Alles zum Thema Top-Arbeitgeber OÖ

Beiträge zum Thema Top-Arbeitgeber OÖ

Wirtschaft

Top-Arbeitgeber
Der Maurer als "Headhunter"

WachbergerBau setzt bei der Mitarbeitersuche auf Mundpropaganda. LINZ. "Es sind die eigenen Mitarbeiter, die alles über ihr Unternehmen wissen. Sie werden dadurch zu Markenbotschaftern und Headhuntern", sagt WachbergerBau-Geschäftsführer Werner Kopatsch. Die Mitarbeiter des Urfahraner Bauunternehmens sind daher auch die ersten, die über den Bedarf an Fachkräften informiert werden. Bei der Suche nach Hallenmonteuren, Maurer-Fachkräften oder Lehrlingen setzt man in Zeiten des...

  • 17.06.19
Wirtschaft
Christian Katzmair mit der Europameisterin Johanna Obermüller.

Christian Katzmair
"Meine Mädels haben Freude am Beruf"

Lehrlinge des Linzer Tapezierbetriebs Katzmair gewinnen regelmäßig Lehrlingswettbewerbe. Wir haben nachgefragt, warum. LINZ. "Ein gutes Betriebsklima ist das Non plus ultra", verrät Tapeziermeister Christian Katzmair. Und das zahlt sich aus: Seine Lehrlinge überzeugen regelmäßig bei Wettbewerben und wurden dreimal Landes-, einmal Bundessieger und sogar Europameister. "Bei mir sind die Lehrlinge von Anfang an überall dabei, beim Bodenlegen, Malen oder Tapezieren. Dadurch trauen sie sich...

  • 06.06.19
  •  2
Wirtschaft
MIC-Award Ceremony
3 Bilder

Auszeichnung
MIC ist einer der Besten Arbeitgeber Österreichs

Die MIC wurde von den eigenen Mitarbeitern zu Österreichs Besten Arbeitgebern gewählt.  LINZ. Bereits im März wurde die MIC Datenverarbeitung GmbH, ein Spezialist für Zoll- & Trade Compliance Lösungen, als einer von 40 „Österreichs Besten Arbeitgebern 2019“ ausgezeichnet. Im Great Place to Work® Wettbewerb erreichte das Linzer Unternehmen den dritten Platz in der Kategorie L, also 250 bis 499 Mitarbeitenden. Prämiert wurden Unternehmen, die aus Sicht der Mitarbeiter eine besonders...

  • 06.06.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Zahlreiche Mitarbeiter der Firma Camo wurden bereits im Unternehmen ausgebildet.
2 Bilder

Camo schafft Innovationen

Zufriedene und gut ausgebildete Mitarbeiter sind das Erfolgsgeheimnis der Firma Camo. SCHWANENSTADT. Die Camo GmbH in Schwanenstadt entwickelt und produziert hochwertige Kunststoffteile und Komponenten für namhafte Hersteller mit höchsten Anforderungen. Seit Gründung des Unternehmens im Jahr 1988 sind langfristige Partnerschaften entstanden. Spezialisiert hat sich Camo besonders auf die Mehrkomponentenverarbeitung sowie auf die Übernahme bestehender Spritzgießproduktionen inklusive...

  • 06.06.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Hochwertige Produkte „made in Austria“ für den Weltmarkt: Hochleistungsautomation von Stiwa macht es möglich.
2 Bilder

Stiwa Group
Wachstum durch Automation

Die Stiwa Group investiert in neue Technologien und bietet dabei vielfältige Karrierechancen. ATTNANG-PUCHHEIM. Ob Getriebe, Möbelbeschläge oder Blutentnahmeröhrchen: Viele Produkte des täglichen Lebens werden industriell in Europa produziert – trotz steigenden Kostendrucks aus Billiglohnländern. Möglich macht das die automatisierte Fertigung mit hohen Stückzahlen, in kürzester Zeit und bester Qualität. Die Stiwa Group mit Sitz in Attnang-Puchheim hat sich auf dieses Gebiet spezialisiert...

  • 06.06.19
Wirtschaft
Wolfgang und Sandra Langthaler, Hartwig Löger, Angelika Winzig sowie Veronika und Josef Langthaler
13 Bilder

WIPA
Personal für die Region

Die Firma WIPA bildet Mitarbeiter aus, vermittelt Jobs und übernimmt soziale Verantwortung. ATTNANG-PUCHHEIM. Von der klassischen Zeitarbeitsfirma auf 15 Quadratmetern zum Multitasking-Unternehmen mit einer Gesamtfläche von 10.000 Quadratmetern entwickelte sich die Firma WIPA seit 1995. Die Eröffnung des kürzlich erweiterten Standortes feierte das Unternehmen mit rund 300 Gästen. „Mit dem modernen Zukunftsbau möchten wir ein klares Signal geben, dass wir für die Anforderungen der Wirtschaft...

  • 06.06.19
Wirtschaft
Die Stiwa-Lehrlinge Stefan Eder und Andreas Wiesauer durften als Belohnung ein Praktikum in China machen.

Prämien, Kantine, Auslandsaufenthalte
Top-Arbeitgeber im Bezirk Vöcklabruck locken mit Goodies

Im Kampf um gute Mitarbeiter wird vor bei den größten Unternehmen im Bezirk Vöcklabruck viel geboten. BEZIRK (csw). Um in Zeiten des Fachkräftemangels gute Mitarbeiter zu bekommen, lassen sich die Firmen allerhand einfallen. "Unsere Unternehmenskultur setzt auf weltoffene und tolerante Mitarbeiter, die Engagement und Verantwortungsübernahme nicht scheuen und sich durch unsere Werte angesprochen fühlen", erklärt Christof Pöltner, Leiter der Personalabteilung in der Lenzing AG. Neben einer...

  • 06.06.19
Wirtschaft
Mit über 3.500 Mitarbeitern ist das Klinikum Wels-Grieskirchen der größte Arbeitgeber in den Bezirken Wels und Wels-Land.

Top-Unternehmen, Arbeitgeber
Top-Firmen im Bezirk Wels und Wels-Land

WELS & WELS-LAND. Die BezirksRundschau präsentiert die Top-Unternehmen aus den Bezirken Wels und Wels-Land. Die Frage, die sich zunächst stellte war, nach welchen Kriterien die Auswahl getroffen werden sollte. Nachdem viele der in Frage kommenden Unternehmen nicht nur vor Ort Standorte betreiben, bot sich die Anzahl der Beschäftigten in der Region an. Klinikum Wels-Grieskirchen Platz eins in der Wertung belegt das Klinikum Wels mit annähernd 3.500 Mitarbeitern am Standort Wels. Mit...

  • 06.06.19
Wirtschaft
Flache Hierachien und hohe Eigenverantwortung beschleunigen Entscheidungsprozesse.

Automatisierungsexperte KEBA
Hier ist jeder der "Chef"

Automatisierungsexperte KEBA setzt auf flache Hierachien und hohe Eigenverantwortung in den Teams. LINZ. Der Automatisierungsexperte KEBA mit Hauptstandort in Linz-Urfahr zählt insgesamt 1.750 Mitarbeiter. Diese sind in 14 Ländern, von den USA über Europa bis Asien, mit eigenen Niederlassungen vertreten. Vor rund zwei Jahren entschied sich das Unternehmen für eine neue Organisationsform. Gemeinsam mit den Beschäftigten erarbeitete man eine flache und hierachiearme Struktur. So könne man...

  • 06.06.19
Wirtschaft
Bürgermeister Gerhard Gründl und WKO-Präsidentin Doris Hummer (l.) gratulierten Gerhard Seele und Thomas Spitzer (r.).
2 Bilder

Firmenjubiläum
Virtual Reality am Arbeitsplatz

se-austria präsentierte sich beim Jubiläum als moderner Arbeitgeber SCHÖRFLING. Ihr 25-jähriges Bestehen feierte se-austria mit einer zweitägigen Veranstaltung. Nach einem Empfang mit Gästen aus Politik und Wirtschaft präsentierte sich das Unternehmen noch bei einem Tag der offenen Tür. „Neue Herausforderungen, die nicht jeder wagt, ziehen uns an, und wir können bei der Lösungsfindung auf hervorragende Mitarbeiter zählen, die jeden Tag die Zukunft unseres Unternehmens mitgestalten“, begrüßte...

  • 05.06.19
Wirtschaft
Der multilayer wird derzeit bei Fill in Gurten konstruiert und wird nächstes Jahr nach Australien geliefert.
3 Bilder

Innovation
Herzstück für erstes 4.0 Testlabor

Fill Maschinenbau und Langzauner entwickeln & bauen eine Anlage für die Swinburne Universität in Australien. GURTEN, LAMBRECHTEN (kat). Unternehmen im Bezirk Ried im Innkreis schaffen nicht nur Arbeitsplätze in der Region, sondern auch am anderen Ende der Welt. Das stellen die Firmen Fill Maschinenbau aus Gurten und Langzauner aus Lambrechten mit einem neuen Projekt unter Beweis. Sie liefern ihre gemeinsame Anlage in die Swinburne Universität nach Australien, die dort das erste Industrie...

  • 04.06.19
Wirtschaft
Das Unternehmen belohnt gute Noten.

Top-Arbeitgeber im Bezirk Rohrbach
Oberaigner: Mitarbeiter-Benefits auch für Berufsanfänger

NEBELBERG (anh). Bei der Firma Oberaigner Powertrain GmbH stehen Lehrlinge hoch im Kurs. "Lehrlingen, die bei der Lehrabschlussprüfung einen ausgezeichneten Erfolg erzielen, werden die Kosten für den Führerschein der Klasse B ersetzt. Bei gutem Erfolg werden 50 Prozent der Kosten bezahlt", berichtet Geschäftsführer Georg Oberaigner. Gute Noten im Zeugnis haben, führe aber noch zu einem weiteren monetären Vorteil: Wer im Berufsschulzeugnis einen guten oder ausgezeichneten Erfolg vorweisen kann,...

  • 04.06.19
Wirtschaft
Leopold Preining ist kaufmännischer Direktor des Landes-Krankenhauses Rohrbach.

Top-Arbeitgeber im Bezirk Rohrbach
Mitarbeiter sind das Herz des Landes-Krankenhauses Rohrbach

ROHRBACH-BERG (anh). Auf ein angenehmes Betriebsklima, eine gute interdisziplinäre Zusammenarbeit und einen wertschätzenden, kollegialen Umgang untereinander setzt das Landes-Krankenhaus Rohrbach. Neue Mitarbeiter werden bei der Einschulung so gut wie möglich unterstützt. Herzstück ist ein eigener Betriebsrat, der u.a. eine Krankenhaus-Musik sowie verschiedene Betriebssportgemeinschaften organisiert. Groß geschrieben wird auch das Thema Kinderbetreuung, wie Leopold Preining, kaufmännischer...

  • 04.06.19
Lokales
Die neuen Firmen-E-Autos können während der Arbeitszeit an der firmeneigenen Tankstelle geladen werden.

Top-Arbeitgeber im Bezirk Rohrbach
Träumeland: Von E-Autos bis zu 30 verschiedenen Arbeitszeitmodellen

HOFKIRCHEN (anh). Die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben steht in der Firma Träumeland ganz oben auf der Prioritätenliste. Daher gibt es auch 30 verschiedene Arbeitszeitmodelle. "Vor allem für Mamas ist das eine großartige Sache", sagt Elisabeth Sonnleitner, Marketing-Leitung. Aber auch beim Weg zum und vom Arbeitsplatz nach Hause setzt man auf zukunftsfähige Initiativen: So fahren fünf Mitarbeiter seit März mit neuen E-Autos. Aufgetankt werden können diese während der...

  • 04.06.19
Wirtschaft
Eine sinnstiftende Arbeit mit Fokus auf die Mitarbeiter gibt es bei Arcus.
2 Bilder

Top-Abeitgeber im Bezirk Rohrbach
Das Arcus Sozialnetzwerk bietet Berufe mit Zukunft

BEZIRK. "Die Betreuung und Pflege von Menschen mit Beeinträchtigung sowie älteren, pflegebedürftigen Personen, ist ein Beruf mit Zukunft", ist sich die Geschäftsführung des Arcus Sozialnetzwerkes sicher. Die Arcus-Gruppe beschäftigt derzeit 419 Menschen. Dazu kommen 37 Zivildienst-Leistende und drei Personen, die ein Freiwilliges Soziales Jahr machen. "Dieses bietet jungen Menschen die Chance, die Arbeit im Sozialbereich kennenzulernen und vielleicht sogar als Wunschberuf zu entdecken", so die...

  • 04.06.19
Wirtschaft
Gemeinsam stürzt man sich ins kühle Nass. Wem dies zu abenteuerlich ist, der kann aber auch andere Angebote genießen.
2 Bilder

Top-Arbeitgeber im Bezirk Rohrbach
Von Rafting bis Kochen: Neuburger- und Hermann-Beschäftigte haben Qual der Wahl

Neuburger- und Hermann-Beschäftigte haben bei den Mitarbeiter-Benefits die Qual der Wahl. ULRICHSBERG (anh). Jedes Monat ein Highlight. So könnte das Motto in den beiden Ulrichsberger Betrieben Neuburger GmbH und Neuburger Fleischlos GmbH lauten, denn Mitarbeitern wird jeden Monat ein anderes Event geboten. Das Mühlviertler Unternehmen bietet seinen Mitarbeitern viele verschiedene Aktivitäten. Von Rafting über Radtouren und Kegeltreffen bis hin zu Minigolf und Kochkursen – man hat die Qual...

  • 04.06.19
Wirtschaft
Die Beschäftigten im Bezirk sind gestiegen.
2 Bilder

Arbeiten im Bezirk Rohrbach
Gutes Betriebsklima zählt mehr als Gehalt

Arbeitnehmer verzichten heutzutage lieber auf Gehalt als auf andere Leistungen im Betrieb. BEZIRK (anh). "Millennials schätzen Jobs, in denen sie sinnvolle Tätigkeiten ausführen und sich persönlich weiterentwickeln können. Arbeiten, die flexible Arbeitszeiten und eine Work-Life-Balance ermöglichen, werden bevorzugt", heißt es in einer Studie der FH Steyr. Hierfür wurde die sogenannte "Generation Y", auch "Millennials" genannt, weil sie zwischen den frühen 1980er-Jahren und den späten...

  • 04.06.19
Wirtschaft
Janel Pichler, Daniela Putz, Doris Hinterberger und Christa Haischberger haben uns erzählt, warum ihr Arbeitgeber der beste ist.
5 Bilder

Top-Arbeitgeber
BezirksRundschau-Facebookfans erklären: "Mein Chef ist top"

Via Facebook haben wir die Community gefragt, welche Jobs in der Region top sind und warum. SALZKAMMERGUT. In unserem Sonderthema "Top-Arbeitgeber" schreiben wir über jene Firmen, die ihren Mitarbeitern mehr als nur einen Arbeitsplatz bieten. Porträts und Expertenmeinungen wurden dazu eingeholt. Wichtig war – und ist – uns natürlich auch die Meinung der Leser. Diese haben wir via Facebook über facebook.com/MeinSalzkammergut abgefragt und viele Zuschriften bekommen. Nur ein kleiner Auszug der...

  • 04.06.19
Wirtschaft
Am BFI Braunau gibt es ab Herbst wieder eine Ausbildung zur Heimhilfe.

Fachkräftemangel
Neues Kursprogramm ist online

BEZIRK BRAUNAU. Seit Kurzem ist das neue Kursprogramm des Berufsförderungsinstitutes (BFI) für 2019 und 2020 online. Unter www.bfi-ooe.at sind die über 3.000 Kursangebote einzusehen. "Unser Ziel ist es nicht, möglichst viele Kurse abzuhalten, sondern hochwertige Ausbildungen anzubieten, die unsere Kunden gut am Arbeitsmarkt verwerten können und sie beruflich nach vorne bringen", so BFI-Geschäftsführer Christoph Jungwirth.  Neben "klassischen" Angeboten wie der Berufsreife, wird am BFI auch...

  • 03.06.19
Lokales
Die Bewohner im Bezirksseniorenzentrum in Braunau fühlen sich sichtlich wohl. 
Margarethe Altenbuchner, Fachsozialbetreuerin für Altenarbeit (FSBA) Maria Wolfgruber, Stephana Probst, Christina Auzinger (FSBA) und Wilhelm Böhm (v.l.n.r.).
3 Bilder

Ein Job mit Herz und Zukunftsperspektiven

Füreinander dasein und den zumeist letzten Lebensabschnitt angenehm gestalten: Das sind die Aufgaben von Fachsozialbetreuern für Altenarbeit. BRAUNAU (kath). "Es kommt so viel Dankbarkeit zurück", schwärmt Fachsozialbetreuerin für Altenarbeit (FSBA) Christine Auzinger. Seit 21 Jahren arbeitet sie im Pflegebereich und hat ihre Entscheidung bislang nie bereut.  Aus Zufall wurde LeidenschaftChristine Auzinger und ihre Kollegin Maria Wolfgruber sind seit vielen Jahren im...

  • 03.06.19
Lokales
Sechs Schüler aus der Volksschule in Schalchen haben uns Fragen zum Thema "Chef" beantwortet.

Kids erklären die Welt
"Ein Chef ist ein Bestimmer"

Wir haben Kinder befragt, wer ein Chef sein kann und welche Eigenschaften diese Person braucht.  SCHALCHEN. Für unser Sonderthema "Die Top-Arbeitgeber im Bezirk Braunau" bekamen wir tatkräftige Unterstützung von der Volksschule Schalchen. Die Kids haben uns erklärt, wer denn ein Chef sein kann. Und, was muss ein Chef eigentlich können?  Sechs Schüler der dritten Klassen haben uns "ihren" Chef beschrieben.  Anna ist sich sicher, dass ein Chef vor allem "gut zu gebrauchen" ist und dass jeder...

  • 03.06.19
Wirtschaft
1.959 Personen (Stand Mai 2019) sind derzeit bei der AMAG Austria Metall AG in Ranshofen beschäftigt.
2 Bilder

Top-Unternehmen
21.000 Jobs in den Top-50-Betrieben im Bezirk Braunau

Ob die KTM AG, B&R oder die AMAG Austria Metall AG: Alle drei Unternehmen sind weltweit bekannt. Firmensitz? Im Bezirk Braunau.  BEZIRK BRAUNAU (kath). Der Bezirk Braunau hat sich in den letzten Jahren zu einem stetig wachsenden Wirtschaftsstandort entwickelt. Große Firmen wie der Motorradriese KTM AG, die AMAG Austria Metall AG oder die WIEHAG in Altheim sind nur einige der wenigen Unternehmen, die sich hier angesiedelt haben und einen wichtigen Beitrag zur Wirtschaft...

  • 03.06.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Höchste Qualität wird in der Küche gelebt.
2 Bilder

Therme Geinberg
Erfolgsgeschichte mitgestalten

Das SPA Resort Therme Geinberg bietet spannende Berufsfelder und freut sich über neue Mitarbeiter. GEINBERG. Als touristischer Leitbetrieb im Innviertel befindet sich das SPA Resort Therme Geinberg seit 1998 auf Erfolgskurs. Rund 300 Mitarbeiter sind täglich darum bemüht, die Leistungen und Angebote des Wellness- und Thermenresorts zu verbessern und die Gäste zu begeistern. Dabei ist das Team bunt gemischt: Vom Lehrling bis zum langjährigen Jubilar, vom Sommelier bis zum Techniker. Insgesamt...

  • 03.06.19
Wirtschaft
3 Bilder

Employer Branding
Prävention bringt allen etwas

Planholz ist ein Vorzeigebetrieb: Maßnahmen für mehr Sicherheit werden im Team erarbeitet. NEUKIRCHEN (csw). Mitarbeiterschutz hat in der Zimmerei Planholz in Neukirchen einen sehr hohen Stellenwert. "Wir brauchen gesunde Mitarbeiter. Die Mitarbeiter sollen am Abend gesund heimkommen. Da haben alle etwas davon", erklärt Firmenchef Andreas Hemetsberger. Weil er viel dafür tut, lud die AUVA-Landesstelle Linz, die das Unternehmen unterstützt, kürzlich zum Pressegespräch in den Holzbau-Betrieb...

  • 03.06.19
  • 1
  • 2