Alles zum Thema weg

Beiträge zum Thema weg

Wirtschaft
Lukas Dinhobl, Bürgermeister Rupert Dworak, Bauhofleiter Bernhard Feurer, Stadtrat Gerhard Windbichler, Gerald Eder (v.l.).

Gut gerüstet
Ternitzer Bauhof rüstet für General Winter

BEZIRK NEUNKIRCHEN (unger). Bereits im Hochsommer hat sich der Städtische Bauhof Ternitz auf den bevorstehenden Winter vorbereitet. 230 Kilometer Gemeindestraßen gilt es sobald die Witterung umschlägt befahrbar zu halten. „Mit der rechtzeitigen Bestellung der Streumittel, Wartung der Einsatzfahrzeuge und dem Abschluss von Winterdienstverträgen mit fünf privaten Räumunternehmen ist die Stadt Ternitz auf den Wintereinbruch bestens vorbereitet“, so Bürgermeister Rupert Dworak.   30 Mann und 21...

  • 11.11.18
Lokales
3 Bilder

Waidring
Zwei Wege für Wanderer und Anrainer verschlossen

WAIDRING (niko). Vor versperrten Wegen stehen Wanderer bzw. Anrainer oder Kinder bei zwei Wegen in Waidring. Der „Hausstattweg“ ist eine öffentliche Interessentenstraße, die Brücke über den Haselbach und der nördliche Wegabschnitt zur Bundesstraße hin sind jedoch Privateigentum. "Der Durchgang für Wanderer hatte sich im Laufe der Zeit etabliert, es besteht aber kein Recht für die 'Öffentlichkeit'", wie Bgm. Georg Hochfilzer erklärt. Für Wanderer unangenehm. "Wir haben bei den Wanderwegen aus...

  • 03.11.18
Lokales
Das Programm hat allen viel Spaß bereitet.

Scheibbser Ferienprogramm
Kinder sammeln "Klimameilen"

SCHEIBBS. Zahlreiche Veranstaltungen wurden den Kindern heuer wieder im Rahmen des Scheibbser Ferienprogramms geboten. Unter anderem gab es getreu dem Motto „Klimaschützer unterwegs“ auch ein Kinder-Meilensammeln – dabei sollten die Kinder umweltfreundlich, zum Beispiel mit dem Rad, Roller, Bus oder zu Fuß (jedenfalls ohne Elterntaxi), zurückgelegte Kilometer sammeln, wobei jeder Weg als eine Kindermeile galt und in einem Sammelpass zu vermerken war. Unter anderem waren Bürgermeisterin...

  • 16.10.18
Freizeit

wenig Zeit - neue Wege

Mein Leben führt mich heuer immer wieder auf neue Pfade, Wege, Ziele .... die viel Zeit in Anspruch nehmen. Darum kann ich leider nicht so aktiv auf mein bezirk sein wie vorher. Wenn wieder mehr Zeit da ist bin ich wieder öfter da :) ich wünsche euch allen das beste und bleibt Gesund! alles liebe Julia

  • 24.09.18
  • 15
Lokales
Dominic Hörlezeder, Siglinde Malleck, Dieter Stadlbauer, Ursula Puchebner, Dieter Funke.

Ybbsuferweg wird in Amstetten ausgebaut

STADT AMSTETTEN. In den letzten beiden Jahren wurden bereits bei zwei Abschnitten der Weg in der Stadt Amstetten mit einer Asphaltschicht überzogen sowie eine Zufahrtsrampe gebaut. "Nun wird der dritte Abschnitt der Erweiterung des Ybbsbegleitweges zwischen der Ybbsstraßenbrücke und dem Ybbssteg Allersdorf verbreitert und kinderwagen- und behindertengerecht gestaltet“, so Dieter Stadlbauer vom Referat für Umwelt, Klima und kommunale Tiefbauten – hier mit Dominic Hörlezeder, Siglinde Malleck,...

  • 19.09.18
Lokales
Wegverlegung in Kitzbühel.

Eine Wegverlegung am Schreibühelweg

KITZBÜHEL. Einstimmig beschloss der Gemeinderat eine Vereinbarung mit der Familie Schlechter-Kitzbichler für eine Wegverlegung und einen Grundtausch. Die bisherige Straße, die direkt an dem Anwesen vorbeiführt, soll verschwenkt bzw. neu gebaut werden. Die Kosten von 90.000 € muss die Familie tragen. Rund 1.087 m2 Fläche gehen ins öffentliche Gut über, 501 m2 gehen an die Familie. "Es sind der Vereinbarung lange Diskussionen voraus gegangen. Der neue Weg wird laut den Kriterien der...

  • 11.09.18
Lokales

Deutsche kamen vom Weg ab

BRANDBERG (red). Kürzlich wurde die Freiwillige Feuerwehr Brandberg zu einem technischen Einsatz alarmiert. Im Bereich unterhalb vom Gasthaus Steinerkogel ist ein deutsches Urlauberpaar mit ihrem Pkw auf einen Wanderweg (Wirtschaftsweg) geraten. Bei der Steigerung beim Paragleiter-Startplatz gab es schlussendlich kein Weiterkommen mehr. Das Fahrzeug wurde von der Feuerwehr gesichert und mit Hilfe eines örtlichen Bauern mittels Mähtrack geborgen.

  • 20.08.18
Lokales

Enteignungskommunismus ist der falsche Weg!

Sowohl der Innsbrucker Bürgermeister als auch Teile der SPÖ denken laut darüber nach, dass private Eigentümer einen bestimmten Prozentsatz ihrer Grundstücke für den sozialen Wohnbau "abgeben" müssen. Für WK-Präsident Jürgen Bodenseer liegt genau an dieser Stelle eine rote Linie, die nicht überschritten werden darf. "Wir haben aus gutem Grund einen starken Schutz des Eigentums – wer diesen untergräbt, scharrt an unseren verfassungsrechtlich geschützten Fundamenten", warnt Bodenseer. Die...

  • 06.08.18
Politik
Franz Raab hält die EU-Beschwerde.
4 Bilder

Forstheide wird Thema bei der EU-Kommission

Umweltaktivist Franz Raab sieht durch geplanten Weg Lebensraum gefährdeter Arten in Gefahr. STADT AMSTETTEN. Eine geplante Forststraße im sogenannten Kokeschwald in der Forstheide, die im Zuge eines neuen Themenweges errichtet werden soll, sorgt weiter für Aufregung. Beschwerde bei der EU Erst im März einigte sich die Stadt Amstetten mit der Bürgerinitiative "Rettet die Forstheide" auf einen Kompromiss. Umweltaktivist Franz Raab, selbst Mitglied der Initiative, sieht dadurch allerdings den...

  • 23.07.18
Lokales

Wer hat seine Hose verloren?

Am Weg zur Flatzer Wand lag eine Hose im Gebüsch. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zu heiß oder versehentlich abgestreift? Eine violette Hose lag am 3. Juni neben dem Fußweg (Richtung E60) auf die Flatzer Wand.

  • 03.06.18
Motor & Mobilität
Verbesserungen im Verkehrsbereich in Hochfilzen.

Wichtige Verkehrsmaßnahmen in Hochfilzen

Sanierungen, neue Gehsteige, Asphaltierungen uvm. in Hochfilzen HOCHFILZEN (niko). Mehrere Straßenprojekte wurden in Hochfilzen zuletzt umgesetzt, weitere Projekte sind in Planung, wie Bgm. Konrad Walk bei der Gemeindeversammlung schilderte. Die Straßensanierung Feistenau-Oberhofenweg samti neuer Beleuchtung wurde durchgeführt (samt Leerverrohrung LWL). Gehsteige, Lkw-UmleitungVom Bauhof wurde der Gehweg bis zur Bahnunterführung verlängert und beim Fußballplatz Asphaltierungen vorgenommen....

  • 10.05.18
Lokales
Am Pillersee soll ein neuer Radweg entstehen.
2 Bilder

Lokalaugenschein für Radweg am Pillersee

Landesumweltanwalt gegen Radwegbau; gefährliche Situationen ST. ULRICH (niko). Die Gemeinde St. Urlich will am Pillersee einen neuen Radweg (ca. 1,4 km) errichten, um gefährliche Situationen am bestehen Spazierweg (Fußgänger, Kinderwägen, Radfahrer) hintanzuhalten. Parallel zum bestehenden Weg soll ein eigener Radweg errichtet werden. Von der BH (Umweltabt.) gab es bereits grünes Licht, doch dann schaltete sich der Landesumweltanwalt ein. Dieser sieht erhebliche ökologische und landschaftliche...

  • 13.04.18
Lokales
Nicht nur für Kinder: Im Motorikpark Feldkirchen kommen mit den richtigen Übungen auch Erwachsene ins Schwitzen.
4 Bilder

Fit in den Frühling starten

Fitnesswege sind gute Vorbereitung für die kommende Sportsaison BEZIRK (vom). Die warmen Temperaturen locken wieder viele Bewegungsfreudige vor die Haustüre. Im Bezirk gibt es einige Wege und Parks, auf denen man sich sportlich auf die Frühlings- und Sommersaison vorbereiten kann. Gymnastikweg Eidenberg Auf einer Länge von 1,6 Kilometer gibt es auf dem Gymnastikweg in Eidenberg, mit Start und Ziel beim Gasthaus Eidenberger Alm, 12 Stationen zu bewältigen. Das Maskottchen "Müchi" begleitet...

  • 12.04.18