Corona Tirol
Blutspenden werden künftig auf Antikörper getestet

Künftig werden Blutspenden auf Corona-Antikörper getestet, die SpenderInnen werden über das Ergebnis informiert.
  • Künftig werden Blutspenden auf Corona-Antikörper getestet, die SpenderInnen werden über das Ergebnis informiert.
  • Foto: © Land Tirol/Gerhard Berger
  • hochgeladen von Lucia Königer

TIROL. Wer aktuell Blut spendet, dessen Blut wird in Tirol ab sofort auf Corona-Antikörper untersucht. Dies bringt eine kürzlich beschlossene Kooperation des Zentralinstituts für Bluttransfusion der Tirol Kliniken, dem Blutspendedienst des Roten Kreuzes und dem Land Tirol mit sich. Man erhofft sich daraus eine bessere Überwachung der Verbreitung der Pandemie inTirol. 

Projektdauer von einem Jahr

Ein Jahr soll dieses Projekt der Antikörper-Überprüfung andauern, wie es LR Tilg erläutert. Wenn es klappt, kann man letztendlich Rückschlüsse auf die aktuelle Verbreitung der Corona-Infektionen in der Tiroler Bevölkerung ziehen, eventuell auch eine entstehende Herdenimmunität untersuchen. 

„Andererseits könnten bei einem Ansteigen der Antikörperwerte Cluster identifiziert werden, womit noch schneller Maßnahmen getroffen werden sollen, um eine mögliche Infektionskette zu stoppen“,

so Tilg weiter. 

Befund wird SpenderInnen mitgeteilt

Das routinemäßig erhobene Testergebnis wird den BlutspenderInnen zudem mitgeteilt. Wer ein positives Ergebnis vorweist, hat eine Coronainfektion schon hinter sich. 
Wenn alle nach Plan läuft, werden bis zum September nächsten Jahres ca. 40.000 Blutspenden untersucht. Insgesamt belaufen sich die Kosten dieses Projektes auf 180.000 Euro. 

Mehr News aus Tirol: Nachrichten Tirol

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen