Gastro-Unterstützungspaket in Ausarbeitung
Gemeinde greift den Wirten unter die Arme

GV Alexander Schatz (r.) und Vize-Bgm. Christoph Walch arbeiten gemeinsam einen Maßnahmenkatalog für die Telfer Gastronomie aus.
  • GV Alexander Schatz (r.) und Vize-Bgm. Christoph Walch arbeiten gemeinsam einen Maßnahmenkatalog für die Telfer Gastronomie aus.
  • Foto: MG Telfs/Dietrich
  • hochgeladen von Georg Larcher

TELFS. Die heimischen Gastronomiebetriebe leiden seit einem Jahr besonders unter den ständigen Corona-Lockdowns. Eine Öffnung ist zwar in Sicht, so bald aber will die Bundesregierung kein grünes Licht geben. Wenn es dann endlich soweit ist, sollen zumindest die Telfer Betriebe kräftig durch die Gemeindepolitik unterstützt werden. Dafür machen sich Wirtschaftsausschussobmann GV Alexander Schatz und Verkehrsausschussobmann Vize-Bgm. Christoph Walch derzeit stark.
Sie arbeiten in enger Abstimmung mit Bgm. Christian Härting ein Maßnahmenpaket aus. Ein entsprechender Antrag wird demnächst im Gemeinderat eingebracht.

Planungssicherheit fehlt

Wirtschaftsausschussobmann GV Alexander Schatz:

"Die Lage der Telfer Gastronomen ist prekär. Es fehlt einfach die Planungssicherheit von Seiten der Bundesregierung. Die Marktgemeinde Telfs wird in Abstimmung mit den Wirten alles mögliche unternehmen, um wirtschaften in Corona-Zeiten wieder möglich zu machen. Deshalb erarbeiten wir aktuell ein starkes Unterstützungspaket. Ich hoffe dann auf eine breite Zustimmung für unseren Antrag in der kommenden Gemeinderatssitzung."

Die Pläne sehen unter anderem vor:

- eine Gastgartenverordnung mit der Möglichkeit für mehr Sitzplätze
- Subventionierung der Gastgartenflächen
- eine temporäre Fußgängerzone mit Programm – also zu bestimmten Anlässen – im Zentrum
- neuerliche Subventionierung des Telfer „Gutschweins“
- das Zeltdach am Wallnöferplatz soll früher aufgestellt werden
- coronataugliche Gestaltung und Begrünung des Wallnöferplatzes
- Investitionsförderungen für Outdoormöbel
- Investitionsförderungen für Großschirme und Heizpilze
- Bewerbung des Gastro-Angebotes in Telfs

GV Alexander Schatz: "In den nächsten Tagen bekommen die Telfer Wirtinnen und Wirte Einladungen zu "coronatauglichen" Besprechungen im kleinen Kreis, jeweils drei bis vier Leuten. Hier möchten wir noch möglichen Input der Gastronomen aufnehmen. Der Antrag wird dann in der nächsten Gemeinderatsitzung zur Abstimmung gebracht.“

Mehr Platz dank Begegnungszone

Verkehrsausschussobmann Vize.-Bgm Christoph Walch, der die Maßnahmen mit ausarbeitet, meint, es ist dringend nötig, die Gastronomie beim Neustart rasch und wirksam zu unterstützen:

"Wir wissen zwar nicht, was vom Bund noch alles kommt, aber es ist in Telfs ein großer Vorteil, dass wir im Ortskern mit der Begegnungszone mehr Platz für die Menschen geschaffen haben. Natürlich braucht es auch für den Maßnahmenkatalog noch den Input und die Expertise sowohl der GastronomInnen als auch der anderen politischen Gruppierungen. Wir werden es daher auch im nächsten Gemeindevorstand und im Verkehrsausschuss mit allen Fraktionen diskutieren."

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melden dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen