Straßensperre

Beiträge zum Thema Straßensperre

Lokales
Einbau von Schwerlastplatten: Die Eisenbahnkreuzung nahe der Donau Chemie AG wird vom 11. bis 14. Oktober B171 im Kreuzungsbereich für alle Fahrzeuge gesperrt.
3 Bilder

Einbau Schwerlastplatten
ÖBB-Baustelle in Landeck sorgt für Verkehrsbehinderung

LANDECK. Für den Einbau von Schwerlastplatten bei der Eisenbahnkreuzung nahe der Donau Chemie AG wird vom 11. bis 14. Oktober B171 im Kreuzungsbereich für alle Fahrzeuge gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet. Straßensperre der ÖBB-Infrastruktur AG Für den Einbau von Schwerlastplatten bei der Eisenbahnkreuzung nahe der Donau Chemie AG  muss die Jubiläumstraße (Landesstraße B171) im Kreuzungsbereich für alle Fahrzeuge gesperrt werden. Eine Umleitung über eine einspurige Baustraße...

  • 08.10.19
Lokales
Symbolbild

ASFINAG
Nachtsperre der A 12 Inntalautobahn am 12. September

MILS/IMST. Umleitung für Verkehr in beiden Richtungen zwischen Mils und Imst von 20 bis 23 Uhr. Neue Stromkabel werden gespannt Weil der Energieversorger TIWAG neue Stromkabel im Bereich Imst-Süd über die Autobahn spannen muss, kommt es am Donnerstag (12. September 2019) in der Nacht zu einer Sperre der Inntalautobahn zwischen Mils und Imst. Der Grund dafür: Bei einem Unfall vor einigen Wochen wurde ein Strommasten derart beschädigt, dass er abgebaut und zwischenzeitlich neu errichtet...

  • 11.09.19
Lokales
Eine Mure verlegte am Samstag Abend die Tiroler Straße und beschädigte Gebäude.

Mure in Strengen
Tiroler Straße ab 17 Uhr wieder freigegeben

STRENGEN. In Strengen laufen nach dem Murenabgang die Aufräumarbeiten auf Hochtouren. Die B171 Tiroler Straße konnte wieder für den Verkehr freigegeben werden. Aufräumarbeiten laufen auf Hochtouren "Die B 171 Tiroler Straße ist in Strengen nach dem Murenereignis im Ortsteil Klaus ab heute, Dienstag, 17 Uhr, wieder für den Verkehr freigegeben", teilt das Land Tirol in einer Aussendung mit. Nach heftigen Regenfällen ging am Samstagnachmittag im Dawintobel eine Mure ab. Knapp 50.000 Kubikmeter...

  • 03.09.19
Lokales
Ein heftiges Unwetter zog über das Kaunertal und führte dort zu einem Murenabgang auf die Kaunertaler Gletscherstraße.
4 Bilder

Schweres Unwetter
Murenabgang im Kaunertal hielt Einsatzkräfte in Atem

Nach einem heftigen Gewitter kam es im Kaunertal im Bereich der Bushaltestelle „Seewiese“ zu einem Murenabgang auf die Kaunertaler Gletscherstraße. Dabei wurde die Straße auf einer Länge von 500 bis 800 Metern bis zu vier Meter hoch verschüttet. 80 Personen waren eingeschlossen. +++Update: Gletscherstraße voraussichtlich bis morgen, Samstag, wieder befahrbar. Am Freitagvormittag waren noch 40 Personen im hinteren Kaunertal abgeschnitten. Mittels Hubschrauber werden die Eingeschossenen...

  • 25.07.19
  •  1
  •  1
Lokales
Am Samstag, den 13. Juli 2019 findet der 20. Reschenseelauf als Night-Run statt.

Reschenpass
20. Reschenseelauf – Sperre der Staatsstraße SS 40

GRAUN. Sperre der Staatsstraße SS 40 am 13. Juli zwischen St. Valentin und Reschen in der Zeit von 20.00 Uhr bis 23.00 Uhr. Straßensperre am Reschenpass Aufgrund des 20. Reschenseelaufes kommt es am Samstag 13. Juli zur Straßensperre am Reschenpass. Athleten können das Start/Zielgelände in Graun bis 20.00 Uhr erreichen. Zuschauer und Besucher erreichen das Gelände vor 20.00 Uhr oder unmittelbar nach dem letzten Teilnehmer gegen ca. 22.30 Uhr. Alle Infos zum Rennen und zur Veranstaltung...

  • 11.07.19
Lokales
Mehrere umgestürzte Bäume verlegten die Reschen- und Eangadinerstraße in Pfunds im Bereich Kajetansbrücke.
2 Bilder

Umgestürzte Bäume
Schweres Unwetter: Reschen- und Engadinerstraße in Pfunds gesperrt

PFUNDS (otko). Ein schweres Unwetter mit Sturmböen sorgte für eine Sperre der Reschen- und Engadinerstraße. Umgestürzte Bäume blockierten die Verkehrswege. Die Sperren konnten kurz vor 23 Uhr wieder aufgehoben werden. Zahlreiche umgestürzte Bäume Ein heftiges Unwetter mit starken Sturmböen sorgte am frühen Samstagabend für eine Sperre der B180 Reschenstraße im Bereich der Straßenkreuzung bei der Kajetansbrücke. Gegen 18 Uhr stürzten mehrere Bäume auf die Fahrbahn. Auch ein Fels donnerte auf...

  • 06.07.19
Lokales
Gepatschspeicher: Der Hang (im Bild links) im Vorfeld des Staudammes bewegt sich stärker als bisher.
2 Bilder

Mehr Messungen
Kaunertal: Hang beim Gepatschspeicher ist in Bewegung

KAUNERTAL (otko). Nach stärkeren Bewegungen wurden die Überwachungsintervalle nun erhöht. Laut TIWAG besteht keine Gefährdung. Kritik kommt vom Verein "Lebenswertes Kaunertal". Messintervalle wurden erhöht Die intensive Schneeschmelze der letzten Wochen beschäftigt derzeit auch die TIWAG beim Gepatschspeicher im Kaunertal. Der überwachte Hang auf der orografisch linken Seite bewegt sich derzeit stärker als bisher. "Die Verschiebung beträgt sechs Millimeter. Wir haben die täglichen...

  • 04.07.19
Lokales
200 Festmeter Holz und 180 Kubikmeter Gestein wurden im Zuge der Abräumabreiten aus dem Gelände oberhalb der B 180 zwischen der Tschingelsgalerie und dem Unteren Finstermünztunnel entfernt.
2 Bilder

Abräumarbeiten abgeschlossen
B 180 Reschenstraße ab 28. Juni um 21 Uhr wieder offen

PFUNDS/NAUDERS. Nach vierwöchiger Sperre kann die B 180 Reschenstraße zwischen Pfunds und Nauders am Freitag, den 28. Juni 2019 ab 21 Uhr nach den notwendigen Abräumarbeiten infolge des harten Winters oberhalb der Straße wie geplant wieder für den Verkehr geöffnet werden. Arbeiten planmäßig abgeschlossen „Die aufwändigen und anspruchsvollen Arbeiten konnten planmäßig durchgeführt und abgeschlossen werden. In Summe haben die Spezialfirmen in teils mühevoller Kleinarbeit 200 Festmeter Holz...

  • 27.06.19
Lokales
Zwischen Pfunds und Nauders muss die B 180 Reschenstraße für vier Wochen wegen aufwändigen und anspruchsvollen Abräumarbeiten im Gelände gesperrt werden.

Aufwendige Abräumarbeiten
Pfunds/Nauders: B 180 Reschenstraße vom 3. bis 28. Juni gesperrt

PFUNDS/NAUDERS. Die B 180 Reschenstraße muss für vier Wochen wegen aufwändiger und anspruchsvoller Abräumarbeiten im Gelände gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die B 185 Martinsbrucker Straße und die B 184 Engadiner Straße. Vierwöchige Sperre nötig Nach einem harten Winter und zahllosen umgestürzten Bäumen muss die B 180 Reschenstraße im Abschnitt von Pfunds/Kajetanbrücke bis Nauders aufgrund der aufwändigen und anspruchsvollen Abräumarbeiten im schwierigen Gelände oberhalb des...

  • 27.05.19
Lokales
Zwischen Pfunds und Nauders muss die B 180 Reschenstraße voraussichtlich für vier Wochen wegen aufwändigen und anspruchsvollen Abräumarbeiten im Gelände gesperrt werden.

Nach hartem Winter
Abräumarbeiten erfordern mehrwöchige Sperre der Reschenstraße

PFUNDS/NAUDERS. Die B 180 Reschenstraße muss voraussichtlich für vier Wochen wegen aufwändigen und anspruchsvollen Abräumarbeiten im Gelände gesperrt werden. Die Details werden im Rahmen der Verkehrsverhandlung geklärt. Vierwöchige Sperre nötig Aufgrund von aufwändigen und anspruchsvollen Abräumarbeiten im Gelände oberhalb der B 180 Reschen Straße zwischen Pfunds und Nauders bei Kilometer 26 bis Kilometer 26,8 muss die Straße voraussichtlich für vier Wochen im Abschnitt von...

  • 20.05.19
Lokales
Der Tramserwerg ist seit Freitag wieder offen: Die Sicherungsarbeiten nach dem Hangrutsch wurden abgeschlossen.
3 Bilder

Sicherungsarbeiten nach Hangrutsch
Landeck: Zufahrt zur Trams ist wieder offen

LANDECK (otko). Am Freitag wurde die Sperre des Tramserweges wieder aufgehoben Die Sicherungsarbeiten nach dem Hangrutsch wurden abgeschlossen. Hangrutsch auf Tramserweg Durch das Hangrutschereignis vom 17. März im Bereich der Waldkapelle musste der Tramserweg für jeglichen Verkehr gesperrt werden. Aufgrund der Schneeschmelze und der starken Niederschläge war ein Hang auf einer Länge von etwa 30 Metern abgerissen. Der Hang drohte auf die Straße als auch auf mehrere darunterliegende Häuser...

  • 15.04.19
Lokales
Hangrutschgefahr zwischen Pians und Strengen: Die Umleitung erfolgt über den Strenger Tunnel.
9 Bilder

Hangrutschgefahr
B 171 zwischen Pians und Strengen gesperrt

PIANS/STRENGEN (otko). Wegen Hangrutschgefahr ist derzeit die B 171 Tiroler Straße zwischen Pians und Strengen gesperrt. Die Umleitung erfolgt durch den Strenger Tunnel. Straßensperre Die B 171 Tiroler Straße ist seit Samstag (30. März) in beiden Richtungen zwischen der Auffahrt Pians-Paznaun (S16 Arlberg Schnellstraße) und der Steigsiedlung in Strengen gesperrt. Oberhalb der B171 besteht im Bereich Lärchenkapelle auf Grinner Gemeindegebiet Hangrutschgefahr. Die Umleitung erfolgt über den...

  • 31.03.19
Lokales
Sicherungsarbeiten starten: Der Tramserweg bleibt nach einem Hangrutsch bis auf weiteres gesperrt.
6 Bilder

Sicherungsarbeiten nach Hangrutsch
Zufahrt zur Trams bleibt gesperrt – Ersatzstraße geplant

LANDECK (otko). Nach einem Hangrutsch bleibt  in Landeck die Zufahrt auf die Trams gesperrt. Kommende Woche starten die Sicherungsarbeiten. Hangrutsch auf Tramserweg Die Zufahrt zur Trams bleibt bis auf weiteres für jeglichen Verkehr gesperrt. Vergangenes Wochenende ist im Bereich Tramserweg ein Hang auf einer Länge von etwa 30 Metern abgerissen. Der Hang drohte auf die Straße als auch auf mehrere darunterliegende Häuser abzurutschen. "Die Feuerwehr war hier massiv im Einsatz. Auch der...

  • 22.03.19
Lokales
Der Hangrutsch oberhalb der L 76 Landecker Straße ist noch in Bewegung.

Sicherungsarbeiten nach Hangrutsch
L 76 Landecker Straße zwischen Fließerau und Eichholz gesperrt

LANDECK/FLIEß. Nach einem Hangrutsch bleibt die Landecker Straße zwischen Fließerau und der Auffahrt Eichholz voraussichtlich bis Freitag gesperrt. Fangnetz wird nach Felssturz errichtet Heute Vormittag ereignete sich bei Kilometer 2,250 kurz vor der Auffahrt Eichholz ein Hangrutsch auf die L 76 Landecker Straße. Die Sicherungsarbeiten wurden bereits eingeleitet. „Aktuell wird gerade ein Fangnetz eingerichtet. Es besteht keine unmittelbare Gefahr für das nahe Gewerbegebiet Fließerau. Hier...

  • 19.03.19
Lokales
Als Erstmaßnahmen wurden oberhalb des Tramserwegs Bäume gefällt.
4 Bilder

Feuerwehr Landeck
Hangrutsch im Bereich Tramserweg in Landeck

LANDECK. Die starken Niederschläge führten am 17. März zu einem Hangrutsch im Bereich Tramserweg. Tramsweg bis auf weiteres gesperrt Nachdem es in den vergangenen Tagen bereits zu mehreren Einsätzen aufgrund der starken Niederschläge gekommen ist, wurde die Feuerwehr Landeck am Sonntag, den 17. März, in den Nachmittagsstunden zu einem weiteren Hangrutsch alarmiert. Im Bereich Tramserweg ist ein Hang auf einer Länge von etwa 30 Metern abgerissen, der Hang drohte auf die Straße als auch auf...

  • 18.03.19
Lokales
Wegen Lawinengefahr wurden im Bezirk einige Straßen aus Sicherheitsgründen gesperrt (Symbolbild).

Straßensperren / Kettenpflicht
Lawinengefahr: Erste Straßensperren im Bezirk Landeck

Starke Niederschläge gepaart mit Windverfrachtungen haben auf höher gelegenen Straßen zu ersten Straßensperren wegen Lawinengefahr geführt. Zudem gilt im Bezirk Landeck auf einigen Straßen Kettenpflicht. Derzeit herrscht Lawinenwarnstufe 4. (Stand: 15 März 2019, 18.00 Uhr) BEZIRK LANDECK (otko). Der Winter hat den Bezirk Landeck wieder fest im Griff. Die starken Schnee- und Regenfälle der letzten Stunden vor allem in der Arlberg- und Silvrettaregion haben die Lawinengefahr wieder erhöht....

  • 15.03.19
Lokales
100 Kubikmeter Fels und Geröll sind im Bereich Urgen an der L 76 Landecker Straße vom seit 2016 bestehenden Steinschlagschutz zurückgehalten worden.

Straßensperre nach Felssturz
L 76 Landecker Straße bleibt bis 21. Februar gesperrt

LANDECK/FLIEß. Der Steinschlagschutz wurde erheblich beschädigt. Die Dauer der Sperre der L 76 Landecker Straße wurde bis Donnerstag 21. Februar verlängert. Schäden schwerwiegender Nachdem am Sonntag, den 10. Feber 2019 an der L 76 Landeckerstraße im Bereich Urgen 100 Kubikmeter Fels und Geröll abrutschten und vom bestehenden Steinschlagschutz zurückgehalten wurden, sind die Schäden am Steinschlagnetz größer als angenommen. Die Sperre des betroffenen Straßenabschnitts muss bis Donnerstag,...

  • 14.02.19
Lokales
100 Kubikmeter Fels und Geröll sind im Bereich Urgen an der L 76 Landecker Straße vom seit 2016 bestehenden Steinschlagschutz zurückgehalten worden.
2 Bilder

Straßensperren im Bezirk Landeck
Landecker Straße und Stanzertalstraße derzeit gesperrt

URGEN/PETTNEU/SCHNANN (das). Derzeit ist die L76 Landecker Straße aufgrund eines Felssturzes im Ortsgebiet von Urgen für den gesamten Verkehr gesperrt. Fahrzeuge werden über den Landecker Tunnel (Sperre L 76 Landecker Straße) zwangsumgeleitet. Außerdem ist die L 68 Stanzertalstraße derzeit zwischen Schnann, West und Pettneu, Sebastiankapelle aufgrund akuter Lawinengefahr gesperrt. Der Ortsteil Reith ist somit zur Zeit nicht mehr erreichbar. Die Umleitung erfolgt über die S 16 Arlberg...

  • 11.02.19
Lokales
Bei der LKW-Kollision auf der B180 entstand erheblicher Sachschaden an den Fahrzeugen.

Polizeimeldung
Pfunds: LKW-Kollision auf der Reschenstraße

PFUNDS. Auf der B180 Reschenstraße geriet ein LKW-Anhänger ins Schlingern und rutschte in einer salznassen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dabei kam es zu einer Kollision mit einen entgegenkommenden Lkw. Verletzt wurde niemand. Verkehrsunfall in Pfunds Am 29. Jänner 2019 gegen 07:30 Uhr lenkte ein 32-jähriger Pole einen Lkw mit Anhänger auf der Reschenbundesstraße von Landeck kommend in Richtung Nauders. Zur selben Zeit lenkte ein 34-jähriger Italiener ebenfalls einen Lkw samt Anhänger...

  • 29.01.19
Lokales
Rund 80 Kräfte sind in den Gemeinen St. Johann in Tirol und in St. Ulrich am Pillersee mit der Räumung von Dächern beschäftigt.

Winter Tirol 2019
Immer mehr Straßen wieder frei

TIROL. Noch gestern lies die Landesregierung einen langsamen Rückgang der Lawinengefahr verkünden und zwar innerhalb der nächsten 48 Stunden. Immer mehr Straßen werden wieder frei gegeben werden können und die Erkundungsflüge der Lawinenkommissionen und Behörden konnten schon starten.  Nach wie vor werden Dächer vom Schnee befreitDoch auch wenn das Wetter sich bessert, der Schnee liegt immer noch auf den Dächern. Deshalb sind rund 80 Kräfte des Bundesheeres in den Gemeinen St. Johann in...

  • 16.01.19
Lokales
Wegen Lawinengefahr waren zuletzt etliche Orte von der Außenwelt abgeschnitten (Symbolbild)

Straßensperren aufgehoben
Ischgl, Galtür, Kaunertal, St. Anton und Nauders wieder erreichbar – Arlbergbahn gesperrt

BEZIRK LANDECK. Die Lawinensituation  im Bezirk Landeck nach den starken Schneefällen bleibt bleibt angespannt. Derzeit herrscht weiterhin Lawinenwarnstufe 4. Die Straßensperren aus Sicherheitsgründen konnte inzwischen aber wieder weitgehend aufgehoben werden. Stand: 15. Jänner, 20:00 Uhr Straßensperren aufgehoben Die Sperre der B188 Paznauntalstraße zwischen See und Kappl konnte bereits gegen 9 Uhr wieder aufgehoben werden. Seit 10 Uhr ist Ischgl wieder erreichbar. Schließlich wurde um...

  • 15.01.19
  •  1
  •  1
Lokales
Wegen Lawinengefahr sind derzeit einige Orte von der Außenwelt abgeschnitten (Symbolbild).

Straßensperren / Kettenpflicht
Lawinengefahr: Kaunertal, St. Anton, Lech und Zürs nicht erreichbar – Arlbergbahn gesperrt

BEZIRK LANDECK (otko). Die anhaltend starken Schneefälle gepaart mit Windverfrachtungen haben auf höher gelegenen Straßen im Bezirk Landeck und in der Arlberg-Region zu Straßensperren wegen Lawinengefahr geführt. Auch die Bahnverbindung zwischen Tirol und Vorarlberg ist gesperrt. Zudem gilt im Bezirk auf vielen Straßen Kettenpflicht für alle Fahrzeuge. Stand: 15. Jänner, 13.00 Uhr Weiterer Schneefall und böiger Wind Auch am vergangenen Wochenende hatte der Winter den Bezirk Landeck...

  • 13.01.19
Lokales
Bei den anhaltenden Schneefällen in Tirol ist auf den Straßen besondere Vorsicht geboten.

Verkehrsservice Update 15. Jänner
Trotz Wetterbesserung immer noch zahlreiche Straßensperren in Tirol

Der Schnee hat Tirol im Moment fest im Griff. Zahlreiche Straßen sind aufgrund von Lawinengefahr gesperrt oder wegen extremer Glätte nur eingeschränkt befahrbar. Aktuelle SituationWir haben die wichtigsten Straßensperren für Ihren Bezirk zusammengefasst und versuchen diese im Laufe des Tages zu aktualisieren. Detaillierte Informationen bietet der Verkehrsservice des ÖAMTC. Stand: Dienstag, 15.1., 11:00 Uhr Kufstein/Kitzbühel B178: Loferer Straße (Steinpass - St. Johann) Pass Strub in...

  • 09.01.19
Lokales
Wegen Lawinengefahr sind derzeit einige Orte von der Außenwelt abgeschnitten (Symbolbild).

Straßensperren / Kettenpflicht
Lawinengefahr: Galtür, Kaunertal, Lech und Zürs nicht erreichbar

Starke Schneefälle gepaart mit Windverfrachtungen haben auf höher gelegenen Straßen zu ersten Straßensperren wegen Lawinengefahr geführt. Zudem gilt im Bezirk Landeck auf vielen Straßen Kettenpflicht für alle Fahrzeuge. Derzeit herrscht Lawinenwarnstufe 4. Lawinenwarnstufe 4 BEZIRK LANDECK (otko). Der Winter hat den Bezirk Landeck weiter fest im Griff. Die starken Schneefälle der letzten Stunden vor allem in der Arlberg- und Silvrettaregion haben die Lawinengefahr verschärft. Dazu kommen...

  • 09.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.