Alles zum Thema Vorstadtweiber

Beiträge zum Thema Vorstadtweiber

Leute
Gerhard Blaboll und Maria Köstlinger

Mit Künstlern auf du und du
Gerhard Blaboll und Maria Köstlinger (#279)

Die Schauspielerin Maria Köstlinger ist derzeit als eines der "Vorstadtweiber" auf den Bildschirmen omnipräsent. Daneben spielt sie aber nach wie vor am Theater in der Josefstadt und macht viele Lesungen. Darüber und über ihre Beziehung zu ihrem verstorbenen Mann Karlheinz Hackl, sowie über ihre neue Liebe erzählt sie im Gespräch mit Gerhard Blaboll. Die Musik ist eine Auswahl aus der Lieblingsmusik von Maria Köstlinger. Zu hören im Internet unter https://soundcloud.com/radio-wienerwald/sets...

  • 11.04.19
  •  1
Lokales
Drehbuchautor Uli Brée las aus seinem neuesten Buch "Schwindelfrei" in der Tyrolia Landeck vor. Im Bild: Ingeborg Strobl mit Uli Brée.

Lesung mit Uli Brée in Landeck
Von Abgründen, Liebschaften und Sehnsüchten

Drehbuchautor Uli Brée, bekannt für die Serie „Vorstadtweiber“, hat sein neues Buch "Schwindelfrei" vorgelegt. LANDECK (das). Zu diesem Anlass war der Autor extra in die Tyrolia Landeck angereist und las dort aus seinem neuesten Werk dem interessierten Publikum vor. Schwindelfrei - 26 Geschichten über FrauenUnter dem Titel „Schwindelfrei“ erzählt Uli Brée 26 ergreifende und erfrischend komische, aufrichtige und verlogene, poetisch verdichtete und wahrhaftig erinnerte Geschichten über...

  • 18.12.18
Leute
Gut unterhalten bei der Lesung: Christine und Carmen
3 Bilder

Leute
Uli Brée und die Frauen-Geschichten

Im Rahmen der Kulturtage las Tatort-Autor Uli Brée in Treffen aus seinem neuen Buch. TREFFEN (ak). Nein, mit der Frauenquote bei seinen Lesungen hat Tatort und Vorstadtweiber-Autor Uli Brée keine Probleme. Das bewies auch seine Buchpräsentation von "Schwindelfrei – Frauen sind gar nicht so, sie sind ganz anders ..." im Kulturhaus Treffen im Rahmen der Kulturtage. Eine unterhaltsame und keineswegs staubtrockene Lesung, die das Publikum mit Standing Ovations gutierte. Bei der eindrucksvollen...

  • 04.12.18
Leute
Der Tod ist Jedermann auf den Fersen

Burgtheater
Gott des Gemetzels

Normalerweise bekommt man Ohropax, wenn man in eine Vorstellung geht, wo der ortsübliche Lärm überschritten wird. Nicht so im Burgtheater. Hemmungslos dröhnend wie eine Dampfwalze kommt er daher. Die Bühnenshow „Jedermann reloaded“ rockt im Dauer-Fortissimo die Geschichte vom Leben und Sterben des reichen Mannes. Philipp Hochmair inszeniert sich als Lebemann ohne Hemmungen im Rausch von Geld, Gier und Liebe. Im Stakkato spielt er den Jedermann, den Tod, die guten Werke, die Mutter, den...

  • 02.12.18
Lokales
Jungschauspielerin Alina Schaller aus Purkersdorf.
3 Bilder

Aufgehender Stern am Schauspiel-Himmel: Alina Schaller
Junge Purkersdorferin wird zum "Vorstadtweib"

PURKERSDORF. Die 21-Jährige Schauspielerin Alina Schaller aus Purkersdorf und jüngste Nestroynominierte 2017 ist aktuell im Schauspielhaus Wien in der Hauptrolle „Josefine" in „Schlafende Männer“zu sehen.  Außerdem hat sie eine Gastrolle als Hauptprotagonistin „Rosi“ in der Serie „SOKO Donau" in der Folge „Alte Indianer“, die am 4. Dezember um 20.15 im ORF ausgestrahlt wird. Nun hat sie auch eine Rolle in der beliebten Serie "Vorstadtweiber" ergattert. Sie wird als "Alma" in der beliebten Serie...

  • 15.11.18
Lokales
Liest in Treffen bei den Kulturtagen: Uli Brée

Vorstadtweiber-Autor Uli Brée
"Nirgendwo sonst könnte ich so bösartige Dialoge schreiben"

Im Rahmen der Treffner Kulturwochen liest "Vorstadtweiber"-Erfinder Uli Brée aus seinem neuen Buch "Schwindelfrei". Die WOCHE bat den Erfolgsautor vorab zum Interview. TREFFEN. WOCHE: Was erwartet die Besucher bei ihrer Lesung aus ihrem neuesten Werk „Schwindelfrei“? BRÉE: Ich lese einen Querschnitt aus meinem neuen Buch. Darin erzähle ich 26 aufrichtige Frauengeschichten von A bis Z. Manche sind überaus lustig, grell und bunt, andere eher dunkelgrau. Aber es wird auf jeden Fall ein...

  • 13.11.18
Leute
Philipp Hochmair (re.) und Stefan Ritzer verbindet mehr als nur der Sachverhalt des "Einspringens". Spontaneität, die Liebe zur Kultur und eine Freundschaft sind verbindende Faktoren der beiden, die sich schon von früher her kennen.
15 Bilder

"Jedermann" Philipp Hochmair scheinen die Ritzer-Bühnen zu bekommen

Philipp Hochmair war 2009 Hirte auf einer Alm im Lungau; 2018 spielte er den Jedermann bei den Salzburger Festspielen. Stefan Ritzer aus Tamsweg traf den Schauspieler Mitte August in Salzburg. Die beiden kennen sich von früher und es verbindet die beiden mehr, als man ahnen möchte. SALZBURG, MAUTERNDORF. Philipp Hochmair muss dieser Tage wohl kaum jemandem vorgestellt werden. Mit nur 36 Stunden Vorbereitungszeit sprang der in Wien geborene Schauspieler zuletzt bei den Salzburger Festspielen als...

  • 28.08.18
Lokales
"Jedermann" mal anders: Philipp Hochmair und seine Band bringen den Klassiker auf der Bühne zum Klingen.
4 Bilder

"Jedermann (reloaded)": Philipp Hochmair kehrt an die Burg heim

Schauspieler Philipp Hochmair kommt mit seiner Version des Bühnenklassikers an seine alte Wirkungsstätte zurück. WIEN. Eine völlig neue Version des "Jedermann" gibt es am 3. Mai im Wiener Burgtheater zu sehen. Schauspieler Philipp Hochmair, bis vor acht Jahren fixes Ensemblemitglied an der Burg, präsentiert den Dauerbrenner "Jedermann" in seiner eigenen Version. "Ich habe die Aufführung vom Domplatz nie verstanden. Jetzt stehe ich als Bandleader mit meinen Musikern auf der Bühne", erklärt...

  • 16.04.18
Lokales

Benefizveranstaltung: Frühlingsgefühle mit „ Vorstadtweiber“ Autor Uli Brée

WILDERMIEMING. Am 7.4. von 10 bis 17 Uhr liest Uli Brée in JANNY Herzog Vintage Werkstattladen, Wildermieming an der Bundesstr. neben der Tankstelle zu jeder vollen Stunde aus seinen Büchern und dazwischen wird getratscht, signiert, ein Schlückchen getrunken und der Frühling begrüßt. Eintritt: freiwillige Spenden zugunsten der Familie Krug/Mieming. Die Spenden werden von Uli Brée verdoppelt. Wann: 07.04.2018 10:00:00 bis ...

  • 27.03.18
Lokales
6 Bilder

CHL sah las und hörte

WOCHE Kärnten, Ausgabe Nr. 10, 7. 3. 2018 „Vorstadtweiber“ *** Staffel 3: Mit Hilde Dalik haben sich die bereits bekannten Vorstadtweiber Verstärkung geholt. Leider schächelt das Drehubuch ein bissl. Aber kurzweilige und "gute böse" Unterhaltung allemals! (3 DVDs, Hoanzl) Pizzera & Jaus ***  „Unerhört solide“: Aufgenommen im Orpheum Graz im Dezember 2017. An den beiden kommt man derzeit wohl kaum vorbei. Nicht meins, aber der Erfolg gibt ihnen Recht. (2 DVDs, Dialekt's mi am...

  • 07.03.18
Lokales
Auf und hinter der Bühne sorgen rund 60 Personen dafür, dass bei den Faschingssitzungen alles rund läuft
2 Bilder

Ferlacher Narren starten heuer früher

Die sechs Sitzungen beginnen schon um 19.30 Uhr. Petra Trebelsberger kehrt zurück. FERLACH (vp). Vorweg etwas Wichtiges für jene, die noch eine Karte für eine Sitzung der Faschingsgilde Ferlach ergattern konnten (ausverkauft): Heuer beginnt der Spaß bereits um 19.30 Uhr! "Damit kein Konditionsmangel aufkommt", lacht Gildenkanzler Edwin Kanzian. Das vergangene Jahr hat den Narren jedenfalls genügend Material für die 14 Nummern geliefert. "Am meisten Material hätte uns ja die Politik gebracht,...

  • 21.01.18
Leute
Die Stars aus der Vorstadt sind ein Publikumsmagnet: Maria Köstlinger, Martina Ebm und Nina Proll (v.l.).
18 Bilder

Staffel 3: Die Vorstadtweiber wildern wieder

Die ORF-Kultserie mit Proll, Ebm und Köstlinger startet am 8. Jänner WIEN. Das lange Warten auf die neuen Folgen der "Vorstadtweiber" hat bald ein Ende. Ab 8. Jänner sind die Serienstars Maria Köstlinger, Gerti Drassl, Martina Ebm und Co. wieder jeden Montag im ORF-Hauptabendprogramm zu sehen. Frischen Wind bringen neue Gesichter wie Kabarettist Thomas Stipsits, der den Scheidungsanwalt Rudi Bragana spielt. "Der Rudi ist eine ganz witzige Rolle. Vor allem verändert er sich ständig und...

  • 05.12.17
  •  1
Lokales
30 Bilder

Frauensachen mit Uli Brée und Markus Linder

TELFS (bine). Der Vorstadtweiber-Autor, Regisseur, Schauspieler und begnadete Vorleser, Uli Brée, wohnhaft in der "Metropole" Wildermieming und der Kabarettist, Pianist, Sänger und einer der größten Vorarlberger, Markus Linder, wagten sich am Freitag gemeinsam auf die RahtausSaal-Bühne und zwar nicht nur, um "Hallo zu sagen", sondern um singend und vorlesend Geschichten zu erzählen und zwar "Weibergschichtn".  Da kamen nicht nur pubertäre Bubenphantasien oder romantische TelefonNummern ans...

  • 28.10.17
Leute

DER GENIALE ULI BRÈE und sein NEUES BUCH bei THALIA

Uli Brée präsentiert "Schwindelfrei - Frauen sind gar nicht so, sie sind ganz anders...." ERSTPRÄSENTATION Er steckt hinter den Verfilmungen von "Die Vorstadtweiber", "Brüder", "Vier Frauen und ein Todesfall" und diversen "Tatorten". Uli Brée haben wir diese TV-Hits zu verdanken. Und jetzt erzählt der Autor zwischen zwei Buchdeckeln von den Frauen seines Lebens. Vom ersten Sex, von Sekundenliebe, feuchten Jungenfantasien, absurden Träumen von der großen Leidenschaft, von Hormonen und...

  • 11.10.17
Lokales

"Vorstadtweiber" stellen Keramiken aus

PREGARTEN. Die Welt bunter machen, tristen Plätzen Persönlichkeit schenken und Gartengästen ein Lächeln entlocken – das wollen Johanna Ahorner, Petra Neulinger, Ingrid Siegl und Roswitha Weglehner aus Pregartsdorf. Sie haben im Töpfern eine gemeinsame Leidenschaft entdeckt. „Keramiken haben uns schon immer fasziniert. Es zog uns in jeden Laden und in jede Ausstellung, in denen es Handgetöpfertes gab. Wir entdeckten bald, dass wir individuelle Dinge für Haus und Garten erstellen wollten",...

  • 04.09.17
Lokales
Alpiner Lifestyle, Gemütlichkeit und – dank den Leitners – auch ein Hauch Mühlviertel finden sich in den Lodges wieder.
19 Bilder

Ein Hauch Mühlviertel im Kitzbüheler Chalet

Die Leitner Leinenmanufaktur aus Ulrichsberg stattet die Luxus-Chalets der Kitzbühel Lodge aus. ULRICHSBERG (anh). Im malerischen Brixental liegt das Örtchen Reith bei Kitzbühel. Dort, wo die schroffen Berge sich mit viel Grün vereinen, sollen sich auch alpiner Lifestyle mit Gemütlichkeit verbinden. Diesem Grundsatz haben sich die Familien Moosbrugger-Lettner und Hauser verschrieben und betreiben dort die luxuriöse Kitzbühel Lodge. In den sieben Penthäusern mit Spa- und Wellnessbereichen,...

  • 20.06.17
Leute
"Vorstadtweiber"-Lesung: Erfolgsautor Uli Brée mit Tyrolia-Filialleiterin Ingeborg Strobl.
14 Bilder

"Vorstadtweiber" in der Tyrolia Landeck

Der erfolgreiche Drehbuchautor Uli Brée las vor vollem Haus aus seinem ersten Roman LANDECK (otko). Für zahlreiche Lacher sorgte vergangenen Dienstag Drehbuchautor Uli Brée mit seiner Lesung aus seinem Roman "Vorstadtweiber – Am Anfang war die Lüge". Tyrolia-Filialleiterin Ingeborg Strobl konnte sich über ein volles Haus freuen, wobei das weibliche Publikum deutlich in der Überzahl war. Natürlich konnten die Besucher mit dem sympathischen Autor auf Tuchfühlung gehen und sich die Bücher...

  • 04.05.17
Lokales
40 Bilder

Bréesante Weibergeschichten und salige Mundartlieder

TELFS (bine). Wo Brée ist, da gibt es auch "Weibergeschichten" und auf keinen Fall ein Problem mit der Frauenquote. Veranstaltet von der Bücherei & Spielothek Telfs amüsierte der in Mieming wohnhafte (Drehbuch)Autor, Regisseur und Schauspieler Uli Brée am Freitag über 100 gespannte und erwartungsvolle Besucher mit seinen "Vorstadtweibern" sowie mit "26 aufrichtigen Weibergeschichten". Denn von A bis Z bzw. von Annette über Charlotte, Karina, Olga bis zu Veronika dreht sich (fast) alles um...

  • 08.04.17
Freizeit

Liebe, Lust, Laster und Lügen

BUCH-TIPP: Uli Brée – „Vorstadtweiber - Am Anfang war die Lüge“ War am Anfang wirklich nur die Lüge? Oder gab es da "in Wahrheit" auch schon die Lust, das Laster, die Intrigen und den Sex? Wie hat das mit den "Vorstadtweibern" begonnen, wie kam Caro zu Hadi, wie verliebte sich Nicoletta auf den ersten Blick und wann hat Waltraud das Heulen verlernt? Uli Brée erzählt in „Vorstadtweiber - Am Anfang war die Lüge“ wie alles seinen lüsternen, skrupellosen und verdorbenen Beginn nahm. Residenz...

  • 05.04.17
  •  1
Lokales
Uli Brée (Vorstadtweiber) liest am 21. 3. aus seinem neuen Buch.

St. Johann: "Vorstadtweiber" Autor Uli Brée liest für den guten Zweck

Uli Brée liest am 21. 3. aus seinem neuen Buch „Am Anfang war die Lüge“. ST. JOHANN (red.). Der Drehbuchautor, Regisseur und Schauspieler Uli Brée liest am Dienstag, 21. 3. um 19 Uhr in der Tourismusschule am Wilden Kaiser in St. Johann aus seinem neuen Buch „Am Anfang war die Lüge“ - die Vorgeschichte der Vorstadtweiber. Eintritt: 25 € (inkl. Flying Buffet und Getränke) Der Erlös der Veranstaltung kommt einem karitativen Zweck zugute. Kartenreservierungen direkt bei Renate Kracher oder...

  • 16.03.17
Lokales
Mit elf Musikern und Tänzern unterwegs: Nina Proll tritt am 19. März in Villach auf
2 Bilder

Nina Proll: "Ich habe meine Urlaube am Magdalenensee verbracht"

Der "Vorstadtweiber"-TV-Star kommt mit elf Musikern und Tänzern nach Villach. Mit der WOCHE spricht Multitalent Proll über Arbeitspensum und Kärnten-Erinnerungen. VILLACH. Nina Proll gehört spätestens seit der ORF-Serie "Vorstadtweiber" zu Österreichs bekanntesten Schauspielerinnen. Am 19. März kommt sie mit "Vorstadtlieder – die Nina-Proll-Show" ins Congress Center Villach. Kino, Fernseh-Filme, TV-Serie „Vorstadtweib“. Jetzt auch noch die Tournee mit der Nina-Proll-Show. Wie schaffen Sie...

  • 10.03.17
Lokales

Brée(sante) Lesung im Telfer Noaflhaus

TELFS (bine). Seine „Vorstadtweiber“-Geschichten sind schon seit Ausstrahlungsbeginn in aller Munde, sein erstes Buch mit der Vorgeschichte zu eben diesen „Weibern“ auch. Der Autor Uli Brée wird veranstaltet von der Bücherei & Spielothek Telfs am 7.4. ab 19:30 Uhr im Telfer Noaflsaal aus seinem ersten Roman "Vorstadtweiber - Am Anfang war die Lüge: Wie alles begann" lesen. Das Motto des Abends lautet "Malakofftorte trifft auf Speckbrot" oder "Eierlikör meets Obstler“, und dazu werden die...

  • 08.03.17
Lokales
Mit Uli Bree holte Bibliothekarin Doris Weihs den Erfinder der Vorstadtweiber nach Fernitz-Mellach.
9 Bilder

Hintergrund der Vorstadtweiber

Jetzt lüftet Uli Bree das Geheimnis, wie sich die Vorstadtweiber in der gleichnamigen TV-Serie kennenlernten und zu unzertrennlichen Freundinnen wurden. Der Drehbuchautor und Erfinder der Erfolgsserie las in Fernitz-Mellach aus seinem jüngsten Buch „Am Anfang war die Lüge“, das hinter die Kulissen und in die Vorgeschichte der Vorstadtweiber blicken lässt. Der Autor sprühte mit köstlichem Wortwitz und Mimik, sparte nicht mit Beziehungsweisheiten und gab Einblick in Abgründe menschlicher...

  • 08.03.17
Leute

Vorstadtweiber: Am Anfang war die Lüge

Wer schon immer wissen wollte, wie bei der Fernsehserie "Vorstadtweiber" alles begann, der sollte morgen zu Buch&Co nach Frohnleiten kommen. Drehbuchautor Uli Bree hält dort um 19 Uhr eine Lesung aus seinem aktuellen Roman "Am Anfang war die Lüge", der von den Anfängen der "Vorstadtweiber" handelt. Er erzählt vom Hochzeitstag von Waltraud von Steinberg und Josef Indracek. Wann: 02.03.2017 19:00:00 Wo: Buch...

  • 28.02.17
  • 1
  • 2