wetzelsdorf

Beiträge zum Thema wetzelsdorf

Mit diesem Foto aus einer Überwachungskamera gelang der Fahndungserfolg.

Supermarkt-Überfall
Achtzehnjähriger Täter festgenommen

Nach einem Raub in einem Wetzelsdorfer Supermarkt Ende Juni wurde der Täter nun gefasst: Er ist 18 Jahre alt und brauchte Geld seinen Lebensstandard.  Wie die WOCHE berichtete, wurde ein Supermarktmitarbeiter am Abend des 25. Juni 2021 mit den Worten "Gib mir dein Geld oder ich stech dich ab" überfallen. Jetzt konnte ein 18-jähriger Grazer ausgeforscht werden. Als Motiv gab der junge Mann seinen Wunsch finanzieller Unabhängigkeit an. Die Beute hatte der 18-Jährige offenbar für Restaurantbesuche...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur

Poysdorfer Innovation
Wein im Stein

WEZELSDORF. Die Jugend lässt wiedermal aufhorchen in der Stadtgemeinde Poysdorf. Der Steinmetzmeisterbetrieb Felzl in Wetzelsdorf ist bereits in dritter Generation überwiegend im Bereich Grab- und Denkmalgestaltung, Bauen mit Naturstein oder Restaurierung und Instandsetzung von alten Steinstrukturen tätig. Die Brüder Tobias (25) und Jonas (21) haben ihre kreative und nachhaltige Idee weiterverfolgt und den „WeinSteinWein“ entwickelt. Dies ist ein spezielles Steinregal, das eine optimale...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
In vielen Grazer Straßen fehlen Gehsteige, oft schon seit Jahrzehnten. Aber es gibt Lichtblicke, etwa in der Laboratoriumstraße.

Nachgefragt
Wo die Stadt (keine) Gehsteige baut

In der Rudolfstraße in Waltendorf fehlt seit Jahrzehnten ein Bürgersteig. Ob er schon Anträge gestellt hat? Auf diese Frage kann Peter Mayr, Bezirksvorsteher von Waltendorf, nur lachen. In den letzten 20 Jahren habe es hunderte Anträge gegeben, sagt er. Aber immer noch hat die Rudolfstraße keinen Gehsteig. Die WOCHE hat in den letzten Monaten immer wieder Bezirksvorsteher gebeten, auf Gefahrenstellen in ihrem Bezirk hinzuweisen und zu erklären, wo Gehsteige fehlen – die Rudolfsstraße ist ein...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
P. Sauermoser nahm das Geschenk von Künstler W. Kappel gerne an.
2

Wetzelsdorf
Wahrzeichen in Keramik gebrannt

Kirche im Kleinformat: Der Wetzelsdorfer Künstler Wilhelm Kappel übergab dem Bezirksrat ein Modell des Kirchleins Sankt Johann und Paul. Bezirksvorsteher Peter Sauermoser freute sich über die Keramik-Version des Wetzelsdorfer Wahrzeichens: "Wir nehmen das Exponat gerne an und werden es in einem wetterfesten Schaukasten im Bezirk aufstellen, damit es alle Bürger erfreuen kann." Das rund zehn Kilo schwere "Kirchlein" soll zusätzlich mit einer Schautafel versehen werden, auf der nicht nur die...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
Im Bezirk Ries wünscht man sich einen dritten Fußballplatz für die Nachwuchskicker.
Aktion 7

Umfrage unter den Bezirksvorstehern
Wie gut es sich in Graz sporteln lässt

Mehr Radwege, eine Generalüberholung für den Bezirkssportplatz oder gleich ein Freibad. Eine Nachfrage bei einigen Grazer Bezirksvorstehern zeigt: Die Sportmöglichkeiten gehören (und werden teils) verbessert.     Das Marktforschungsinstitut m)Research hat für die WOCHE nachgefühlt, was die Landeshauptstadt noch lebenswerter machen könnte. Auf der Liste stand auch der Wunsch nach mehr öffentlichen Sportplätzen (vorrangig für Beachvolleyball) und Schwimmbädern. Im nächsten Schritt hat die WOCHE...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
Gleich drei Linien werden diesen Sommer teilweise oder ganz im Schienenersatzverkehr geführt.
2

Sommerbaustellen
Wo ab morgen Schienenersatzverkehr fährt

Der Baustellensommer geht los: Ab morgen (10. Juli) müssen sich die Grazer mit noch mehr Schienenersatzverkehr herumschlagen. Wegen Gleisbauarbeiten werden sowohl die Linien 1 und 6 als auch die Nummer 7 teilweise oder ganz eingestellt. Normalität kehrt erst ab 10. September wieder ein. Dem aufmerksamen –  aber auch dem weniger aufmerksamen – Öffi-Benutzer mag es vielleicht schon aufgefallen sein: Seit einigen Tagen kündigen alle Haltestellen in Graz Schienenersatzverkehr für die Sommerferien...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
Der Räuber erbeutete Geld aus einer Wetzelsdorfer Supermarktkasse.

Raubüberfall in Wetzelsdorfer Supermarkt
Fahndung nach dem Täter läuft

Die Polizei sucht nach einem Mann, der heute Abend in Graz mit den Worten: "Gib mir dein Geld oder ich stech dich ab" Geld aus einer Supermarktkasse erbeutet hat. Gegen 18.15 betrat ein 20 bis 30 Jahre alter Mann einen Lebensmittelhandel in Wetzelsdorf. Im Kassenbereich wurde der spätere Täter von einem Supermarktmitarbeiter angesprochen. Der circa zwei Meter große Mann bedrohte daraufhin den Verkäufer. Mit den Worten "Gib mir dein Geld oder ich stech dich ab!", forderte er Geld aus der...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
In der Harter Straße wurde ein Radfahrer von einem Nackten verletzt.
1

Verrückt: Nackter attackiert Radfahrer in Graz

Wer würde in dieser heißen Woche nicht gerne leicht bekleidet in einen Pool springen? Ein junger Grazer hat den Bogen am Mittwochabend aber überspannt: Gegen 22 Uhr wurden gleich mehrere Polizeistrafen in die Harter Straße gerufen, wo ein nackter Mann Personen attackieren würde. Ein am Boden liegender Radfahrer gab an, von einem nackten (!) Mann von seinem Drahtesel gestoßen worden zu sein.  Anzeige auf freiem Fuß Der Täter, ein 21-jähriger Grazer, befand sich nur wenige Meter vom Verletzten...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Großes Open-Air-Event: Über kurz oder lang soll der Flohmarkt zweimal jährlich im gesamten Grazer Stadtgebiet stattfinden.
2

Ganz Graz im Flohmarktfieber
Hinterhof- und Gartenflohmarkt

Am Samstag steht Graz im Zeichen von Zero-Waste, Re-Use und Recycling. Was vor fast zehn Jahren als Annenstraßenflohmarkt begann und ab 2018 als Annenviertler Hinterhofflohmarkt fortgesetzt wurde, wird jetzt zum Großereignis: Am Samstag, 12. Juni werden private Flächen in ganz Graz zum Flohmarkt. Stadtteil- und Nachbarschaftsinitiativen machen gemeinsame Sache, um alten Dingen neues Leben einzuhauchen und dabei Geld zu sparen. Von 8 bis 19 Uhr werden Vorgärten, Flächen bzw. die eigene Siedlung...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur

Bauernbund Mistebach
Dieter Schwarz wurde geehrt

WIESELBURG/WETZELSDORF. Unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen und gemäß allen Corona-Bestimmungen tagte der Landesbauernrat, das höchste Entscheidungsgremium des NÖ Bauernbundes, in der Berglandhalle bei Wieselburg. Neben wichtigen Beschlüssen zur Zukunft des ländlichen Raums und einem politischen Impulsvortrag mit Klubobmann August Wöginger war der große Höhepunkt der Versammlung die Ehrungen für ausgeschiedene Mitglieder des Gremiums. Für seinen jahrelangen Einsatz wurde Dieter Schwarz aus...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Kreative Wirtsleute: Carmen Poglitz-Raffler und Küchenchef Christian Raffler haben in Wetzelsdorf einen "Gourmetomat" aufgestellt.
2

Menü auf Knopfdruck
"In schwierigen Zeiten muss ich selbst schauen, mein Schiff gerade zu halten"

In Wien sorgt der nachhaltige Essenlieferant Rex-Eat schon seit Längerem für einen vollen Magen mit einem guten umweltbewussten Gewissen. Demnächst wagt das Unternehmen auch den Sprung nach Graz. Solange müssen hungrige Grazer aber gar nicht mehr auf eine umweltfreundliche Alternative von Take away und gelieferten Speisen aus dem Glas warten. Carmen Poglitz-Raffler, die den Lindenwirt in Wetzelsdorf betreibt, setzt schon länger auf Menüs aus dem altbewährten Rex-Glas. Nun gibt es die...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger
5 2 10

Eine Illusion
Perfektion

„Ich will den Text noch nicht veröffentlichen. Lieber warte ich ein paar Tage und überarbeite ihn noch dreimal. Schließlich soll er perfekt werden.“, habe ich mir häufig einzureden versucht. „Ich kann das Bewerbungsschreiben noch nicht abschicken. Erst muss es mir jemand auf grammatikalische und formale Fehler untersuchen.“ Am Ende bekam ich weder die Stelle noch habe ich meinen Text jemals veröffentlicht. Die Angst davor, Fehler zu machen oder nicht zu genüge vorbereitet zu sein, hat mir und...

  • Stmk
  • Graz
  • Danijel Okic
Oberschützenmeister Josef Kohzina und die Jagdleiter von Bernhardsthal Herbert Grois, von Wetzelsdorf Florian Dorn und von Poysdorf Gerhard Doppelhofer.
1

Der sichere und weidgerechte Kugelschuss
Kontrollschuss beim Schützenverein-Mistelbach

Mistelbach:      Mitte April beginnt für die Jägerschaft die Jagd auf das Rehwild. Laut NÖ Jagdgesetz beginnt die Schusszeit für den Jährlingsbock und für die Schmalgeiß. Der Maibock Es wird eine Zeit nach Corona kommen und die Jägerschaft wird die örtlichen Wirte in gewohnter Manier wieder mit hochwertigen Lebensmitteln versorgen. So werden auf den Weinviertler Speisekarten sicher wieder Delikatessen vom „Maibock“ zu finden sein. Verantwortungsbewusstsein Verantwortungsbewusste Hegeringleiter...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Symbolfoto: Die FF Wetzelsdorf wurde zu einem Brand in einem Wald gerufen.

Brand im Wald
Einsatzkräfte verhinderten Schlimmeres

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurden die  Wetzelsdorfer Feuerwehrkräfte gerufen. Bei Waldarbeiten war die Seilwinde eines Traktors im Bereich der Verkabelung in Brand geraten. Verletzt wurde niemand.    Ein 86-Jähriger aus dem Bezirk Südoststeiermark war in einem Wald damit beschäftigt, per Seilwinde Bäume zu bergen. Plötzlich bemerkte er im Bereich der Verkabelung Rauch und in der Folge einen Brand. Der Mann versuchte noch, mit einer Decke und nassem Streu das Feuer zu löschen –...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Die Rettungskräfte waren in Wetzelsdorf schnell zur Stelle.

Vorbildliche Rettungskette: Einsatzkräfte halfen Grazerin

Zu einem medizinischen Notfall kam es am gestrigen Montagnachmittag in Wetzelsdorf, wo eine Bewohnerin eines Mehrparteienhauses in der Straßganger Straße offenbar im Stiegenhaus zusammengebrochen war. Die Polizei war bei diesem sogenannten "Defi"(Defibrillator)-Einsatz sofort zur Stelle, eine Nachbarin verständigte auch die Rettungskräfte.  Flug ins LKH Die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes reanimierten in weiterer Folge die 67-Jährige. Mit dem Rettungshubschrauber "C12" wurde die Dame dann ins...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Fabian Retzl, Valentin Schwarz, Bürgermeister Thomas Grießl, Spielplatzsprecherin Petra Retzl, Niko Pfeiler, Desiree Schwarz mit Papa GR Dieter Schwarz, Pfarrer Bernd Kolo und Karl Wilfing

Spielplatz
Kooperation zwischen Pfarre und Gemeinde bringt rasche Lösung

WETZELSDORF. In Wetzelsdorf haben sich bei der Suche nach einem neuen Ort für den Kinderspielplatz Gemeinde und Pfarre zusammengetan. Da die Bauplätze - auf denen der alte Spielplatz seinen Raum hatte – für die Ortsentwicklung gebraucht wurden, begann das Ausschauhalten für die geplante Umsiedelung. Aufgrund der guten Gesprächsbasis zwischen Pfarre und Gemeinde konnte rasch ein neuer Ort gefunden werden. Pfarrer Bernd Kolo hat kurzerhand den oftmals leerstehenden Pfarrgarten als Alternative...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Anrainer in der Krottendorfer Straße fürchten die Rodung zahlreicher Bäume
9

Wetzelsdorf: Grünraum-Diskussion im Grazer Westen

Anrainer befürchten einen Grünraum-Verlust in Wetzelsdorf. Bezirksvorsteher Peter Sauermoser beruhigt. "Hier wird eine Grünoase zerstört! Weit über 60 Bäume und zusätzlich zahlreiche große Sträucher und Büsche sollen für ein Wohnprojekt gerodet werden", berichtet Erwin Bergler, Anrainer in der Krottendorfer Straße im Bezirk Wetzelsdorf. Der Aktivbürger berichtet von drei geplanten Wohnbauten, für die zahlreiche große Linden und Ebereschen weichen sollen: "Wir sprechen hier von einem echten...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Einkehr beim GH Thorbauer: Larissegger (l.), Höller (2.v.l.)
4

WKO-Tour
Angst vor dem zweiten Lockdown

Bei der WKO-Tour wurde auch über den Fachkräftemangel gesprochen. Es gibt nicht nur Corona als großes Thema: So könnte man den zweiten Tour-Tag von Wirtschaftskammer und WOCHE in den Bezirken Wetzelsdorf, Eggenberg und Gösting zusammenfassen. Graz-Regionalstellenleiter Viktor Larissegger und WK-Funktionärin sowie Unternehmerin Anita Höller bekamen im Rahmen der Betriebsbesuche sehr oft zu hören, dass trotz hoher Arbeitslosenzahlen Fachkräfte fehlen. Drei von fünf besuchten Unternehmen (diesmal...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Bezirksvorsteher Peter Sauermoser

Wetzelsdorf Graz
Neue Bim-Haltestelle denkt Radfahrer mit

Mit Ladestation und Reparatur-Bereich setzt man in Wetzelsdorf auf praktische Lösungen für Radfahrer. "Es ist unser Beitrag am Weg zur Klimainnovationsstadt Nummer eins", berichtet der Wetzelsdorfer Bezirksvorsteher Peter Sauermoser (ÖVP) stolz von den Plänen: "Bei der zukünftigen Wendeschleife der Straßenbahnlinie 4, die dann auch durch Reininghaus fährt, möchten wir einen sogenannten multifunktionalen Knotenpunkt für Radfahrer errichten. Es soll dort sowohl eine Ladestation für E-Bikes als...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Die Straußenfarmer Dieter und Verena Schwarz mit Vivien, Valentin und Desiree.
1 4

Kauf Regional – iss saisonal!
Die Straußenfarm im Weinviertel.

Wetzelsdorf:     In der rund fünfhundert Seelen-Gemeinde Wetzelsdorf, unweit der Weinstadt Poysdorf, betreibt der begeisterte Naturliebhaber, Tierfreund und Umweltgemeinderat Dieter Schwarz gemeinsam mit seiner Gattin Verena einen landwirtschaftlichen Betrieb der besonderen Art - eine Straußenfarm! Das Pärchen hat sich vor etwa drei Jahren entschieden diese besondere Vogelart zu züchten und die daraus gewonnenen Produkte Ab-Hof zu vermarkten. Mittlerweile sind die Straußenherden, welche auf...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
1

Tobis: 90er von Margarethe "Zenzmüller" Steifer
Margarethe Steifer feiert ihren 90er

Vor Kurzem feierte Margarethe "Zenzmüller" Steifer ihren 90er! Margarethe Steifer, geborene Weber, hat am 12. Mai 1930, als Jüngste von insgesamt fünf Kindern das Licht der Welt erblickt. Eine schwere Geburt soll es gewesen sein, wie ihre Mutter es erzählt hat. Diese hatte immer fleißig in der Landwirtschaft gearbeitet und war, als Gretl auf die Welt kam, mit ihren 42 Jahren schon etwas müde. Die Eltern, Franz und Maria Weber, vlg. Zenzmüller, haben in Wetzelsdorf eine Landwirtschaft vom...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Doris Reinbacher
Video 8

Stimmung
Motivation

Es ist 05:00 Uhr morgens am Samstag und ich höre ein leises Surren, das mit vergehender Zeit immer lauter wird. Es dauert nicht lange, bis ich realisiere, dass es sich dabei um das Läuten des Weckers handelt. Dieser läutet nicht, weil ich vergessen habe, ihn am Vortag abzustellen, wie manch einer von euch jetzt vielleicht vermutet. Er läutet deshalb, weil ich ihn mir bewusst gestellt habe. Schließlich habe ich Pläne.  Komischerweise fällt es mir nach dem Aufspringen aus dem Bett leichter als...

  • Stmk
  • Graz
  • Danijel Okic
Kindergarten: Wer einen Betreuungsplatz für sein Kind sucht, sollte die Vormerkung bis 6. März nicht verpassen.

Kinderbetreuung
GiP eröffnet im Herbst zwei neue Einrichtungen

Alle Eltern möchten die bestmögliche Betreuung für ihre Kleinen. Ab kommenden Herbst wird die Murmetropole um zwei weitere Institutionen reicher. Die GiP (Generationen in Partnerschaft) eröffnet mit kommenden Herbst zwei neue Einrichtungen: In Geidorf (Grabenstraße 168) wird zur bereits bestehenden zweigruppigen Kinderkrippe ein zweigruppiger Kindergarten eröffnet. Und auch im Westen darf man sich freuen: In Wetzelsdorf (Wiesenauergasse 10) erwartet die Kinder ein neuer zweigruppiger...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Direktor Erich Kerngast
7

LFS Grottenhof
In Graz macht Bio Schule

Eine traditionsreiche Einrichtung: Seit 1867 werden am Grottenhof nicht nur zukünftige Landwirte ausgebildet. Backen, Bäume fällen, Stallarbeit, Metall bearbeiten – für die rund 270 Schüler der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Grottenhof gehört das neben Deutsch, Mathe und Englisch zum Schulalltag. Zu dem landwirtschaftlichen Lehr- und Versuchsbetrieb im Westen von Graz gehören circa 110 Hektar Nutzfläche und rund 160 Hektar Wald, zudem werden dort circa 120 Rinder, 120 Schweine, 150...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.