Alles zum Thema Wohnen

Beiträge zum Thema Wohnen

LokalesBezahlte Anzeige
So wohnen Sie "State of the art": In Hohenruppersdorf erwarten Sie perfekt geplante Wohnungen bis 70m². Einfach einziehen und wohlfühlen.
2 Bilder

Hohenruppersdorf: Neue Top-Adresse in Gänserndorf

Alpenland realisiert neue Wohnprojekte: Eines davon in Hohenruppersdorf.  Die Bauarbeiten sind in vollem Gang, Bezug ist im Frühjahr 2019. Alle Wohnungen sind gefördert und werden zur Miete mit Kaufoption angeboten, dadurch haben Sie die Möglichkeit in den ersten zehn Jahren kostengünstig zu mieten und danach Eigentümer zu werden. 2223 Hohenruppersdorf, Gartenstraße Die Rückbesinnung auf Wohlbefinden, Natur und Gesundheit ist hier das zentrale Thema. Legen Sie Wert auf nachhaltige,...

  • 22.03.19
LokalesBezahlte Anzeige
Zistersdorf: Die Anlage besticht mit Helligkeit und Freundlichkeit. Die Balkone laden zum Entspannen ein.

Zistersdorf: Neue Top-Adresse in Gänserndorf

Alpenland realisiert neue Wohnprojekte: Eines davon in Zistersdorf.  Die Bauarbeiten sind in vollem Gang, Bezug ist im Winter 2018. Alle Wohnungen sind gefördert und werden zur Miete mit Kaufoption angeboten, dadurch haben Sie die Möglichkeit in den ersten zehn Jahren kostengünstig zu mieten und danach Eigentümer zu werden.  2225 Zistersdorf Modernste Wohnungen in Niedrigenergiebauweise mit viel Grün rundherum sind hier für alle Lebenslagen und -bedürfnisse verfügbar. Speziell als...

  • 22.03.19
LokalesBezahlte Anzeige
5 Bilder

Melk: Neue Wohnungen zum Sofortbezug

Einfache, schlau strukturierte Grundrisse zur optimalen Nutzung jedes Quadratmeters sind in der Siegfried Ludwig-Straße 5 in Melk das große Plus. Größen von 47 bis 88 m² mit 2 bis 4 Zimmern stehen zur Auswahl. Im Erdgeschoß verfügt jede Wohnung über eine Terrasse mit großem Eigengarten, in den Obergeschoßen können Sie Ihre Privatsphäre auf dem eigenen Balkon genießen. Dachgeschoßwohnungen haben geräumige Dachterrassen zu bieten. Jeder Einheit sind ein PKW-Stellplatz in der Tiefgarage sowie ein...

  • 22.03.19
LokalesBezahlte Anzeige
4 Bilder

Würmla: Wohnen im Schloss

Das sanierte Schloss Würmla ist ein absoluter Blickfang und liegt in perfekter Ruhelage in einer schönen, weitläufigen Parkanlage. Hier wohnen Sie in geschichtsträchtigen Mauern! Erstmals im 14. Jahrhundert erwähnt, wurde das Schloss gründerzeitlich zum Jagdschloss umgebaut. Die Gruftkapelle sowie das Elektrizitätswerk für das Schloss plante ab 1901 Max Ferstel, der Sohn von Heinrich Ferstel. Während der Kriegszeit gehörte das Schloss der Ankerbrotfabrik und diente als Kinderpflegeheim. Nach...

  • 22.03.19
Lokales
Die Mieterin in der ihr überantworteten Grünoase. Ob die Mieterin sie weiterhin haben darf, wird eine Aussprache zeigen.
5 Bilder

Wohnproblem
Mieterin droht der Garten-Entzug

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Genossenschaft will Gertrude L. ihren Garten absprechen. Nun gibt es aber wieder Hoffnung. Grün verpflichtet Mieter, denen von der Siedlungsgenossenschaft Schwarzatal Gärten zur Nutzung überantwortet werden, übernehmen mit der Grünfläche auch Pflichten. Sie haben für die Hecken- und Rasen-Pflege in ihrem Garten zu sorgen. Eben deshalb gibt es nun Differenzen zwischen der SAG Ternitz und der Mieterin Gertrude L. aus Ternitz. Weil die Pensionistin dieser Pflegeaufgabe...

  • 14.03.19
  •  7
Bauen & Wohnen
Johannes Prinz, Vizebürgermeister von Zwettl, Karl Wilfing, Präsident des Niederösterreichischen Landtags, Franz Mold, Bürgermeister von Zwettl und Raimund Haidl, Geschäftsführer Schönere Zukunft GmbH
9 Bilder

Schöneres Wohnen in Zwettl

ZWETTL. Am 6. März wurden offiziell die Schlüssel zu den neuen Wohnungen und Reihenhäusern in der Südhangstraße in Zwettl übergeben. Neben den zukünftigen Bewohnern der topmodern ausgestatteten Wohnräume und dem Bauherren Raimund Haidl, in seiner Funktion als Geschäftsführer der Schönere Zukunft GmbH, war auch noch regionale Politprominenz anwesend. Stellvertretend für die Niederösterreichische Landeshauptfrau, Johanna Mikl-Leitner, kam der Präsident des Niederösterreichischen Landtags Karl...

  • 10.03.19
  •  1
Politik
Maria-Luise Mathiaschitz und Rupert Dworak.

Politische Ehre
Rupert Dworak neuer Vorsitzender aller roten Städte und Gemeinden

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bei der Generalversammlung des Vereines für moderne Kommunalpolitik wurde Rupert Dworak zum Vorsitzenden gewählt. Gemeinsam mit der Klagenfurter Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz führt nun der Ternitzer Bürgermeister und Präsident des NÖ GemeindevertreterInnen das ehemalige Kommunalpolitische Referat, das die Interessen aller sozialdemokratischen Gemeinden und Städte vertritt. Dworak: "Es ist eine große Ehre für mich, gemeinsam mit der Klagenfurter...

  • 22.02.19
  •  1
Politik
Martin Huber und Udo Landbauer

Freiheitliche gehen auf "Wohnungssuche"
2019 steht bei der FPÖ im Zeichen der Lebensqualität

NÖ. "Wir wollen nicht eine Showpolitik mit leeren Versprechungen, sondern uns jenen Themen annehmen, welche unsere Landsleute wirklich das Leben erleichtern und diese mit aller Kraft umsetzten", verspricht FP-NÖ Klubobmann Martin Huber bei der Pressekonferenz im Zuge der Klubklausur in Petzenkirchen. Dabei haben sich die Freiheitlichen ein besonderes Thema ans Herz gelegt: Wohnen. Leistbares Wohnen als Phrase „Seit Jahren werden unsere Landsleute an der Nase herumgeführt und mit zahnlosen...

  • 13.02.19
  •  1
Lokales
Mehr als 2.000 Menschen sollen bis 2020 im neuen Grätzel Wildgarten einziehen.

Verkehr
Fährt die S-Bahn zum Wildgarten?

Südwestfriedhof: Das neue Wohngrätzel an der Grenze zu Meidling soll eine bessere Öffi-Anbindung bekommen. LIESING. Der Wiener Gemeinderat beschloss nach einem ÖVP-Antrag, Gespräche mit den ÖBB aufzunehmen. Ziel soll sein, dass der Wildgarten eine eigene Station auf Höhe Kirchfeldgasse/Wundtgasse erhält. Hier fahren die S-Bahn-Linien S1 bis S4. Am und rund um den Wildgarten, der zwischen Emil-Behring-Weg, Südbahnstrecke und Südwestfriedhof liegt, gibt es in den nächsten Jahren große...

  • 28.01.19
Wirtschaft
<f>"Mitten im Mostviertel:</f> Die LEADER-Region Mostviertel-Mitte zieht bei der Wohnstandort-Vermarktung an einem Strang.

Wohnstandort Mostviertel
"Mitten im Mostviertel": Die Region setzt auf den Zuzug

MOSTVIERTEL. Das Voralpengebiet zwischen Landeshauptstadt und Ötscher bietet alles, was man für ein gutes Leben braucht. Die Vorteile des Landlebens Viele Menschen wissen die Vorteile des Landlebens bei gleichzeitiger Nähe zu den Ballungszentren zu schätzen und entscheiden sich bewusst dafür, sich in der Region niederzulassen. Gemeinsame Standort-Vermarktung Im Zuge des LEADER-Projekts "Gemeinsame Wohnstandort-Vermarktung Mostviertel-Mitte" werden in unserer Region nun Maßnahmen...

  • 22.01.19
  •  4
Wirtschaft
Der Seiser Toni hat einen neuen Besitzer.

Kurz & bündig
Nachrichten aus dem Bezirk kurz zusammengefasst

Seier Toni ist verkauft HÖFLEIN. Das leer stehende Gasthaus "Seiser Toni", am Fuße der Hohen Wand, hat einen neuen Besitzer. Beim Käufer handelt es sich um einen Offizier aus Wr. Neustadt. Dem Vernehmen nach will er das Lokal neu beleben. Schwestern suchten Käufer für Toni Mini-Single-Wohnungen TERNITZ. Ein Neunkirchner Immo-Makler richtet in Containern erschwingliche Kleinst-Single-Wohnungen ein. Größe pro Container: 26 Quadratmeter. Polit-Rochade TERNITZ. Mit dem Ausscheiden von...

  • 16.01.19
Politik
Christian Samwald (SPÖ).

"Runter mit den Mieten"
Christian Samwald (SPÖ) kritisiert das Mietniveau

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Mieten stiegen im Bezirk Neunkirchen im letzten Jahr um 3,8 %, in den letzten zehn Jahren um 40%", skizziert der Ternitzer SPÖ-Stadtvize und Landtagsabgeordnete Christian Samwald.  Für Samwald steht fest, dass die Niederösterreicher einer raschen Entlastung bedürfen. Samwald: "Nachdem die Mietkosten in den letzten 20 Jahren um 80% gestiegen sind, wird es für die Bevölkerung – vor allem junge Menschen, Familien und MindestpensionistInnen – immer schwieriger, den...

  • 10.01.19
Politik
Landtagsabgeordnete Bürgermeisterin Mag.a. Kerstin Suchan-Mayr und Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig

„Rasche Entlastung für MieterInnen!“

SPÖ will ein funktionierendes Gesamtsystem – inklusive Streichung der Mehrwertsteuer auf Mieten. „Die hohen Wohnkosten sind ein Riesenproblem!“, macht Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig auf die empfindlichen Preiserhöhungen am Wohnungsmarkt aufmerksam – seit 1998 haben sich allein die Mieten um bis zu 80 Prozent erhöht. Mehrwertsteuerfreies Mieten ist möglich! „Das führt natürlich zu großen Belastungen für die Menschen, die oft 40 % ihres Einkommens fürs Wohnen ausgeben. Eine...

  • 18.12.18
Lokales
V.l.: Diakon Josef Juster, Bundesrat Martin Preineder, Bürgermeisterin Ernestine Sochurek, Geschäftsführer NÖSTA Ing. Christian Wieseneder, Geschäftsführer NÖSTA Ing. Mag. Dr. Markus Wieland
Mieterinnen und Mieter der WHA Winzendorf
2 Bilder

Übergabefeier für NÖSTA-Projekt in der Hauptstraße 6
Vielfältiges Wohnangebot in Winzendorf

Bezirk Wiener Neustadt (Red.). Bundesrat Martin Preineder in Vertretung von Frau Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bürgermeisterin Ernestine Sochurek und zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft feierten gemeinsam mit den künftigen Mietern und der NÖSTA den Einzug in ihr künftiges Zuhause. 6 der 15 Mietwohnungen wurden nach dem Fördermodell „Junges Wohnen“ gebaut. Diese sind speziell für junge Menschen bis 35 Jahre und bedeuten günstige Finanzierung mit einem Finanzierungsbeitrag...

  • 14.12.18
Politik
SPÖ Bundesparteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner  und Abgeordneter zum Nationalrat Konrad Antoni

Antoni: „Leistbares Wohnen darf kein Lippenbekenntnis bleiben“

Presseaussendung der SPÖ BEZIRK GMÜND (red). „Die rasche Entlastung der MieterInnen in Niederösterreich ist ein Gebot der Stunde! Nachdem die Mietkosten in den letzten 20 Jahren um 80 Prozent gestiegen sind, wird es für die Bevölkerung – vor allem junge Menschen, Familien und MindestpensionistInnen – immer schwieriger den finanziellen Aufwand zu bewerkstelligen“, berichtet der Waldviertler Nationalratsabgeordnete Konrad Antoni und führt weiter aus: „Mit einer Reihe von Forderungen drängt die...

  • 14.12.18
  •  1
Lokales

Kurz & bündig
Wissenswertes aus dem schönen Seebenstein

Geschenk für neue Erdenbürger Für neugeborene Seebensteiner gibt es nun als Willkommensgruß der Gemeinde einen Rucksack, befüllt mit Artikel für die erste Zeit mit dem Baby. Wir wünschen viel Spaß damit und alles Gute! Neue "Tut Gut" Plakette In Grafenegg wurden die "Tut Gut"-Plaketten für besondere Leistungen im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention verliehen. Eine Plakette ging an Bürgermeisterin Marion Wedl und GGR Ulrike Stachl. Spatenstich Rehweg Am 3. Dezember fand der...

  • 11.12.18
Politik
In der neuen Heimat und im neuen Job angekommen: Landesrat Martin Eichtinger vor der Burg Perchtoldsdorf.
2 Bilder

Interview
"Zusammenhalt ist groß im Land NÖ"

BEZIRK MÖDLING. Als Polit-Profi und Spitzendiplomat hat der heutige Landesrat Martin Eichtinger viel gesehen, so war er u.a. Kabinettschef beim damaligen Wirtschaftsminister Martin Bartenstein und zuletzt von 2015 bis 2018 österreichischer Botschafter in London. Seine Liebe zu Niederösterreich entdeckte der gebürtige Steirer bereits in seiner Zeit als Sekretär des ehemaligen Vizekanzlers Alois Mock und so zog er 2017 in seinen 'Sehnsuchtsort' Perchtoldsdorf, den er auch schon von seinem...

  • 03.12.18
Politik
<f>ÖVP-Fraktionsobmann Markus Brandstetter</f> und ÖVP-Stadtrat Andreas Gruber besuchten eine Anlage für "Junges Wohnen" in St. Pölten.

ÖVP will "Junges Wohnen" für alle Amstettner Ortsteile

AMSTETTEN. "Wir brauchen diese Form des Wohnens dringend in Amstetten", sagt ÖVP-Stadtrat Andreas Gruber über "Junges Wohnen". Um ein solches Projekt zu realisieren, benötigen die Wohnbauträger Grundstücke, die sie pachten. Durch den Wegfall der Kaufkosten für das Grundstück sollen so leistbare Mieten für die jungen Mieter entstehen. "Es liegt alleine bei der Stadt und der SPÖ, hier entsprechende Grundstücke den Wohnbauträgern zur Verfügung zu stellen“, so Gruber. "Wenn wir junge...

  • 19.11.18
Politik

Junges Wohnen – Musteranlage besucht
Um die Realisierung von „Jungem Wohnen“ in Amstetten voran zu treiben, besuchte die Volkspartei Amstetten eine errichtete Anlage in St. Pölten.

Im Zuge des Rundganges konnten sich die beiden ÖVP Mandatare dabei ein umfassendes Bild machen. Besonders beeindruckte das innovative Raumkonzept – es besteht die Möglichkeit einzelne Wände flexibel bei Bedarf aufzustellen oder abzubauen um den Wohnraum auf die Lebenssituation anzupassen. Zusätzlich stehen jeder Wohneinheit ein großzügiger Balkon oder eine Terrasse zur Verfügung. Aber auch in Sachen Mobilität wurde durch die Planer bereits vorgedacht und so gibt es die Möglichkeit an den...

  • 19.11.18
Wirtschaft

Bauen&Wohnen
Übergabe der Doppelhäuser in Wimpassing

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In der Wimpassinger Johann-Strauß-Gasse 10a-h werden am 20. November die Schlüssel an die Hausbewohner übergeben. Die Niedrigenergie-Doppelhausanlage entstand unter anderem mit Mitteln der NÖ Wohnbauförderung. Bei der Schlüsselübergabe werden SGN-Vorstandsobmann Martin Weber, Bürgermeister Walter Jeitler und Landtagsabgeordneter Hermann Hauer die künftigen Hausbewohner begrüßen.

  • 10.11.18
Wirtschaft
Stadtpfarrer Mag. Mario Böhrer, LAbg. Vizebürgermeister Mag. Christian Samwald, Landesrat Dr. Martin Eichtinger, Stadträtin KommR Martina Klengl und EBSG Geschäftsführer Peter Schlappal übergaben die Schlüssel an die neuen Mieter.

Schlüsselübergabe in St. Johann
Mieter übernahmen zwölf Wohnungen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Kürzlich fand im Ternitzer Stadtteil St. Johann die Schlüsselübergabe des dritten von insgesamt vier Bauteilen statt. Das Wohnprojekt der Gemeinnützigen Wohnbaugesellschaft Südraum entstand in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Ternitz. Mit der Planung der Wohnhausanlage wurde das Architekturbüro Rudischer & Panzenböck beauftragt. Bei der Umsetzung der Projekte wurde großer Wert auf die neuesten technischen und ökologischen Standards gelegt. Gottes Segen von...

  • 31.10.18
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
3 Bilder

Renovierung
Achtung – frisch gestrichen! Der Flur wird renoviert! - Experten-Tipp von Farben Morscher

Unser Flur ist eher eine Schmutzschleuse als ein sympathischer Eingangsbereich, der Besucher Willkommen heißt. Ziemlich chaotisch, unstrukturiert und innert Minuten wieder unaufgeräumt.  Der Flur ärgert mich schon lange - darum kommt er im Zuge der Hausrenovierung nun auch an die Reihe. Einerseits brauchen wir ein „Ordnungssystem“ für Schuhfans und Jackensammler. Andererseits erscheint der Eingangsbereich klein und langweilig - auch im Punkto Farbe möchte ich etwas unternehmen.  naTÜRlich...

  • 29.10.18
Wirtschaft

Wohnen verdrängt historisches Erbe
Renauer Villa in Gloggnitz ist platt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Das Herz blutet beim Abriss der Renauer Villa in Gloggnitz. Hier entstehen Wohnungen", teilt die Payerbacher Grüne-Gemeinderätin Heidi Prüger mit. Prüger bedauert, dass dieses historische Gebäude zu Gunsten von Wohnraumschaffung verschwindet. Prüger: "Es war eines der letzten Gebäude, das die Phantasie angeregt hat. Ich dachte es hätte einen neuen Besitzer gefunden, der es schätzt." Man hätte dort laut Prüger etwa ein Motorenmuseum für Oldtimer-Fans etablieren können. "Oder...

  • 22.10.18