Volkschule

Beiträge zum Thema Volkschule

Volksschuldirektorin Christine Deutsch-Bloder und Bgm. Rupert Fleischhacker bedankten sich bei den Pädagoginnen für ihr langjähriges Engagement.

Verabschiedung in die Pension
Pädagoginnen verabschiedeten sich in die Pension

Drei überaus engagierte Pädagoginnen der Volksschule Ilz traten in diesem Herbst ihren wohlverdienten Ruhestand an. Brigitte Schiestl unterrichtete mit großem Einfühlungsvermögen Integrationsklassen und ging nach 42 Dienstjahren in Pension. Maria Posteiner, die als Chorleiterin die Schule zur "Meistersinger-Schule" machte und für zahlreiche musikalische Projekte verantwortlich zeichnete, unterrichtete 40 Jahre. Für eine ausgezeichnete Bildnerische Erziehung der Kinder sorgte Kornelia Behofsits...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
Gemeinsame Aktion für mehr Sicherheit bei der Volksschule in Wagram.

Aktion für mehr Sicherheit
Alle ziehen an einem Strang

ST. PÖLTEN. "Sicher in die Schule" – diese Projekte wurden letzte Woche in der Volksschule Wag-ram gestartet. Das Projekt selbst entstand aufgrund einer Initiative des Elternvereins. Gemeinsam mit der Schuldirektion, der AUVA, dem Kuratorium für Verkehrssicherheit, dem Magistrat und der Polizei wird das Projekt nun umgesetzt. Wie es dazu kam? Vor einem dreiviertel Jahr wurde das Konzept erarbeitet, Dienstag fand die Auftaktveranstaltung statt, vor der Schule wurden entsprechende Verkehrszeichen...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
3

Flächen, Kosten und Förderung
Fakten-Check: Schulen in Gratkorn-Teil 2

Der Zustand der Volksschulen in Gratkorn wurde 2017 vom Architekturbüro Frei & Wurzrainer im Auftrag der Abteilung 17 des Landes überprüft. Das Ergebnis: „Insgesamt kann (...) festgestellt werden, dass die besichtigten Räumlichkeiten in Bezug auf ihre Größe und deren Nutzungs-möglichkeiten unter Einhaltung und Erfüllung der sofort umzusetzenden Maßnahmen den Anforderungen für die Führung von Volksschulen entsprechen.“ Auch die Möglichkeit der Zusammen-führung zu einer Volksschule wurde...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hans Preitler
Claudia Presnic sorgt täglich dafür, dass die Volkschule in Pinsdorf sauber bleibt.

Die gute Putzfee
"Alles muss sauber und steril sein"

Claudia Presnic aus Pinsdorf reinigt und definfziert täglich die Volkschule Pinsdorf. PINSDORF. Claudia Presnic ist die gute Putzfee in der Volkschule Pinsdorf. Morgens um 6.30 Uhr beginnt sie mit ihrer Arbeit in der Schule. Gemeinsam mit einer Kollegin werden alle Türgriffe, die Toiletten, die Böden, der Turnsaal und die Duschanlagen gründlichst mit Alkoholreiniger sauber gemacht. Derzeit besuchen ein bis zwei Kinder die Volkschule Pinsdorf. Auch in den Osterfeien gibt es eine Betreuung für...

  • Salzkammergut
  • Stefanie Habsburg-Halbgebauer
Heute hatten die Erstklässler ihren hundertsten Schultag verlebt
2 15

Volksschule Dorfgastein
Hundertster Schultag für die Erstklässler

Eltern und Kinder drücken am 20. Februar 2020 gemeinsam die Schulbank. Heute hatten die Erstklässler ihren hundertsten Schultag verlebt.  DORFGASTEIN (rok). In den ersten hundert Schultagen haben sich die Kleinen zu richtigen Schulkindern entwickelt. Wie gut sie sich bereits in der Schule auskennen, konnten sie ihren Eltern an verschiedenen Stationstischen an denen unterschiedliche Mathematikspiele gelöst werden mussten, zeigen. Nicht nur Mama und Papa kamen vorbei, auch einige Großeltern...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Ronny Katsch
vorne v.l.n.r.: Julia Braunsteiner, Sarah Bromnik, Emilie Hofbauer, Jakob Martin
hinten v.l.n.r.: VBGM Christina Martin, Dipl.-Ing. (FH) Walter Trachsler, Direktorin Silvia Fichtinger, Bürgermeisterin Christa Jager

Bezirk Zwettl
EVN spendet Laptops für Volksschüler

BEZIRK. Der EVN-Bezirksstellenleiter Walter Trachsler überreichte vier Notebooks an die Direktorin des Volksschulverbandes Ottenschlag-Kirchschlag, Silvia Fichtinger. Zwei Laptops werden in Kirchschlag in der 1. und 2. Schulstufe verwendet und zwei weitere Laptops stehen der 3. und 4. Schulstufe in Ottenschlag für den Unterricht zu Verfügung.

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Die 1b Klasse der Volksschule Hofstetten-Grünau mit den Bäuerinnen Martina und Jenny Pfeffer
2

Hofstetten-Grünau, Bäuerinnen
Schulaktionstage der Bäuerinnen

Die Hofstetten-Grünauer Bäuerinnen nahmen an den Schulaktionstagen teil und besuchten die beiden ersten Klassen der Volksschule Hofstetten-Grünau. Ziel der Aktionstage ist es, den Kindern Grundwissen über gesunde, regionale Lebensmittel zu vermitteln. HOFSTETTEN-GRÜNAU. Die Bäuerinnen Martina Pfeffer, Monika Dirnberger und Jenny Pfeffer gestalteten je eine Unterrichtsstunde in den beiden ersten Klassen. Dabei wurde die regionale Landwirtschaft gemeinsam mit den Kindern besprochen und erörtert....

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Foto: v.l.: Schulleiterin Manuela Gusterschitz (Privatschule KreaMont St. Andrä-Wördern, Bgm. Maximilian Titz (St. Andrä-Wördern), VD OSR Karin Hansal (VS St. Andrä-Wördern), DI Rupert Wychera (WYNERGY), Edrita Mirtl-Fröhlich (Privatschule KreaMont St. Andrä-Wördern), Franziska Simmer (eNu)

Umwelt
Kleine Klimaschützer aktiv

St. Andrä-Wördern beteiligt sich am Projekt Mission Energie-Checker SANKT ANDRÄ-WÖRDERN (pa). In der Volksschule und in der Privatschule KreaMont in St. Andrä-Wördern sind ab sofort Energie-Detektive im Einsatz. Sie nehmen den Energie- und den Wasserverbrauch unter die Lupe und erkunden Einsparpotentiale. Die Gemeinde unterstützt die Kinder dabei und teilt das gesparte Geld mit der Schule. „Mit der Mission Energie-Checker lernen die Schülerinnen und Schüler in Zusammenarbeit mit Lehrkräften,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
5

Kinder lernen programmieren
Talenteschmiede NÖ auch in Sitzenberg-Reidling

NÖ Begabtenakademie: Auch in Sitzenberg-Reidling wird die NÖ Talenteschmiede angeboten. SITZENBERG-REIDLING (pa): Auf Initiative von Volksschuldirektorin Verena Deißenberger werden auch in Sitzenberg-Reidling den Kindern von der NÖ Begabtenakademie Kurse angeboten. Der Einstieg in die Programmierung ist hierbei für Kinder der 3. und 4. Schulstufe gedacht. Der Kurs „Spaß beim Einstieg in die Programmierung“ wird von Dipl.-Pädagogin Ricarda Öllerer geleitet. Es haben sich neun Kinder aus den...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Applaus, Applaus für die Bläserklasse.

Sankt Andrä-Wördern
Erstes Konzert der Bläserklasse

Volksschule St. Andrä-Wördern: Jetzt gibt's die Bläserklasse. SANKT ANDRÄ-WÖRDERN (pa). Und los geht es, mit dem ersten Konzert der Bläserklasse 3a! Auch Bürgermeister Maximilian Titz und GGR Ing. Martin Heinrich wagten einen ersten Versuch mit einem Blasinstrument. Seit vielen Jahren besteht eine Kooperation mit der Volksschule St. Andrä-Wördern und der Musikschule, die im gleichen Gebäude untergebracht ist. Kinder, die die Nachmittagbetreuung besuchen, lernen Instrumente, Rhythmikstunden...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Daumen hoch für so viele Meilen

Absdorf
Volkschüler sammeln Klimameilen

ABSDORF (pa). Fleißig wie die Eichhörnchen sammelten die Volksschulkinder in den drei vergangenen Aktionswochen Klimameilen-Punkte. Anstatt mit dem "Auto-Taxi" in die Schule zu kommen, versuchten die Schüler und Schülerinnen den Schulweg umweltfreundlich zu Fuß oder per Roller und Rad zurückzulegen. Das tat nicht nur dem Klima gut, sondern auch dem Körper. Zur Belohnung gab es für alle Kinder eine kleine "Überraschungsnuss" mit wertvollem Inhalt. Die gesammelten Klimameilen reisen mit der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Bergung der Schüler über die Schiebeleiter aus dem 1. OG
6

Feuerwehrübung in der VS Lechaschau

Ein Küchenbrand im Keller, ein stark verrauchtes Stiegenhaus, vier eingeschlossene Schulklassen und ein Ausfall des Hydrantennetzes, das war die Annahme für die Übung in der Volkschule Lechaschau mit den Kameraden aus Wängle und Höfen. Am Samstag, den 19. Oktober 2019 hieß es für die Schüler der Volkschule Lechaschau „Hurra Hurra die Schule brennt“. Bereits um 8:00 Uhr besuchten drei Kameraden der Wehr Lechaschau die Schüler um mit ihnen gemeinsam das richtige Verhalten bei einem...

  • Tirol
  • Reutte
  • Alexander Storf
Alle sind glücklich: Bürgermeister Gottfried Mandler, Volksschuldirektorin Elisabeth Pichler, sowie die Kinder und Lehrerinnen.

Irschen
Volksschule ist generalsaniert

In den Sommerferien wurden rund 880.000 Euro in die Generalsanierung der Volksschule Irschen investiert, die jetzt auch barrierefrei ist. IRSCHEN. 85 Schüler und Schülerinnen sowie die sechs Lehrerinnen der Volkschule Irschen freuen sich über ein rundum erneuertes Zuhause, das nun auch barrierefrei zu erreichen ist. 880.000 Euro wurden in die Generalsanierung des Gebäudes investiert. Die feuchten Wände wurden trockengelegt, die Fassade neu gestrichen, die Elektrik und Beleuchtung erneuert, das...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Jenny Scharfetter nahm mit ihrer Volksschulklasse aus Oberweißburg beim Literaturwettbewerb in Schwanenstadt teil; sie gewannen einen beachtenswerten zweiten Preis.

Kinder- und Jugendbuchwettbewerb
Oberweißburger holten sich in Schwanenstadt einen Preis ab

Beim internationalen Kinder- und Jugendbuchwettbewerb in Schwanenstadt erreichten Schülerinnen und Schüler der Volksschule Oberweißburg mit ihrem Buch „Wenn ich warten muss“ in der Kategorie Volksschule den zweiten Platz. ST. MICHAEL. Im Sinne der Förderung der Jugend, wertvoller Kinder- und Jugendliteratur sowie der Entdeckung von Begabungen, lud die oberösterreichische Stadtgemeinde Schwanenstadt zur Teilnahme und Mitgestaltung, an dem seit 1997 stattfindenden internationalem Kinder- und...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Wir haben Chrissy Schröcker, die stärkste Lehrerin Österreichs, bei "Crossfit Convalis" in Salzburg-Schallmoos besucht.
1 16

Lungaus Originale
VIDEO – Sie ist Österreichs stärkste Lehrerin

VIDEO – Die stärkste Lehrerin Österreichs ist eine gebürtige Lungauerin, eine St. Michaelerin: Christiane Schröcker aus Salzburg. Chrissy ist Volksschullehrerin in Liefering. Wir durften sie beim Trainieren im "Crossfit Convalis" besuchen. SALZBURG, ST. MICHAEL. Am Montag hieß es nicht nur für Salzburgs Schülerinnen und Schüler wieder Schultaschen packen, sondern auch für die stärkste Lehrerin des Landes: Christiane Schröcker. Chrissy, wie sie von ihren Freunden genannt wird, ist nicht nur die...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
28

Bewegung und Sport
Sportfest der VS 1 Marchtrenk

Bei sommerlichen, aber nicht mehr ganz so heißen Temperaturen genossen alle Schüler und Schülerinnen einen Vormittag lang das Schulsportfest. Der Klassenunterricht wurde aufgelöst und die Kinder durften selbstständig die vielen Stationen nach Lust und Laune absolvieren. Vor dem allgemeinen Start gab es noch die Ehrungen für die Sieger der Schulaktion "Radeln im Juni". Für die fleißigsten Radler jeder Klasse gab es Freibadgutscheine und verschiedene Preise. Ein aufregendes Fest für alle Schüler...

  • Wels & Wels Land
  • Marchtrenk Volksschule 1
Die Schülerinnen Gabriela und Michelle mit einigen der neuen Nistkästen

Schulprojekt
Piepfeine Nistkästen mit Hausnummer

Für die gefiederten Freunde in „Wohnungsnot“ bauten die Kinder der Volksschule Absdorf neue Nistkästen. ABSDORF (pa). Ein neues Zuhause für Meisen, Spatz und Co. bauten die Kinder der 3. Klasse der Volksschule gemeinsam mit den Bauhofmitarbeitern der Gemeinde Absdorf.  Sogar mit HausnummerJedes Kind fertigte einen persönlichen Nistkasten mit "Hausnummer" an. So können die Schüler und Schülerinnen später mit dem "Lageplan" der Kästen  nachsehen, ob ihr Haus schon von gefiederten Mietern besetzt...

  • Tulln
  • Cornelia Baumann
Jetzt reicht's: Diesen Brief bekam der achtjährige Volksschüler von dem Flüchtlingskind.
5 3

Gefesselt, gestoßen & beleidigt: Flüchtlingskind tyrannisiert Achtjährigen

Mobbing in der Volksschule. SIEGHARTSKIRCHEN / REGION WIENERWALD. "Man wird nur ausgelacht, es gibt keine Unterstützung", wendet sich eine zweifache Mutter an die Bezirksblätter. Jeden Tag geht der achtjährige Sohn in die Volksschule – gern macht er das aber nicht. Der Grund? Mobbing. Ein Mitschüler hat es auf den österreichischen Buben abgesehen, blutige Knie, weil er wieder mal geschubst wurde, sind die Folge. Doch das ist bei Weitem noch nicht alles, was der Schüler mitmachen muss – im...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Das Highlight des Verkehrstrainings in der Volksschule Leystraße war das lebensgroße Maskottchen Helmi.
1 2

Verkehrssicherheit für Kinder
Helmi-Akionstag in der Volksschule Leystraße

In der Volksschule Leystraße fand ein besonderes Verkehrssicherheitstraining mit Helmi statt. BRIGITTENAU. "Augen auf, Ohren auf: Helmi ist da!", hieß es in der Volksschule Leystraße. Ob mit Fahrrad, Roller oder zu Fuß – bereits der Nachwuchs ist täglich im Straßenverkehr unterwegs. Bei einem Training lernten die Kinder, wie sie sich im Straßenverkehr verhalten müssen. Veranstaltet wurde die Aktion vom KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit). „Umfassender Schutz für die schwächsten...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Bürgermeister Franz Kieslinger lud die 3a Klasse und die Klassenlehrerin Rader Daniela zur Besichtigung des Gemeindeamtes ein.

Besuch bei unseren Bürgermeister Franz Kieslinger
Besuch der 3. Klasse Volksschule bei unseren Bürgermeister Franz Kieslinger

Gut vorbereitet und mit vielen Fragen kamen die Schüler der 3. Klasse zu Herr Bürgermeister Franz Kieslinger. Nach einem Rundgang durch das Marktgemeindeamt und der Bekanntmachung mit den Mitarbeitern und deren Aufgabengebieten wurde im Sitzungsaal ausgiebig diskutiert. Viele Fragen über Wallern und die Arbeit des Bürgermeisters wurden dabei beantwortet. Ein kurzer Film über unsere Marktgemeinde und eine kleine Jause rundeten den informativen und netten Vormittag ab.

  • Grieskirchen & Eferding
  • Marktgemeindeamt Wallern an der Trattnach
5

VolksschülerInnen zu Besuch in der IT-HTL Ybbs

Faszination Technik jungen Menschen näherzubringen, ist das Ziel der Aktion Kids go HTL. Auch heuer waren wieder 165 Kinder aus den Volksschulen Ybbs, Neumarkt, Mank, Emmersdorf und Dorfstetten in der IT-HTL zu Besuch. Auf dem Programm standen einige technische Workshops, die von den 4. Klassen vorgestellt und betreut wurden. Arduino – Ampel programmieren Beim Arduino-Workshop programmierten die Kinder auf einem Arduino Uno eine Ampelsteuerung mit direkter Anbindung auf grüne, gelbe und rote...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Jürgen Altermüller

Schule und Jagd
Ein lehrreicher Tag im Wald

EBERSTALZELL. Alois Hochmuth, Jagdleiter in Eberstalzell, führte mit Jörg Hoflehner und Revierinhaber Max Lebelhuber im Oktober eine lehrreiche wald- und jagdpädagogische Informationsveranstaltung für die Schüler der dritten und vierten Klassen der Volksschule Eberstalzell durch. Eine Tagebucheintragung eines Kindes der dritten Klasse nach dem Ausflug: "Wir Kinder der Volksschule wurden von der Eberstalzeller Jägerschaft zu einem „Tag im Wald“ eingeladen. Herr Alois Hochmuth holte uns schon in...

  • Wels & Wels Land
  • Katia Kreuzhuber
Die Kinder durften einen lehrreichen Vormittag mit der  Jagdgesellschaft Dietmanns verbringen.

Volksschule Dietmanns
Mit den Jägern in den Wald

DIETMANNS (red). Am 11. Oktober begaben sich die Jäger der Jagdgesellschaft Dietmanns mit der 3. und der 4. Klasse der Volksschule Dietmanns in Begleitung der Lehrerinnen Elisabeth Schmid und Sandra Schlögl ins Revier. Die Kinder durften eine Fasanschütte, eine Rehfütterung und einen Hochstand besichtigen. Vorbei an der Jagdhütte wurde wieder zurück zur Volksschule gewandert. Dort angekommen gab es noch Unterricht in Wildkunde. Abschließend bekamen die Kinder und ihre Lehrerinnen noch eine...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
So leicht Kann Mathematik sein.
1 11

Volkschule
Lernen im Vorbeigehen

GROSSWEIKERSDORF (pa). Manche Sachen kann man einfach im Vorübergehen lernen – wie zum Beispiel das kleine Einmaleins an der Volksschule Großweikersdorf. Während anderswo die Malreihen mühsam auswendig gelernt werden müssen, können die Kinder in Großweikersdorf sich diese einfach am täglichen Weg in die Klasse anschauen. In Zusammenarbeit mit dem Großweikersdorfer Elternverein, unterstützt durch die Raika Großweikersdorf und durchgeführt von der Firma Just aus Wien wurden die Stiegen zu den...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.