Alles zum Thema Wartberg

Beiträge zum Thema Wartberg

Lokales
Christian Dörfel, Bürgermeister Franz Karlhuber, Manfred Mayr (v.re.)

Besuch beim Lehr- u. Schaubienenhaus Wartberg

WARTBERG/KREMS (sta). Anlässlich der Eröffnung des Kindergartens in Wartberg nutzte ÖVP-Landtagsabgeordneter Christian Dörfel die Gelegenheit,  auch um dem Lehr- und Schaubienenhaus einen Besuch abzustatten. Nach der Begrüßung durch den Obmann des Imkervereins Manfred Mayr fand ein angeregter Meinungsaustausch statt. Dörfel betonte, wie wichtig es ist, eine Ausbildung zum Imker zu absolvieren, bevor man sich zum Kauf von Bienen entschließt. Dazu bietet der Imkerverein immer zu Jahresbeginn...

  • 25.06.19
Leute
Birgit Obermair, Simone Karlhuber, Obfrau Christina Mayr, Manuela Kimpflinger, Bürgermeister. Franz Karlhuber, Lena Ganglbauer, Doris Singer (v.li.)

Neue Obfrau bei den Plattlermädls

WARTBERG (sta). Christina Mayr übernimmt die Leitung der Wartberger "Plattlermädesl"von Manuela Kimpflinger, welche sieben Jahre lang als Obfrau tätig war. In dieser Zeit haben sich die Plattlermädls äußerst aktiv am kulturellen Geschehen in Wartberg und auch auswärts mit zahlreichen Auftritten beteiligt. Eine Reise führte sie auch in unsere Partnergemeinde nach Mojmirovce.

  • 25.06.19
Wirtschaft
Klaus Aitzetmüller, Hans Langeder, Georg Mörtdendorfer, Berthold Oppitz, Bürgermeister Franz Karlhuber, Rene Haidlmair (v.li.)
5 Bilder

Hozbau Langeder & Mörtendorfer
Wirtschaftsbund besichtigt neuen Firmenstandort

WARTBERG/KREMS (sta). Exklusive Einblicke gab es im bald neu eröffneten Firmenstandort von LM Langeder & Mörtendorfer Holzbau in Wartberg an der Krems für den Wirtschaftsbund. Die Eigentümer Georg Mörtendorfer und Hans Langeder führten die Besucher über das neue Betriebsgelände, das in den nächsten Tagen in Betrieb gehen wird. Der Spezialist für Holzhausbau, Ställe, Dachstühle, & Carports mit rund 15 Mitarbeitern hat sein neues Firmengebäude vorrangig aus "ihrem Material" Holz gestellt...

  • 24.06.19
Lokales
Mahnmal "Mühlviertler Menschenjagd" auf dem Kalvarienberg, Wartberg ob der Aist.

MÜHLVIERTLER MENSCHENJAGD
Gedenken an ein dunkles Kapitel in der Geschichte

WARTBERG, MAUTHAUSEN. Die "Mühlviertler Menschenjagd" wirkt bis heute nach. Einige der 500 Gefangenen, die im Februar 1945 aus dem KZ Mauthausen ausbrachen, kamen bis Wartberg. Ältere Menschen erinnern sich noch immer an die mageren Männer in Sträflingskleidung, die gejagt und getötet wurden. Es war kurz vor dem Ende einer Politik, die bestimmte Bevölkerungsgruppen als minderwertig bezeichnete. Im Rahmen einer Führung in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen (15.45 Uhr) werden die Ursachen und...

  • 03.06.19
Leute
Zum Rasten bleibt Walter Kernegger nur wenig Zeit
2 Bilder

Wartberger Essigproduzent
Der Walter führt (k)ein saures Leben

In der Pension hat der Wartberger Walter Kernegger mit der Essigproduktion begonnen. Die Frage, was mache ich bloß in meiner Pension, die stellen sich viele. Auch Walter Kernegger aus Wartberg hat sich diese Frage gestellt. Seine ehemaligen Arbeitskollegen haben ihm diese Entscheidung aber leichter gemacht. Die Liebe zum EssigZum 60. Geburtstag gab es als Geschenk ein Seminar zur Essigerzeugung in Klagenfurt, zur Pensionierung ein Seminar zum Schnapsbrennen. Das war die Initialzündung...

  • 21.05.19
Lokales
Für ein menschenfreundlicheres Österreich gehen jedes Monat die Menschen in Wartberg auf die Straße. Die nächste Mahnwache findet am Donnerstag, 6. Juni (18 Uhr) statt.
2 Bilder

Zeichen für die Menschlichkeit
200 Menschen nahmen an der Mahnwache in Wartberg teil

WARTBERG (sta). Es war die bereits achte Mahnwache vor dem Caritas-Gästehaus in Wartberg/Krems. Auslöser für eine monatliche, friedliche Demonstration war die Abschiebung einer tschetschenischen Familie aus dem Caritas Gästehaus in einer Nacht- und Nebelaktion. Die Familie bekommt seither viel Unterstützung von Wartberger Freunden. Bereits elf Besuchergruppen haben die 380 Kilometer lange Reise in das Rückkehrzentrum nach Fieberbrunn in Tirol auf sich genommen. Mit dabei bei der Mahnwache waren...

  • 07.05.19
Lokales
Johann Niederl ist neuer Obmann der Vinzengemeinschaft St. Barbara. Er tritt in die Fußsstapfen von Elisabeth Kiedl.

Vinzengemeinschaft St. Barbara
Neuer Obmann möchte Erfolgsgeschichte weiterschreiben

Johann Niederl wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Vinzenzgemeinschaft St. Barbara zum neuen Obmann gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Elisabeth Kiedl an. In seiner Antrittsrede hob der neue Obmann die unermüdliche Arbeit der Mitarbeiter hervor und kündigte an, im Laufe des Jahres mehrere Veranstaltungen für die gesamte Bevölkerung, aber auch nur für Einkaufsberechtigte, veranstalten zu wollen. Erfolgsprojekt in St. BarbaraDie Vinzenzgemeinschaft St. Barbara wurde im...

  • 07.05.19
Lokales
Ein Herz für Tiere: Sandra Stibi und Trainerin Mirjam Trattner.
2 Bilder

Tierschutz
Ein neues Paradies für die alten Vierbeiner

Nach langer Suche hat "Stibis Hundeparadies" nun endlich einen neuen Standort in Wartberg gefunden. Zehn Jahre leistet "Stibis Hundeparadies" in Kapfenberg bereits aktiven Tierschutz und kümmert sich dabei speziell um alte und Handicap-Hunde. Die letzten zwei Jahre waren Sandra Stibi und ihr Team allerdings hauptsächlich damit beschäftigt, eine neue Bleibe für ihr Hundeparadies zu finden. Neues Paradies in Wartberg gefundenNachdem der Pachtvertrag in Kapfenberg im Sommer 2017 gekündigt...

  • 30.04.19
  •  1
Lokales
Von der Burgruine: ein toller Ausblick auf das Mürztal und in den Museumsräumen ein Blick zurück in die Vergangenheit.

Ruine Lichtenegg
Burgsaison in Wartberg startet wieder

Am 1. Mai eröffnet die Burgruine Lichtenegg unter Obmann Wolfgang Ulrich wieder ihre Pforten. "Alles neu macht der Mai", so der Wortlaut eines alten Sprichwortes. Dieser Spruch passt tatsächlich zur Burgruine Lichtenegg in St. Barbara (Ortsteil Wartberg), auch wenn die Burg bereits im Jahre 1280 als Bauerngehöft entstanden ist. Aber in den letzten Wochen wurde alles auf Vordermann gebracht, die Reinigungsarbeiten für die Eröffnung am 1. Mai standen im Vordergrund. Die Burg und die...

  • 30.04.19
  •  1
  •  3
Leute
2020 feiert der Musikverein sein 140-jähriges Bestehen.

Frühjahrskonzert
Ein Hauch von Disney in Wartberg

Bei Popcorn und Mehlspeisen im Disney-Look präsentierte der Musikverein "Harmonie" im Rahmen seines Frühjahrskonzerts bekannte Melodien aus der märchenhaften Welt des international bekannten Filmproduzenten. Klassiker wie "The Jungle Book", "Beauty and the beast" oder "Mary Poppins" wurden vom Musikverein unter der Leitung von Kapellmeister Jürgen Diem zum Besten gegeben. Als Zugabe wurde auch noch der „Wartberger Parademarsch“ gespielt. Den zahlreich erschienenen Gästen hat das...

  • 25.04.19
Wirtschaft
Der Wartberger Franz Mayer gründete "at2steel" im Jahr 2004 und möchte noch weitere fünf Jahre durchstarten.
2 Bilder

at2steel
Seit 15 Jahren stabil am Stahlmarkt

Inmitten einer der größten Stahlregionen ist der persönliche Kontakt für das Familienunternehmen "at2steel" überlebenswichtig. "Nicht die größten, aber freundlich und vertrauenswürdig" lautet der Slogan der Firma "at2steel", die sich unlängst im Kindberger Gewerbepark angesiedelt hat. Umringt von zahlreichen Konkurrenten, inmitten einer der größten Stahlregionen des Landes, gelingt es dem Unternehmen des Wartbergers Franz Mayer dennoch, jährlich ungefähr 20.000 Tonnen Stahl zu verkaufen....

  • 19.03.19
Lokales
Sämtliche Bauarbeiten, um den Kanal in Wartberg zu entlasten, wurden von der Firma Gebrüder Haider & Co durchgeführt.
4 Bilder

Baureportage
Wartberger Kanal endlich entlastet

Mürzverband und Gemeinde errichteten drei Bauwerke, um den Kanal in Wartberg zu entlasten. Da der Ortsteil Wartberg in St. Barbara jahrzehntelang Probleme mit der Entlastung des Kanalnetzes hatte, hat die Gemeinde im letzten halben Jahr gemeinsam mit dem Mürzverband drei Entlastungsbauwerke errichtet. Dadurch sollen Überflutungen im Ortsteil der Geschichte angehören. Konkret wurden zwei Mischwasserbehandlungsbauwerke, eines im Bereich Mürzweg, das andere auf der öffentlichen Wiese hinter dem...

  • 19.03.19
Freizeit

PRO MUSICA
Benefizkonzert mit dem Wartberger Chor

WARTBERG. Der Wartberger Chor „pro musica“ startet sein Jahresprogramm mit einem Benefizkonzert am Sonntag, 31. März, 17 Uhr, in der Pfarrkirche Wartberg. Chorleiter Helmut Wagner nimmt bei der Literaturauswahl auf alle Interessensgruppen Rücksicht. Mit den Barockwerken „Exsultate deo“ von Scarlatti und dem „Ave Maria“ von Caccini trifft man auf die alte Musik, zumal man im Klassikbereich das „Laudate dominum“ von Mozart, gesungen von Veronika Grabner, zu Gehör bringen wird. Neben Felix...

  • 18.03.19
Lokales

Naturschutz
Pflegeeinsatz am Wartberg

RIEDENTHAL. Der Wartberg in Riedenthal war das Ziel  der freiwillige NaturschützerInnen. Es galt den Trockenrasen zu pflegen. Es wurde gemäht, gerecht und abtransportiert um den Trockenrasen zu erhalten. Bei eine Jause wurde nach getaner Arbeit noch über Naturschutz und Klimawandel gesprochen. "Hier leben wir Naturschutz uns sehen tolle Erfolge", freut sich STR Christian Schrefel. Es wurden drei Fuhren Strauchschnitt abtransportiert um den Lebensraum Trockenrasen zu erhalten.

  • 12.03.19
Leute
112 Bilder

Volltrarra beim Faschingsumzug in Wartberg

Die Narren sind los in Sankt Barbara im Mürztal / Ortsteil Wartberg:  34 Faschingswägen zogen trotz schlechtem Wetter beim Wartberger Faschingsumzug am Samstag, dem 2.März viele begeisterte Zuschauer hinzu. Selbst Putin reiste aus Moskau an um in Wartberg noch mal mit der österreichischen Außenministerin zu tanzen, das Bundesheer präsentierte die neuen Transformers in voller Pracht und der Semmering Basistunnel wurde um 2 cm verlängert. Zum Schluss brannte der Wirt und man ging in der Mur...

  • 02.03.19
  •  2
  •  2
Lokales
Etwa 40 Gruppen werden beim Faschingsumzug in Wartberg mit von der Partie sein.
2 Bilder

Halligalli
Wartberg ist die steirische Faschingshochburg

Seit Monaten ist Anita Atzler mit der Organisation des größten Faschingsumzugs der Steiermark beschäftigt. Anita Atzler, Obfrau vom Faschingsverein Wartberg, hat es in den letzten drei Jahren geschafft, den 2.000 Einwohner großen Ortsteil von St. Barbara zur Faschingshochburg der Steiermark zu machen. Auch heuer werden wieder knapp 40 Gruppen mit teilweise 30 Meter langen Wägen durch den Ort ziehen und die Massen unterhalten. "Wenn der Wettergott mitspielt, werden tausende Besucher aus der...

  • 26.02.19
  •  1
Lokales
Regelmäßig veranstaltet Mautner Vorlesestunden für Jung und Alt, um die Begeisterung fürs Lesen bei allen zu wecken.
2 Bilder

Abenteuer im Kopf
Die Lust am Lesen wecken

St. Barbaras Bibliothekarin Eveline Mautner engagiert sich weit über das übliche Maß hinaus. Seit Eveline Mautner vor zweieinhalb Jahren die öffentlichen Gemeindebüchereien in St. Barbara übernommen hat, ist ein frischer Wind in das Leseverhalten der Bevölkerung eingekehrt. Mit zahlreichen Aktionen wie der Lesenacht, den "Lies-was-Wochen" oder dem Vorlesetag im Freibad ist es ihr gelungen, das Buch für viele wieder interessant zu machen. "Die Zahl der Leser, die zu mir in die Bücherei in...

  • 26.02.19
Wirtschaft
Der Spatenstich ist erfolgt.

Spatenstich
Wartberger Holzbaubetrieb expandiert

WARBERG (sta)- Der Spatenstich für einen neuen, modernen Betrieb ist in Wartberg erfolgt. Die Firma LM Holzbau Langender & Mörtendorfer GmbH errichtet im Betriebsbaugebiet in Strienzing einen neuen Standort, um hochqualitative Wand-, Decken- und Dachelemente in einem hohen Vorfertigungsgrad produzieren zu können. Der bestehende Standort ist dafür nicht geeignet. Der traditionelle Hozbaubetrieb ist Spezialist für Holz-Terrassen, Dachstühle, landwirtschaftliche Hallen bis hin zu...

  • 19.12.18
Wirtschaft
Jochen Jance und Edgar Wernbacher freuen sich auf gute Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und Wirtschaft.

Werbegemeinschaft
Gemeinsames Auftreten in St. Barbara

Mit der Werbegemeinschaft St. Barbara soll das Potenzial der Marktgemeinde wachgerüttelt werden. Die Werbegemeinschaft St. Barbara wurde am 8. November dieses Jahres aus der Taufe gehoben. Einen Monat später haben sich bereits 31 Gewerbetreibende aus den Ortsteilen Mitterdorf, Wartberg und Veitsch dazu entschlossen, dieser beizutreten und die Marktgemeinde gemeinsam voranzutreiben. Großes Potenzial"Gemeinsam sind wir einfach stärker. Der Sinn dahinter ist, dass sich die Gewerbetreibenden...

  • 19.12.18
Lokales
Lebenswert: Nicht nur die umliegende Natur spricht für St. Barbara. Die Marktgemeinde hat sich ganz schön gemausert.

Ortsreportage St. Barbara
Immer mehr Städter zieht es nach St. Barbara

Handel, Arbeitsplätze und Freizeitmöglichkeiten gehen in der Marktgemeinde Hand in Hand. "Die Region schafft es immer mehr, sich positiv in den Köpfen der Menschen festzusetzen", ist St. Barbaras Bürgermeister Jochen Jance überzeugt. Wie viele andere steirische Regionen, hat zwar auch St. Barbara mit der Abwanderung der Bevölkerung weg vom ländlichen Raum hin in die Ballungszentren zu kämpfen, doch immerhin konnte das Schrumpfen der Gemeinde verringert werden. "Die Bevölkerung nimmt im Jahr um...

  • 20.11.18
Leute

Faschingsbeginn
Wartberger Rathaus wurde erfolgreich gestürmt

Pünktlich zum Faschingsbeginn am 11. November stürmte der Faschingsverein St. Barbara-Wartberg auch heuer wieder das Rathaus in Wartberg. Neues Prinzenpaar in WartbergZahlreiche Besucher fanden sich beim schelmischen Nachmittag ein und sahen wie das Prinzenpaar Petra die Erste und Peter der Erste gekürt wurden. Musikalisch eröffnet wurde die Veranstaltung vom Musikverein Harmonie Wartberg.

  • 12.11.18
Lokales
Zwei HTL-Schüler bauen Kerzengussautomaten für die Diakonie-Werkstätte in Wartberg ob der Aist.
2 Bilder

Lernen fürs Leben
Kerzen auf Knopfdruck

Soziales Engagement und technisches KnowHow "verschmelzen" beim Projekt zweier Schüler des Linzer Tschnikums HTL Paul-Hahn-Straße. LINZ/WARTBERG. Severin Bergsmann und Julian Lamplmair wollen Menschen mit schwerer Beeinträchtigung zu persönlichen Erfolgserlebnissen verhelfen.  In Kooperation mit der Diakoniewerk-Werkstätte Wartberg ob der Aist realisieren sie die Idee einer Kerzengussanlage. Vor Ort stellen Menschen mit Behinderung Kerzen für den Verkauf her. Die Schüler des...

  • 29.10.18
Leute
Der Chor der Neuen Mittelschule Mitterdorf sang beim "3. Fest für alle" einige stimmungsvolle Lieder.
3 Bilder

Vinzenzgemeinschaft
"3. Fest für alle" beim Vinzimarkt in St. Barbara

Die Vinzenzgemeinschaft St. Barbara lud zum "3. Fest für alle" ein. Für alle – ein Fest nicht nur für Einkaufsberechtigte im Vinzimarkt. Das Team konnte viele Besucher begrüßen. Neben dem Verkauf von Textilien und selbstgemachten Marmeladen gab es mit Hansi und Franz von den "D'Steiramandln", dem Chor der NMS Mitterdorf und den Harmonikaspielern Benjamin Fürstl und Andreas Gotthardt auch jede Menge Musik. "Es ist nicht selbstverständlich, dass uns so viele Sponsoren und Gönner unterstützen...

  • 04.10.18
Sport
Wartbrg und Admont trennten sich 2:2.

Stanz kassierte Heimdebakel

Unterliga Nord A. FC Kindberg/Mürzh. II – SV Haus/E. 0:2 (0:1). Tore: Hutegger, Geisler. In der 25. Minute gab es Toralarm, der Ball war im Netz der Hausherren, der Schiedsrichter entschied jedoch auf Abseits und gab den Treffer nicht. Nach 39 Minuten jubelten die Gäste dann erneut, dieses Mal zählte der Treffer, David Hutegger konnte einen Abpraller zum 0:1 für Haus verwerten. In der stärksten Phase der Kindberger gelang Marco Geisler dann der Treffer zum 0:2-Endstand. SV Lassing – ESV...

  • 29.08.18