In unseren aktuellen Ausgaben dreht sich alles um das Thema ZUKUNFT!

Wir stellen Ihnen quer durch alle Ressorts spannende Projekte, bahnbrechende Technologien sowie zukunftsbegeisterte Menschen vor. So setzen wir uns intensiv mit dem Verkehr der Zukunft auseinander, welche neuen Berufe es bald geben könnte und wie die Talente und der Sport im allgemeinen in der Zukunft sich entwickeln wird.

Alles zum Thema ZukunftsRundschau

Beiträge zum Thema ZukunftsRundschau

Lokales
Die Schüler können mit den Lernvideos wo und wann sie wollen den Lernstoff wiederholen.
2 Bilder

Eva Rendl setzt Videos im Unterricht ein
HAK Ried: Mit Videos leichter lernen

RIED. Mit ihrem Tablet sitzt sie beim Schreibtisch und löst kaufmännische Aufgaben. Den Lösungsweg kommentiert sie mit, erklärt, wie die Aufgabe gelöst werden kann. Ganz nebenbei wird alles, was sie auf ihr Tablet schreibt und sprachlich kommentiert aufgezeichnet. Es entsteht ein Lernvideo. Eva Rendl unterrichtet die kaufmännischen Fächer an der HAK Ried. Die junge Eberschwangerin ist vor zwei Monaten über die Lernvideos gestolpert. „In der Werkmeisterschule bei Fill in Gurten werden diese...

  • 22.04.19
Politik
Claudia Plakolm (ÖVP), Michael Raml (FPÖ), Eva Maria Holzleitner (SPÖ), Lukas Linemayr (Grüne) und Moderator Thomas Kramesberger (BezirksRundschau; v.l.)
24 Bilder

OÖ-Jungpolitiker zu Gast
Die "Zukunft der Politik" im BezirksRundschau-Talk

OÖ. Am 10. April debattierten die Nachwuchs-Chefs der vier im Oberösterreichischen Landtag vertretenen Parteien auf Einladung der BezirksRundschau. Die Diskussion mit der „Zukunft der Politik“ ist weiterhin unter  facebook.com/BezirksrundschauMeinOberoesterreich auf Facebook abrufbar. Die vier Nachwuchspoltiker – Claudia Plakolm (Junge Volkspartei), Eva Maria Holzleitner (Junge Generation/SPÖ), Lukas Linemayr (Junge Grüne) und Michael Raml (Ring Freiheitlicher Jugend) diskutierten über...

  • 17.04.19
Lokales
Ein Roboter der HTL ist seit 12. April im Schaufenster des ehemaligen DM-Geschäfts zu bestaunen.
2 Bilder

HTL Ried
Roboter übersiedelt in die Innenstadt

Die HTL Ried präsentiert sich mit einem Roboter in einem Schaufenster am Hauptplatz. RIED (hepu). Die Wiederbelebung der Rieder Innenstadt ist schon seit längerer Zeit ein großes Thema. Eine kreative Maßnahme zur Belebung des Rieder Stadtkerns kommt von der HTL. "Beim letzten Innenstadt-Forum kam mir die Idee, als Schule ein kleines Schaufenster zu gestalten", sagt Wolfgang Billinger, Direktor der HTL Ried. Im ehemaligen DM-Laden am Hauptplatz hat die Schule schon in der Weihnachtszeit...

  • 17.04.19
Lokales
Andreas, Melanie, Katharina, Franziska und Michael

Maturaprojekt
"Wir bloggen uns durch Europa"

Fünf Schüler der HAK Ried haben für ihre Diplomarbeit einen umfangreichen Reise-Blog gestaltet. RIED (hepu). Es ist 7:17 Uhr am Bahnhof Passau. Das Abenteuer für fünf Schüler der HAK Ried beginnt. Unter dem Motto 'Wir bloggen uns durch Europa' ist ein besonderes Maturaprojekt entstanden: "Im Oktober/November 2018 machten wir eine Interrail-Reise durch Europa. Dabei verfassten wir täglich Reiseberichte mit Fotos und veröffentlichten diese auf unserem Blog, welchen wir bereits vor Reisebeginn...

  • 17.04.19
Wirtschaft
In Oberösterreich gibt es unter anderem zwei Start-up-Schmieden mit startup300 in der Tabakfabrik und tech2b im Linzer Techcenter.

Start-ups
Nächster Elon Musk womöglich aus Oberösterreich

Vom Start-up zum Großunternehmen, Runtastic hat es vor gemacht. OÖ. Was haben Apple-Gründer Steve Jobs, Tesla-Gründer Elon Musk, Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und Amazon-Gründer Jeff Bezos gemeinsam? Sie alle hatten einst eine Idee und waren mutig genug, diese mit all ihren Mitteln umzusetzen. Start-up-Schmieden In Oberösterreich gibt es unter anderem zwei Start-up-Schmieden, mit startup300 in der Tabakfabrik und tech2b im Linzer Techcenter. Runtastic ist vermutlich das bekannteste...

  • 17.04.19
Gesundheit
„Unser erster Auftrag ist es, eine optimale Gesundheitsversorgung für unsere Region zu gewährleisten", sagt Geschäftsführer Oliver Rendel.
2 Bilder

Krankenhaus Ried im Innkreis
Optimale Gesundheitsversorgung für die Region

Als Schwerpunktspital für das Innviertel hat das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried einen besonders breiten Versorgungsauftrag. RIED. 17 Abteilungen und Institute stehen am Standort zur Verfügung und bieten den Patienten Expertenwissen, auch in der Nacht und am Wochenende. Zudem hat sich das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern in Ried auf vier "spitzenmedizinische Leuchttürme" in den Bereichen Onkologie, Orthopädie, Neurologie inklusive Stroke-Unit und Gefäßmedizin...

  • 16.04.19
Wirtschaft
Kreisels Chimero ermöglicht mehrere Schnellladungen zur selben Zeit, ohne dabei das Netz zu überlasten.

Oberösterreich
Innovationen im Bereich der Elektromobilität

Alle Anzeichen deuten auf den Ausbau der Elektromobilität, auch Oberösterreich beheimatet einige Vorreiter in dieser Branche. OÖ. Der Trend in Sachen Fortbewegung zeigt auf die E-Mobilität. Herausforderungen gibt es in zweierlei Hinsicht: die Umweltziele der Politik beinhalten bis 2030 eine Senkung des Kohlendioxid-Ausstoßes um beinahe 40 Prozent. Dies sei lediglich mit E- und Hybridantrieben erreichbar.  Weiters wird die sinkende Wertschöpfungskette zu einer Herausforderung. Denn ein...

  • 12.04.19
Wirtschaft
Die modularen Kunststoffkästen lassen sich zum individuellen Hochbeet stapeln.
3 Bilder

Vier Oö. Unternehmen
Innovation für den Balkon

Vier Unternehmen aus OÖ haben ein Hochbeet für den Balkon aus recyceltem Kunststoff entwickelt. LINZ. "U-greeny", so der Name des platzsparenden Hochbeets, dass den eigenen Balkon in einen Gemüse- und Kräutergarten verwandelt. Die Plast-IQ GmbH hat mit den Unternehmen Haidlmair GmbH, Innplast GmbH sowie dem Forschungsinstitut Transfercenter für Kunststofftechnik GmbH eine stapelbare Pflanzbox entwickelt. Besonderheit dabei: Für das Hochbeet wurde ein neuartiger Recycling-Kunststoff...

  • 11.04.19
  •  1
Wirtschaft
Tobias Plettenbacher mit der Währung von St. Georgen an der Gusen.

ZukunftsRundschau
Die Zukunft des Geldes ist kryptisch

RIED. Der Rieder Tobias Plettenbacher bietet Vorträge, Workshops und Beratungen für eine "zukunftsfähige Gesellschaft". Seit 15 Jahren beschäftigt er sich intensiv mit dem Thema Geld und mit dessen Zukunft. Herr Plettenbacher. Wie schaut Ihrer Meinung nach das Geld der Zukunft aus? Plettenbacher: Die Zukunft des Geldes ist die Kryptowährung. Derzeit gibt es rund 2000 Kryptowährungen, die bekannteste sind Bitcoins. Das Vertrauen in diese Währung wird durch die Verschlüsselung...

  • 10.04.19
Gesundheit
Die jungen Patienten werden über die Kindheit hinaus forschungsbasiert begleitet.
2 Bilder

Medizinische Forschung
Kepler Universitätsklinikum forscht an Entwicklungsstörungen

Seit vorigem Jahr wird im Zentrum der Medizinischen Forschung (ZMF) am Johannes Kepler Universitätsklinikum geforscht. OÖ. Im März wurde das österreichweit einzigartige Research Institute for Developmental Medicine (RID) eröffnet, das sich mit Entwicklunsstörungen beschäftigt, denn mindestens jedes zehnte Kind ist davon betroffen. Die jahrelange klinische und wissenschaftliche Arbeit des Instituts für Sinnes- und Sprachneurologie der Barmherzigen Brüder unter der Leitung von Primar Johannes...

  • 08.04.19
Bauen & Wohnen
Alexa wird erst dann gefährlich, wenn sie mit der Haustechnik verbunden ist.

Smarte Sicherheit
Alexa, bist du sicher?

Smarte Geräte wie Alexa und Co erleichtern das Leben. Ein Missbrauch ist jedoch nicht ausgeschlossen.  OÖ. Smarte Geräte können uns den Alltag erleichtern. Bekanntes Beispiel ist Amazons "Alexa". Sie kann zum Beispiel Musik wiedergeben, auf Termine hinweisen oder Produkte beim Online-Händler einkaufen. Doch welches Sicherheitsrisiko birgt Alexa? "'Nur' Alexa ist nicht so gefährlich wie Alexa verbunden mit Lichtsteuerung, der Alarmanlage, dem Smart-Tv oder dem Handy", erklärt Michael Sonntag,...

  • 08.04.19
Wirtschaft
Christoph Schöndorfer im Interview mit der BezirksRundschau.

Christoph Schöndorfer
Der "Zukunftsmacher"

RIED. Von "Urban Air Mobility" bis "Coming Home": Christoph Schöndorfer gestaltet in verschiedensten Projekten die Zukunft der Region mit. Er ist Geschäftsführer des Rieder Techno-Z und des Composite-Prüfzentrums CoLT, bei FACC für Innovation und Technologie verantwortlich, in der Initiative Hot Spot Innviertel sowie für den Wirtschaftspark Innviertel aktiv: Die Zukunft ist für Christoph Schöndorfer allgegenwärtig. Herr Schöndorfer. Im Rieder Techno-Z sind mehrere Startups eingemietet....

  • 05.04.19
Lokales
Josef Voglsperger, Tierarzt und Obmann des Vereins lebensraum:natur

Ein Verein mit Weitblick
"Unser Ziel ist es, Lebensraum zurückzugeben"

MEHRNBACH. Jeden Tag ist Tierarzt Josef Voglsperger um das Wohl von Kuh, Schwein und Co bemüht. Doch auch die Welt der Insekten und Pflanzen, deren Lebensraum massiv bedroht ist, liegt dem Atzinger am Herzen. Gemeinsam mit seinem neu gegründeten Verein "lebenraum:natur" verfolgt er das Ziel, der Natur Lebensraum zurückzugeben. Herr Voglsperger, wie kam es zur Gründung des Vereins? Voglsperger: Der Mehrnbacher Ortsbauernobmann Roland Mitterbucher und ich sind vor rund einem Jahr bei einem...

  • 29.03.19
Wirtschaft
Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt.

Arbeitsmarkt der Zukunft
Mitarbeiter brauchen neue Kompetenzen

OÖ. Die fortschreitende Digitalisierung beeinflusst rasch sämtliche Lebensbereiche, auch den Arbeitsmarkt. Neben der Entstehung neuer Berufe führt sie auch zur Veränderung bestehender Berufe und Berufsbilder. So müssen beispielsweise Rezeptionisten mit Online-Buchungen umgehen und Lagerarbeiter Lagerlogistiksoftware bedienen können. Damit verändern sich auch die Anforderungen der Unternehmen an die Beschäftigten. AMS ermittelt Bedarf Welche neuen Kompetenzen brauchen Mitarbeiter nun also...

  • 28.03.19
Lokales

Ein Blick in die Zukunft der Rieder Innenstadt

Neue Geschäfte, temporäre Wohnkonzepte und ein Schmankerlmarkt – Ried blickt motiviert in Zukunft. RIED. (ebe) Ein voller Veranstaltungskalender, eine schöne Innenstadt, neue Unternehmen wie Lagom, Glady‘s African Dishes oder ein Schuster am Kirchenplatz. Dazu ein Einkaufszentrum, das im Zentrum steht, ein Freizeitbad, das Seinesgleichen sucht oder der außergewöhnliche Lern- und Gedenkort im Charlotte-Taitl-Haus. Jede Menge Arbeitsplätze im Umkreis und hohe Wohnqualität. Ried hat vieles zu...

  • 18.04.18
Gesundheit
Das Krankenhaus Ried hat viele Schwerpunkte
2 Bilder

Gesundheit kommt von Herzen: Schwerpunkte am Rieder Krankenhaus

Gefäßzentrum, Schlaganfall-Spezialeinheit oder die Krebsbehandlung. Das Krankenhaus Ried hat sich in vielen Bereichen spezialisiert. RIED. Als Schwerpunktspital für das Innviertel hat das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried einen besonders breiten Versorgungsauftrag: 17 Abteilungen und Institute stehen am Standort zur Verfügung und bieten den Patienten Expertenwissen, auch in der Nacht und am Wochenende. Die Patienten ernst nehmenGerne geht niemand ins Krankenhaus, deshalb ist es den...

  • 17.04.18
Gesundheit
Viermal wöchentlich treffen sich die Expertinnen und Experten im Gefäßboard, um die individuell beste Therapie zu finden.
2 Bilder

Ried: Gefäßzentrum bietet umfassende Expertise

Das Krankenhaus in Ried ist ein Schwerpunktkrankenhaus für Gefäßerkrankungen. RIED. Damit Menschen mit Gefäßerkrankungen die bestmögliche Behandlung bekommen, arbeiten fünf Abteilungen des Schwerpunktkrankenhauses der Barmherzigen Schwestern Ried, einem Unternehmen der Vinzenz Gruppe, jetzt noch enger zusammen. Leiter des Gefäßzentrums ist Chirurg Oberarzt Dr. Gilbert Hainzl. "Erkrankungen der Blutgefäße betreffen in der Regel nicht nur ein Körpergebiet, wie die Bein- oder Halsschlagadern,...

  • 16.04.18
Freizeit
4 Bilder

Lyvem: Trendsetter und Modeblogger

Herbstkollektion, Vienna Fashionweek und Pop up Shops - das Modelabel Lyvem hat Zukunftspläne INNVIERTEL (ebe). Zeitlose Mode, schlichte Schnitte, klare Linien – das ist die Mode von zwei jungen Innviertlerinnen. Elisabeth Obermair aus Ried und Sabrina Eggertsberger aus Schärding haben sich mit ihrem Modelabel Lyvem bereits international einen Namen gemacht. Nach ihren Verträgen mit Shops in Deutschland wollen sie nun auch in ihrer Heimat vertreten sein. "Neben einem neuen Shop in Frankfurt...

  • 14.04.17
Wirtschaft
Sepp Hochreiter ist weltweiter Spezialist für künstliche Intelligenz. Seine Errungenschaften befinden sich in jedem Smartphone.
9 Bilder

Von OÖ auf die Märkte der Welt

OÖ (pfa). Jeder siebte Euro Umsatz wird in oö. Unternehmen mit neuen Produkten erwirtschaftet. „Wissenschaft und Forschung spielen eine entscheidende Rolle für die Wettbewerbsfähigkeit“, sagt Werner Pamminger, Geschäftsführer der Business Upper Austria. Das Land ob der Enns beheimatet ein Fünftel aller forschenden Firmen in Österreich. „Die große Dichte führt dazu, dass das Bundesland hinsichtlich der Forschungs- und Entwicklungs-Beschäftigten eine Spitzenposition einnimmt: Neun von zehn der...

  • 13.04.17
  •  1
LeuteBezahlte Anzeige
8 Bilder

Gewinnen Sie mit Conrad und BezirksRundschau tolle Preise der Zukunft

Zack die Drohne - gewinnen Sie JETZT eine Drohne oder einen 3D-Drucker "Drohnen sind die Zukunft" ist ein viel getätigtes Zitat in letzter Zeit und es könnte etwas wahres dran sein. Wollen auch Sie ein Stück Zukunft gewinnen, dann spielen Sie mit und nutzen Sie die Chance auf folgende Gewinnspiel-Preise: 1. Preis 3D-Drucker: XYZ da Vinci 1.0 Pro 3D-Drucker Single Extruder · Offenes Filament-System, kompatibel mit Filamenten von Drittanbietern · Erweiterbar mit Laser-Gravur-Einheit...

  • 13.04.17
  •  19
Wirtschaft
Technische Lehrberufe werden auch in Zukunft besonders gefragt sein, man will vor allem Mädchen dafür gewinnen, technische Berufe zu ergreifen.
3 Bilder

Goldenes Handwerk und digitale Zukunft

OÖ (pfa). Wie könnte Ausbildung in der Zukunft aussehen? Welche Berufe werden besonders gefragt sein? Zu diesen Themen hat die BezirksRundschau zwei Experten – Friedrich Dallamaßl, Leiter der Lehrlingsstelle in der Wirtschaftskammer OÖ, und Matthias Fink, Professor für Innovationsmanagement an der Johannes Kepler Universität (JKU) – befragt. Großer Lehrlingsbedarf Friedrich Dallamaßl sieht eine Verankerung der Digitalisierung in sehr vielen Berufen. "Darüber hinaus können wir beobachten,...

  • 12.04.17
Wirtschaft
Martina Mara (Ars Electronica Futurelab) und Siegfried Bauer (Johannes Kepler Universität)
13 Bilder

„Leidenschaft ist, was wir haben“

In den Labors der Johannes Kepler Universität diskutierten vier Spitzenforscher über die Zukunft der Technik. OÖ (pfa). „Man braucht Leidenschaft, und das ist das, was wir haben“, sagt Alberta Bonnani. Sie forscht an einem großen Traum: reines Wasser für alle Menschen auf der Welt. Ihr Werkstoff sind Nitrid-Kristalle, wie sie jetzt schon in LED-Lampen vorkommen. „Sie emittieren nicht nur sichtbares Licht, sondern Frequenzen von tiefinfrarot bis tiefultraviolett“, erklärt die Wissenschafterin....

  • 12.04.17
Lokales
Yvonne Weidenholzer (40), Bezirkshauptfrau in Ried, im Interview.

Sie bestimmt den Kurs und trifft Entscheidungen

Bezirkshauptfrau Yvonne Weidenholzer über Herausforderungen, Digitalisierung und ihr größtes Hobby, das Segeln. Nach zwei Monaten im Amt: Hat sich Ihr neuer Tagesablauf als Bezirkshauptfrau schon eingependelt? Ich habe mit zwei großen Vorteilen starten dürfen: einem sehr guten Team und die Vertrautheit mit meinem Heimatbezirk Ried. Zudem ist mir das Tagesgeschäft zum Glück nicht unbekannt durch meine früheren leitenden Tätigkeiten. Es ist zwar eine Umstellung, die neue Aufgabe fordert mich...

  • 12.04.17
Lokales
Die Rot Kreuz Ortsstelle Ried ist mit modernster Technik ausgestattet.
3 Bilder

Rotes Kreuz Ried: modernste Technik und "Wohlfühlklima"

Im März 2017 konnten die Umbauarbeiten der Bezirks- und Ortsstelle Ried abgeschlossen werden. BEZIRK (kw). "Die Tätigkeiten und das Aufgabengebiet des Roten Kreuzes haben sich massiv gesteigert. Darum ist die Erweiterung der Rot Kreuz Bezirksstelle Ried unbedingt notwendig", erklärte Rot Kreuz-Präsident Walter Aichinger beim Spatenstich im März 2015. Nun, zwei Jahre später, sind alle Umbauarbeiten abgeschlossen. Die Baukosten beliefen sich auf knapp drei Millionen Euro – die zu je einem Drittel...

  • 11.04.17
  • 1
  • 2