Maximilian

Beiträge zum Thema Maximilian

 1  2   3

hinschauen u helfen
Spende an Maximilian

einfach u unbürokratisch #hinschauen und #helfen: Wir freuen uns sehr, dass wir dem 11-jährigen Maximilian W. und seiner Mama Sonja W. nun endlich die versprochene Spende in Höhe von € 200 überreichen durften. Anlässlich unseres Faschingsfestes (Bad Taste Party) im Februar haben wir spontan beschlossen, die gespendeten Eintrittsgelder dem Kind mit besonderen Bedürfnissen zu übergeben, was „Corona“ jedoch bis jetzt verhinderte. Nun wurde das Treffen gestern im Gastgarten des GH Au-Gartl...

  • Neunkirchen
  • Regina Elisabeth Danov
  9

Wiener Museen
Möbel-Museum Wien, 3.Teil: Die Prinzen Eugen, Max, Rudolf

Hofmobiliendepot weiter. In einem Raum sieht man edle indische Textilien und rote chinesische Lack-Paravents aus dem Besitz von Prinz Eugen, aus Schloss Hof. Diese Teile landeten dann als Wandbehang, Sesselbezug und Raumteiler bei Maria Theresia. - Man sieht verschiedene Objekte aus dem Leben des unglücklichen Max. Dieser Bruder des Kaisers Franz Joseph I. konnte der Versuchung nicht widerstehen und nahm die mexikanische Kaiserkrone auf Betreiben des intriganten Napoleon III. an, der damit...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann

Beliebteste Vornamen 2019
Marie, Maximilian, Lukas auf Platz eins

WELS. Verschiebungen bei den beliebtesten Vornamen: Bei den in Wels – unabhängig vom Hauptwohnsitz – geborenen Mädchen war 2019 Marie der beliebteste Vorname (27 Mal, 2018 auf Platz zwei). Es folgten Lena (21 Mal) sowie Emilia und Anna (je 18 Mal). Die 2018er-Spitzenreiterinnen Emma und Valentina landeten auf den Rängen sechs und acht. Bei den Buben setzten sich diesmal Maximilian und Lukas (je 19 Mal) an die Spitze. Letzterer war 2018 noch auf Rang drei gelandet, diese Platzierung nahm 2019...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
V.l.: NV-Generaldirektor Hubert Schultes, Domprobst Karl Pichlbauer, NÖ Weinkönigin Diana I., NÖ Weinbauverband-Präsident Franz Backknecht, Weinkomitee Thermenregion-Obmann Johann Stadlmann, Bundesministerin Maria Patek, Winzer Gerhard Schagl, Landwirtschaftskammer NÖ-Präsident Johannes Schmuckenschlager, Bgm. Klaus Schneeberger, Winzer Gerhard Schagl jun., Moderatorin Birgit Perl

Im Sparkassensaal
NÖ Landesweintaufe 2019 in Wiener Neustadt

WIENER NEUSTADT (Red.).Wiener Neustadt war am 14. November für einen Tag Mittelpunkt der niederösterreichischen Weinwelt. Bei der 9. Niederösterreichischen Landesweintaufe gab Bürgermeister Klaus Schneeberger, diesjähriger Weinpate, dem Landeswein 2019 den Namen „Maximilian“. Fach- und Festpublikum freuen sich über einen herausragenden Weinjahrgang 2019. Der NÖ Weinbauverband lud gemeinsam mit der Stadt Wiener Neustadt und dem Regionalen Weinkomitee ins wunderschöne Ambiente des...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Hubert Krexhammer mimt ein letztes Mal den Kaiser.
  3

Letztes Ausstellungswochenende
Maximilian-Finale rückt näher

Nur mehr kurze Zeit ist die Sonderausstellung „Maximilian I.: Kaiser – Reformer – Mensch“ im Stadtmuseum Burg zu sehen. Am letzten Ausstellungs-Wochenende gibt es nochmals Sonderführungen mit Hubert Krexhammer. WELS. Mehr als 8.000 Besucher strömten seit der Eröffnung im März auf die Burg, um sich ein Bild vom 1519 ebendort verstorbenen Kaiser Maximilian I. zu machen. Besonderen Anklang fanden dabei die Rundgänge mit dem stilecht verkleideten Hubert Krexhammer. Dieser führt am letzten...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
LH Günther Platter und Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann beim Rundgang im Anschluss an die offiziellen Feierlichkeiten. Im Bild mit den "Kaiserliche zu Füssen".
  7

Kaiser Maximilian
Bilanz zum Gedenkjahr und kaiserliches Abschlussfest

TIROL. Das Kaiser Maximilian Jahr neigt sich dem Ende zu und als gebührenden Abschluss gab es natürlich ein "kaiserliches Abschlussfest", welches im Zeichen der Euregio stand. Dies symbolisierte die offizielle-Präsidentschaftsübernahme, übergeben durch den Südtiroler Landeshauptmann Kompatscher an LH Günther Platter.  Europaregion ermöglicht VielfaltDer scheidende Euregio-Präsient, Südtirols LH Kompatscher, zieht ein positives Fazit der letzten zwei Jahre. Es sei eine „intensive aber...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Georg von Habsburg, Schlossherr Ulrich Graf Goess-Enzenberg, Stargastronomin Elisabeth Gürtler und Katrin Goess-Enzenberg mit den neuen VR Brillen (v. l.)
  7

Hochadel und Tiroler Wirtschaftselite vereint auf Schloss Tratzberg

Heuer jährte sich nicht nur der Todestag Kaiser Maximilians zum 500. Mal, es sind auch seit der letzten Restaurierung des Innenhofes von Schloss Tratzberg, dem einstigen Jagdschloss des Kaisers, bereits 50 Jahre vergangen. Nun muss die kostspielige Aufgabe erneut in Angriff genommen werden, um die einst so prachtvolle Renaissance-Malerei wieder in neuem Glanz erstrahlen zu lassen und vor dem vollständigen Verblassen zu bewahren. Erhaltung von Kulturgut Damit das einzigartige Kulturgut...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Verena Wolf und Kunz von der Rosen holten sich tatkräftige Unterstützung von den anwesenden Kindern
  9

Leseförderung
Der Narr des Kaisers zu Gast in Jenbach

Bei der Abschlussveranstaltung des diesjährigen Sommerleseclubs trafen sich Leseratten mit dem Narren des Kaisers. JENBACH (dkh). Jedes Jahr werden junge Leseratten dazu aufgerufen, die schulfreie Sommerzeit dazu zu nutzen, viel zu lesen und dafür auch noch belohnt zu werden. Auch heuer wieder beteiligten sich im ganzen Bezirk unzählige Schülerinnen und Schüler und ließen sich ihre Lese-Errungenschaften in ihrer Bücherei abstempeln. Aber nicht nur der immer voller werdende Stempelpass ließ...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
  2

Schloss Landeck
Kindernachmittag auf Schloss Landeck

Am Mittwoch 21. August, geht es auf Schloss Landeck diesmal gespenstisch zu. Im Turm wird zum Thema "Gespenster" gesungen, gespielt und eine Geschichte vorgelesen. Außerdem filzt Aniko mit uns ein kleines Gespenst. Zum heurigen Jubiläum von Kaiser Maximilian werden wir eine Tasche gestalten. Am Ende des Nachmittags gibt es für jeden eine kleine Jause zur Stärkung, und eine Urkunde, überreicht vom Schloss-Ritter Nikolaus. Ihr müsst Euch nicht anmelden, sondern kommt einfach ab 13:00 ins...

  • Tirol
  • Landeck
  • Franz Geiger
Ausstellungseröffnung: Martin Haberfellner, Isabelle Brandauer, Bgm. Wolfgang Jörg, Landeskdt. Fritz Tiefenthaler, LR Bernhard Tilg, Südtirols Landtagspräsident Josef Noggler, Christian Rudig, Gerhard Gstraunthaler und Renato des Dorides (Landeskdt. Stv. Südtirol) (v.l.).
  93

Ausstellung auf Schloss Landeck
"Kaiser Maximilian I. im Tiroler Oberland" eröffnet

LANDECK (otko). Mit einem Festakt des Landes Tirol und des Bundes der Tiroler Schützenkompanien wurde Ausstellung eröffnet. Spuren im Tiroler Oberland Kaiser Maximilian I. hat nicht nur in Innsbruck seine Spuren hinterlassen, sondern auch im Tiroler Oberland. Bis heute sind diese sichtbar geblieben. Auf Schloss Landeck widmet sich die Ausstellung "Auf den Spuren Maximilians I. im Tiroler Oberland von 1494 bis 1518" den Reisen des Kaisers am "Oberen Weg", dem mittelalterlichen Handelsweg...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Eindrucksvolle Szenen geben einen Einblick in das Leben des Kaiser Maximilian.
 1   4

Schauspiele Kauns
Kaiserliche Komödianten aus Kauns

KAUNS. Ein hochgejubelter, lorbeerbekränzter Landesfürst wird kritisch unter die Lupe genommen. Max ist stinksauer. Er hat wieder einmal kein Geld. Sein Tross muss vor den Toren Innsbrucks lagern. Prunk und Freud sind dahin und Syphilis hat er auch. Vorbei die Schlafweiberzeit. Vorbei der Traum von ritterlichen Feldzügen. Da bleibt nur mehr die Hoffnung auf einen unbefleckten Nachruhm. Für ihn zieht er die letzten Register mit Hilfe einer Komödianten Truppe, er zieht sich aus und legt sich...

  • Tirol
  • Landeck
  • Verena Wille
  29

Teile des riesigen Dachgestühls wurden zum Maximilianjahr mit Podesten neu erschlossen
Erstpräsentation von Dachstuhlpodesten in der Pfarrkirche Schwaz

SCHWAZ (dw). Das fünfstöckige Dachgestühl der größten gotischen Hallenkirche Tirols birgt zahlreiche unbekannte Details und Schätze, die im Maximilianjahr erstmals neu inszeniert zur Schau gestellt werden. Die 500 Jahre alte Zimmermannshalle präsentiert sich in gigantischer Kubatur, die nun durch die neue Beleuchtung deutlich sichtbar wird. Sicherheitstechnisch auf dem letzten Stand hat die Stadtgemeinde Schwaz in Zusammenarbeit mit dem Land Tirol, dem Denkmalamt und Pfarrer Martin Müller Teile...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Kaiser Maximilian I. und seine lieben...Museumsleiter Ulrich Kößler und Birgit Mair-Ihrenberger
 1   51

Buchpräsentation und Ausstellungseröffnung
Maximilian I. König, Landesfürst und Kaiser

Zum 5oo. Todestag gab es am Donnerstag gleich zwei Präsentationen. Ein neues Buch von Dr. Richard Lipp und eine Ausstellung über den alten Monarchen von Mag. Birgit Mair-Ihrenberger. Sowohl die Ausstellung als auch das Buch wurden im feierlichen Rahmen eröffnet und kein geringerer als Kaiser Maximilian I., nebst seiner Gattin Bianca Maria, waren zu diesem Anlass zugegen. Am 28. Juni 2019 wurde als Kooperation zwischen Museumsverein Reutte und Burgenwelt Ehrenberg, zur bestehende...

  • Tirol
  • Reutte
  • Andreas Schretter
Die Verantwortlichen präsentierten ihr Programm fürs "Maximilian- Jubiläumsjahr" im Bezirk Landeck.

"Maximilian" Jubiläum
Glockenläuten für Kaiser Maximilian

LANDECK/NAUDERS (das). Unter dem Titel "Die sieben Leben des Maximilian" wurde von den Verantwortlichen ein Festivalprogramm erstellt, welches einige der wichtigen Stationen des Lebens und Wirkens von Maximilian I. (1459–1519) miteinader verbindet und diese erzählt. Im Bezirk Landeck werden diese Stationen das Schloss Landeck sowie die Festung Finstermünz in Nauders umfassen. Maximilian der Reisende - Eine Resonanz: Ur-Aufführung in und um Schloss Landeck, Freitag 28. Juni 2019. Generalprobe...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
  4

Maximilianjahr 2019
Imster Geschichte rund um Maximilian per App erlebbar gemacht

Rund um Kaiser Maximilian I. fanden bereits zahlreiche Veranstaltungen in ganz Tirol statt. Um die historischen Dreh- und Angelpunkte dauerhaft erlebbar zu machen, wurde eine App entwickelt, die kürzlich in Imst präsentiert wurde.  IMST (ps). Es wurden Ausstellungen und Theateraufführungen veranstaltet, auch Filme über Kaiser Maximilian I. wurden gezeigt. Der legendäre Kaiser, dessen Todestag sich heuer zum 500 mal jährt, ist überall präsent. Um dessen umtriebiges Leben und geografischen...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Handwerkliche Meisterleistung: Swarovski Kristallwelten ermöglichen Nachbildung von verschollenem Brautschmuck der Bianca Maria Sforza

#Max500
Handwerkliche Meisterleistung: Replika von Sforzas Brautschmuck

WATTENS/INNSBRUCK (red). Seit einem halben Jahrhundert ist er verschollen, nun haben die Swarovski Kristallwelten zum Maximilianjahr 2019 die Herstellung einer Replika des Brautschmucks von Bianca Maria Sforza, der zweiten Ehefrau von Kaiser Maximilian I., initiiert. Nach knapp 500 Arbeitsstunden wird das aufwendig nachgebildete Schmuckstück ab 25. Mai 2019 im Rahmen einer Sonderausstellung in der Hofburg Innsbruck präsentiert. Anschließend verbleiben die Werkstücke als Dauerleihgabe bei der...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
LRin Beate Palfrader (Mitte) präsentierte gemeinsam mit den Intendanten Manos Tsangaris (rechts außen) und Daniel Ott (links) sowie dem Projektleiter für Landeck, Franz Geiger, „Die sieben Leben des Maximilian“.

„Die sieben Leben des Maximilian“
Maximilian I. auf Schloss Landeck und in Altfinstermünz

LANDECK/NAUDERS. Aktuelles Musiktheater mit Aufführungen auf Schloss Landeck und in Altfinstermünz bildet den Höhepunkt des Maximilianjahres. Musiktheater in Landeck und Altfinstermünz Lienz, Stams, Schwaz, Hall, Landeck, Altfinstermünz und Innsbruck – all diese Stätten verbindet das Festival für aktuelles Musiktheater „Die sieben Leben des Maximilian“ vom 20. bis 30. Juni 2019 zu einem klingenden Ganzen. Kulturlandesrätin Beate Palfrader stellte kürzlich gemeinsam mit den Intendanten...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Kaiser Maximilian ist heuer in aller Munde. Zu sehen ist eine Sonderausstellung auch in der Hofburg.

Kaiser Maximilian digital
Neue Ausstellung in der Hofburg – mit Video

In der Hofburg wird eine multimediale Ausstellung zum Leben des Kaiser Maximilians gezeigt. INNSBRUCK. Kaiser Maximilian I. zählt zu den bekanntesten Persönlichkeiten des Hauses Habsburg. Mit einer erfolgreichen Heiratspolitik legte er den Grundstein für den Aufstieg seiner Familie zur mächtigsten Dynastie Europas. Wankelmütiges Kriegsglück prägte sein Leben ebenso, wie neueste technologische Errungenschaften, die er geschickt zu nutzen wusste. Ausstellungsdauer bis 12. Oktober...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
 1   45

Maximilian - Uraufführung in Wiener Neustadt

WIENER NEUSTADT. (kre.) Mit der Welturaufführung des Musicals „Maximilian – Ein wahrer Ritter“ gelang dem Theater im Neukloster der ganz große Wurf. Den Löwenanteil an der Produktion hatten Florian Scherz (Buch, Musik, Licht) und Mutter Irene (Liedtexte, Kostüme. Spannend, einfühlsam und stark von der üblichen Musicalmusik abweichend, die Musik von Florian Scherz. Hervorragend Klemens Patek (Maximilian) und Lena Maria Steyer (Maria von Burgund), aber auch das gesamte Ensemble präsentierte sich...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Am 11. Mai findet die Welturaufführung des Musicals "Maximilian" im Theater im Neukloster statt.
 1

Musical
Die ungewöhnliche Liebe zwischen Kaiser Maximilian und Maria von Burgund

WIENER NEUSTADT. Am 11. Mai ist es soweit: Das Musical von Florian und Irene Scherz über  feiert im Theater im Neukloster in Wiener Neustadt Welturaufführung. Kaiser Maximilian, jener Mann, der als “letzter Ritter” und als Grundsteinleger für das gigantische Habsburg-Reich gilt, steht im Zentrum des Musicals von Florian und Irene Scherz. Vor 500 Jahren ist Kaiser Maximilian in Wels verstorben. Doch sein Leben ist untrennbar mit der Stadt Wiener Neustadt verbunden, wo er 1459 zur Welt kam und wo...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
An dem Jugendprojekt können Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren vom 7. bis 14. Juli 2019 teilnehmen.

Kaiser Maximilian I.
Maximilian: The Power of Media

TIROL. Mit dem Jahr 2019 wird an Kaiser Maximilian I. erinnert. Der 500. Todestag des "letzten Ritters" wird als Anlass genommen, 2019 als "Maximilanjahr" zu bezeichnen.  „Jugendbegegnung Maximilian: The Power of Media“Aufgrund der geplanten Feierlichkeiten gibt es auch ein Projekt für die Jugend, das nun Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf vorstellte. Für das Projekt "Jugendbegegnung Maximilian: The Power of Media“ werden rund 48.000 Euro von der Landesregierung zur Verfügung...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Stadtrat Franz Piribauer mit seiner Gattin Rosi und dem Tiroler Landeshauptmann Günther Platter.

Stadtrat Piribauer bei Maximilian-Gedenkmesse in Innsbruck

WIENER NEUSTADT (Red). Am Wochenende startete nicht nur in Wiener Neustadt mit der Altarweihe und dem Requiem in der St. Georgs-Kathedrale in der Militärakademie das "Maximilian-Jahr 2019" anlässlich des 500. Todestages des Kaisers. Auch das Land Tirol und die Stadt Innsbruck begannen ihren Veranstaltungsreigen mit einer Gedenkmesse am 12. Jänner in der Innsbrucker Hofkirche, in der sich auch das Grabmal für Kaiser Maximilian I. befindet. Die sterblichen Überreste sind jedoch in der Wiener...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Erwin Cimarolli eröffnet am 6. Oktober die Maximilian-Ausstellung im Mathias Schmid Museum in Ischgl.
  6

Kaiser Maximilian I. und das Paznaun

Das Ischgler Mathias Schmid Museum eröffnet bereits am 6. Oktober eine Ausstellung zum Maximilianjahr 2019. ISCHGL (otko). Das Land Tirol ruft anlässlich des 500. Todestages "des letzten Ritters" zum „Maximilianjahr“ aus. Der Habsburger-Kaiser Maximilian I. (1459-1519) war ein vielseitiger und umtriebiger Herrscher, der Tirol als seine Schatzkammer und Heimat bezeichnete. Über einhundert Veranstaltungen, Ausstellungen und Projekte werden tirolweit und über die Landesgrenzen hinaus...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
2017 nannten viele Eltern in Innsbruck ihre Neugeborenen Hannah, Lukas oder Simon.

Innsbrucks beliebteste Babynamen

Hannah führt die Liste der Mädchen, Maximilian wurde vom Thron gestoßen. INNSBRUCK. 1.195 Babys von Innsbrucker Müttern erblickten im vergangenen Jahr das Licht der Welt. In Sachen Vornamen gab es sowohl bei den Burschen, als auch bei den Mädchen Führungswechsel: Vorjahressieger Maximilian wurde gleich von zwei Namen – Lukas und Simon – von der Spitze verdrängt. Bei den Mädchennamen war es Hannah (inklusive Anna), der am häufigsten ausgewählt wurde. „Die Geburt eines Kindes ist immer ein...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.