Rotes Kreuz Tirol
Neuer Landesrettungskommandant für Tirol

Ing. Martin Dablander ist neuer Landesrettungskommandant von Tirol.
2Bilder
  • Ing. Martin Dablander ist neuer Landesrettungskommandant von Tirol.
  • Foto: Rotes Kreuz Tirol
  • hochgeladen von Lucia Königer

TIROL. Ing. Martin Dablander wird der neue Landesrettungskommandant für Tirol. Für die Zukunft hat er sich eine qualitative Weiterentwicklung vorgenommen, sowie den Ausbau des Landesrettungskommandos zum Kompetenzzentrum für Großschadensmanagement im Roten Kreuz Tirol. Zum stellvertretenden Landesrettungskommandanten wird Günther Schwemberger bestellt, der bisher Bezirksrettungskommandant von Schwaz war.

Spezialeinheiten des Landesrettungskommandos

Dablander wird somit künftig das Landesrettungskommando Tirol führen, dessen wichtigste Aufgabe es ist, im Katastrophen- und Großschadenseinsatz für die strukturierte, rasche und zuverlässige Versorgung der Menschen verantwortlich zu sein. Zudem kann das Landesrettungskommando auf Spezialeinheiten wie die Suchhundestaffel oder die Feldküche zurückgreifen.

Ziele des neuen Landesrettungskommandanten

Martin Dablander möchte in seiner Amtszeit, das Landesrettungskommando zu einem Kompetenzzentrum für Großschadensmanagement ausbauen. Er legt dabei besonders viel Wert auf die konstruktive Zusammenarbeit aller in einer Katastrophenbewältigung involvierten Organisationen. Außerdem möchte der neue Landesrettungskommandant einen Schwerpunkt auf die Aus- und Fortbildung der StabsmitarbeiterInnen legen. Dazu gehört auch das regelmäßige Üben von Einsatzszenarien.
Im Fokus ist auch die Katastrophenprävention und Risikominimierung:

„Egal, welches Unglück passiert, wir müssen gerüstet sein, und das gilt auch für die Bevölkerung. Prävention ist mir ein zentrales Anliegen und dazu bedarf es der laufenden Information und Aufklärung der Menschen hinsichtlich Katastrophenvorsorge. Aber auch wir müssen uns auf teilweise neue Szenarien einstellen.“

Wie sieht die Zusammensetzung des Landesrettungskommandos aus?

Landesrettungskommandant: Martin Dablander
Stv. Landesrettungskommandant: Günther Schwemberger

Stabsarzt: Dr. Thomas Fluckinger
Stv. Stabsarzt: Dr. Christian Hilkenmeier

Chefin des Stabes: Nina Dissertori

Führungsgrundgebiet 1 (Personalwesen): Thomas Schmid, Petra Veider
Führungsgrundgebiet 2 (Erkundung und Lage): Ronald Veider, Georg Nikolaidis, Franz Clemens Pichler
Führungsgrundgebiet 3 (Einsatzführung und Koordination): Stefan Klotz, Gregor Franke, Christian Kozubowski
Führungsgrundgebiet 4 (Versorgung und Logistik): Richard Hörtnagl, Hermann Schlaucher, Stefan Dürr
Führungsgrundgebiet 5 (Öffentlichkeitsarbeit): Christine Widmann, Wolfgang Egger
Führungsgrundgebiet 6 (Kommunikation): Martin Kraler, Martin Crepaz
Führungsgrundgebiet 7 (Ganzheitliche Betreuung): Dietmar Kratzer, Herbert Haid

Das Landesrettungskommando Tirol wird am 26. November 2020 um 18.30 Uhr in einem Live-Facebook-Stream bestellt, zu dem alle herzlich willkommen sind. Melden Sie sich als TeilnehmerIn an. Hier gehts zum Stream

Mehr News aus Tirol: Nachrichten Tirol

Ing. Martin Dablander ist neuer Landesrettungskommandant von Tirol.
Katastrophenszenarien werden vom Landesrettungskommando regelmäßig beübt.
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melden dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen