2.Weltkrieg

1 Bild

Handgranate bei Pyramidenspitze in Ebbs gefunden

Barbara Fluckinger
Barbara Fluckinger | Kufstein | am 12.07.2017 | 369 mal gelesen

EBBS. Bereits am 24. Juni fand ein 41-jähriger Mann aus dem Bezirk Kufstein im Bereich der Pyramidenspitze im Gemeindegebiet von Ebbs eine Granate. Er meldete den Fund der Polizei, konnte aber die Fundstelle nicht markieren. Deswegen stieg am 8. Juli eine Polizeialpinistin gemeinsam mit dem 41-Jährigen abermals zum Fundort auf. Diese markierten und verorteten anschließend die Fundstelle. Einen Tag später, am 9. Juli, flog der...

1 Bild

Frontline - Fotoausstellung im Museum Mödling

Monika Chromy
Monika Chromy | Mödling | am 06.02.2017 | 19 mal gelesen

Mödling: Museum Mödling - Thonetschlössl | Fotoausstellung Chris Dematté Die Schlacht um Moskau im Herbst und Winter des Jahres 1941 war eine der größten Schlachten in der Geschichte und ohne Zweifel eine der bedeutendsten im Zweiten Weltkrieg. Mehr als 3,2 Millionen Soldaten waren an ihr beteiligt (ca. 1,9 Millionen auf deutscher Seite, etwa 1,25 Millionen auf sowjetischer) - und sie entwickelte sich auch zu einer der blutigsten Schlachten: von September 1941 bis...

3 Bilder

Geheimnisvolles Wien

Elisabeth Anna Waldmann
Elisabeth Anna Waldmann | Favoriten | am 22.11.2016 | 41 mal gelesen

Jeder kennt das Palais Pallavicini auf dem Wiener Josephsplatz. Aber nicht jeder weiß, was die geheimnisvolle Aufschrift an der Wand bedeutet. Ich vermute, da kommt irgendwann ein schützendes Glas darüber und auch ein kurzer Text zur Erklärung, denn so ist es bereits anderswo, z.B. in der Favoritner Trostsraße. Der Text ist russisch und heißt "Kwartal proweren", auf deutsch: "Der Häuserblock ist überprüft". So haben die...

1 Bild

Stadtführung Salzburg im 2. Weltkrieg

Renate Fally - SBW Gneis
Renate Fally - SBW Gneis | Salzburg Stadt | am 28.09.2016 | 25 mal gelesen

Salzburg: Mozartplatz | Freitag, 14. Oktober 2016, 14.00 Uhr Salzburg, Mozartplatz, Mozartdenkmal Stadtführung mit Sabine Rath Staatl. geprüfte Fremdenführerin In der Spezialführung „Salzburg im 2. Weltkrieg“ nimmt Fremdenführerin Sabine Rath Zeitgeist, nationalsozialistische Machtstrukturen und Kriegsschauplätze unter die Lupe. Zudem beleuchtet sie die damaligen Gegebenheiten und Ereignisse aus dem militärischen Blickwinkel. Auch...

1 Bild

MARCELLO LA SPERANZA präsentiert "BRISANTE ARCHITEKTUR"

Thalia Thalia
Thalia Thalia | Mariahilf | am 04.02.2016 | 81 mal gelesen

Wien: Thalia Mariahilfer Straße 99 | 70 Jahre nach dem Ende des "Dritten Reiches" finden sich in Europa noch etliche verbliebene bauliche Hinterlassenschaften der NS-Zeit. Eine aussagekräftige Auswahl dieses "brisanten Erbes" in deutschen und österreichischen Städten wird in diesem Buch vorgestellt. Freuen sie sich auf einen spannenden Vortrag ! Sie werden staunen was Marcello La Speranza gefunden hat. Eintritt frei!

50 Bilder

Bloß 140.... 2

Elisabeth Anna Waldmann
Elisabeth Anna Waldmann | Favoriten | am 04.06.2015 | 249 mal gelesen

Slavonice (deutsch Zlabings) ist ein ca. 800 Jahre altes Städtchen im SW Tschechiens, bloß 140 km von Wien entfernt. Es leben hier 2701 Einwohner. Im 13.Jh. erbauten die Zlabingser ein raffiniertes unterirdisches Kanalsystem, das zugleich zur Verteidigung und als Versteck vor Feinden diente. Im 14. Jh. wurde der heute vielbewunderte Marktplatz erbaut. Die Häuser haben sogenannte Diamantgewölbe, das sind besonders komplex...

5 Bilder

Derserteure des 2.Weltkrieges versteckten sich am Untertalegghof am Pankrazberg

Franz Josef Haun
Franz Josef Haun | Schwaz | am 06.02.2015 | 521 mal gelesen

Fügenberg: Untertalegghof | Erinnerungen nach 70 Jahren Kriegsende des 2.Weltkrieges, herangetragen an das Bezirksblatt Schwaz durch Zeitzeugen: Den Nachforschungen von Zivil-und Militärhistorikern zufolge sind im 2.Welkrieg von 1939 bis 1945 von der damaligen NS Wehrmachtsjustiz mindestens 22.000 Todesurteile wegen „Fahnenflucht“ (Desertation) verhängt worden. Diese Feststellung ergibt sich aus einem Bericht von Manfred Messerschmidt/Fritz Wüllner...

3 Bilder

Bomben auf Wiener Neustadt

Manfred Gneist
Manfred Gneist | Wiener Neustadt | am 25.12.2014 | 304 mal gelesen

Wiener Neustadt: Aviaticum | Eine beeindruckend Buchpräsentation des Kral Verlages ging am 19.Dezember im Aviaticum Wiener Neustadt über die Bühne. Der Verfasser des Buches "Bomben auf Wiener Neustadt", Hptm.Dr.Mag. Markus Reisner, präsentierte die dritte Auflage seines Buches. Dieses Buch ist nun in einer neuerlichen ergänzten und überarbeiteten Auflage im Buchhandel erhältlich. Es geht den Ursachen nach, warum auch Österreich ins Visier der alliierten...

1 Bild

Alte Heimat/Schnitt/Neue Heimat

Priska Terán
Priska Terán | Innsbruck | am 05.11.2013 | 79 mal gelesen

Innsbruck: Westbahntheater Innsbruck | Wiederaufnahme zum Gedenken an das Novemberpogrom 1938. Sie waren Kinder oder Jugendliche und mussten wegen ihrer jüdischen Herkunft vor der nationalsozialistischen Verfolgungs-und Vernichtungspolitik aus Innsbruck fliehen und konnten sich in England bzw. Israel eine neue Heimat aufbauen. Ihre Erinnerungen an die alte Heimat, an Flucht und Vertreibung und das Leben in der neuen Heimat haben sie in Interviews geschildert....

2 Bilder

Bombe in Roppen erfolgreich entschärft

Stephan Zangerle
Stephan Zangerle | Imst | am 07.05.2010 | 337 mal gelesen

Am 06.05.2010 gegen 14:00 Uhr stieß ein Baggerfahrer während Grabungsarbeiten der Gasleitung beim „Raftinghaus“ im Areal des in Kürze eröffnenden „Area 47“ im Gemeindegebiet von Roppen auf eine offensichtliche Fliegerbombe. Nachdem die Bombe um 14:50 Uhr von Beamten des Entschärfungsdienstes „begutachtet“ worden war, wurde der Entminungsdienst Linz angefordert und der Fundort im Umkreis von zirka 100 Metern abgesperrt. Um...