wien

Beiträge zum Thema wien

Gemeinde Oberndorf profitiert von Förderungen.

Oberndorf - Investitionen
Bgm. Schweigkofler: "Wir lassen keinen Cent liegen"

Gemeinde Oberndorf holt Gelder des Bundes für nachhaltige Investitionen ab. OBERNDORF, WIEN. Im Juli 2020 trat das Kommunal-Investitionsgesetz in Kraft. Der Bund stellt damit den Gemeinden eine Milliarde Euro für Investitionen in nachhaltige Projekte bereit. Die Höhe des Zweckzuschusses richtet sich nach der Einwohnerzahl und beträgt maximal 50 % der Gesamtkosten pro Investitionsprojekt. "Für Oberndorf wurde eine Summe von rund 232.000 Euro bereitgestellt. Um diesen Betrag abrufen zu können,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Meinungen, Diskussionen, Themen, Twitter vernetzt die Streitkultur und Österreich redet mit.

Twitter-Trends
#Blümel #allesgurgelt #ÖBAG – Twitter-Trends der Woche

Ihr seid selbst nicht auf Twitter, wollt aber die am meisten diskutierten, lustigsten und besten Tweets nicht verpassen? Dann sind unsere "Tweets der Woche" genau das richtige für euch. Wir beschäftigen uns mit den Österreich-Trends der Woche, was diskutiert und über was gelacht wurde und welche Tweets für Furore sorgten. 25. März #BlümelDie Geschehnisse rund um Finanzminister #Blümel drohen im Dunkeln zu versinken, twitter ließ den Fall abermals trenden, um die Tatsachen wieder ins Gedächtnis...

  • Tirol
  • Lucia Königer
Für drei Euro pro Tag könne man in ganz Österreich "unterwegs sein". Das Ticket um einen Euro pro Tag ist für die Innsbruckerinnen und Innsbrucker ein ansprechendes Angebot, da alle öffentlichen Verkehrsmittel um 365 Euro im Jahr unbegrenzt genutzt werden können.
2

1-2-3-Ticket
Für drei Euro pro Tag in ganz Österreich "unterwegs sein"

INNSBRUCK. Die Grundlage zur Umsetzung der dritten Stufe des 1-2-3-Klimatickets wurden mit breiter Mehrheit im Nationalrat beschlossen. Nur die FPÖ sprach sich gegen die Einführung des Klimatickets aus. Innsbrucks NR-Abgeordnete Tanda sieht mit dem Klimaticket auch einen Meilenstein für Innsbruck. Starker Anreiz„Das Klimaticket ist in vielerlei Hinsichten positiv für die Stadt Innsbruck. Dadurch wird ein beispielloser Anreiz für die Bürgerinnen und Bürger geschaffen, die gute...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Das renovierte Palais am Parkring 14 bietet viel Luxus in bester Wiener Innenstadtlage.

Immobilienmarkt
Die mit Abstand teuerste österreichische Wohnung

Das teuerste Apartment Wiens kommt für 32,5 Millionen Euro auf den Markt. WIEN, KITZBÜHEL. Wohnen in Wien auf höchstem Niveau mit 5-Sterne Hotelanbindung. Die Almanac Residenzen im Palais am Parkring 14, vis-à-vis dem Stadtpark, bieten entspannten Luxus und Design in Vollendung: Insgesamt zwölf Residenzen, darunter die Bel Étage mit einer Wohnfläche von 1.100 Quadratmetern und einem Verkaufspreis von 32,5 Millionen Euro, werden exklusiv vom Kitzbüheler Luxus-Immobilienmakler "LIVING DE LUXE...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Mieten in Österreich steigen weiterhin an.

willhaben-Marktübersicht 2021
Mietpreise für Wohnungen steigen weiterhin

Durchschnittlich höchste Mieten weiterhin im 1. Bezirk in Wien, Innsbruck und Kitzbühel. WIEN, TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. willhaben untersucht regelmäßig die Mietpreisentwicklung am österreichischen Wohnungsmarkt. Auch heuer wurden wieder rund 230.000 entsprechende Anzeigen analysiert und die Angebotspreise aus den Kalenderjahren 2019 und 2020 miteinander verglichen. Die Ergebnisse zeigen deutlich: In rund 89 % der untersuchten Bezirke zogen die durchschnittlichen Quadratmeterpreise von...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Skilehrerausweis von Udo Huber.
2

Anno dazumal...
Ö3-Mann Udo Huber als Skilehrer in Waidring

WAIDRING. Als Aushilfsskilehrer war Udo Huber in der Wintersaison 1980/81 – also vor genau 40 Jahren – fallweise bei der Skischule Waidring tätig, wie der damalige Skischulleiter und Alt-Bgm. Heinz Kienpointner berichtet. Der Wiener war zu dieser Zeit angesagter Ö3-Discjockey bzw. -Moderator. "Ich habe Udo bei der Ferienmesse in Wien kennen gelernt. Durch ihn sind dann in der Folge Joesi Prokopetz und Manfred Tauchen und dann immer mehr bekannte Persönlichkeiten nach Waidring gekommen. u. a....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Es wird noch dauern, bis auf heimischen Fußballplätzen wieder um Punkte gekämpft wird.
Aktion

Fußball – Corona – Meisterschaft
Sepp Geisler, TFV: "Das lässt mich fassungslos zurück" - mit UMFRAGE

TFV-Präsident Sepp Geisler äußert sich (kritisch) zur neuesten (Corona-)Entwicklung zur Fußballszene im Land. WIEN, TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. Fußball-Präsident Sepp Geisler bewertet "schlechte" Nachrichten für den Fußball in Tirol auf der TFV-Website. "In welcher konkreten Form das 'Sport betreiben für Kinder und Jugendliche ab 15. 3.' möglich sein soll, ist in den Verlautbarungen der Bundesregierung am 1. März völlig offen geblieben. Die Details dazu werden wir wohl erst dem Verordnungstext...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Keine DJs, kein Tanz, kein Ausgehen bis in die Morgenstunden: Die Nachgastro ist in Ruhezustand.
2

Corona-Pandemie, Nachtgastronomie
"Die Nachtgastronomie ist schwer angezählt!"

Der Verband Österreichischer Nachtgastronomen fordert Runden Tisch mit der Bundesregierung; Perspektiven wichtig für's Überleben. WIEN, TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. Seit einem Jahr ist die heimische Nachtgastronomie geschlossen. Nach dem Gastronomie-Gipfel am 1. März ist eine Öffnung in schier unerreichbare Ferne gerückt:  "In eine wirtschaftlich unerreichbare Ferne, denn selbst, wenn man hervorragend gewirtschaftet hat, ist es unmöglich, einen Betrieb über ein Jahr hinweg ohne adäquater...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Mehr Freiheiten durch die Impfung?

Corona Tirol – Erleichtungen durch Impfung?
Erleichterungen für Geimpfte? Befürworter und Kritiker

WIEN, KITZBÜHEL. Mathias Winkler (Wiener Hotels Sacher) und Christian Harisch (Harisch Hotels, Kitzbühel) plädieren auf dem Portal "oe24" dafür, dass Corona-Geimpfte mehr Freiheiten bzw.  Erleichterungen gegenüber Nicht-Geimpften erhalten. „Die, die geimpft sind, sollen deutliche Erleichterungen bekommen, das wäre sinnvoll“, sagt Harisch. Er würde dies um jene Menschen erweitern, die über ausreichend Antikörper verfügen. Überprüft könne das per digitalem Impfpass werden. "Dieser ist ohnehin...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Gemeinsam zum (nachhaltigen) Wald der Zukunft.
2

Bundesforste & Umweltdachverband
Gemeinsam für einen nachhaltigen Wald

Bundesforste und Umweltdachverband schließen Partnerschaft für Wald der Zukunft. WIEN, TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. Eine Allianz im Sinne der Natur schlossen die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) als größter Wald- und Naturraumbewirtschafter des Landes und der Umweltdachverband, eine überparteiliche Plattform zum Schutz von Ökosystemen und Artenvielfalt, für insgesamt fünf Jahre. Im Zentrum steht die Erarbeitung gemeinsamer Positionen und Maßnahmen zu den großen Spannungsfeldern zwischen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Demonstrationen gegen Corona-Maßnahmen in Wien.

FPÖ-Kritik - Corona
"Diese Berichterstattung ist eine Sauerei"

FPÖ übt Kritik an ORF Online Berichterstattung am Samstagabend und in anderen Fernsehsendern. WIEN, KITZBÜHEL. Die mediale Berichterstattung über eine Kundgebung gegen die Coronamaßnahmen der Bundesregierung am Samstag (13. 2.) in Wien nimmt LA Alexander Gamper (Kitzbühel) zum Anlass, Kritik zu üben. „Wenn beispielsweise der ORF Online formulierte: ‚Die Demonstranten – unter ihnen auch Neonazis und Personen mit Tirol-Flaggen...‘ oder in einem anderen Fernsehsender ‚Demonstranten, unter ihnen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Erneute Spitzenwerte aus der Gamsstadt.

Daten von willhaben und IMMOunited
Was sagt das Grundbuch?

Bezirk Kitzbühel bei mehreren Immobilien-Kennzahlen auf den vordersten Rängen. WIEN, TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. willhaben und IMMOunited haben das dritte Quartal 2020 hinsichtlich gekaufter Wohnimmobilien ausgewertet. Die meisten Transaktionen gab es in Graz (Stadt), Innsbruck (Land) und Wien Donaustadt. Das teuerste Einfamilienhaus (19,8 Mio. Euro) wurde in Kitzbühel verkauft. Wohnimmobilien werden von Branchenexperten zumeist als krisenfeste Investition bezeichnet. Eine Analyse des dritten...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Kampf bis zuletzt: SPG-Damen holten einen Punkt.
1 1 2

EC Die Adler Kitzbühel
Adlerinnen holen nach 1:4 noch wichtigen Punkt

KITZBÜHEL. Der Rückstand schien kurz vor dem Ende aussichtslos, aber die Damen-Eishockey-SPG Kitzbühel-Kufstein steckte nicht auf und schaffte es gegen Wien trotz 1:4 noch in die Overtime. Endstand 4:5. Dank dreier Treffer innerhalb von drei Minuten holten sich die Eis-Adlerinnen noch einen Punkt. In der Overtime hatten die Wienerinnen das glücklichere Ende für sich. Das 4:5 nach Verlängerung bescherte den Adlerinnen allerdings zumindest einen Punkt, der noch wichtig werden kann. Denn sollten...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Schwer zu schaffen macht die Corona-Situation auch heimischen Großhändlern wie eurogast Sinnesberger.
10

Corona Tirol – Gastro-Großhandel
„Quasi voller Stillstand“

Prekäre Situation für Gastro-Großhändler; offener Brief an Regierung; Gespräch mit Franz Sinnesberger (eurogast Sinnesberger). WIEN, KIRCHDORF. „Indirekt“ von der Corona-Pandemie betroffene Zulieferbetriebe im touristischen bzw. Gastro- und Hotelleriebereich warten vergeblich auf adäquate finanzielle Untestützung. Lebensmittel-Großhändler, Weinhändler, Metzer, Bäcker u. a. – alle leiden darunter, dass aufgrund der Schließung von Hotellerie und Gastronomie Kunden komplett wegfallen....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Starke Veränderungen auf und rund um die Pisten werden von Experten erwartet.

Mastercard, Corona & Wintersport
Covid-19 beschleunigt Tech-Innovationen im Wintersport

Mastercard und Wintersport-Experten prognostizieren die Auswirkungen von "Corona" auf die Zukunft der Branche. WIEN, KITZBÜHEL. Bis 2025 wird die europäische Wintersportbranche eine technologische Revolution durchleben, so die Prognose der neuen Delphi-Studie “The Impact of Technology on the Future of Winter Sports, in times of Covid-19”. Im Auftrag von Mastercard, offizieller Partner der Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel, wurden im Rahmen einer unabhängigen Studie 53 Wintersport-Experten zum...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bewegung bei Zahl der Zwangsversteigerungen.

Zwangsversteigerungstermine
Zahl der Zwangsversteigerungstermine von Liegenschaften sank um 17 %

WIEN, TIROL. Auch am Markt der Zwangsversteigerungen von Liegenschaften hat die SARS-CoV2- Pandemie ihre – noch indirekten – Spuren hinterlassen: 2020 ist die Anzahl der anberaumten Zwangsversteigerungstermine deutlich um 16,6 % zurückgegangen. In absoluten Zahlen bedeutet das, dass im Schnitt nur mehr etwa 100 ZV-Termine pro Monat anberaumt worden sind. Etwas mehr als die Hälfte (ca. 54 %) dieser Termine entfallen auf Wohnimmobilien, ein schwaches Drittel (ca. 30 %) auf Gewerbeimmobilien, das...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Band "Kahlenberg" besingt die "High Society".
Video

Kahlenberg-Single "Hahnenkamm"
Döblinger Band mit neuem Song über Kitzbühel – MIT VIDEO

WIEN, KITZBÜHEL. Die Band "Kahlenberg" aus Döbling hat ihre neue Single "Hahnenkamm" am 8. Jänner veröffentlicht. Das Lied gibt es als Download und Stream sowie als Video. Regie führte Markus Gasser, produziert wurde im Chris Ringswirth Virtual Producion Studio Vienna. "Kahlenberg spielen in dem Song u. a. mit dem Klischee der 'High Society', die – weil in Wien nichts los ist – nach Kitzbühel zu 'seinesgleichen' fährt", erklärt Andreas Voller vom "Voller Sound Music- und Labelservice" den...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Entlastung bei Nebenkosten für die Baubranche.

Baubranche - Winterbeschäftigung
Durchbeschäftigung am Bau im Winter wird attraktiver

WIEN, BEZIRK KITZBÜHEL: Die Bundesregierung hat bereits im Sommer die Durchbeschäftigung der Mitarbeiter in der Baubranche massiv attraktiviert. Mit der Senkung der Lohnnebenkosten über die Winterfeiertage sowie weiteren Entlastungen bei den Lohnnebenkosten für die Monate Jänner bis März wird ein starker Anreiz für eine Durchbeschäftigung über den Winter gesetzt. Der Tiroler Bauinnungsmeister Anton Rieder dazu: „Von den neuen Regelungen profitieren insgesamt 10.000 Betriebe mit 150.000...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
"Corona" lässt uns nicht los, der dritte Lockdown bis zum 17. Jänner wurde verfügt.

Corona Tirol – 3. Lockdown
3. Lockdown ab 26. Dezember

Erneut harter Lockdown; strikte Regeln für das Land bis zum 17. Jänner. WIEN, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Die Regierung beschloss am 18. 12. einen weiteren harten Lockdown von 26. Dezember bis 17. Jänner. Ab dem 18. 1. soll dann das öffentliche Leben samt Handel, Kultur, Sport, Tourismus mit Gastronomie/Hotellerie schrittweise wieder hochgefahren werden. Dabei wird auch ein negativer Antigen-Test vonnöten sein, um erste Freiheiten (z. B. Besuch im Restaurant, Veranstaltungen etc.) genießen zu...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Nach Wien und Graz lädt Designerin Lena Hoschek nun auch nach Kitzbühel in einen Flagship Store.

Lena Hoschek in Kitzbühel
Lena Hoschek eröffnet Flagship Store in Kitzbühel

WIEN, KITZBÜHEL (niko). Nach den Standorten in Wien und Graz eröffnet die erfolgreiche Unternehmerin und Modeschöpferin nun auch im Westen Österreichs einen Flagship Store. In der  Kitzbüheler Innenstadt (Altes Gericht) wird die Designerin am 16. Dezember – im Jubiläumsjahr des Labels – die Pforten ihres dritten Stores öffnen. Die Boutique mit 170 m2 Geschäftsfläche und völlig neuem Farb- und Interieur-Konzept fügt sich in die Geschäftspassage des traditionsreichen Hauses „Altes Gericht“ ein....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Neue Publikation des Autos aus St. Ulrich.

Buchtipp – Die befreite Frau
A. M Luchner legt "Die befreite Frau" vor

„Die befreite Frau – Ein Lesezyklus“ heißt das neu Buch von Anton Michael Luchner aus St. Ulrich. Die Geschichten und Schicksale von 28 Frauen befüllen in facettenreichen Ausprägungen und kaleidoskopartiger Gefühlsvielfalt das Werk des Autors; er versucht, als Mann aus Sicht der Frauen das Wesen des Weiblichen zu ergründen. Der 64-Jährige Tiroler und "Hobbywiener" reist zwischen ländlichem Idyll und bewegter Großstadt. Softcover 18,50 €, ISBN 978-3-99118-002-9; Hardcover 24,50 €, ISBN...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
20 Restaurants im Bezirk werden im neuen G&M gelistet.

Gault&Millau 2021
Hauben für heimische Küchen

Gault&Millau 2021 listet wieder die besten Küchen/Köche/Restaurants des Landes. WIEN, TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Hauben und Punkte vergeben in besonderen (Corona-)Zeiten – das bewerkstelligten Martina und Karl Hohenlohe, Herausgeber des Gault&Millau mit der 2021er-Ausgabe des Gourmet-Guides. "Vor allem die Fine-Dining-Gastronomie musste sich seit dem Restart im Frühling neu definieren. Eine Reduktion auf das Wesentliche brachte vielerorts auch Positives", so die Hohenlohes. Auch unter...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Landeshauptmann Günther Platter: "Wir müssen verhindern, dass die Ärztinnen und Ärzte eine Entscheidung über Leben und Tod treffen müssen. Den Tirolerinnen und Tirolern sage ich: Es nutzt nix. Bleibt’s no amol dahoam."
1 2

Lockdown II
Neue Regeln für das Land, "Bleibt’s bitte no amol dahoam".

INNSBRUCK. Die Bundesregierung hat neue Regeln zur Bekämpfung der Coronakrise erlassen. Im Mittelpunkt steht eine radikale Einschränkung der "sozialen" Kontakte durch eine ganztägige Ausgangsbeschränkung. Der Lockdown II soll bis inklusive 6. Dezember gelten. Die Details der Verordnung und Reaktionen dazu finden Sie im Beitrag. Bleibt’s bitte no amol dahoam. Landeshauptmann Günther Platter hält gegenüber den Bezirksblätter Tirol fest: "Ich unterstütze die Entscheidung der Österreichischen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Das Team von Radsport Stanger gönnt sich nach anstrengender Saison nun eine verdiente Pause.
3

Radsport Stanger Kitzbühel
Zehn Medaillen bei den Bahnmeisterschaften

Gelungenes Finale der „Radsport-Stanger-Jungs“ bei nationalen Bahnmeisterschaften. KITZBÜHEL, WIEN (niko). "Corona-abgespeckt" fanden an zwei Tagen (statt vier) die nationalen Rad-Bahnmeisterschaften im Winer Dusika-Stadion statt. Alle Bewerbe des Nachwuchses, alle Amateurrennen sowie alle Masterklassen mussten gestrichen werden. Startberechtigt waren somit nur Leistungssportler, die sich aus der Kategorie Elite sowie Junioren zusammensetzten. Entsprechend hochkarätig war das Teilnehmerfeld. Zu...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.