog sich der StFV auf die abgebrochene Abschlusstabelle der Regionalliga Mitte und nominierte die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Nachwuchssportler dürfen seit dieser Woche wieder trainieren, im Erwachsenenbereich hofft man auf April. Dann könnte Mitte Mai die Fußballmeisterschaft wieder starten.
3

Fußball-Neustart
Wenig Begeisterung über das kurze Frühjahr im Unterhaus

Im Fußball-Unterhaus wird höchstens die Hinrunde fertig gespielt – was sehr kurz wird. Die Reaktionen der Klubs. DEUTSCHLANDSBERG/FRAUENTAL/GROSS ST. FLORIAN. Je länger die Pause dauerte, desto wahrscheinlicher wurde es: Der Steirische Fußballverband streicht die Rückrunde der Saison 2020/21. Im Frühjahr werden nur mehr die ausständigen Spiele der Hinrunde ausgetragen – sofern möglich: Darf ab April wieder trainiert werden, startet am 14. Mai die Meisterschaft. Die Alternativen wären eine...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Kaindorfs Emanuel Wruss und Frauentals Jan Ulrich (r.) schenkten sich im Champions-Steirer-Cup nichts.

Steirer-Cup
Frauental mit Glück in Kaindorf weiter – Derby gegen DSC wartet

FRAUENTAL. Für Landesligist Frauental wurde das Steirer-Cup-Achtelfinale beim Gebietsliga-
Tabellenführer Kaindorf zur Zitterpartie: Trotz schneller Führung durch Dominik Nöst (9.) gaben die Gäste gegen die sehr ambitionierten Hausherren das Spiel ziemlich schnell aus der Hand. Schon nach 18 Minuten nutzte Sebastian Zier einen Fehler in der Frauentaler Abwehr zum 1:1. Kaindorf zeigte in der Folge eine starke kämpferische Leistung, hatte das Spiel eine Stunde lang klar im Griff. Die Hausherren...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Emanuel Wruss (li, Kaindorf) und Jan Ulrich (rot, Frauental) schenkten sich nichts.

Steirercup: Kaindorf/S. unterliegt Frauental nur knapp

Für Landesligist Frauental wurde das Steirercup – Spiel beim Gebietsliga West Tabellenführer Kaindorf/Sulm zur Zitterpartie. Trotz schneller Führung durch Dominic Nöst (9.) gaben die Gäste gegen die sehr ambitionierten Hausherren das Spiel ziemlich schnell aus der Hand. Schon nach 18 Minuten nutzte Sebastian Zier einen Fehler in der Frauentaler Abwehr zum 1:1. Kaindorf zeigte in der Folge eine starke kämpferische Leistung, hatte das Spiel eine Stunde lang klar im Griff. Die Hausherren spielten...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
1 25

Fußball Steirercup, 2. Runde
„David“ Parschlug bezwang „Goliath“ Kindberg

Gebietsligist SC Parschlug sorgte am Nationalfeiertag für eine faustdicke Überraschung und warf Oberliga Nord-Tabellenführer Kindberg/Mürzhofen aus dem Steirercup. Dabei begann das Match ganz nach dem Geschmack der Kindberger: Kai Tösch sorgte schon in der neunten Minute für die frühe 1:0-Führung der Gäste. In der 36. Minute erzielte Michael Schober den 1:1-Ausgleich für die Heimelf. Nur zwei Minute später gingen abermals die favorisierten Kindberger durch einen Elfmeter von Kapitän Manuel...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Thomas Dormann
Jan Ulrich (Mitte) sorgte wie schon gegen Voitsberg für Schwung im Frauentaler Angriffsspiel.

Landesliga
Erste Heimpleite für Frauental

FRAUENTAL. Der SV Frauental musste gegen eine teilweise hervorragend besetzte Lebringer Mannschaft nun auch die erste Heimniederlage der Landesligasaison hinnehmen: Ex-GAK-Stürmer Marco Heil (17.) und Ex-Sturm-Profi Marko Stanković (35.), sorgten für eine komfortable Führung der Gäste. Danach haderten die Frauentaler allerdings mit den Schiedsrichterentscheidungen. Für ein Foul an der Mittellinie bekam Fauland Rot wegen Torchancenverhinderung (39.), in der zweiten Halbzeit hätte der SVF gerne...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Keine Pause: Weiter geht's für den DSC am Dienstag in Gurten, am Freitag daheim.

Regionalliga Mitte
DSC startet mit einem Punkt in die "Drei-Spiele-Woche"

DEUTSCHLANDSBERG. Drei Spiele innerhalb von sechs Tagen – einen Terminkalender, der schon einen Profiklub schnaufen lässt, hat der DSC in dieser Woche vor sich stehen. Los ging‘s am Sonntag mit einer Fahrt über die Pack: In Wolfsberg gingen die Deutschlandsberger schon in der 12. Minute durch Niko Tisaj in Führung, den WAC Amateuren gelang durch Amar Hodzic (37.) der Ausgleich – es blieb beim 1:1, eine gerechte Punkteteilung. Nur 52 Stunden später muss der DSC schon am Dienstag (19 Uhr) nach...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Nach dem SV Frauental musste auch der DSC ein Spiel wegen Corona absagen.

Positiver Corona-Test: Auch DSC-Spiel verschoben

DEUTSCHLANDSBERG. Zweite Woche und die zweite Spielverschiebung im steirischen Fußballunterhaus: Diesmal erwischte es den DSC. Ein Spieler wurde am Donnerstag positiv auf Covid-19 getestet. Daraufhin wurde das Regionalliga-Heimspiel gegen Bad Gleichenberg am Freitag abgesagt. Die Partie wurde nun für 15. September (19 Uhr) neu angesetzt. Auch die nächsten DSC-Spiele werden davon betroffen sein, schon am Dienstag hätten die Deutschlandsberger im Champions-Steirer-Cup in Mürzzuschlag antreten...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Flugzone Strafraum: Drei von fünf Toren zwischen dem DSC und Spittal/Drau fielen nach Ecken.

Regionalliga Mitte
Beim DSC fehlte es nur an allen Ecken

Das Ende ging gut aus: Der Regionalliga-Heimauftakt ist dem DSC geglückt – zumindest auf der Anzeigetafel. DEUTSCHLANDSBERG/FRAUENTAL. Dass die im Koralmstadion nach 90 Minuten ein 3:2 für den DSC anzeigte, war nicht selbstverständlich. Dabei hätte der Sieg über Spittal zwischenzeitlich auch höher ausfallen können... Zwei Ecken, zwei ToreDenn das Chancenplus in beiden Halbzeiten gehörte den Hausherren. Das dürfte unter den 450 Zusehern in Deutschlandsberg keinen überrascht haben: Spittal war in...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
70 Prozent des Frauentaler Kaders für die Landesliga kommen aus der Region.

Fußball
Frauental hat den "frühesten" Kader der Landesliga

FRAUENTAL. Drei Zugänge und drei Abgänge – vergleichsweise ruhig verlief der Sommer beim SV Frauental. Das lag vor allem daran, dass man seinen Kader so früh fertig hatte, wie sonst wohl kein Verein in der Steiermark. „Bis Ostern haben wir gar nichts gemacht, weil auch noch nicht klar war, was mit der Meisterschaft passiert“, erzählt SVF-Obmann Josef Sailer. „Danach haben wir sofort ein Konzept erstellt, um uns für die neue Saison aufzustellen.“ In Briefen und Einzelgesprächen wurden allen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Im Testderby gegen Frauental (4:0) überzeugte der DSC bereits: allen voran Neuzugang Christoph Urdl (10) mit drei Toren.

Neustart in der Regionalliga
Der DSC brennt wieder auf Fußball

"Es wird Zeit, dass es wieder los geht": DSC-Coach Christoph Meier vorm Start in die Regionalliga im ausführlichen Gespräch. DEUTSCHLANDSBERG. Eigentlich hat sich seit März nichts getan und eigentlich doch so viel. Zum Start der später abgebrochenen Rückrunde meinte Christoph Meier, ein halbes Jahr nachdem er beim DSC eine neue Ära begonnen hatte, dass seine Mannschaft stärker geworden ist. Wiederum ein halbes Jahr später ist er derselben Meinung. „Alle haben Qualität für die Regionalliga. Wenn...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Das klare Ergebnis von 6:0 täuscht ein wenig: Vor allem in der ersten Halbzeit hatten die Deutschlandsberger mit Groß St. Florian zu kämpfen.
20

DSC - Groß St. Florian
Alles anders und doch so vertraut: Im steirischen Unterhaus wird wieder gekickt

DEUTSCHLANDSBERG. Normalerweise spielst du nicht zwei Tage nach dem ersten Training dein erstes Bewerbsspiel. Normalerweise startet ein Regionalligist nicht im Juli in den Steirer-Cup und normalerweise spielt er gegen einen Unterligisten auch nicht zuhause. Corona ändert aber auch im Fußball (fast) alles. Und so spielte der DSC im neuen Champions-Steirer-Cup schon in der ersten Runde gegen Nachbar Groß St. Florian – auswärts im eigenen Stadion. Gut besuchtDie Florianis hatten einen Platztausch...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Es darf wieder losgehen: Der DSC und Groß St. Florian werden am 24. Juli wieder den Rasen des Koralmstadions betreten.

Derby im neuen Cup
Der steirische Fußball kehrt im Koralmstadion zurück

DEUTSCHLANDSBERG. Der Ball rollt endlich wieder: Nach dem kompletten Abbruch aller Unterhausligen kommt immer mehr Bewegung in den österreichischen Amateurfußball – und mittendrin der DSC. Der Deutschlandsberger Traditionsklub bestritt im März mit dem Steirer-Cup-Match gegen Rein (2:1) eines der letzten Fußballspiele in ganz Österreich, bevor zwei Tage darauf alles stillgelegt wurde. Auf den Tag genau vier Monate nach dem letzten Auftritt im Koralmstadion bestritt der DSC am letzten Freitag...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Der DSC und Groß St. Florian treffen im neu geschaffenen Champions Cup aufeinander – wahrscheinlich vor Zusehern.

Amateurfußball
Mit neuem Bewerb: Saisonstart in zwei Monaten, Training ab Juli

STEIERMARK. Nach langem endlich wieder gute Nachrichten für steirische Fußballfans: Der Steirische Fußballverband hat den Rahmenspielplan für die Saison 2020/21 bekanntgegeben – vorbehaltlich der behördlichen Freigabe. Los gehen soll es rund einen Monat später als üblich, am 22. August – mit einem neuen Bewerb. Der Steirer-Cup wird aufgrund des engen Terminkalenders in abgespeckter Form, als Champions Cup, durchgeführt. Startberechtigt sind 30 Teams: Alle Klubs, die zum Abbruch im März noch im...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Favorit Voitsberg (Matthias Repic (links), gegen Daniel Freigassner) setzte sich in Pölfing-Brunn klar durch.
3

Steirer-Cup
Gegen Voitsberg war für Pölfing-Brunn nichts zu holen

Im Achtelfinale des Steirer-Cups setzte sich der Favorit in Pölfing-Brunn durch. PÖLFING-BRUNN. Nach vier Siegen endete die Reise von Pölfing-Brunn im Steirer-Cup: St. Josef, Mooskirchen, Großklein und sogar den Regionalligisten Kalsdorf konnte man biegen, der Herbstmeister aus der Landesliga war aber eine Nummer zu groß. Mit nur einer Saisonniederlage im Gepäck reiste Voitsberg nach Pölfing-Brunn und der weststeirische Traditionsklub machte von der ersten Sekunde weg klar, dass sein Weg im...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Die vielen Neuen bei Stadl-Paura (neun in der Startelf) erwischten Daniel Schroll und den DSC am falschen Fuß.

Regionalliga Mitte
DSC: Zum Start überrumpelt und ausgerutscht

So richtig wusste in Deutschlandsberg keiner, was einen beim Frühjahrsauftakt erwartet – das hatte man sich aber bestimmt nicht vorgestellt. DEUTSCHLANDSBERG/STADL-PAURA. Sechs Siege in neun Testspielen, dabei 27 Tore erzielt: Die Vorbereitung aufs Frühjahr in der Regionalliga Mitte sollte für reichlich Optimismus beim DSC sorgen. Das Tore schießen wurde zum Auftakt aber durchaus zum Problem, zwei Treffer reichten nicht für etwas Zählbares in Oberösterreich. Sehr viel NeuesDer Gegner war dabei...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
6

Fußball Steirercup
Der FC Kindberg/Mürzhofen steht im Viertelfinale

Mit einem klaren 5:0-Sieg schaffte die Oberliga Nord-Mannschaft FC Kindberg/Mürzhofen gegen den Landesligisten DSV Leoben im Steirercup-Achtelfinale den Aufstieg in die nächste Runde. Durch Tore von Gjin Gjinaj (2), Florian Hoppl (2) und Neuzugang Peter Frühwirth machten die Mürztaler schon vor der Pause alles klar. „Die erste Halbzeit meiner Mannschaft war sensationell“, freute sich Kindberg-Trainer René Pitter kurz nach dem Schlusspfiff. Im Viertelfinale wartet auf die Mürztaler nun der von...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Thomas Dormann
Kraftakt: Christian Dengg und Frauental setzten sich gegen Luca Puster und Allerheiligen durch.
2

Steirer-Cup
Frauental schaffte die Wiederauferstehung

Frauental lieferte sich im Steirer-Cup einen Krimi mit Allerheiligen – und hat erstmals einen Präsidenten. FRAUENTAL. Im Steirer-Cup ist ja alles möglich: Aber dass Frauental das Achtelfinale gegen Allerheiligen überstehen würde, hätte nach 17 Minuten wohl keiner gedacht. Da stand es nämlich schon 3:0 für den Regionalligisten. Tore von Petar Smoljan (10.) und ausgerechnet dem Ex-DSCler Christian Berger (15., 17.) stellten den SVF vor große Probleme, ein mögliches Derby in der nächsten Runde...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
87

Allerheiligen scheidet im Steirercup aus

Der SV Allerheiligen sieht im Achtelfinale des Steirercups auswärts beim SV Frauental lange wie der sichere Sieger aus, muss sich am Ende aber im Elfmeterschießen geschlagen geben und vergibt den Aufstieg ins Viertelfinale.  Eigentlich hätte die Partie in Allerheiligen stattfinden sollen, aufgrund der dortigen Platzverhältnisse kam es aber zu einem Platztausch. Furiose Anfangsphase der Gallier Regionalligist SV Allerheiligen reiste als Favorit zu Landesligist SV Frauental an, dieser...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Martin Löscher
Im Testmatch gegen DSC schoss Repic das einzige Tor der Voitsberger.

ASK Voitsberg
Die Bank ist jetzt etwas breiter

Mit Heiko Rieger und Pascal Scheucher bekam der Landesliga-Herbstmeister Verstärkung. VOITSBERG. Alle Transferwünsche wurden ASK Voitsberg-Trainer Michael Zisser vom Vorstand nicht erfüllt, mit Heiko Rieger und Pascal Scheucher bekam er allerdings zwei erfahrene Spieler, die dafür sorgen sollen, dass die Breite im Kader größer wird. "Derzeit haben wir 16 bis 17 mehr oder weniger gleichwertige Spieler, das war im Herbst nicht so", sagte Zisser. "Mir war wichtig, dass die Bank etwas breiter wird,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Fußball
Allerheiligen will Steirer-Cup-Titel holen

In der Winterpause ist es Zeit auf die vergangene hocherfolgreiche Hinrunde zurückzublicken und einen Ausblick auf das bevorstehende Jahr 2020 zu wagen. Den Beginn unserer Rückblicks-/Ausblicks-Serie macht die Teilnahme des SV Allerheiligen am Steirercup 2019/20. Von vielen Regionalligisten wird dieser Wettbewerb völlig zu Unrecht vernachlässigt. Beim SV Allerheiligen ist das anders und das Ziel des Vereins, des Betreuerteams und der Spieler ist der Cupsieg. Voraussetzung dafür war es drei...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.