Pflege in Tirol
Liste Fritz traut den Worten Tilgs nicht

Die Liste Fritz steht voll und ganz hinter den Anliegen der Tiroler Pflegekräfte.

TIROL. Kürzlich kündigte Gesundheitslandesrat Tilg an, doch noch etwas am neuen Gehaltssystem für Pflegekräfte ändern zu wollen, nachdem es von mehreren Seiten Kritik daran gab. Doch die Liste Fritz sieht dieses Vorhaben kritisch. Für sie ist das Vorhaben Tilgs nur ein "halbherziger Akt in einem traurigen Schauspiel der Tiroler Pflegepolitik". Die Liste Fritz fordert LH Platter zum Handeln auf.

LH Platter ist am Zug

In den Augen der Liste Fritz ist nun ÖVP-Landeshauptmann Platter am Zug. Als Landesfinanzreferent sei er schließlich auch zuständig, wie viel Geld für die Pflegekräfte im Landesbudget reserviert wird. 
Die Liste Fritz fordert vom Landeshauptmann einen Offenbarungseid, nachdem das Doppelbudget für 2020 und 2021 in diesem Dezember verhandelt wird. 
Zudem wird vom LH gefordert den "völlig überforderten" Landesrat Tilg "in die Wüste zu schicken", so die Worte der Liste Fritz-Klubobfrau Haselwanter-Schneider

Liste Fritz steht hinter Online-Petition

Die ins Leben gerufenen Online-Petition für die Tiroler Pflegekräfte erhält die volle Unterstützung der Liste Fritz. Die Partei will sich auch weiterhin für die Anliegen der Tiroler Pflegepersonen einsetzen. 

„Fast 5.000 Menschen haben mittlerweile die Online-Petition unterstützt, die sich für ein faires Entlohnungssystem für die Tiroler Pflegekräfte einsetzt. Das ist ein starkes Zeichen, [...] keine Ruhe zu geben, bevor nicht jede Pflegeperson in Tirol wertschätzend und fair entlohnt wird“,

so Haselwanter-Schneider.

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Dringlichkeitsanträge der Liste Fritz zum Gehaltsschema von Pflegekräften

Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.