Euregio
Grenzöffnung ab 15. Juni angestrebt

Ein Bild der drei Landeshauptleute noch aus Prä-Corona-Zeiten (v.li.): LH Günther Platter, LH Arno Kompatscher (Südtirol) und LH Maurizio Fugatti (Trentino).
  • Ein Bild der drei Landeshauptleute noch aus Prä-Corona-Zeiten (v.li.): LH Günther Platter, LH Arno Kompatscher (Südtirol) und LH Maurizio Fugatti (Trentino).
  • Foto: LPA/Claudia Corren
  • hochgeladen von Lucia Königer

TIROL. Die Euregio-Landeshauptleute sind sich einig: Bis spätestens 15. Juni sollen die Grenzen der Europaregion wieder offen sein. In einer Videokonferenz beschlossen sie, an ihre jeweilige Regierung zu appellieren und so eine abgestimmte Grenzöffnung so rasch wie möglich, zu schaffen. Immerhin entwickle sich die Situation rund um das Corona-Virus durchaus positiv.

Grenzöffnung bis 15. Juni angepeilt

Die Landeshauptleute der Euregio Günther Platter (Tirol), Arno Kompatscher (Südtirol) und Maurizio Fugatti (Trentino) waren sich in der Videokonferenz einig: Die Europaregion soll weiterhin an der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit festhalten. Dies soll sich vor allem in einer raschen Grenzöffnung zeigen. Ihr Ziel: spätestens ab dem 15. Juni sollten die Grenzen wieder geöffnet werden. Ausschlaggebender Faktor dabei sei die weitere positive Entwicklung rund um die Coronavirus-Situation. Dazu betont LH Platter:

„Gleichzeitig verlangen wir von den nationalstaatlichen Akteuren sicherzustellen, dass die Entwicklung der Infektionszahlen einzelner Gebiete nicht zum Nachteil für die Mobilität und Bewegungsfreiheit der Menschen innerhalb der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino wird.“

Was wurde noch besprochen?

Die Videokonferenz hatte allerdings nicht nur die angestrebte Grenzöffnung als Thema auch Zukunftsthemen hatten Raum. 
So bekennt sich die Euregio in einem Beschluss zur gemeinsamen Wasserstoffstrategie, um die kommenden Herausforderungen in punkto Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Mobilität gemeinsam zu bewältigen.

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
CORONA-LOCKERUNGEN Platter will keinen Wettbewerb zwischen Bundesländern

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen