Kaiser Maximilian
Bilanz zum Gedenkjahr und kaiserliches Abschlussfest

LH Günther Platter und Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann beim Rundgang im Anschluss an die offiziellen Feierlichkeiten. Im Bild mit den "Kaiserliche zu Füssen".
7Bilder
  • LH Günther Platter und Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann beim Rundgang im Anschluss an die offiziellen Feierlichkeiten. Im Bild mit den "Kaiserliche zu Füssen".
  • Foto: © Land Tirol/Oss
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Das Kaiser Maximilian Jahr neigt sich dem Ende zu und als gebührenden Abschluss gab es natürlich ein "kaiserliches Abschlussfest", welches im Zeichen der Euregio stand. Dies symbolisierte die offizielle-Präsidentschaftsübernahme, übergeben durch den Südtiroler Landeshauptmann Kompatscher an LH Günther Platter. 

Europaregion ermöglicht Vielfalt

Der scheidende Euregio-Präsient, Südtirols LH Kompatscher, zieht ein positives Fazit der letzten zwei Jahre. Es sei eine „intensive aber durchaus erfolgreiche Wanderung mit mehr als 60 Projekten und einem gemeinsamen Ziel" gewesen. Nämlich "die Bevölkerung noch spürbarer zu machen". Durch die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino erlebt die Bevölkerung Vielfalt und Einigkeit. 

Wie ist die Bilanz des Gedenkjahres?

Bei der Veranstaltung bekam man auch einen guten Einblick, in all die vergangenen Veranstaltungen und Programme, die zu Ehren des Gedenkjahres abgehalten wurden. Über 250 Veranstaltungen in Kooperation mit der Stadt Innsbruck, der Tirol Werbung und Innsbruck Tourismus konnte man besuchen. Insgesamt belief sich die BesucherInnenzahl auf 35.000 Personen!
Besonders junge Menschen und Familien hatten viele Auswahlmöglichkeiten beim Fest-Programm. So zum Beispiel die Maximilian-Rallye, eine Theateraufführung für Kinder oder ein Musiktheaterfestival. 

„Am Vermächtnis des Habsburger Kaisers kam 2019 niemand vorbei. Das heutige Familienfest bietet eine weitere Möglichkeit, sich mit dem Leben Maximilians zu beschäftigen und im wahrsten Sinne des Wortes kaiserlich zu feiern“,

so der Innsbrucker Bürgermeister Willi.

Das kaiserliche Abschlussfest

Beim Abschlussfest durften sich die Besucher auf ein buntes Bühnenprogramm freuen, moderiert von Benni Hörtnagl und Sabine Amhof. Vor der Hofburg und in der Altstadt war einiges los. Überall gab es Musik, Tanz, Kulinarik und andere Attraktionen. 
Den krönenden Abschluss machte das Live-Konzert von „Herbert Pixner & the Italo Connection“ vor der Hofburg.

Wer anschließend mit den Öffis nach Hause fahren wollte, konnte sich freuen, denn wie es der Zufall wollte, war am besagten Tag auch der Euregio-Mobilitätstag. Alle InhaberInnen eines EuregioFamilyPasses, eines VVT-Jahres-, SeniorInnen- oder Semester-Tickets konnten innerhalb der gesamten Europaregion kostenfrei mit den öffentlichen Verkehrsmitteln reisen.

Mehr News aus Tirol: Nachrichten Tirol

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen