Stadtmuseum

Beiträge zum Thema Stadtmuseum

Lokales
Mag. Thomas Pulle (Museumsleitung) und das gesamte Team des Stadtmuseums freuen sich - als erstes Museum St. Pöltens, nach der Corona-bedingten Schließung - am 3. Juni wieder öffnen zu können.

St.Pölten
Das Stadtmuseum öffnet wieder am 3. Juni

Nach langer Corona-bedingter Schließung ist das Stadtmuseum ab 3. Juni wieder für den allgemeinen Besucherverkehr geöffnet. ST.PÖLTEN (pa). Natürlich sind auch im Stadtmuseum spezielle Hygienevorschriften einzuhalten. Aktuelle Ausstellungen verlängert Die aktuelle Ausstellung „Verstorben, begraben und vergessen? St. Pöltner Friedhöfe erzählen.“ wird bis zum 30. August verlängert, sodass alle, die Corona-bedingt die Ausstellung nicht mehr sehen konnten, die Möglichkeit zu einem Besuch...

  • 01.06.20
Lokales
Die Geschichte der Stadt erkunden: Das Stadtmuseum Weiz lädt zum Museumsbesuch ein.
3 Bilder

Stadtmuseum Weiz
Abwechslung im Alltag durch einen Museumsbesuch

Das Stadtmuseum Weiz öffnet ab 18. Mai wieder seine Pforten, natürlich unter den vorgeschriebenen Regeln der Bundesregierung. Trotz dieser derzeit geltenden Einschränkungen ist ein Museumsbesuch sicher eine willkommene Abwechslung im Alltag. Das 2016 gegründete Museum Weiz versteht sich als „Stadtmuseum“ und damit als zentrale Einrichtung des kulturellen Lebens der Stadt. Museumsverein, Stadtarchiv und Stadtmuseum haben sich zum Ziel gesetzt, das (kultur-)historische Gedächtnis der Stadt und...

  • 15.05.20
Lokales
Das Trofaiacher Stadtmuseum öffnet wieder am 18. Mai.
3 Bilder

Trofaiach: Musikschule, Stadtbücherei und Stadtmuseum öffnen wieder

In der Stadt Trofaiach öffnen wieder öffentliche Institutionen, wie die Musikschule oder das Stadtmuseum. Im Rathaus startet der Parteienverkehr am 18 Mai. TROFAIACH. Die städtische Musikschule nimmt am Montag, 11. Mai, wieder den Betrieb auf. Strengste Sicherheits- und Hygienebestimmungen wurden für den Einzel- und Kleingruppenunterricht erarbeitet. Am Montag, 18. Mai, startet das Rathaus wieder mit den regulären Öffnungszeiten. Um Wartezeiten zu vermeiden, wird um eine Terminvereinbarung...

  • 07.05.20
Lokales
Mit 2. Mai wird im Stadtgebiet von Innsbruck die Parkraumbewirtschaftung wieder eingeführt.

Stadtverwaltung
Alles neu macht der Mai - von Spielplatz bis zur Parkraumbewirtschaftung

INNSBRUCK. Das Innsbrucker Rathaus startet ab 4. Mai in den stufenweisen Normalbetrieb. Der Parteienverkehr ist mit 11. Mai wieder möglich. Normalbetrieb Phase 1Alle Dienststellen des Rathauses sind wieder vor Ort besetzt und damit auch wieder telefonisch und per Mail erreichbar. Homeoffice wird allerdings im Sinne der Entflechtung der Mitarbeiter-Teams und der Risikominimierung vor Ansteckungen weiter ein Thema sein. Mund-Nasen-Schutz ist zwingend vorgeschrieben, die Reinigung des Rathauses...

  • 30.04.20
Lokales
In den Schulen geht es wieder los.

Bruck
Hochfahren des Schulbetriebes

Am Montag, 4. Mai, kehren in Bruck Maturanten und Schüler der Abschlussklassen der Berufsschulen und berufsbildenden mittleren Schulen zurück in den Unterricht. Zwei Wochen später, am 18. Mai, folgen die Volksschüler, AHS-Unterstufe, Neuen Mittelschule (NMS) und Sonderschulen, am 3. Juni dann die restlichen 300.000 Schüler. In den Brucker Schulen kommt eine ganze Reihe an Hygienemaßnahmen zum Tragen. Dazu gehören unter anderem der Mindestabstand in den Klassen, das Verhalten in den Pausen...

  • 29.04.20
Lokales
Der Wagen 46 der Linie 2 auf dem Weg vom Saggen in die damalige Fischergasse. In diesem Moment ist dieser gerade auf dem Rennweg unterwegs. Während die moderne Straßenbahn in die eine Richtung fährt, bewegt sich eine Kutsche um 1910/20 den Rennweg Richtung Osten stadtauswärts.
2 Bilder

Innsbruck
Erinnern Sie sich ?

INNSBRUCK. "#dahoambleiben #bilderschauen #geschichtenlesen " unter dieser Prämise ladet das Stadtarchiv zu einer aussergewöhnlichen Zeitreise. Unter der Internetadresse www.innsbruck-erinnert.at bietet sich ein Vielfalt an alten Fotos und Geschichten rund um die Landeshauptstadt. SpaziergangDie aktuellen Umstände zwingen die Innsbruckerinnen und Innsbrucker zu Hause zu bleiben. Um dennoch auf Entdeckungsreise gehen zu können haben Mitarbeiter des Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck eine erste...

  • 15.04.20
  •  1
Lokales
2 Bilder

Damals und heute: „Elektrische Bahn“

Das „Gasthaus zur elektrischen Bahn“ an der heutigen Pfaffstättnerstraße in Traiskirchen entstand mit der Elektrifizierung der Bahn im Jahr 1907. Vor genau 25 Jahren übernahm die Stadtgemeinde das Grundstück und errichtete dort einen Wohnbau.

  • 09.03.20
Lokales

Blick zurück: Die Michauline

TRAISKIRCHEN. Noch bevor das Hochrad seinen Siegeszug antrat, fuhren Bürgerliche und Wohlhabende auf Europas Straßen mit einer Michauline. Dieses Tretkurbelrad, bei dem – ähnlich wie beim später erfundenen Hochrad - die Tretkurbel direkt am Vorderrad befestigt war. wurde vom Franzosen Pierre Michaux erfunden. Die Michauline wurde bei der Weltausstellung in Paris 1867 der Öffentlichkeit präsentiert und sorgte für einen regelrechten Fahrradboom. Eine Michauline aus dem Jahr 1869 ist im Museum...

  • 02.03.20
Lokales
2 Bilder

Erstmals im Stadtmuseum
Vortrag über Niclas Gerhaert van Leyden

WIENER NEUSTADT (Bericht von Karl Kreska). Erstmals im Stadtmuseum fand einer der beliebten Vorträge des Stadtarchives statt, da die Räumlichkeiten im Archiv nicht mehr den gesetzlichen Vorschriften entsprechen. Dr. Otmar Rychlik hielt einen großartigen Vortrag über Niclas Gerhaert van Leyden, den bedeutendsten Bildhauer seiner Zeit, unter Berücksichtigung des Doppelgrabmales von Kaiser Friedrich III. und seiner Gemahlin Eleonore. Unter den Zuhörer befanden sich auch SR Franz Piribauer,...

  • 02.03.20
Lokales
Eingang des Stadtmuseums Klosterneuburg / Kardinal Piffl-Platz

SONDERAUSSTELLUNG
125 JAHRE ÖTK - SEKTION KLOSTERNEUBURG

KLOSTERNEUBURG(ph). In einer Sonderausstellung im Stadtmuseum Klosterneuburg feiert der Österreichischer Touristenklub (kurz ÖTK-Klosterneuburg), Sektion Klosterneuburg sein 125jähriges Bestehen. Die Sektion Klosterneuburg des ÖTK wurde 1895 als erster Bergsteigerverein in Klosterneuburg gegründet. Heute hat der Verein über 650 Mitglieder, davon 3 Jugendgruppen, er betreut 650km Wanderwegenetz in Klosterneuburg, Wien und Wien Umgebung (Quelle: ÖTK-Klosterneuburg). Die Ausstellung ist noch...

  • 16.02.20
  •  1
  •  1
Leute
Jennifer Frank und Eunike Grahofer
31 Bilder

Eunike Grahofer präsentierte ihr neuntes Buch

WAIDHOFEN. Seit kurzen ist das neue und bereits neunte Buch der Kräuterpädagogin Eunike Grahofer erhältlich. Stolz wurde es vergangenen Donnerstag im Stadtmuseum präsentiert. Unter der humorvollen Moderation von Jennifer Frank vom ORF Niederösterreich. "Ich bin ein echter Fan von Eunike",so Frank.  Im Gespräch mit der Kräuterpädagogin wurde schnell klar, woher die Interesse sowie der Titel des Buches "Omas geniale Wetterpflanzen". Grahofer verbrachte als Kind viel Zeit bei ihrer Oma und...

  • 02.02.20
Lokales
Künstlerin Angela Dorrer überreicht Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager (li.) und Kulturreferatsleiter Christian Eistert ihr Werk.

Die Hand des Bürgermeisters für das Stadtmuseum

KLOSTERNEUBURG. Das Stadtmuseum freut sich über einen ganz besonderen Neuzugang: Angela Dorrer verewigte die Hand von Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager als eines ihrer „Handscapes“-Bilder. Das Stadtmuseum kaufte nun das Bild für die Sammlung an. Die Künstlerin erinnert sich an die Entstehung: „Als ich dem Bürgermeister in die Hand malte, erzählte er von seiner Bootsfahrt durch die überschwemmten Donau-Auen und wie beeindruckend das für ihn gewesen war.“ Dorrer folgt beim Malen ihrer...

  • 02.01.20
Lokales

Blick zurück

Am 18. Dezember 2009 kam für die Reifen-Produktion bei Semperit Traiskirchen nach 113 Jahren das endgültige Aus. In den letzten Jahren wurden vor Ort Gummimischungen hergestellt, der letzte in Traiskirchen erzeugte Reifen lief am 18. Juli 2002 vom Band (er ist im Museum Traiskirchen ausgestellt). Eigentümer Continental hat die Schließung vor genau zehn Jahren mit der weltweiten Wirtschaftskrise und dem sinkenden Absatz argumentiert. Heute ist am Semperit-Gelände der Gewerbepark Traiskirchen...

  • 13.12.19
Leute
6 Bilder

Eröffnungsvorbereitungen - 2020 beginnt im Ballett aufregend .....

Die Ballettschülerinnen der Ballettschule im Bildungszentrum St. Bernhard bereiten sich gewissenhaft auf den ersten Auftritt am 12. Jänner 2020 vor. Beim "Tag der offenen Tür" am Eröffnungswochenende im neu gestalteten Museum St. Peter an der Sperr tanzen sie verschiedene Tänze, historisch und modern. Die Ballett 5 Klasse tanzt in der Tanzwelt Zehender jeden Mittwoch ab 15.30 Uhr .... Infos für den Einstieg ab 15.1.2020 unter www.balletttanz.com

  • 12.12.19
Freizeit
Schriftliche und bildliche Quellen aus der jüngeren Vergangenheit bringen ehemalige Friedhöfe wieder ins Bewusstsein und werfen einen Blick auf in Vergessenheit geratene Trauer- und Begräbnisrituale.
2 Bilder

Ausstellung „Verstorben, begraben und vergessen? St. Pöltner Friedhöfe erzählen“ im Stadtmuseum verlängert

Die Ausstellung „Verstorben, begraben und vergessen? St. Pöltner Friedhöfe erzählen“ läuft noch bis zwölften April 2020 im Stadtmuseum St. Pölten. ST. PÖLTEN. Die Schau bietet den Besuchern anhand archäologischer Befunde und passenden kulturgeschichtlichen Objekten aus dem Stadtmuseum einen Einblick in die Bestattungskultur in St. Pölten. Die sensationellen Ergebnisse der Domplatz-Grabungen bilden einen Schwerpunkt der Ausstellung. Zur AusstellungUntrennbar sind Leben und Tod verbunden....

  • 01.11.19
Lokales

Das Rätsel um die Perger Bürgermeisterkette ist gelöst

Anlässlich der Sonderausstellung im Heimathaus Stadtmuseum   Perg mit dem Titel "Perg - die Stadt mit Herz" Mitte Mai dieses Jahres wurde die Frage aufgeworfen, wer die Perger Bürgermeisterkette vor 50 Jahren geschaffen hat, wurden zunächst Zeitzeugen, insbesondere Mitarbeiter des Stadtamtes, ehemalige Politiker und Mitarbeiter der Sparkasse befragt. Die gewonnenen Erkenntnisse konnten nicht verifiziert werden und es wurde  die Innung der Goldschmiede in der Wirtschaftskammer bemüht, die...

  • 26.10.19
Politik
Das Stadtmuseum Klosterneuburg erhält durch neuen EC-Ventilator perfektes Innenraumklima: Vizebürgermeister Roland Honeder, Stadtrat Leopold Spitzbart

Gutes Klima im innovativen Stadtmuseum Klosterneuburg

KLOSTERNEUBURG (pa). Die Exponate im Klosterneuburger Stadtmuseum brauchen permanenten Schutz und Betreuung. Ein solcher Betreuer wird nun ohne Dank ausgetauscht und durch einen besseren und moderneren Ventilator ersetzt. Die Stadt erwartet sich dadurch einen ökologischen und wirtschaftlichen Vorteil. Effizient und ökonomischÄltere herkömmliche Ventilatoren haben keine Regelung. Sie können nur entweder eingeschaltet oder ausgeschaltet sein. Vieler solcher Geräte sind heute in ganz...

  • 21.10.19
Lokales
Foto v.l.n.r.: Jiří Kacetl (Südmährisches Museum Znaim), Gregor Kremser MAS (museumkrems), Melanie Niope Lopin (Stadtmuseum Korneuburg), Celine Wawruschka (Donau-Universität Krems), Anja Grebe (Donau-Universität Krems), Johannes M. Tuzar (Krahuletz-Museum Eggenburg), Matthias Henkel (Berlin), Sabine Schmitner (Stadtarchiv Wiener Neustadt), Gesa Büchert (Kunstpädagogisches Zentrum Nürnberg/Universität Erlangen-Nürnberg), Ulrike Vitovec (Museumsmanagement Niederösterreich), Ulrike Scholda (Museen der Stadt Baden), Eveline Klein (Museum St. Peter an der Sperr, Wiener Neustadt), Elisabeth Vavra (Verein Museen und Sammlungen Niederösterreich), Helene Schrolmberger (Museum Retz) und Nicole Sommer (Stadtmuseum St. Pölten)

Erfolgsmodell Stadtmuseum
Stadtmuseum St. Pölten bei 'MuseumsMenschen' beteiligt

Konferenz in Wiener Neustadt mit internationalen Gastvortragenden zu dem Thema „Erfolgsmodell Stadtmuseum“. Anlass für die Tagung war das Projekt „MuseumsMenschen“, bei dem auch das Stadtmuseum St. Pölten beteiligt ist. REGION. Die Konferenz fand im Zuge des Projekts „MuseumsMenschen“, einem Kooperationsprojekt des Departments für Kunst- und Kulturwissenschaften der Donau-Universität Krems, dem Museumsmanagement Niederösterreich und den zehn ältesten niederösterreichischen Stadtmuseen,...

  • 17.10.19
Lokales
Chef: Otto Hochreiter ist seit 2005 Direktor des "GrazMuseums".
7 Bilder

Das Gedächtnis der Stadt in neuem Glanz – "Graz Inside" im "GrazMuseum"

Wo Originale gefeiert werden: Exklusiver WOCHE-Einblick in das wiedereröffnete "GrazMuseum". Hellgrau erstrahlt die neue Innenhof-Fassade, neue Brandschutztüren, eine Klimaanlage in den Obergeschossen und ein neues Lichtsystem – diese umfassenden Renovierungsarbeiten wurden in nur elf Wochen im "GrazMuseum" in der Sackstraße 18 getätigt, vergangene Woche wurde das "Gedächtnis der Stadt" von Direktor Otto Hochreiter und Vizedirektorin Sibylle Dienesch wiedereröffnet. Nun führten sie die WOCHE...

  • 09.10.19
  •  1
  •  1
Lokales
Harald Polt leitet das Stadtmuseum Weiz.
17 Bilder

Am Tag der Museen
Weiz feierte Jubiläum vom Stadtmuseum

Am 5.Oktober gab es in Österreich "Die Nacht der Museen". In Weiz feierten man zum selben Zeitpunkt das dreijährige Bestehen vom Stadtmuseum. Die Stadt Weiz mit Museumsdirektor Harald Polt lud dabei zu zwei Sonderführungen ein, die von der Bevölkerung sehr gut angenommen wurde. Viel wissenswertes und interessantes konnte man dabei über die Stadt erfahren. Derzeit läuft auch eine Sonderausstellung über den Weizer Pionier und Visionär Franz Pichler. Er ist untrennbar mit der elektrischen...

  • 06.10.19
Lokales
Besuchen sie das Stadtmuseum Weiz bei freiem Eintritt.
3 Bilder

Stadtmuseum Weiz
Sonderführungen zum dreijährigen Jubiläum

Zur 3 Jahres Feier am Samstag 5. Oktober im Stadtmuseum Weiz gibt es Sonderführungen um 18 und 20 Uhr. Das Stadtmuseum ist eine zentrale Einrichtung des kulturellen Lebens der Stadt, welche neben dem Alltag längst vergangener Tage auch die Geschichte der Elektroindustrie in Weiz sowie die Pionierarbeit des Weizer Ingenieurs Franz Pichler erzählt. Der Werdegang und die Entwicklung dieses Industriezweiges sind einzigartig in Österreich. Darüber hinaus erfahren Sie bei der derzeitigen...

  • 24.09.19
Freizeit
2 Bilder

Neunkirchen
Auf zum traditionellen Stadtfest

Auf zum traditionellen Stadtfest. Für das leibliche Wohl sorgt an allen drei Tagen die Neunkirchner Gastronomie. 6. September BEZIRK NEUNKIRCHEN. Anlässlich 30 Jahre Westernclub Schwarzatal gibt es den Live-Act "The Buffaloes" mit Musik und Showeinlagen, Showacts, Showtanzgruppe, amerikanische Versteigerung, Programm 18.30 bis ca. 24 Uhr, Hauptplatz. 7. September Von 10-14 Uhr wird ein Kinderprogramm in der Innenstadt mit Kinderschminken, Hüpfburg, Bogenbauen, Goldschürfen,...

  • 29.08.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.