Träum dein Wien

Beiträge zum Thema Träum dein Wien

Lokales
Mit der Förderung sollen Medienvertreter unterstützt werden, „die neue und innovative Wege beschreiten“, so Bürgermeister Michael Ludwig.

Wiener Medieninitiative
bz erhält Förderung für neues Magazin

Die 2019 gegründete „Wiener Medieninitiative“ unterstützt qualitativ hochwertige Journalismusprojekte. Eines davon ist das von der bz-Wiener Bezirkszeitung eingereichte „Träum dein Wien – Das Magazin“. WIEN. Im Rahmen eines Mediengesprächs hat Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) nach dem ersten Call Bilanz gezogen. Demnach wurden 47 Projekte nach dem ersten Aufruf eingereicht. Eine Fachjury aus dem In- und Ausland sah 23 davon als förderungswürdig an. 14 Projekte werden im Rahmen eines...

  • 13.05.20
  •  2
  •  3
Lokales
Paul Ivić verkocht nur Hochwertiges.
2 Bilder

Träum dein Wien
Stopp dem Verschwenden

Essen gehört nicht in den Müll: Das ist Sarah Stabers Vision, die sie bei "Träum dein Wien" eingereicht hat. WIEN. Was kann, soll und wird sich in Wien ändern? Das wollte die bz-Initiative „Träum dein Wien“ von den Wienern wissen. Sarah Staber ist angehende Volksschullehrerin. "Im Alltag wird häufig achtlos mit Lebensmitteln umgegangen. Schulkinder beißen oft nur einmal von ihrer Jause ab und werfen den Rest weg", sagt sie. "Da muss sich etwas ändern!" Ihr Traumpate Paul Ivić ist...

  • 04.05.20
  •  1
Lokales
Amelie Tobien mit Träumerin Zoé Hübl (v.l.).

Träum Dein Wien
Mehr Kunst im öffentlichen Raum

Mehr als 1.000 Träume wurden für „Träum dein Wien“ eingesendet. Das ist Zoé Hübls Traum: Was kann, soll und wird sich in Wien ändern? Das wollte die bz-Initiative „Träum dein Wien“ von den Wienern wissen. Zoé Hübl studiert Geschichte, interessiert sich aber auch für Politik und Musik. "In meinem Bekanntenkreis gibt es so viele talentierte Künstlerinnen und Künstler, die niemand kennt", stellt sie fest. "Ich träume davon, dass Kunst im öffentlichen Raum mehr gefördert wird." Die...

  • 02.03.20
  •  1
Lokales
Sophie Brandl träumt von kostenlosen Proberäumen für alle, Aleksey Igudesmans App "Music Traveler" ist dafür ein Türöffner.
6 Bilder

Träum dein Wien
Gratis-Proberäume für Musiker

Was kann, soll und wird sich in Wien ändern? Das wollte die bz-Initiative „Träum dein Wien“ von den Wienern wissen. Mehr als 1.000 Träume wurden für „Träum dein Wien“ eingesendet – einer davon ist von Sophie Brandl. WIEN. Sophie Brandl ist ein musikalisches Multitalent. "Angefangen habe ich mit Blockflöte, dann habe ich Klavier gelernt und mir selbst Gitarrespielen beigebracht. Seit meinem siebten Lebensjahr tanze ich. Ach ja, seit einigen Jahren singe ich auch und spiele Ukulele", sagt sie...

  • 24.02.20
  •  2
Lokales
Nabila Irshaid (Mitte) träumt von genutzten Leerständen. Clemens Walter (links) und Paul Spitzer (rechts) kennen sich damit gut aus.
11 Bilder

Träum dein Wien
Leerstände flexibel nutzen

Mehr als 1.000 Träume wurden für „Träum dein Wien“ eingesendet. Zehn sollen nun umgesetzt werden. WIEN. Was kann, wird und soll sich in Wien ändern? Das wollte die bz-Initiative „Träum dein Wien“ von den Wienern wissen. Nabila Irshaid betreibt das "Jeanskamel" in der Hernalser Hormayrgasse 10: "Aus alten Jeans machen wir neues Interior Design, Mode, Polster, Taschen, Hängematten und Lampenschirme." Das "Jeanskamel" ist zudem eine "Galerie für soziale Skulptur", weil Irshaid auch Jam-Sessions...

  • 17.02.20
  •  1
  •  2
Lokales
Endstation Marschallplatz für den 16A: Monika Vodnyansky träumt von einer besseren Öffi-Anbindung.

Marschallplatz
Bessere Öffis für den Rosenhügel

Anrainer fordern bessere Bus-Verbindungen hin zu einer U-Bahnstation für die Bewohner des Rosenhügels und des Wildgartens. MEIDLING. Monika Vodnyansky ist begeisterte Hetzendorferin. Besonders den Rosenhügel liebt die ehemalige Sportlehrerin. Hier lebt sie fast schon ein Leben lang und fühlt sich nach wie vor sehr wohl. Mit einer Einschränkung: "Die Öffi-Anbindung hier ist bei weitem nicht optimal", ärgert sich die 64-Jährige. "Ich träume davon, dass unser Rosenhügel und Hetzendorf besser...

  • 10.02.20
  •  1
Lokales
Paul Severin alias "LePaul" bei der Ausstellung in der Buchhandlung Frick
5 Bilder

Tschirp Kalender 2020
Beflügelt in das neue Jahr

Bereits zum vierten Mal erscheint der „Tschirp“-Kalender des Künstlers „Le Paul“.  MEIDLING. Unter dem Motto „Liebe ist…" präsentierte der Meidlinger seinen neuen Vogel-Kalender. Er soll als Hommage an alle Liebenden gelten. Die Inspiration holte sich der gebürtige Vorarlberger aus seinem privaten Leben. Seine Cartoons behandeln nicht nur den politischen Alltag, sondern etwa auch aus dem Zusammenhang gerissene Wortspiele. Angefangen hatte alles vor vier Jahren, als Paul Severin alias...

  • 23.12.19
Lokales
Yildirim Koc (r.) träumt von mehr Quartieren für Obdachlose, Klaus Schwertner von der Caritas ist der Traumpate.

Träum dein Wien
Mehr Quartiere für Obdachlose

Mehr als 1.000 Träume wurden für „Träum dein Wien“ eingesendet. Zehn sollen nun umgesetzt werden. WIEN. Was kann, wird und soll sich in Wien ändern? Das wollte die bz-Initiative „Träum dein Wien“ von den Wienern wissen. Yildirim Koc träumt zum Beispiel davon, dass es mehr Quartiere für Obdachlose gibt. Warum? „Als ich mit meiner Klasse einmal die Obdachlosen-Unterkunft Gruft der Wiener Caritas besucht habe, hat mir dort ein Mann erzählt, wie er obdachlos geworden ist“, erinnert sich der...

  • 16.12.19
  •  1
Lokales
Laura Brugger, Clemens Rigo und Marie Czerwenka (v.l.) sind die Gewinner des bz-Schreibwettbewerbs.
13 Bilder

bz Schreibwettbewerb
Das sind Wiens beste Jung-Autoren

bz-Schreibwettbewerb: Bei Morawa auf der Wollzeile wurden die fantasievollsten Geschichten prämiert. WIEN. Gemeinsam mit der Buchhandlung Morawa hat die bz zum großen Schreibwettbewerb aufgerufen. Die jungen Nachwuchsautoren sollten ihren Traum für Wien niederschreiben. Die vielen lustigen und fantasievollen Geschichten haben es der Jury nicht leicht gemacht, einen Sieger zu küren. Auf dem Siegerstockerl landete schließlich die spannende Abenteuergeschichte "Maxis Drachenfreund" von Clemens...

  • 11.11.19
  •  1
Lokales
Bürgermeister Michael Ludwig auf dem Traum-Sofa.

Träum dein Wien
Michael Ludwig und Peter Hanke am Traum-Sofa

Auch Wiens Politiker wollen sich aufs Traum-Sofa legen und ein bisschen für Wien träumen. WIEN. Was kann, wird und soll sich in Wien bis 2025 ändern? Genau diese Frage stellt die bz-Wiener Bezirkszeitung den Wienern im groß angelegten Zukunftsprojekt „Träum dein Wien“ sowohl auf www.träumdeinwien.at als auch bei den unterschiedlichsten Events. Auch Bürgermeister Michael Ludwig und Finanzstadtrat Peter Hanke haben es sich nicht entgehen lassen, auf dem Traum-Sofa Platz zu nehmen. Im...

  • 06.11.19
Lokales
Beim Traum-Talk im Rathauspark Mauer: Erfolgsautor Thomas Brezina (l.) mit bz-Redakteur Thomas Netopilik.
17 Bilder

Traum-Talk
Wovon träumt Erfolgsautor Thomas Brezina?

Thomas Brezinas Erfolge sprechen für sich: 40 Millionen verkaufte Bücher auf der ganzen Welt. WIEN. Durch einen Zufall ist Thomas Brezina zum Erfolgsautor geworden. Der 56-Jährige hat mittlerweile mehr als 560 Bücher veröffentlicht, 40 Millionen Stück davon verkauft, die in 35 Sprachen übersetzt wurden. "Eigentlich wollte ich ja Tierarzt werden", so der Liesinger. Doch dann kam er mit dem Kinderfernsehen und Clown Habakuk alias Arminio Rothstein in Berührung und wurde Puppenspieler und...

  • 05.11.19
  •  1
  •  1
Lokales
Mehr als 1.000 Träume wurden auf www.träumdeinwien.at bereits eingereicht.
5 Bilder

Träum dein Wien
Diese Träume werden wahr

Der Traumrat hat entschieden: Aus mehr als 1.000 eingereichten Träumen werden diese zehn nun mit Hilfe der Wiener Bezirkszeitung in die Realität umgesetzt. WIEN. Die ersten zehn Träume wurden auserwählt – von mehr Grün für Wien über Kunst im öffentlichen Raum bis hin zu sinnvoller Nutzung von leerstehenden Geschäften. Diese Träume werden in den nächsten Monaten in Wiener Traumstätten ausgearbeitet und in weiterer Folge umgesetzt: Mehr Möglichkeiten, sich auszuruhen Ich träume von mehr...

  • 04.11.19
  •  6
  •  7
Lokales
Der Traumrat in der Klimt Villa.
48 Bilder

Träum dein Wien
Traumrat traf sich in der Klimt Villa

Im Rahmen der Initiative „Träum dein Wien“ haben Experten die eingereichten Träume gesichtet und den Startschuss für die Umsetzung gegeben. WIEN. Im Rahmen der Initiative „Träum dein Wien“ traf sich erstmals der Traumrat im eleganten Ambiente der Klimt Villa in der Feldmühlgasse 11 in Hietzing. Mehr als 1.000 Träume haben die Wienerinnen und Wiener eingesendet. Bereits im Vorfeld wurden diese gesichtet, kategorisiert und eine Shortlist von 99 Träumen erstellt. Unter Federführung des...

  • 25.10.19
  •  1
Lokales
Du hast tausende Abenteuer im Kopf? Schreib sie auf, es warten tolle Preise!

Schreibwettbewerb
Eine Drache sitzt am Baum und träumt von…

Die bz und die Buchhandlung Morawa veranstalten einen großen Schreibwettbewerb. Zu gewinnen gibt es – neben Ruhm und Ehre – tolle Preise.  WIEN. Du bist zwischen acht und zwölf Jahre alt? Du hast eine lebhafte Fantasie? Du schreibst gerne? Dann mach mit beim großen Schreibwettbewerb! Gemeinsam mit der Buchhandlung Morawa sind wir auf der Suche nach kreativen Nachwuchsautoren. Wir suchen deinen Traum für Wien. Ob Traumspielplatz, öffentlicher Schokobrunnen oder ein Streichelzoo mitten in...

  • 22.10.19
  •  2
Lokales
Jiu Jitsu hat seine Ursprünge in Japan. Entwickelt und auch ausgeübt wurde und wird es vor allem in Europa.
2 Bilder

Träum dein Wien
Aufstrebender Star im Jiu Jitsu aus der Leopoldstadt

Jung und talentiert: Der Leopoldstädter Matthias Weisz ist Österreichs Jiu-Jitsu-Spitzensportler. LEOPOLDSTADT. Als Matthias Weisz mit sieben Jahren das erste Mal Jiu Jitsu ausprobierte, konnte er dem Ganzen nicht sehr viel abgewinnen. "Alle Befehle waren auf Japanisch. Ich habe gar nichts verstanden", erinnert sich der mittlerweile 18-jährige Leopoldstädter zurück. Als er Jiu Jitsu knapp ein Jahr später nochmal eine Chance gab, änderte sich das aber. Schon im frühen Alter machte sich...

  • 07.10.19
Lokales
Mehr Bäume fordert Trafikant Georg Heinisch, am Foto mit Sohn Michael.
8 Bilder

Wünsche für obere Favoritenstraße
Mehr Bäume und eine Busstation

Die Geschäftsleute sind mit der neuen Favoritenstraße großteils zufrieden. Ein paar Wünsche haben sie aber noch. FAVORITEN. Jahrelang litten die Anrainer und die Geschäftsleute der oberen Favoritenstraße unter den Arbeiten der U1-Verlängerung. Im Bereich auf Höhe der Troststraße waren die Unternehmer besonders betroffen, da hier auch eine U1-Station gebaut wurde. Inzwischen hat sich die Situation wieder normalisiert. Die Straße wurde neu ausgerichtet: Der Gehsteig wurde verbreitert, ein...

  • 07.10.19
  •  1
Lokales
Innhaber Gerald Fischer im alten Büro des Urgroßvaters.
4 Bilder

Meidlinger Schnapsmuseum hat gesperrt
Sag zum Abschied leise Prost

Das Schnapsmuseum sperrt: Ein letztes Mal erhebt Gerald Fischer die Gläser. MEIDLING. Nach fast dreißig Jahren hochprozentiger Unterhaltung schließt das Schnapsmuseum der Familie Fischer seine Pforten. Ihre preisgekrönte Spirituosenproduktion bleibt allerdings weiterhin bestehen. Damit entgeht jenen viel, die das Museum in der Meidlinger Wilhelmstraße noch nicht von innen kennen. Etwa ein Büro aus dem 19. Jahrhundert. Seit fast 30 Jahren bildet dieses den Startpunkt einer Führung durch...

  • 07.10.19
Politik
6 Bilder

Nationalratswahl
Wovon träumen Wiens Spitzenkandidaten?

Die bz hat die Wiener Spitzenkandidaten zum Träumen aufs Traum-Sofa eingeladen. WIEN. Was kann, wird und soll sich in Wien bis 2025 in den Bereichen Leben, Arbeiten und Wohnen ändern? Genau diese Frage stellt die bz-Wiener Bezirkszeitung den Wienern im groß angelegten Zukunftsprojekt „Träum dein Wien“. Die bz hat auch die Wiener Spitzenkandidaten für die Nationalratswahl am 29. September auf das Traum-Sofa eingeladen und wollte wissen, wie denn ihr Traum-Wahlergebnis aussieht, welchen...

  • 23.09.19
  •  1
Freizeit
Beim Fit Club Vienna im Alois-Drasche-Park treffen Menschen aller Altersklassen und Fitnesslevel aufeinander.
4 Bilder

Fit Club Vienna
Zusammen sportelt es sich leichter

Beim "Fit Club Vienna" trainieren Jung und Alt aller gemeinsam im Alois-Drasche-Park. WIEDEN. Für viele Menschen stellt Sport einen Ausgleich zum stressigen Alltag dar. Andere wiederum können damit so gar nichts anfangen oder sich nicht dazu aufraffen. Wenn die Motivation fehlt, kann es helfen, gemeinsam in einer Gruppe zu sporteln. Doch wie findet man passende Trainingspartner? Hier kommt Moritz Fedder ins Spiel. Mit 19 Jahren hat er angefangen zu trainieren und sich mit dem Thema...

  • 17.09.19
  •  2
Lokales
Mathieu Mahve-Beydokthi ist Naturwissenschafter aus Leidenschaft und fasziniert gerne andere dafür.
3 Bilder

Mathieu Mahve-Beydokthi
Kinder sind die geborenen Wissenschaftler

Ein Währinger will Kinder von seiner Leidenschaft zur Naturwissenschaft überzeugen. WÄHRING. Der Naturwissenschafter will vor allem die Neugierde der Kleinen für die Umwelt wecken und ihnen Wissenschaft auf Augenhöhe vermitteln. "Man kann gar nicht früh genug damit anfangen, Kinder in ihren Interessen und Talenten zu fördern", ist Mathieu Mahve-Beydokthi überzeugt. "Ich selbst war schon als kleines Kind fasziniert von Mathematik. Zahlen und Rechnen machten mir Spaß. Am Gymnasium habe ich...

  • 16.09.19
  •  1
  •  1
Lokales
Ali Mahlodji besuchte eine Höhere Technische Lehranstalt (HTL), die er ein Jahr vor der Matura abbrach.
5 Bilder

Ali Mahlodji
"Ich bin fürs Schulfach 'Professionelles Träumen'"

Schulabbrecher, whatchado-Gründer, Vorzeige-Ausländer und EU-Jugendbotschafter: Das alles ist Ali Mahlodji. WIEN. Ali Mahlodji ist auf der Überholspur. Der erfolgreiche Unternehmer, Berater, Autor und Oberträumer der bz-Initiative "Träum dein Wien" im bz-Interview. Ihre Eltern sind mit Ihnen, als Sie drei Jahre alt waren, aus dem Iran geflüchtet. Wie hat man Sie damals als Fremden in Wien aufgenommen? ALI MAHLODJI: Es gab einige Augenblicke, in denen meine Eltern – eben weil sie...

  • 16.09.19
  •  1
Leute
Bei seinem Lieblings-Italiener in Hetzendorf erholt sich Alen Duričić und tankt Kraft für neue Melodien.
7 Bilder

Meidling
Ein Leben zwischen Musik und Physik

Alen Duričić vollbringt den Spagat zwischen Mathe-Lehrer und Heavy-Metal-Star. MEIDLING. Wie bei vielen Musikern vor ihm, begann seine Karriere in einer Schulband. Damals war Alen Duričić sechzehn und was man durch harte Arbeit alles erreichen kann, spiegelt sich nun in seinen Heavy-Metal-Songs. Richtig gut Gitarre zu spielen und nicht bloß herumzuzupfen, war sein erklärtes Ziel, so wie Slash, der Gitarrist von "Guns n’ Roses", der mit wenigen Tönen ganze Konzerthallen zum Toben bringt....

  • 16.09.19
  •  1
Lokales
Leiterin Magdalena Mangl arbeitet seit zehn Jahren mit Jugendlichen zusammen und das mit viel Herz.

Flash Mädchencafé am Neubau
Ein offenes Ohr für alle Mädels

Das Flash Mädchencafé ist der Treffpunkt zum Plaudern und Entspannen für junge Frauen am Neubau. NEUBAU. Dass Kinder außer ihren eigenen Eltern auch noch andere und vor allem wichtige Bezugspersonen brauchen, zeigt das Flash Mädchencafé in der Zieglergasse 34. Hier heißt Magdalena Mangl junge Frauen willkommen. Sie ist Sozialarbeiterin und leitet das Flash. Inwiefern dieser Treffpunkt zur Entwicklung der jungen Mädchen beiträgt, erzählt Mangl im bz-Gespräch. Hereinspaziert Ob nach der...

  • 16.09.19
Lokales
Ein richtiger "Hahn" im Hühnerstall: Markus Sandbichler.
7 Bilder

Bio-Hof mit Automaten
Eier und Nudeln frisch vom Hof

Katharina Mühlparzer und Markus Sandbichler betreiben den Prentlhof sind Bio-Bauern. Ihre Eier, Nudeln und mehr gibt es rund um die Uhr aus dem Automaten. FAVORITEN. (kp). Der Prentlhof hat Tradition: Seit beinahe 200 Jahren wird hier in Favoriten Landwirtschaft betrieben. Markus Sandbichler arbeitet bereits in sechster Generation in diesem Familienbetrieb, inzwischen gemeinsam mit Katharina Mühlparzer. Die beiden haben nach einem Weg gesucht, das Überleben des Hofs sicherzustellen....

  • 12.09.19
  •  4
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.