Wilhelminenspital

Beiträge zum Thema Wilhelminenspital

Thomas Brezina (3.v.l.) und Bezirksvorsteher Franz Prokop (4.v.r.) im Kreise der Leitung der Klinik Ottakring
2

Klinik Ottakring
Thomas Brezina und Kinderfreunde beschenkten kleine Patienten

Bereits seit 25 Jahren besucht Thomas Brezina kurz vor Weihnachten gemeinsam mit den Kinderfreunden Wien die kleinsten Patienten der Klinik Ottakring und sorgt mit Buchgeschenken und persönlichen Gesprächen für strahlende Kinderaugen. Aufgrund der aktuellen Covid 19-Pandemie konnte der vorweihnachtliche Besuch heuer in dieser Form leider nicht stattfinden - Geschenke gab es trotzdem.  OTTAKRING.  Die Bücher wurden an die Bereichsleitung Pflege der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde der...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Früher Wilhelminenspital, heute Klinik Ottakring.
7

Wien-Wahl 2020
So gut ist die Gesundheitsversorgung in Ottakring

Ottakrings Spitzenkandidaten über die Gesundheitsversorgung im 16. Bezirk. Franz Prokop (SPÖ): „Mit der Klinik Ottakring ist die volle Versorgung sichergestellt. Dazu gibt es viele niedergelassene Ärzte und auch ein dichtes Netz an Spezialisten aller Fachrichtungen. Das passt aus meiner Sicht sehr gut. Bereits seit dem Jahr 2010 setzen wir gemeinsam mit der Wiener Gesundheitsförderung (WiG) das mit gesundheitsfördernden Maßnahmen gespickte Projekt ,Gesundes Ottakring’ um.“ Michael Oberlechner...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Die Verbindung zwischen Mutter und Neugeborenem wird durch den Hautkontakt nach der Geburt unterstützt. Auch bei Corona-Patientinnen ist das möglich.

Geburten an der Klinik Ottakring
So entbinden Covid-positive Frauen in Wien

27 Frauen haben in der Klinik Ottakring bereits mit einer Covid-Infektion entbunden. Für erkrankte Mütter soll die Geburt so normal wie möglich ablaufen, für das Gesundheitspersonal ist die Betreuung sehr anstrengend. WIEN. Im Durchschnitt entbindet in der Klinik Ottakring etwa einmal pro Woche eine an Corona erkrankte Frau, wobei in den vergangenen Wochen ein Anstieg merkbar war. "Am Anfang hatten wir sehr wenige Fälle bei Schwangeren, da waren sie offenbar wirklich extrem vorsichtig -...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Neben dem Gesundheitspersonal sorgen vor allem Techniker im Wilhelminenspital für den laufenden Betrieb.
2

Wilhelminenspital
"Covid-Teams sind Routine"

Alltagshelden im Wilhelminenspital sind neben den Mitarbeitern der Notfallambulanz auch jene der Technik. OTTAKRING. Das Wilhelminenspital ist für die gegenwärtigen Herausforderungen gut gerüstet. Aktuell gibt es zwei parallele Zentrale Notaufnahmen. "Eine für Patienten mit Covid-19-Verdacht und eine wie gewohnt für alle anderen Patienten", berichtet Robert Volpini de Maestre, Bereichsleiter der Pflege. Binnen kürzester Zeit musste die Notaufnahme auf die Corona-Pandemie reagieren. Doch nicht...

  • Wien
  • Ottakring
  • Sophie Brandl
Das Wilhelminenspital wird in Zukunft Klinik Ottakring heißen.
2 2

Klinik Ottakring
ÖVP: "Umbenennung des Wilhelminenspitals ist teuer und unnötig"

Die ÖVP vermutet hinter der Umbenennung der KAV-Spitäler das Verdecken anderer Probleme. OTTAKRING. Für die ÖVP ist die Sachlage klar: "Die Umbenennung der KAV-Spitäler soll dringende Probleme im Wiener Gesundheitssystem verdecken." Das dafür notwendige Geld fehlt laut der ÖVP im Wilhelminenspital an anderen Stellen – von der Gebäudeinfrastruktur bis zum Personal. "Es gibt zahlreiche Probleme im Wiener Gesundheitssystem. Anstatt sich allerdings um überlange Wartezeiten auf Operationen oder in...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Wegweisende Aufgabe: Günter Dorfmeister ist seit 13 Jahren Direktor des Pflegedienstes im Wilhelminenspital.
1 1 11

Sanierung Wilhelminenspital
Moderner Geist in teils alten Mauern

Günter Dorfmeister, Direktor des Pflegedienstes, weist die ÖVP-Kritik am Wilhelminenspital zurück. OTTAKRING. Die ÖVP sieht Missstände im Wilhelminenspital und ein fehlendes Gesamtkonzept (die bz hat in Ausgabe 51/2019 darüber berichtet). Der bauliche Zustand sei desolat, die Renovierung sei von der Stadt Wien viel zu lange aufgeschoben worden. Ein gänzlicher Neubau ist seit dem Beschluss des Baus des Krankenhauses Nord schon lange vom Tisch. Außerdem sieht ÖVP-Ottakring-Bezirksparteiobmann...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Autor Thomas Brezina brachte zum traditionellen Besuch im Wilhelminenspital wieder Bücher mit.
3

Wilhelminenspital
Thomas Brezina ließ Kinderaugen strahlen

Mit einem Besuch und Buchgeschenken bereiteten Thomas Brezina und die Wiener Kinderfreunde den Kindern in der Kinderinternen Abteilung im Wilhelminenspitals eine große Freude. OTTAKRING. Der UNICEF- sowie Andersen-Botschafter Thomas Brezina verbrachte einen ganzen Vormittag in den Pavillons der Kinderabteilung, ging von Bett zu Bett, sprach mit den Kindern und ihren Eltern und schenkt ihnen seine Bücher, die für diesen Zweck von den Verlagen G&G und edition a zur Verfügung gestellt wurden....

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Die ÖVP sieht die medizinische Versorgung in dem Ottakringer Spital gefährdet.
6 2 2

Medizinische Versorgung in Ottakring
ÖVP sieht Missstände im Wilhelminenspital

Die ÖVP sieht massive Missstände im Wilhelminenspital und fordert ein Gesamtkonzept. OTTAKRING. Für das Wilhelminenspital stehen 2020 einige Veränderungen an. Die offensichtlichste Neuerung wird der neue Name sein: Aus dem Wilhelminenspital wird dann die Klinik Ottakring. Der neue Name kann das Spital jedoch nicht davor schützen, weiter Negativ-Schlagzeilen zu machen. Wie Anfang Dezember ans Licht gekommen ist, musste eine Herzinfarkt-Patientin über eine Stunde lang auf eine Untersuchung...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Othmar Zechner mit einem afrikanischen Kollegen.
2

Wiener Arzt in Afrika
Spital in der Savanne Serengeti

Der österreichische Arzt Othmar Zechner ist ehemaliger Chefarzt des Wilhelminenspitals. Er baut in der Savanne Serengeti eine Spezialambulanz auf.  OTTAKRING. Dem Urologen war seine Alsergrunder Ordination wohl nicht genug. Der ehemalige Chefarzt des Wilhelminenspitals ist nun auch "Geburtshelfer" in der Serengeti geworden. Seit einigen Jahren widmet er sich ganz dem Aufbau einer Urologie-Ambulanz im Massai-Land im Norden Tansanias. Dazu kam er über den Arzt und Priester Herbert Watschinger,...

  • Wien
  • Ottakring
  • Lea Bacher
Die Berufsfeuerwehr ist auch 24 Stunden nach der Explosion noch in der Preßgasse im Einsatz.
2 3

Gasexplosion auf der Wieden
Ein Gemeindebau in Schutt und Asche

Preßgasse: Bei einer vermeintlichen Gasexplosion in einem Gemeindebau kamen zwei Menschen ums Leben. von Barbara Schuster und Kathrin Klemm WIEDEN. Zahlreiche Notrufe gingen vergangenen Mittwoch gegen 16.30 Uhr bei Feuerwehr und Polizei ein. Anrainer hatten einen lauten Knall gehört. Die Erschütterung war noch aus 100 Metern Entfernung zu spüren. Mögliche Gasexplosion Vor Ort zeigte sich den Einsatzkräften ein Bild der Zerstörung. Mehrere Etagen eines fünfstöckigen Gemeindebaus an der Ecke...

  • Wien
  • Wieden
  • Kathrin Klemm
Im Wilhelminenspital gefällt es Christine Eigner gut. Schon ihre Praktika machte sie hier.
4

Wilhelminenspital
Dienst am Heiligen Abend

Gesundheitspflegerin Christine Eigner ist am 24. Dezember im Wilhelminenspital im Einsatz. OTTAKRING. Die Feiertage sind an sich der perfekte Anlass, um die Hektik und den Stress des Arbeitsalltags einmal zu vergessen, Zeit mit seinen Liebsten zu verbringen und natürlich reichlich zu essen und zu trinken. Weihnachten kann aber auch anders aussehen, wenn man bedenkt, dass viele Menschen arbeiten müssen und erst gar nicht zum Feiern kommen. Darunter ist auch die Gesundheits- und Krankenpflegerin...

  • Wien
  • Ottakring
  • Naz Kücüktekin
Der ärztliche Direktor Stefan Dorner vor der Notaufnahme.
2 2

Wilhelminenspital: Notaufnahme stockt Betten auf

Stefan Dorner, ärztlicher Direktor, über Kritik an dem Ottakringer Krankenhaus und Zukunftspläne. Die gute Nachricht: Die Notaufnahme wird derzeit erweitert. OTTAKRING. Das Wilhelminenspital stand in den vergangenen Wochen immer wieder in der Kritik, besonders als bekannt wurde, dass im Sommer zwei Abteilungen nicht ständig in Vollbetrieb waren. Georg Heinreichsberger von der FPÖ Ottakring dazu: "Wenn kranke Patienten durch halb Wien pendeln müssen, dann ist Feuer am Dach." Die bz hat beim...

  • Wien
  • Ottakring
  • Anja Gaugl
Die Psychiatrie aus dem Otto-Wagner Spital kommt ins Krankenhaus Hietzing. 140 Betten stehen dort dann zur Verfügung.
1 2

140 neue Betten: Hietzing wird zum Kompetenzzentrum für Psychiatrie

Drei große psychiatrische Abteilungen werden zur Zeit vom Otto-Wagner Spital und vom Neurologischen Zentrum Rosenhügel ins Krankenhaus Hietzing übersiedelt. 140 Betten stehen dann bei Vollbetrieb zur Verfügung. HIETZING. Anfang Juni wird das Krankenhaus Hietzing einen beträchtlichen Teil der psychiatrischen Abteilungen des OWS (Otto-Wagner Spitals) und des Neurologischen Zentrums Rosenhügel übernehmen. Zwei große psychiatrische Abteilungen des OWS mit 140 Betten und einer Tagesklinik werden...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
Im Krankenhaus Hietzing wird es kein orthopädisches Traumazentrum geben, aber dafür eine dermatologische Abteilung.
1 3

Absiedelung Spezialabteilungen: Welches Krankenhaus ist zuständig?

Wilhelminenspital, Otto-Wagner-Spital und Krankenhaus Hietzing: Wohin die Spezialabteilungen wandern. HIETZING. In welchen Krankenhäusern künftig Schwerpunktzentren eröffnet werden, ist gar nicht so leicht in Erfahrung zu bringen. Vor Kurzem war etwa noch im Krankenhaus Hietzing ein neues Traumazentrum geplant. Nun bestätigt der Krankenanstaltenverbund (KAV), dass dieses orthopädische Traumazentrum im Wilhelminenspital entstehen wird. "Das ist sinnvoll, weil Orthopädie und Unfallchirurgie in...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
4 21 3

Denkmal zur Errichtung des Kinderspitals

am Flötzersteig (Wilhelminenspital) in Wien-Ottakring. An der Einfriedungsmauer entlang des Flötzersteigs befindet sich östlich des ehemaligen Haupteingangs zur Erinnerung an die Errichtung dieses Kinderspitals eine die Pflege kranker Kinder beschützende Figur der Nationalallegorie Austria. Die Beschriftung des Obelisken mit „1848–1898“ verweist auf das 50-Jahre-Regierungsjubiläum von Kaiser Franz Joseph I. Quelle: wikipedia

  • Wien
  • Hietzing
  • Anna Dobnik
400 Ausbildungsplätze gibt es in der Krankenpflegeschule.

Jubiläum: 100 Jahre Krankenpflegeschule am Wilhelminenspital

In den vergangenen hundert Jahren haben in der Ausbildungsstätte rund 4.600 Absolventinnen und Absolventen ihr Diplom erhalten. OTTAKRING. Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Wilhelminenspital feiert sein 100-jähriges Bestehen. In den vergangenen 100 Jahren erhielten dort mehr als 4.600 Absolventinnen und Absolventen ihr Diplom. In ihren Anfängen war die Schule im "Kriegsspital Nummer 1" neben dem Areal des Wilhelminenspitals angesiedelt, wo...

  • Wien
  • Ottakring
  • Maria-Theresia Klenner
Stadträtin Frauenberger und Bezirksvorsteher Prokop besuchten das neu eröffnete OP-Zentrum im Wilhelminenspital.
1

Wilhelminenspital: Neues OP-Zentrum hat eröffnet

Moderner, schneller, besser. Im Wilhelminenspital werden Patienten künftig in den neuesten Operationssälen versorgt. OTTAKRING. Wiens neueste Operationssäle sind jetzt im Wilhelminenspital in Betrieb gegangen. Im neuen Gebäude befinden sich nun acht modernen Operationssäle, ein Notkaiserschnitt-OP, die Intensiv-Aufwachbereiche, Familienzimmer, die Intensivstation, die Pathologie und Mikrobiologie. Hier werden künftig rund 9.000 Patienten pro Jahr versorgt. „Mit dem neuen Gebäude, seiner...

  • Wien
  • Simmering
  • Elisabeth Schwenter
© ÖRK / Bitte kommen Sie JETZT Blutspenden!

BlutspenderInnen dringend gesucht! – Blutspendeaktion Wilhelminenspital!

... Seit 01.01.2016 ist ein amtlicher Lichtbildausweis bei jeder Blutspende verpflichtend! Montag, 11.09.2017 09.00-12.00 und 13.00-15.00 Uhr Wilhelminenspital, Direktionsgebäude-Festsaal Montleartstraße 37 1160 Wien Bitte um Verständnis, dass die Annahme zur Blutspende spätestens bis 30 Minuten vor Ende der Blutspendeaktion erfolgen kann. Blutspenderinnen und Blutspender der Blutgruppen B- und AB- DRINGEND gesucht! In Österreich wird alle 90 Sekunden eine Blutkonserve benötigt, insgesamt bis...

  • Wien
  • Ottakring
  • Blutspendezentrale für Wien, Niederösterreich und Burgenland Österreichisches Rotes Kreuz
1 33

Wiener KAV hat einen der weltweit modernsten Brustkrebs-Scanner

Wiener KAV hat einen der weltweit modernsten Brustkrebs-Scanne 33 Fotos · Updated vor 2 Minuten Bessere Röntgenbilder - Computer steuert millimetergenau schmerzfreie Gewebeentnahme – noch raschere Diagnose möglich Die Anschaffung dieses hochmodernen Geräts geschah im Zuge der Neustrukturierung des Brustgesundheitszentrums im Wilhelminenspital. „Früher waren Ambulanz, Untersuchungs- und Behandlungsräume an unterschiedlichen Orten im Wilhelminenspital. Jetzt ist alles an einem Ort konzentriert -...

  • Wien
  • Ottakring
  • Manfred Sebek
Mit dem Brustkrebs-Scanner sind noch früher als bisher Gewebeuntersuchungen möglich, um eine Krebserkrankung abzuklären.
3 4

Wilhelminenspital: Meilenstein im Kampf gegen Brustkrebs

Ein neues, modernes Mammographiegerät sorgt für noch bessere Röntgenbilder und millimetergenaue Biopsie. OTTAKRING. 150 Patientinnen und Patienten werden jährlich im Brustgesundheitszentrum im Wilhelminenspital behandelt. Ab sofort gibt's dort einen neuen Brustkrebs-Scanner – den "derzeit modernsten", wie es von Seiten des Spitals heißt. Die Vorteile des Gerätes: Es liefert noch bessere Röntgenbilder der Brust. Durchgeführt werden kann so nicht nur die konventionelle zwei-dimensionale...

  • Wien
  • Ottakring
  • Andrea Peetz
Heinz geht es gut, er sendet liebe Grüße an alle.
32

Grüße von Heinz

Wo: Wilhelminenspital, Montleartstr. 37, 1160 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Ottakring
  • Poldi Lembcke

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.