Technische Universität Graz

Beiträge zum Thema Technische Universität Graz

Technologiereferentin Landeshauptmann-Stellvertreterin Gaby Schaunig. „Dadurch können wir die Innovationskraft der Forschungsachse Süd weiter stärken und die Wettbewerbsfähigkeit steigern.“

Kärnten
Startschuss für Digitalisierungsturbo im Süden

Um Klein- und Mittelbetriebe auf dem Weg in die digitale Zukunft zu unterstützen, werden mit dem Digital Innovation Hub SÜD insgesamt vier Millionen Euro investiert. Gestern, Donnerstag, fiel mit der Auftakt-Veranstaltung der Startschuss. Mehr als 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer informierten sich dabei online über die Aktivitäten des Hubs. KÄRNTEN. Um digitale Technologien in den Unternehmensalltag integrieren oder das aktuelle Geschäftsmodell an geänderte Rahmenbedingungen anpassen zu...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Ein Auto, gelenkt von Geisterhand? Das könnte auch in Graz bald Realität werden. Die Digitalisierung des Personentransports macht's möglich.
2

Grazer Blick in die Zukunft ohne Autolenker

An der TU Graz wird über die Zukunft der Mobilität diskutiert: Autonomes Fahren spielt eine große Rolle. Ins Auto einsteigen, losfahren und gemütlich ein Buch lesen oder einen Film am Smartphone schauen: Was für die einen völlig verrückt klingen mag, ist für die anderen ein großer Zukunftstraum, der von der Gegenwart eingeholt wird. Längst sind autonom fahrende Autos keine Utopie mehr, auch Graz ist Testzentrum (siehe Artikel links). Welche Möglichkeiten die stetig fortschreitende...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Am Donnerstag gibt's digitale Einblicke in die Welt der Grazer Unis.

TU, KF, Kunstuni
Grazer Unis laden online zum Tag der offenen Tür

Studieninteressierte sollten übermorgen, Donnerstag, online gehen: Erstmals öffnen die drei Grazer Unis ihre Pforten im Netz. Präsentationen, Videos sowie Live-Sessions mit Studierenden und Lehrenden: All das zeigen die drei Grazer Universitäten beim Online-Tag der offenen Tür. Bereits morgen, am 8. April, geben die Karl-Franzens-Uni, die Kunstuni und die Technische Uni Einblicke in die virtuellen Räume hinter den akademischen Mauern. Informieren via ChatVon Anglistik über Pharmazeutische...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Interessierte Zuhörer: Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck.
1 4

Mit Grazer Forschungserfolg zur schnellen Covid-Medikamenten-Produktion

Mitten in Graz gelang am RCPE ein Durchbruch in Sachen schneller und effizienter Medikamentenproduktion – auch für Covid-Medikamente. "Mit den Erkentnissen aus der aktuellen Pandemie muss es unser Ziel sein, in der Gesundheitsversorgung nicht so abhängig von anderen zu sein – nicht einmal von der EU, wie man sieht ist das auch nicht das Gelbe vom Ei", erklärt Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer sein Interesse an der Spitzenforschung im Medikamentenbereich in der Steiermark. Mit dem...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Starkes LEC-Team mit ganz viel weiblicher Führungskraft: Nicole Wermuth, Nina Simon, Eduard Schneßl und Andreas Wimmer (v.l.)
2

LEC Graz: Frauenpower in der Forschung

Das LEC am Campus der TU Graz freut sich über weibliche Unterstützung in der Führungsriege. Die Anzahl der Maschinenbau-Absolventinnen an den technischen Universitäten in Österreich liegt regelmäßig deutlich unter fünf Prozent. Beim weltweit renommierten Großmotoren-Forschungszentrum LEC am Standort Inffeldgasse der TU Graz beträgt der Frauenanteil im wissenschaftlichen Personal 18 Prozent. Mit Nina Simon und Nicole Wermuth kommt nun auch Frauenpower in die Führungsetage des "Large Engines...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Freuen sich auf Projekte in der Pilotfabrik "smartfactory@tugraz" rund um das Thema 5G: Rudolf Pichler (l.) und Franz Haas

TU Graz sucht Unternehmen mit innovativen 5G-Ideen

Die Technische Universität Graz testet aktuell neue 5G-Anwendungen im campuseigenen 5G-Netz. Dafür werden interessierte Unternehmen aus Industrie und Wirtschaft miteinbezogen. Der Fokus liegt dabei auf den Themen schnelle und sichere Datenübertragung, funktionale Arbeitssicherheit, Systemzuverlässigkeit und innovative Produktions- und Automatisierungssysteme. Der zuständige Dekan der Fakultät für Maschinenbau, Franz Haas, lädt gemeinsam mit Rudolf Pichler, dem Leiter der Pilotfabrik, ab sofort...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Daten sind überall – sie sollen aber effizienter genutzt werden.
2

Grazer Hochschulen
Schulterschluss für bessere Datennutzung

Unter Leitung der TU arbeiten Hochschulen in Graz an einer Lösung für kollaboratives Datenmanagement. Die Steiermark und speziell Graz zeigen sich wieder einmal als Vorreiter in Sachen Innovation. So entwickelt aktuell ein Zusammenschluss von Hochschulen unter der Führung der Technischen Universität Graz eine Strategie für gemeinsames Daten-, Informations- und Wissensmanagement zwischen Universitäten, Industrie und öffentlichen Einrichtungen – einfach gesagt: Große Datenmengen sollen gemeinsam...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Die kostenlose Bildungsplattform iMoox ist eines von vielen Digitalisierungsprojekten im Rahmen der Digitalisierungsoffensive des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung.
1 3

Vom Hörsaal in die eigenen vier Wände
Lernplattform iMoox wächst weiter

iMoox ist die einzige Plattform, die in Zusammenarbeit mit Partnern aus verschiedenen Bildungsbereichen kostenlose und offen lizenzierte Kurse anbietet. Das Projekt mit Grazer Wurzeln wird weiter ausgebaut. „Mathe-Fit“, „Digitales Leben“, „25 Jahre Österreich in der EU: Der Weg der Steiermark vom Rand ins Zentrum Europas“. So und so ähnlich lauten einige der aktuellsten, kostenlosen Kurse, die auf der Bildungsplattform iMoox angeboten werden. iMooX ist damit eines von vielen Projekten an...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Eröffneten die Paketboxen-Station: Felder, Kahr, Topf, Haas, Hafner (v.l.)
3

Pilotprojekt: Neue Paketboxen-Station für Graz

Die Pilotanlage "SoWAS" bei der TU soll Zustellwege reduzieren. Wie die innerstädtische Logistik in Zukunft organisiert werden kann, zeigt eine neue Pilotanlage, die am Technik-Campus Stremayrgasse in Betrieb genommen wurde. Die Paketboxen-Station "SoWAS" im Schließfach-Prinzip steht Logistikern und Privatpersonen zur Verfügung und soll helfen, leere Zustell-Kilometer zu vermeiden. Als Betreiber fungiert A1, Projektpartner des FFG-Forschungsprojektes sind die TU-Graz-Institute Technische...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
8

Umfrage
Studieren in der Corona-Zeit

Studierende an Fachhochschulen und Universitäten mussten dieses Jahr viel einstecken. Die Corona-Maßnahmen trafen sie besonders hart und stellten ihren gewohnten Alltag auf den Kopf. Die WOCHE hat Studierende aus der Umgebung dazu befragt, wie sie die Corona-Zeit empfunden haben und wie es ihnen aktuell mit ihrem Studium geht. Haben sie durch die fehlende Präsenzlehre nur Nachteile erfahren oder konnte mancher oder manche vielleicht sogar Vorteile daraus ziehen? Ich, KATRIN LÖSCHNIG, wohne in...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Katrin Löschnig
Auch die TU Graz ist Teil von "MOOChub".

Neue Plattform bündelt deutschsprachige Lernangebote

Ein riesiges Angebot an deutschsprachigen Onlinekursen gibt es nun auf der Plattform "MOOChub". Bereits im Jahr 2015 gründeten die TH Lübeck, das Hasso-Plattner-Institut in Potsdam und die Technische Universität Graz den Verbund "MOOChub". Mit dieser Initiative sollten Synergien entstehen, außerdem konnte Bildungsinteressierten eine größere Vielfalt an digitalen Kursen zentral angeboten werden. Dazu verschränkten die drei Hochschulen ihre MOOC-(Massive Open Online Courses)-Plattformen...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Unkompliziert und effektiv: Die Hilfsaktion der jungen Grazerinnen.
1 1 13

Hilfe für Moria
Erfolgreiche Hilfsaktion in Graz

Stell dir vor: Es ist kalt, du besitzt gerade einmal ein bis zwei Pullover, keine Jacke. Zu essen gibt es das Nötigste um zu überleben. Dein Zelt bietet Schutz vor Regen und Schnee, die Bettdecke und Innentemperatur aber nur Schutz vorm Erfrieren. Der Tagesablauf ist monoton, es gibt keine Aufgabe, keine Musikinstrumente, für Kinder keine Spielsachen wie Bälle, Kuscheltiere oder Malutensilien. Nichts wünscht du dir sehnlicher als eine Tasse heißen Tee, ein Essen, von dem du so richtig satt...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Schade: Die Kinderpolonaise am Oberlandlerball fällt aus.

Tanzpause: Absagen-Regen bei Grazer Traditionsbällen

Eine Absage nach der anderen trudelte in den vergangenen Wochen ein. Nun ist es fix, dass alle großen Gesellschaftsbälle in der kommenden Saison ausfallen. Den Anfang machte Zoagabauer Klaus Weikhard, der verkünden musste, dass der legendäre Oberlandlerball im Februar 2021 nicht stattfinden wird. "Aufgrund der aktuellen Lage und im gesundheitlichen Interesse unserer Ballgäste mussten wir uns dazu entschließen", so Weikhard. Danach folgte auch die Absage des Bauernbundballs, wo rund 16.000...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Martin Auer-Kellner Fabian hat Christoph Hofer sowie Michael Eder und Stephan Maier (Anm: René Kollmann war fürs Foto verhindert) bewirtet.
2

Ein Grazer Trio treibt die Nachhaltigkeit voran: Businesslunch mit Strateco

Ressourcen optimal nutzen und die Nachhaltigkeit im Alltag erhöhen: Das sind die Ziele von Strateco. Der 22. August 2020 wird sich bei den meisten Menschen nicht ins Gedächtnis eingebrannt haben, dabei markiert dieses Datum einen traurigen Punkt. Mit dem sogenannten "Earth Overshoot Day" ist nämlich jährlich jener Tag erreicht, an dem die menschliche Nachfrage nach nachwachsenden Rohstoffen das Angebot und die Kapazität der Erde zur Ressourcenreproduktion übersteigt. Die Berechnung erfolgt...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Auf die Forschung: Nagl, Weiss, Ludwig, Kainz (v.l.)

Neue Forschungszentren: TU-Campus nimmt weiter Formen an

Anfang dieser Woche erfolgte die Grundsteinlegung für die Neubauten "Data House" und "Silicon Austria Labs Building" der Technischen Universität Graz. Die beiden Gebäude bieten in Summe 20.000 Quadratmeter Netto-Raumfläche. Das "Data House wird neue Heimat für das Institute of Interactive Systems and Data Science der TU Graz und für das Know-Center, einer führenden europäischen Forschungseinrichtung für Data-driven Business und Artificial Intelligence. Mehr als 500 Menschen werden sich im "Date...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Die TU bietet ein umfassendes Ferienprogramm an.

"Science Holidays": TU Graz ist mit dabei

Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung lädt in den Sommerferien in die Welt der Wissenschaft ein. Erstmals gibt es heuer die "Science Holidays", eine wissenschaftliche Ferienbetreuung. "Aufgrund der guten Entwicklung der Covid-19-Pandemie können wir nun auch wieder verstärkt Präsenzformate an den Universitäten ermöglichen", sagt Bildungsminister Heinz Faßmann. Neben der Uni Graz gibt es auch Events auf der TU: Angeboten werden die "Girls Coding Week", das "Advanced...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Im György-Ligeti-Saal der Kunstuni finden eigentlich Opern und Konzerte statt, nun wurde er für Prüfungen mit Abstand umfunktioniert.
2

Grazer Hochschulen
Die Lehren aus der Krise

Die Ungewissheit, wie das Wintersemester verlaufen soll, stellt die Hochschulen vor eine Herausforderung. "Wir hoffen, dass ab dem Wintersemester alles wieder im Regelbetrieb laufen kann, aber realistisch gesehen wird das nicht möglich sein", fasst Joachim Hirtenfellner, Sprecher der Universität Graz, zusammen. Um auf steigende Infektionszahlen und eine mögliche Schließung vorbereitet zu sein, ermöglicht die Uni Graz deshalb den rund 3.000 Lehrenden, bis 2022 von sich aus bis zu 60 Prozent des...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Besondere Post aus Russland hat TU-Rektor Harald Kainz erhalten. Ihm wurde ein Ehrendoktortitel zuteil.

Als Dank für langjährige Partnerschaft
Rektor der TU Graz wird Ehrentitel zuteil

Die Peter the Great St. Petersburg Polytechnic University verleiht TU Graz-Rektor Harald Kainz die Ehrendoktorwürde in Anerkennung an seinen Beitrag zur Förderung der langjährigen strategischen Partnerschaft der beiden Unis. Die beiden Universitäten verbindet eine über dreißigjährige Partnerschaft. Die erste Kooperationsvereinbarung datiert zurück auf das Jahr 1985. 2013 folgte der Ausbau zur strategischen Partnerschaft. Der Austausch von Studierenden und Mitarbeitenden, Gastvorträge,...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger
In den letzten Jahren wurde die TU Graz verstärkt zum Ziel von Auslandsstudenten. Viele sind auch während der Coronakrise in der Murmetropole geblieben.

Wie Grazer Auslandsstudenten die Krise erlebt haben

Viele junge Menschen traf Corona beim Studieren im Ausland: Auch die Grazer Unis mussten reagieren. Es sollte das Semester oder Jahr ihres Lebens werden, doch dann kam Corona und würfelte alles durcheinander: Die weltweite Pandemie hat so auch die zahlreichen Grazer, die sich im März gerade im Auslandssemester befanden, sowie jene Studierenden aus aller Herren Länder, die für ein oder mehrere Semester in der Murmetropole weilten, getroffen. Schnell war die Sorge groß, dass sie das Semester,...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Auch die TU Graz ist Teil der neuen Kampagne.

Neue Online-Kampagne der öffentlichen Unis

Die Österreichische Universitätenkonferenz (uniko) startete in der vergangenen Woche erstmals eine Online-Kampagne, an der sich alle 22 öffentlichen Universitäten (inklusive Karl-Franzens-Universität Graz, TU Graz, Kunstuniversität Graz, Medizinische Universität Graz) gemeinsam mit dem Wissenschaftsfonds FWF beteiligten. Ziel der Kampagne ist, "eine leicht verständliche Information über den direkten Nutzen von Universitäten und universitär erzeugtem Wissen für die individuelle Lebenssituation...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Für ihre Arbeit rund um X-Burst erregten Rainer Hofmann (l.) und seine Kollegen von der TU bereits international Aufsehen.

Auf einer Wellenlänge: TU Graz revolutioniert Vernetzung von Gegenständen

Auch, wenn die Welt derzeit physisch ein wenig auseinanderrücken muss, nimmt die Vernetzung immer weiter zu. Das Zauberwort dahinter heißt Internet of Things, werden doch etwa Haushaltsgeräte, die sich aus der Ferne bedienen lassen oder intelligente Uhren, die die eigene körperliche Aktivität überwachen, immer beliebter. Die Geräte untereinander sind meist allerdings noch nicht wirklich kompatibel, da sie verschiedene Funktechnologien (Wifi, Bluetooth etc.) nutzen und sich aufgrund derselben...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Gemütlicher Business-Morgen: Pascal Eferl (M.) servierte Ulrich Walder und Martina Maros-Goller (WOCHE) frische Köstlichkeiten.
3

So wird jeder zum App-Entwickler – Business Lunch mit Aionav Systems AG

Mit der Technologie des Grazer Unternehmens Aionav Systems kann jeder seine persönliche Applikation bauen. Apps sind nicht nur in aller Munde, sie bestimmen auch unser Leben auf mobilen Endgeräten. Sich alleine eine solche Applikation zu bauen, ist vielen unmöglich, es fehlt das technische Wissen. Aionav öffnet genau diese Tore und macht jeden von uns zu einem App-Entwickler. Aionav Chef Ulrich Walder erklärt im WOCHE-Business Lunch wie das genau aussieht und welche Einsatzgebiete es gibt....

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Zufrieden: Manuel Christian Maier, Heidrun Gruber-Wölfer, Friedrich Santner und Michael Leitner (v.l.)

Anton Paar-Forschungspreis geht an TU-Team

Zum zweiten Mal wurde der internationale Anton-Paar-Forschungspreis verliehen, der herausragende Forschungsprojekte auf den Gebieten der instrumentellen Analytik und Charakterisierung würdigt. Das 20.000-Euro-Preisgeld sicherte sich ein Forschungsteam der TU Graz. "Wir sind glücklich über diese Auszeichnung. Gerade im Bereich der Forschung fehlt oft das Geld, um mehr machen zu können", sagt Manuel Maier aus dem Forschungsteam. "Wir wären nicht so erfolgreich, wenn wir nicht stetig in...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
So sieht die neue Paketstation am Campus Neue Technik der TU Graz, die ihren Betrieb im Jänner aufnimmt, aus.
2

Neue Paketlogistik startet jetzt in Graz

Neue Paketstation am TU-Campus soll die urbane Güterlogistik verbessern. Ziel sind Boxen in ganz Graz. Weihnachten ist noch nicht lange vorbei, Zeit zum Durchschnaufen bleibt Paketzustellern aber dennoch nicht. Mittlerweile ist das gemütliche Bestellen von Waren und Gütern aller Art von der Couch aus ein Ganzjahresgeschäft geworden – mit allerlei Nebeneffekten wie Verkehrsproblemen, die gerade in Ballungszentren wie Graz zu schlechterer Luft führen. Kein Wunder, dass auch in der Murmetropole...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.