UBV

Beiträge zum Thema UBV

Kürzlich fand die Sitzung der Bezirksleitung des Unabhängigen Bauernverbands statt.

Landwirtschaftskammerwahl 2021
Unabhängiger Bauernverband nominiert zehn Kandidaten aus Rohrbach

Die Vorbereitungen für die Landwirtschaftskammerwahl 2021 haben beim Unabhängigen Bauernverband (UBV) bereits begonnen. Bei der Sitzung der Bezirksleitung wurden bereits die ersten Kandidaten nominiert. BEZIRK ROHRBACH. Von den 105 Kandidaten auf der Landesliste werden zehn Kandidaten für den Bezirk Rohrbach nominiert. Als Fixkandidaten für die Landesliste stehen Karl Keplinger aus Helfenberg und Herbert Pühringer aus Hörbich fest. Als Spitzenkandidaten für den Bezirk Rohrbach werden die...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Landwirtschaftskammerwahl am 1. März: Die Zwettler Kandidaten der Liste UBV.

Landwirtschaftskammerwahl
UBV: "Es braucht neue Wege in der Agrarpolitik"

BEZIRK ZWETTL/ETZEN. Der Unabhängige Bauernverband (UBV) tritt bei der LK Wahl am 1. März in Niederösterreich an. Die Kandidaten des UBV sind mit Leib und Seele Land- und Forstwirte! Da die Einkommen in der Land- und Forstwirtschaft laut UBV vorne wie hinten nicht passen, engagieren sie sich.  Am 19. Februar fand in Groß Gerungs ein Bauernstammtisch des UBV für die Region Waldviertel statt. Spitzenkandidat für den Bezirk Zwettl, Franz Jank, lud zum Bauernstammtisch mit Landesobmann und...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer

Unabhängiger Bauernverband
Neuer Vorstand gewählt

BEZIRK RIED. Bei der Bezirkskonferenz des Unabhängigen Bauernverbandes Bezirk Ried wurde der Bezirksvorstand neu gewählt. Neuer Bezirksobmann ist Stefan Raschhofer (2. v. l.) aus Hohenzell.  Ihn vertreten Felix Kern (1. v. l.) aus Pattigham und Georg Ornetsmüller (4. v. l.) aus Mettmach.  Anna Ornetsmüller aus Lohnsburg ist Bezirksbäuerin. Landesobmann Karl Keplinger, Organisationsreferent Johann Großpötzl und Klaus Wimmesberger (2. Reihe v. l. ) freuen sich mit dem neu gewählten...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Die UBV-Mitglieder aus dem Bezirk in St. Pölten

UBV Bezirk Scheibbs
Unabhängige Scheibbser Bauern gastieren in St. Pölten

Mitglieder des Unabhängigen Bauernverbands (UBV) waren zu Gast in St. Pölten. REGION. An einer großen Landestagung des Unabhängigen Bauernverbands (UBV) in St. Pölten beteiligte sich auch eine Delegation aus dem Bezirk Scheibbs. Vernetzung in St. Pölten Martin Zahnt, Christian Handl, Elisabeth Karl, Josef Luger, Josef Heigl, Josef Fallmann, Thomas Erber, Eva Maria Wieser, Peter Hrnecek, Erich Baumann, Alois Fröschl, Josef Handl und Herbert Hochwallner nutzten diese Gelegenheit, um sich...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die UBV-Mitglieder aus dem Bezirk Scheibbs in St. Pölten
1 2

UBV
Unabhängige Scheibbser Bauern wollen andere Agrar-Politik

Der Unabhängige Bauernverband aus dem Bezirk Scheibbs tagte in St. Pölten. BEZIRK SCHEIBBS/ST. PÖLTEN. In der Landwirtschaftskammer NÖ in St. Pölten tagte der Unabhängige Bauernverband (UBV NÖ). Der UBV aus dem Bezirk Scheibbs war sowohl am Podium als auch im anwesenden Publikum vertreten. Neue Wege in der Agrar-Politik Einleitend stellte der Obmann und Spitzenkandidat des UBV NÖ, Herbert Hochwallner, das Programm „Es braucht neue Wege in der Agrarpolitik. Landwirtschaft neu denken und...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Erntewandertag des Unabhängigen Bauerverbands: Martin und Maria Sonnleitner, Josef und Christine Resch, Bettina Raab,Thomas Erber, Herbert Hochwallner und Alois Fröschl.
2

Erntewandertag

WANG. Bei herrlichem Wetter lockte es viele Teilnehmer zum ersten Erntewandertag des Unabhängigen Bauernverbands in Wang. Bauern zusammenschweißen "Die Wanderung soll Konsument und Landwirte näher zusammenbringen und die Bauern besser zusammenschweißen", so Obmann Herbert Hochwallner.  Stärkungen müssen sein Martin und Maria Sonnleitner, Thomas Erber, Alois Fröschl und Herbert Hochwallner stärkten sich bei Josef und Christine Resch in Schlott und danach bei Bettina Raab in...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Der Kefermarkter Hannes Winklehner (l.) ist Obmannstellvertreter des UBV.
1

UBV: Hannes Winklehner als Obmann-Stellvertreter bestätigt

KEFERMARKT, WALDBURG. Beim Landesverbandstag des Unabhängigen Bauernverbandes (UBV) im Gasthaus Urtlhof in Peuerbach wurde Karl Keplinger mit 100 Prozent Zustimmung in seinem Amt als Obmann bestätigt. Als Obmann-Stellvertreter amtieren weiterhin Hannes Winklehner aus Kefermarkt sowie Klaus Wimmesberger, Ilse Feldbauer, Gudrun Roitner und Elfriede Hemetsberger. Christian Kernecker aus Waldburg ist einer von zwei Schriftführern.

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Karl Keplinger und Josef Pühringer.

Keplinger bedankt sich bei Pühringer

BEZIRK, LINZ. Karl Keplinger vom Unabhängigen Bauernverband bedankte sich beim scheidenden Landeshauptmann Josef Pühringer mit einer Uhr für seinen Einsatz für die bäuerlichen Betriebe in Oberösterreich.

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Martin Kurzmann, Bad Kreuzen
1 1 17

Kein Milchvertrag - Politik & Kammer nicht zuständig

BAD KREUZEN. Martin und Gabriela Kurzmann haben weiterhin keinen Milchliefervertrag. Mehrere Molkereien sagten ab, die Biomilch abzuholen. Bei einer Molkerei, die letzte Hoffnung vor dem Zusperren des Bauerhofs, ist man in der "Warteschleife". Die BezirksRundschau holte Meinungen aus Politik und Landwirtschaft zu diesem brisanten Fall ein. Landesrat Max Hiegelsberger:„ Die Agrarpolitik bedauert jeden einzelnen Bauern, der seine Landwirtschaft aufgibt oder aufgeben muss. In diesem Fall handelt...

  • Perg
  • Robert Zinterhof
Hans Großpötzl, LR Max Hiegelsberger, Karl Grabmayr, Bayerns Vize-Bauernverbandspräsident Günther Felßner, Karl Keplinger, Landesjägermeister Sepp Brandmayr, v. l.

Bayerischer Löwe für Karl Keplinger

HELFENBERG. Zur Ökonomieratsfeier lud UBV-Landesobmann Karl Keplinger zahlreiche prominente Gäste nach Piberschlag: Den Vize-Präsidenten des Bayrischen Bauernverbandes Günther Felßner, von der OÖ.-Landesregierung Max Hiegelsberger, Nationalrat Leo Steinbichler, von der Gemeinde Ahorn Vizebürgermeister Josef Stumptner, von der Landwirtschaftskammer OÖ. Vize Karl Grabmayr, Kammerdirektor Fritz Pernkopf sein Stellvertreter Karl Dietachmair und Bezirksbauernkammersekretär Heribert Schlechtl. Von...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Erich Perger, Landwirt aus Mitterkirchen, will die Schließung nicht hinnehmen.
2

Bezirksbauernkammer Perg: Landwirt hofft auf Widerstand

Damit die Bauernkammer in Perg doch noch erhalten bleiben kann, hofft Erich Perger auf Widerstand durch die Landwirte BEZIRK PERG. Die 15 Dienststellen der Bezirksbauernkammer in OÖ werden bis 2019 auf acht zusammengeführt. Das wurde in der Landwirtschaftskammer-Vollversammlung (LWK) am 15. Juni einstimmig beschlossen. Die Bauernkammer Perg fällt den Sparmaßnahmen zum Opfer. Nötig macht die Reform laut LWK die rückläufige Zahl an bäuerlichen Betrieben. "Verstehe nicht, dass..." Kritik...

  • Perg
  • Michael Köck
Johann Ilsinger, Obmann des UBV, ortet Amtsmissbrauch und Korruption in den Reihen der Kammer-Geschäftsführung.
2

Kammerwahl mit "Nachspiel"

Eine Anzeige wegen Korruption hält auch nach dem Urnengang die Landwirtschaftskammer in Atem. So hart - und auch werbetechnisch aufwändig - wie (wahrscheinlich) noch nie zuvor, wurde im vergangenen Jänner der Wahlkampf um die Mandate innerhalb der Landwirtschaftskammer geführt. Blau, Grün, Rot, Schwarz und "Farblos" buhlten steiermarkweit um die Gunst der heimischen Bauern. Obwohl die Anzahl der wahlberechtigten Personen - im Vergleich zu anderen Wahlereignissen im Land - mit rund 8.000 im...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner
Obmann und Spitzenkandidat des UBV Johann Ilsinger und Obmann-Stellvertreter Johann Herbst wollen sich für die Bauern einsetzen.

Zeit für die Unabhängigkeit der Bauern

STEIERMARK. BEZIRK LEOBEN. Den Bauern reicht's! Die Bauernorganisation "Österreichischer Unabhängiger Bauernverband" (UBV) stellt sich heuer zum zweiten Mal nach 2011 der Landwirtschaftskammerwahl am 31. Jänner. "Wir sind Bauern, die mit der Politik für uns Bauern nicht mehr einverstanden sind!", heißt es in einer Aussendung des UBV. Der Bauernverband hat sich aus einer Vielzahl einfacher Bauern zusammengeschlossen, die sich nun für die Anliegen der Bauern, ihre Produkte und Dienstleistungen...

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
Die Bezirks-Kandidaten des Unabhängigen Bauernverbandes stellten sich in Aigen im Ennstal vor.
3

UBV: "Zeit für einen Kurswechsel"

Die Landwirtschaftskammerwahl naht: Der UBV präsentierte nun seine Kandidaten und Forderungen. "Die vergangenen fünf Jahre waren eine bewegte Zeit. Uns ist es gelungen, als Minderheit etwas zu bewegen", erklärte Spitzenkandidat Johann Ilsinger aus Donnersbach bei der Kandidatenvorstellung des Unabhängigen Bauernverbandes (UBV) in Aigen im Ennstal. Bei der Landwirtschaftskammerwahl am 31. Jänner hofft man auf einen Kurswechsel in der Agrarpolitik. Weitere Hoffnung: Geänderte Rahmenbedingungen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher
Setzen sich für Landwirte ein: Anton Lienhart, Johann Ilsinger, Martin Brauchart und Josef Aldrian.

Unabhängige Bauern wollen sich bei der Wahl steigern

Ende Jänner geht die Landwirtschaftskammerwahl über die Bühne. Antreten wird dabei auch der Unabhängige Bauernverband mit dem Spitzenkandidat Martin Brauchart aus St. Johann/S. für den Wahlkreis Südweststeiermark. Die Bauern rund um Johann Ilsinger kritisieren die aktuelle Vertretung der Bauern scharf und dabei vor allem ihre Abhängigkeit von der Partei. Die Ziele Die Ziele des UBV sind: Eine ökologisch, kreislauforientierte und flächendeckende Land- und Forstwirtschaft, der Erhalt und...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Hans Gruber, Christine Landl, Johann Ilsinger und Georg Maier bei der UBV-Pressekonferenz.
4

Auf in die Kammerwahl!

Der Unabhängige Bauernverband Österreichs (UBV) geht auch im Bezirk in den Wahlkampf-Endspurt. Vor fünf Jahren wurden zum ersten Mal Vertreter des Unabhängigen Bauernverbandes (UBV) in die Landwirtschaftskammer gewählt und "... obwohl wir einen guten Teil der Erwartungen, welche schon damals an uns gerichtet wurden, erfüllen konnten, sind nach wie vor einige 'Baustellen' offen", eröffnete UBV-Liezen-Obmann Johann Ilsinger die Pressekonferenz im Irdninger Gasthaus Grabenwirt. Den Milchbauern,...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner
Nach einem langen Sommer auf der Alm wurde das Vieh wieder zurück ins Tal getrieben.
14

Donnersbacher Tradition zum Anfassen

Beim Almabtrieb in Donnersbach stand die Aufrechterhaltung der Tradition im Vordergrund. DONNERSBACH. "Wir wollen die Tradition wiederbeleben", diese Worte fand Georg Maier, Bezirksobmann-Stellvertreter des Unabhängigen Bauernverbandes (UBV), welcher neben der Landjugend zu den Organisatoren des Donnersbacher Almabtriebes vergangenen Samstag gehörte. Traditioneller Almabtrieb Begleitet vom schwarz bemalten Stiertreiber, dem "Almranzl", der bei den Zuschauern für so manches schwarze Gesicht...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Röck
Beim Erarbeiten einer nachhaltigen und rentablen Ökobilanz soll "Convis" helfen.

Landwirte voran "mit Kraft"

"Convis" heißt die neue Landwirtschaftssoftware des Unabhängigen Bauernverbandes. BEZIRK LIEZEN. Um den stetig wachsenden Konkurrenzdruck auf die "kleinen" Landwirtschaften unserer Breiten nachhaltig abzufedern, will der UBV, der unabhängige Bauernverband, in den kommenden Wochen und Monaten die Betriebssoftware "Convis" - lateinische Kurzform für "mit aller Kraft" - unter die Kollegenschaft bringen. Das aus Liechtenstein stammende System soll mittels weniger Dateneingaben Wirtschaftlich- und...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner
Heinrich Wohlmeyer sprach vor rund 100 Zuhörern über die internationale Vertragspolitik.
1

TTIP am Podium diskutiert

Das Transatlantische Handelsabkommen war Thema in Aigen. Als profunder Kenner der politischen Vertragspolitik auf internationaler Ebene referierte am vergangenen Samstagabend Heinrich Wohlmeyer im großen Saal des Gasthauses Kirchenwirt über die "Chancen und Gefahren des Trans-atlantischen Freihandelsabkommen für Österreich und die EU". Als einzige positive Auswirkung des, sich im Verhandlungsstadium befindlichen, Vertrages, definierte er dabei allerdings einzig die verbindende Kraft, welche...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner
Stolz auf ihre Produkte sind unsere Bauern. Und das zeigen sie auch, wann immer sie etwas öffentlich zu sagen haben.
3

Ein Aufruf zum Schulterschluss

Gemeinsam mit Konsumenten machen regionale Landwirte Front gegen das Transatlantische Freihandelsabkommen. Bereits seit 2013 in der detaillierteren Verhandlungsphase, soll das Transatlantische Freihandelsabkommen (kurz TTIP) Europa und die USA wirtschaftlich enger aneinanderknüpfen. Und bis auf eine Hand voll kleinerer Protestaktionen in der Europäischen Union blieb der Verhandlungsverlauf, genauso wie der eigentliche Inhalt des 1.600 Seiten umfassenden Wirtschafts-Pamphletes, bis dato in...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner
Hannes Winklehner (li.) gratuliert Christian Kernecker (re.).

Christian Kernecker ist erster UBV-Ortsbauernobmann

WALDBURG. Christian Kernecker ist der erste Ortsbauernobmann, den der Unabhängige Bauernverband (UBV) im Bezirk Freistadt stellt. Bei der ersten Bezirkssitzung nach der Landwirtschaftskammerwahl gratulierte ihm UBV-Bezirkssprecher Hannes Winklehner aus Kefermarkt nicht nur zum politischen Erfolg, sondern auch zum 50. Geburtstag. "Oberstes Ziel in der neuen Funktionsperiode ist eine konstruktive Zusammenarbeit mit allen Fraktionen, um künftig möglichst viele Verbesserungen für die...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
1 5

Der Unabhängige Blindenführhundeverein

Verein zur Förderung des Aufbaus der „ Blindenführhund Sly Gedenkstiftung für die Zucht und Ausbildung von Blindenführhunden in Österreich. Der UBV Österreich ist ein eigenständiger, gemeinnütziger und mildtätiger Verein. Der Vorstand ,sowie alle Mitarbeiter/innen arbeiten ehrenamtlich für einen guten Zweck. Wir informieren - beraten - begleiten und unterstützen Blindenführhundehalter/innen deren Angehörigen und alle Interessenten/innen. Wir möchten ein anderes und positives Bild von...

  • St. Pölten
  • Helfende Engel
2

Die LKS-Wahl ist geschlagen

Meinung von Bezirksblätter-Chefredakteurin Stefanie Schenker Der ÖVP-Bauernbund bleibt nach der Landwirtschaftskammerwahl weiterhin die unangefochtene Nummer eins, wenn es um die politische Vertretung der Salzburger Landwirte geht. Spitzenkandidat LKS-Präsident Franz Eßl ist es gelungen, seine ohnehin starke Mehrheit noch weiter auszubauen. Freilich – gerade in Regionen im Lungau oder Pinzgau, wo es um die Almfutterflächen geht – hat auch der Unabhängige Bauernverband gut abgeschnitten. Für...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
Georg Eßl

"Bauern brauchen vernünftiges Einkommen"

Landwirtschaftskammerwahl: Georg Eßl vom Unabhängigen Bauernverband (UBV) zu seinen Schwerpunkten "In den letzten 20 Jahren haben in Österreich 96.500 Bauern aufgehört, in zehn Jahren sind 170.000 landwirtschaftliche Arbeitsplätze verloren gegangen. Wir müssen den Strukturwandel stoppen, indem wir den Bauern endlich ein vernünftiges Einkommen geben. Dazu gehört, die Pension der Bauern jener anderer Berufsgruppen anzugleichen. Die durchschnittliche bäuerliche Pension beträgt 745 Euro." Eine...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.