Fügen: Elviro-Neueröffnung auf 500 qm

4Bilder

FÜGEN (red). Nach kurzer Umbau-Zeit hat Elviro in Fügen im Zillertal am 3. Oktober wieder eröffnet und bietet nun auf zwei Etagen und 500 m2 und einen trendigen Mix mit vielen frischen Top-Mode-Marken für Damen, Herren und Kinder. Neu ist die große Herrenabteilung, der Name it-Shop-in-Shop mit Kinderkleidung sowie eine ganze Etage nur für Damenmode mit vielen Accessoires, Schuhen von Tamaris und einem Street One-Shop-in-Shop!!

Im vergrößerten Bereich für Kinderkleidung findet man neben Name it nun auch neue Modelinien von Only Kids und Jack&Jones Junior für Mädchen und Buben bis Größe 164. In der neuen Herrenabteilung sind Pepe, Selected, Lerros, Milestone, Hosen von Mustang, Alberto und Mac, Hemden von Olymp sowie Mode von Tom Tailor und Only & Sons zu finden.
 
Ein ganzes Stockwerk ist für die Damenmode reserviert: neu sind die Kollektionen von Comma CI, Hosen von Mac, Blusen von Milano oder Accessoires von Fritzi aus Preussen. Noch größer wird die Auswahl im original Street-One-Shop, und natürlich auch bei den bereits sehr beliebten Marken wie Only, Vero Moda, Buena Vista, Pepe Jeans, Key Largo, Tom Tailor, Cup of Joe, Elviro Denim, Hailys, Pieces, Frieda & Freddies und Zabaione. Ausgebaut wurde auch das Angebot von Tamaris-Schuhen sowie die Mode von Only-Carmakoma und MyTrueMe, die mit trendigen Kollektion bis Gr. 48/50 aufwarten.

Mode mit hoher Produktqualität plus kompetente Beratung zum optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis – das ist und bleibt das Motto von Elviro. Helmut Fantur freut sich über sein neues gelungenes Shop-Konzept: “Es ist schön, als lokaler Tiroler Händler so stark in Fügen verwurzelt zu sein. So bleibt auch die Wertschöpfung im Land und die Kunden kaufen nicht bei internationalen Ketten mit Sitz im Ausland.”

Die Inneneinrichtung des neuen Elviro-Store wurde von “3S Shopsystem” realisiert. Insgesamt überwiegen in der Ausstattung des neuen Shops Naturtöne, ergänzt mit Holz-Elementen. Durch eine neu eingebaute Treppe wurde das Untergeschoss adaptiert und die gesamte Geschäftsfläche wird mit stromsparenden LED-Lampen ausgeleuchtet.

Dass nicht nur die Ware im Vordergrund steht, sondern vor allem auch kompetente, freundliche Bedienung geschätzt wird, steht auch für Filialleiterin Petra Zeller außer Frage: „Unsere Kunden genießen sehr, dass sie bei uns im Ort immer wieder in neue Markenwelten eintauchen können. Wie in jeder Elviro-Filiale steht aber auch bei uns die freundliche, individuelle und kompetente Beratung an erster Stelle.“

Neben dem neu umgebauten Elviro-Store betreibt Familie Fantur weitere zwölf Filialen in Tirol, die topmodische Bekleidung verschiedener Labels für Damen, Herren und Kinder bieten. Erst im Jahr 2018 wurde ein neuer Standort von Elviro im Inntalcenter Kufstein eröffnet. Insgesamt beschäftigt die Elviro-Gruppe nun rund 65 Mitarbeiter.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen