Träum dein Wien

Beiträge zum Thema Träum dein Wien

Träumerin Eveline Foltin freut sich über die neuen Bankerl, die Bezirksvorsteher Wilfried Zankl organisierte.
1 2

Untermeidlinger Straße
"Träumerin" bekam Bänke zum Ausruhen

"Träum dein Wien" heißt die Initiative, die Wien noch lebenswerter macht. Eveline Foltin hilft mit. MEIDLING. "Ich träume von einem Bankerl zum Ausruhen auf der Unter-Meidlinger Straße", so Eveline Foltin. Sie ist eine von mehr als 1.000 Wienern, die sich an der Initiative "Träum dein Wien" der bz-Wiener Bezirkszeitung beteiligt haben. Die zentrale Frage: "Was kann, soll und wird sich in Wien ändern?" Die Idee hinter der Aktion ist es, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen. Und wer könnte...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
7

Träum Dein Wien
Kleiner Park wird ganz groß

"Träum dein Wien" heißt die Initiative, die Wien noch lebenswerter macht. Hristina Ruzhinovska hilft im Marx Meidlinger Park mit. MEIDLING. "Mein Traum wäre ein schönerer Spielplatz im Marx-Meidlinger-Park", sagt Hristina Ruzhinovska. Sie ist eine von mehr als 1.000 Wienerinnen und Wienern, die sich an der Initiative "Träum dein Wien" der bz-Wiener Bezirkszeitung beteiligt haben. Die zentrale Frage der Aktion lautet: "Was kann, soll und wird sich in Wien ändern?" Die Idee, die dahinter steckt,...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Endstation Marschallplatz für den 16A: Monika Vodnyansky träumt von einer besseren Öffi-Anbindung.
1

Marschallplatz
Bessere Öffis für den Rosenhügel

Anrainer fordern bessere Bus-Verbindungen hin zu einer U-Bahnstation für die Bewohner des Rosenhügels und des Wildgartens. MEIDLING. Monika Vodnyansky ist begeisterte Hetzendorferin. Besonders den Rosenhügel liebt die ehemalige Sportlehrerin. Hier lebt sie fast schon ein Leben lang und fühlt sich nach wie vor sehr wohl. Mit einer Einschränkung: "Die Öffi-Anbindung hier ist bei weitem nicht optimal", ärgert sich die 64-Jährige. "Ich träume davon, dass unser Rosenhügel und Hetzendorf besser an...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Paul Severin alias "LePaul" bei der Ausstellung in der Buchhandlung Frick
5

Tschirp Kalender 2020
Beflügelt in das neue Jahr

Bereits zum vierten Mal erscheint der „Tschirp“-Kalender des Künstlers „Le Paul“.  MEIDLING. Unter dem Motto „Liebe ist…" präsentierte der Meidlinger seinen neuen Vogel-Kalender. Er soll als Hommage an alle Liebenden gelten. Die Inspiration holte sich der gebürtige Vorarlberger aus seinem privaten Leben. Seine Cartoons behandeln nicht nur den politischen Alltag, sondern etwa auch aus dem Zusammenhang gerissene Wortspiele. Angefangen hatte alles vor vier Jahren, als Paul Severin alias „LePaul“...

  • Wien
  • Meidling
  • Martin Jelicic
Innhaber Gerald Fischer im alten Büro des Urgroßvaters.
4

Meidlinger Schnapsmuseum hat gesperrt
Sag zum Abschied leise Prost

Das Schnapsmuseum sperrt: Ein letztes Mal erhebt Gerald Fischer die Gläser. MEIDLING. Nach fast dreißig Jahren hochprozentiger Unterhaltung schließt das Schnapsmuseum der Familie Fischer seine Pforten. Ihre preisgekrönte Spirituosenproduktion bleibt allerdings weiterhin bestehen. Damit entgeht jenen viel, die das Museum in der Meidlinger Wilhelmstraße noch nicht von innen kennen. Etwa ein Büro aus dem 19. Jahrhundert. Seit fast 30 Jahren bildet dieses den Startpunkt einer Führung durch das...

  • Wien
  • Meidling
  • Martin Jelicic
Bei seinem Lieblings-Italiener in Hetzendorf erholt sich Alen Duričić und tankt Kraft für neue Melodien.
1 7

Meidling
Ein Leben zwischen Musik und Physik

Alen Duričić vollbringt den Spagat zwischen Mathe-Lehrer und Heavy-Metal-Star. MEIDLING. Wie bei vielen Musikern vor ihm, begann seine Karriere in einer Schulband. Damals war Alen Duričić sechzehn und was man durch harte Arbeit alles erreichen kann, spiegelt sich nun in seinen Heavy-Metal-Songs. Richtig gut Gitarre zu spielen und nicht bloß herumzuzupfen, war sein erklärtes Ziel, so wie Slash, der Gitarrist von "Guns n’ Roses", der mit wenigen Tönen ganze Konzerthallen zum Toben bringt. Genau...

  • Wien
  • Meidling
  • Wolfgang Unger
Die Meisterprüfung, das Zerschlagen der Bretter mit Hand und Fuß, meisterte Gerd Peka mit 79 Jahren.
1 1 3

Taekwondo-Meister in Meidling
Schwarzer Gurt für einen 80-Jährigen

Mit 79 Jahren hat der Meidlinger Gerd Peka sich seinen Traum erfüllt und den schwarzen Gurt erkämpft. MEIDLING. Während viele ältere Menschen sich ruhigere Hobbys aussuchen hat sich der Meidlinger Gerd Peka etwas härteres ausgesucht. "Um körperlich und geistig fit zu bleiben, habe ich mit Taekwondo begonnen", so der Pensionist. Um das richtige Trainig zu bekommen nimmt der 79-Jährige auch gerne einen "weiten Weg" auf sich: So fiel die Wahl auf das Young-ung-Studio am Alsergrund. Zu jedem...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Warten auf den Ansturm im ehemaligen Greißler-Laden im Füchselhof, wo Viktoria Tobias die Bedarfshilfe leitet.
1 1 2

Wiener Bedarfshilfe
Hilfe und Nahrung für Meidling

Längenfeldgasse: Mit der Wiener Bedarfshilfe unterstützt Viktoria Tobias Bedürftige. MEIDLING. "Ich war nie ein Sesselhocker, sondern habe immer viel gearbeitet", erzählt Viktoria Tobias. So war sie anfangs beim Bezirksjournal tätig, hat eine Ausbildung zur Therapeutin und zum Burn-out-Manageerin absolviert und sich schließlich selbstständig gemacht. Alles lief in den richtigen Bahnen – bis zum Arztbesuch. "Ich habe mich gefreut, dass ich so viel abgenommen hatte", erinnert sich die...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
An der Espresso-Maschine: Chef Rachid Fassil startet in der Niederhofstraße 17 sein Bistro.

Ein Bistro für Wien-Meidling
La Cremerie eröffnet im Zwölften

Frankreich schaut in Meidling vorbei: Ein Bistro öffnet am 29. Juli 2019 in der Niederhofstraße. MEIDLING. Rachid Fassil hat sich einen Traum erfüllt: Sein eigenes Bistro eröffnet am Montag, 29. Juli 2019, in der Niederhofstraße 17. Das Geschäft hat der 47-Jährige in Wien erlernt. So war er schon im Schweizerhaus, im Freiraum, beim Plachutta und im Rochus tätig. "Ich wollte unbedingt ein eigenes Lokal, aber der Weg dorthin ist sehr schwer", erzählt Fassil. Er kann es kaum fassen, dass es nun...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die Ehrenamtliche Gerti vor einem Wohnmodul, in dem die Gäste sich erstmals seit Jahren heimisch fühlen.
2

VinziDorf Wien
Der Engel von Hetzendorf

Gerti unterstützt die Bewohner des VinziDorfs Wien in ihrem neuen Alltag. MEIDLING. Das VinziDorf hat Gerti bereits in Graz kennengelernt. Sie war von der Idee begeistert, Obdachlosen – auch alkoholkranken – zu helfen und ein Dach über den Kopf zu geben. Also war es für die 64-Jährige selbstverständlich, sich auch die Wien-Version dieses Projekts anzusehen. "Seit dem Aufsperren bin ich mit dabei", so die Ehrenamtliche, die nur eine von vielen ist, die hier kostenlos mithelfen. Beim Kochen oder...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die beiden Autorinnen: Brigitte Kranabetter (Text und Fotos) und Christiane Wilfling (Rezepte, r.) vom Basilicum.
2

Daheim kochen wie im Bistro
Das Kochbuch der Frau Basilicum

Bistrorezepte mit Finesse präsentieren Christiane Wilfling und Brigitte Kranabetter in ihrem ersten Kochbuch. MEIDLING. Im Grätzel um den Meidlinger Markt und die Arndtstraße ist Christiane Wilfling mit ihrem Lokal "Basilicum" gut bekannt. Hier gibt es französische Küche – die die ganze Welt trifft. So lässt sich die passionierte Gastwirtin nicht festlegen. "Seit meinem 20. Lebensjahr koche ich", so Wilfling. Sechs Jahre hat sie in Frankreich gelebt und die Küche schätzen gelernt. "Meine Kinder...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.