Telefonanruf

Beiträge zum Thema Telefonanruf

Lokales

Anrufer gab sich als Polizist aus
Betrugsversuche durch Telefonanruf

Ein unbekannter Anrufer der sich als Polizist ausgab, versuchte in Eisenstadt und Sankt Georgen mehreren älteren Frauen Bargeld, in Höhe von 28.000 bis 65.000 Euro zu entlocken.  EISENSTADT/ST. GEORGEN. Am gestrigen Nachmittag versuchte ein unbekannter Täter im Zuge eines Telefongesprächs, ältere weibliche Opfer zur Behebung eines Geldbetrages zu überreden. Eine männliche Person gab sich gegenüber den Opfern als Polizist aus. Er gab an, dass die Tochter, bzw. die Schwiegertochter einen...

  • 12.07.19
Lokales
Betrüger geben sich derzeit als Microsoft-Mitarbeiter aus und rufen Kärntner an

Phishing-Attacke
"Microsoft-Mitarbeiter" belästigen Kärntner mit Anrufen

Betrüger versuchen derzeit telefonisch, an Microsoft-Lizenznummern zu kommen. Hacker-Versuch wird vermutet. KÄRNTEN. Angebliche Microsoft-Mitarbeiter (mit englischem Akzent) klingeln derzeit bei einigen Kärntnern durch und wollen an die Lizenznummern der Konsumenten. Die Anrufer meinen, der Computer sei mit Viren befallen und man könne das Problem gleich am Telefon aus der Welt schaffen. Eine betroffene Konsumentin gab auch an, der Anrufer gebe sich verbal aggressiv, um das Telefongespräch...

  • 26.11.18
  •  1
Lokales

UPDATE Nichten- und Neffentrick: Erneuter Fall in Neuhofen an der Krems

In Neuhofen an der Krems, Wilhering und Linz erfolgten am 24. Oktober 2017 wieder Telefonanrufe der sogenannten Nichten- und Neffentrickbetrüger. Nun wurde bekannt, dass auch am 23. Oktober bei einer Seniorin der Trick angewendet worden war. NEUHOFEN AN DER KREMS. Wie die Polizei mitteilt, erhielt gegen 12 Uhr eine 89-jährige Pensionistin aus Neuhofen/Krems auf ihr Festnetztelefon einen Anruf, wobei sich die Anruferin in hochdeutscher Sprache als ihre Tochter, bzw. in weiterer Folge als ihre...

  • 25.10.17
Lokales
Die Leichtgläubigkeit kostete einen jungen Lavanttaler mehrere Hundert Euro Schaden

Betrüger lockte Opfer per Telefon in die Falle

Ein anonymer Telefonanrufer entlockte einem 26-jährigen Lavanttaler in betrügerischer Absicht Bank-Codes und entlockte dem leichtgläubigen Angestellten auf diese Weise mehrere Hundert Euro. WOLFSBERG. Eine unbekannte Täterschaft kontaktierte am Donnerstag einen 26-jährigen Angestellten aus dem Bezirk Wolfsberg telefonisch und anonym. Unter dem dreisten Vorwand, es würden Wartungsarbeiten am so bezeichneten „Netbanking-System“ vorgenommen werden, wurden ihm Bank-Codes entlockt. Danach erfolgte...

  • 05.02.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.