World Music

Beiträge zum Thema World Music

Auftakt des Musikreigens mit World Music

WIENER NEUSTADT. Wo, wenn nicht in der „Weltmusik“, ist das Sprichwort „Musik verbindet“ so treffend. Musik unterschiedlichster Herkunft und Stilrichtung verschmilzt fließend zu einem neuen Ganzen. Die gemeinsame Sprache der Musik wird in jedem Konzert auf‘s Neue in ihrer Buntheit sichtbar und hörbar. Das erste Konzert des World Music Zyklus findet am 4. Juni ab 18 Uhr statt in: Wiener Neustadt im Museum St. Peter statt. Mit dabei sind: das Moritz Weiß Klezmer Trio (18 Uhr), Sevkas Derman -...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
17

5/8erl in Ehr'n
Feinster Wiener Soul

Die Wiener Band 5/8erl in Ehr'n wurde 2006 gegründet. Seither haben sie bereits fünf mal den größten österreichischen Musikpreis "Amadeus" in der Kategorie Jazz/World/Blues gewinnen können. Die Musiker Max Gaier, Bobby Silovsky, Miki Liebermann, Clemens Wenger und Hanibal Scheutz (er ist übrigens der Sohn des unvergesslichen "Wilfried" spielen einen eigenen Wiener Soul. Ihr aktuelles und bereits siebtes Album "Yeah,Yeah,Yeah" ist im April erschienen. Dieses wurde nun im Forum Kloster Gleisdorf...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Auftritt von Fainschmitz.
10

Zyklus „World Music“
Fainschmitz im Museum St. Peter an der Sperr

WIENER NEUSTADT (von Karl Kreska). Das 1. Konzert aus dem Zyklus „World Music“, war auch das 1. Konzert nach der NÖ Landesausstellung im neu adaptierten Museum St. Peter. Mit dem Quartett „Fainschmitz“ (Jannis Klenke – g.), (Alexander Kranabetter – tromp.), (Martin Burk – b.), (Matthias Vieider –sax., clar., megaphon), erwartete die vielen Zuhörer eine Mischung von Gypsy-Swing Melodien, Klassikern der Jazzgeschichte und eigenen Songs. Begeistert von der Spielfreude und Virtuosität der vier...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

Hot fiddles from cool Scandinavia
Frigg (7-köpfige Band aus Finnland)

Hot fiddles from cool Scandinavia 06. März 2020 - 20:00 Amthof In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich Frigg – sowohl auf CD als auch vor allem live - den Ruf einer Ausnahmeband erspielt und ist heute eine der bekanntesten und erfolgreichsten Bands der skandinavischen Folkszene. Man könnte ihre Musik als Nordic-Americana-Powerfolk beschreiben, ein Musikjournalist prägte den Begriff Nordgrass und doch greifen diese Etiketten zu kurz: Frigg sind verwurzelt in der Tradition nordischer...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Hanni Gerretsen
V.l.: Matthias Vieider, Martin Burk, Jannis Klenke und Alexander Kranabetter eröffneten fulminant den "world music"-Zyklus 2020 im Museum St. Peter an der Sperr.

Im Museum St. Peter an der Sperr
Erfolgreicher Auftakt zum "world music"-Zyklus

WIENER NEUSTADT. Am vergangenen Mittwoch, fand im Museum St. Peter an der Sperr das erste Konzert des "world music"-Zyklus 2020 statt. Den Auftakt machten dabei "Fainschmitz - Jungle Swing" - vier studierte Musiker, die seit 2016 mit einer Mischung aus Gipsy Swing, Chanson, Jazz, Pop und Punk durch Europa touren. Angetrieben von einer Rhythmusgitarre und einem wuchtigen Bass zogen die Musiker die Zuhörerinnen und Zuhörer mit Saxophon, Trompete und Klarinette, eingängigen Melodien und...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Wohnzimmerkonzert #1 ist dem Akkordeonisten und Diseur Otto Lechner gewidmet, einem der originellsten und vielseitigsten musikalischen Grenzgänger dieser Zeit.
4

Musikszene in der Leopoldstadt
Otto Lechner und Herr Dunkelbunt musizieren beim ersten Wohnzimmerkonzert

Kleine, feine Konzerte mit ausgewählten KünstlerInnen: Am 31. Januar 2020 startet die Reihe von Wohnzimmerkonzerten im [dunkelbunt]-Studio, wo in entspannter Atmosphäre musiziert und  geplaudert wird. Darüber hinaus gibt es eine Verkostung von Fingerfood und Häppchen mit [dunkelbunt]-Gewürzmischungen.  Die Alternative Die Wohnzimmer- und Studiokonzerte stellen eine Alternative zum üblichen Club- und Konzertbetrieb dar: Sie greifen die alte Form des Hauskonzerts auf, um ein konzentriertes...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Pol Royce
Orchester : Vienna Classical Players
8

Weltmusik-Konzertgala im Wiener Konzerthaus
Von Sufismus zu anatolischen Poeten

Sehr geehrte MusikfreundInnen! Aufgrund der von der österreichischen Bundesregierung angekündigten Maßnahme wurden alle Indoor-Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen Ende März abgesagt, sodass am Montag, den 16. März 2020 um 19:30 Uhr kein Konzert im Konzerthaus stattfinden wird. Vielen Dank für Ihr Verständnis Von Sufismus zu anatolischen Poeten  - Die Türkei zu Gast in Österreich Im Großen Saal des Wiener Konzerthauses werden einige der bekanntesten und berühmtesten Künstlerinnen und...

  • Wien
  • Landstraße
  • Ali Can GÜZEL
Franz Piribauer, Eveline Klein und Klaus Schneeberger freuen sich auf Ihren Besuch.

Weltmusik wieder im Museum St. Peter an der Sperr
„World Music“-Konzertzyklus ab Jänner

„World Music“-Konzertzyklus zurück im Museum St. Peter an der Sperr – fünf Termine von Jänner bis Juni 2020. WIENER NEUSTADT (Red.). Das kulturelle Leben der Stadt Wiener Neustadt wird auch in diesem Jahr durch einen „World Music“-Konzertzyklus bereichert. Nach einem Gastspiel in der „Skyline“ aufgrund der Umbauarbeiten am Museum bzw. der NÖ Landesausstellung findet dieser nun erstmals seit 2017 wieder im Museum St. Peter an der Sperr statt. Die so genannte „Weltmusik“ ist dabei auch heuer...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

Konzert - Keltische Musik Mitteleuropas (World/Folk)
Chemberi Kumpane - 14. Februar 2020, 19.30 - in der Sargfabrik

Chemberi Kumpane (Schweiz) - Keltische Musik Mitteleuropas (World Musik/Folk Musik) - Instrumentalmusik mit Hackbrett, Markus Bürki/ Bass, Beat Bürki / Bratsche, Johanna Schild. Die Keltische Musik Mitteleuropas der Chemberi Kumpane zeichnet sich dadurch aus, dass Überraschungen in einer harmonischen Klangstruktur immer wieder anders ausfallen, aber immer in einzigartiger Form und Melodie. Dadurch wird mit dem Klang ein Raum geschaffen, der kreativ entsteht, und im selben Augenblick dem...

  • Wien
  • Penzing
  • Josef Wenzl
Das Trio stellt sich mit World-Music ein.

St. Johann i. T.
Energetische World-Music: Keita/Brönnimann/Niggli

ST. JOHANN. Musik Kultur lädt am Ostersonntag, 21. 4., 20 Uhr, in die Alte Gerberei zum Konzert mit energetischer World-Music von "Keita/Brönnimann/Niggli" (Eintr. 19 €, erm. 10 €). Das international besetzte Trio steht mit einem Bein in Afrika, mit dem anderen in Europa und spielt eine energetische, aktuelle World-Musik. Diese „Brotherhood of Vibes and Grooves“ entführt das Publikum auf einem abenteuerlichen Ritt – vom tiefsten Dickicht zu großen Weiten unter dem afrikanischen Himmel und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
3

Musikvideo "Debajo del mar"
Debajo del mar, ein Lied über die auf der Flucht Ertrunkenen

Letztes Jahr habe ich in Kolumbien mit Mitgliedern von Tunía Teatro und LaienschauspielerInnen das Musikvideo "Debajo del mar" gedreht (Co-Regie und Kamera: Leonardo Bejarano). Da das Audio nun auch fertig ist (aufgenommen, gemischt und gemastert von Arpad Hadnagy, rpm studio, Wien) erscheint es nun auch auf Youtube. Thema von Lied und Video: tausende Menschen auf der Flucht verlieren Jahr für Jahr ihr Leben im Mittelmeer (mehr als 2.200 letztes Jahr) und anderen Ozeanen, in den Wüsten Afrikas,...

  • Wien
  • Simmering
  • wolf ratz
2

Konzert
"Caroline Auque & Carte Blanche" meets Lionel Bozek (Flamenco-Gitarre)

am So.,27.1. von 20:30h-23h im Little Stage, Ramperstorfferg. 66, 1050 Wien Konzert von „Caroline Auque & Carte Blanche“ & Gäste aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen! Zweisprachig aufgewachsen frönt Caroline ihrer Vorliebe für verschiedene Kulturen und Sprachen – daher ihr multilinguales Repertoire, das von den Klassikern von Edith Piaf, Billie Holiday, Wiener Liedern bis hin zu schönsten Musette-Walzer, Chansons und brasilianischen Rhythmen reicht. Ihre warme Stimme und ihr...

  • Wien
  • Margareten
  • Alfred Bäck
Sitargitarre ohne Indienbezug und dafür mit Jazz und Pop: Indian Air – Klaus Falschlunger, Clemens Rofner, Tobias Steinberger

Konzert in Wien Innere Stadt
INDIAN AIR – Das Sitar-Worldjazztrio mit Popcharakter, 17.1.2019 im Roten Salon der OESTIG LSG

Er gehört zu den wenigen europäischen Könnern auf der Sitar, und er spielt sie erfolgreich und vielfältig: der in New Delhi, Varanasi und in Wien studierte Innsbrucker, KLAUS FALSCHLUNGER. Das Ziel des Weitgereisten war es am Ende, die bestehenden Grenzen des Instruments und jene von musikalischen Genres zu überschreiten. Mit der Konsequenz, dass das Jazz, Folk und Rock/Pop ist, was da zu hören ist. Also nichts für Ethno-Puristen und umso mehr für abenteueraffine Musikliebhaber! Mit dem Trio...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Elfi Oberhuber
Die Band "Sofian Mustang" begeisterte das Publikum im Wieselburger Schlosspark.
1 22

Im Wieselburger Schlosspark gab's ein Fest der Kulturen

Unzählige Besucher strömten zum Musik-Festival "Hiesige & Dosige" im Wieselburger Schlosspark. WIESELBURG. Insgesamt 5.000 Besucher verzeichnete Veranstalter Hubert Seiringer vom Kulturverein Halle 2 beim Festival "Hiesige & Dosige" im Wieselburger Schlosspark, wo tolle Bands aus nah und fern für eine tolle Stimmung sorgten. Die BEZIRKSBLÄTTER erkundigten sich vor Ort nach dem Musikgeschmack der Besucher. Patricia Winter aus Scheibbs hört besonders gerne neue österreichische Künstler, wie Ernst...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
31

World Music: Zum Abschluss viel Applaus

Wiener Neustadt. Bericht und Fotos von Karl Kreska. Drei Musikgruppen der Spitzenklasse bestritten das Abschlusskonzert des „World Music“ Festivals. Zunächst heizten „Großmütterchen Hatz & Klok (Franziska Hatz, Richie Winkler Roman Britschgi, Jörg Reissner und Sasa Nikolic) mit einer eigenwilligen, wilden Mixtur aus Jazz und Folk den Zuhörern ein. Das „Duo Presto“ (Anel Ahmetovic (Akkordeon) und Emir Radisevic (Klarinette)), bot ein Repertoire, das von Tangos, Folk bis zu Balkan Musik reicht....

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
5

Weltmusik im Neustädter Skyline

Wiener Neustadt. Text und Fotos von Karl Kreska. Der Höhepunkt der bisherigen World Music-Konzerte im „Skyline“ war der Auftritt der beiden kongenialen Künstler Roman Grinberg und Sasha Danilov, die unter dem Titel „Tschiribim Tschiribom“ ein Programm mit alten und neuen Klezmermelodien, sowie vielen beliebten jiddischen Liedern, dem begeisterten Publikum präsentierten. Großen Anklang fand auch Roman Grinberg mit seiner Moderation voll jüdischem Humor und Witz. Die Besucher, u.a. GR Erika...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
6

World Music im Skyline

Wiener Neustadt. Bericht und Fotos von Karl Kreska. Das zweite Konzert der Reihe „World Music“ im „Skyline“, führte uns mit dem Duo Golnar & Mahan und Amir Wahba (perc.), in die ungewohnte Klangwelt Persiens, die sie feinsinnig mit Elementen verschiedenster Kulturen elegant mixen. Anfangs leicht skeptisch, dann begeistert waren auch Ezio und Edda Camus sowie Michael Wilczek.

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Traumwandlerisch dieses Mal: vom Klatschmohn bis zu den Nomaden: Walter Baco und Hans Tschiritsch, u.a. © Fotos: privat, Plakat: Oestig

DIE ROTE BRILLE – KAMMERKONZERT: Geheimnisse des Frühlings

Einmal mehr beweist der umtriebige Multikünstler WALTER BACO mit seiner erfolgreichen Serie „Die rote Brille“, dass sein Zugang, Komponisten und Interpreten zusammenzubringen, schier unendlich ist. Dieses Mal schöpft er mehr denn je aus seinem Schatz an Interessen gegenüber gegenwärtigen Musikströmungen und ebenbürtigen Künstlern. Passend zu Frühlingsbeginn fällt ihm auf seine auftaktgebende „Klatschmohn“-Spontan-Klavierinterpretation das dreiteilige Werk vom niederösterreichischen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Elfi Oberhuber
patografias

Worldmusic Sessions

Worldmusic Sessions Donnerstag, 22. März 2018 • 20:30 Ein globales Dorf im Freihausviertel auf der Wieden 1040 Wir freuen uns auf euer Kommen! Line-Up in Kürze! Wann: 22.03.2018 20:30:00 Wo: Kulturraum Neruda, Margaretenstraße 38, 1040 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Mariahilf
  • Marco Antonio Sanhueza
patografie

Worldmusic Sessions

Worldmusic Sessions Donnerstag, 08. März 2018 • 20:30 Ein globales Dorf im Freihausviertel auf der Wieden 1040 Wir freuen uns auf euer Kommen! Line-Up in Kürze! Wann: 08.03.2018 20:30:00 Wo: Kulturraum Neruda, Margaretenstraße 38, 1040 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Mariahilf
  • Marco Antonio Sanhueza
neruda

Delaquin Music Night

Delaquin Music Night Donnerstag, 01. März 2018 Neu im Neruda ab Februar: Delaquin Music Night, eine spezielle Jamsession! Der aus Uruguay stammende Musiker Miguel Delaquin, als Komponist und Gitarrist mit großem stilistischen Spektrum, ist der anchor man einer neuen Form von musikalischem Austausch. Delaquin Wann: 01.02.2018 20:30:00 Wo: Kulturraum Neruda, Margaretenstraße 38, 1040 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Mariahilf
  • Marco Antonio Sanhueza
Die Musik von „Goethe groovt“ steckt voller Leidenschaft

"Goethe groovt": Literarisches Feuerwerk in der Musikpopkultur

Ein spannendes Projekt findet derzeit im BRG/BORG in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der Stadt Kirchdorf statt. KIRCHDORF (sta). Zwei Maturaklassen erarbeiten gemeinsam mit der Band „Goethe groovt“ klassische Literatur auf ganz besondere Weise. Gedichte der Weltliteratur werden von den Musikern in Pop und World Music verwandelt. Die Ergebnisse des Workshops werden am Freitag, 9. Februar um 19.30 Uhr im Rahmen eines Konzertes im Pernsteinsaal im Schloss Neupernstein in Kirchdorf...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
LIMEX - das sind Hasan Ibrahim (SYR), Atanas Dinovsky (MKD), Tom Leitner (AUT) und Gerhard Reiter (AUT)
2

"Limex" - grenzenlose Musik! A B G E S A G T !

Grenzenlose Musik im wahrsten Sinne des Wortes spielt die Band LIMEX im Kunstverein NH10 in Linz. LIMEX spannt einen weiten musikalischen Bogen, der unterschiedlichste – bekannte ebenso wie weniger bekannte – Kulturen einbezieht. Dabei sind sowohl Lieder aus dem Orient zu hören, als auch Tänze vom Balkan, Popsongs, Klassik oder Folklore aus dem Salzkammergut. Der Name LIMEX setzt sich aus dem lateinischen Wort „limes“ (Grenzzaun, Wall) und „ex“ zusammen: grenzenlos!Das betrifft nicht nur die...

  • Linz
  • Sigi Resl
foto@archiv
2

beklen band in der Galerie Alma

beklen band in der Galerie Alma beklen band wird einen musikalischen Abend präsentieren, mit Musik und musikalischen Einflüssen aus drei Kontinenten, sowie Eigenkompositionen und Arrangements. Çağrı Beklen, Gitarre und Komposition Tuğba Yağmur, Gesang Szabolcs Szöke, Fagott Gustavo Escobeiro, Bassgitarre Sezgin Akça, Perkussion Eintritt freiwillige Spenden Çağrı Beklen studierte klassische Komposition und Jazzgitarre in Wien. Im Jahr 2001 gründete er die Gruppe „Details”, spielte Gitarre und...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Ali Can GÜZEL

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.