Breitbandausbau
Eröffnung der Breitbandserviceagentur Tirol

LRin Patrizia Zoller-Frischauf mit BBSA-Geschäftsführer Arno Abler.
  • LRin Patrizia Zoller-Frischauf mit BBSA-Geschäftsführer Arno Abler.
  • Foto: © Land Tirol/Kathrein
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Wer künftig Fragen von technischer, rechtlicher und wirtschaftlicher Art rund um den Ausbau der Breitband- und Glasfaserinfrastruktur hat, kann sich in Zukunft an die Breitbandserviceagentur Tirol wenden. Die neue Anlaufstelle soll dazu beitragen, dass der Breitbandausbau noch effektiver und nachhaltiger wird. 

Breitbandserviceagentur Tirol am Innsbrucker Südtirolerplatz

Die Servicestelle des Landes Tirol soll das vorhandene Know-how bündeln und unterstützend, wie auch begleitend beim Breitbandausbau wirken. Besonders Gemeinden und Planungsverbände können von dem Angebot profitieren. Die Büros des BBS sind am Innsbrucker Südtirolerplatz zu finden. 
Die Agentur erarbeitet derzeit eine Breitband-Datenbank, die die Tiroler Netzlandschaft in ihrer Gesamtheit abbilden soll. Damit erhalte man eine "statistische Basis für alle bisherigen und künftigen Breitband-Maßnahmen in den Tiroler Gemeinden", erläutert LA Patrizia Zoller-Frischauf. Zudem wird das Tiroler Breitbandnetz durch eine eigene Software graphisch dargestellt. 

„Wartungsarbeiten und die Behebung von Störungen kann die Servicestelle dann zentral und standardisiert abwickeln“,

weiß BBSA-Geschäftsführer Arno Abler.

Der große Vorteil des Breitbandausbaus

Man hat noch Großes vor bis 2023, 261.000 Menschen im ländlichen räum sollen bis dahin ultraschnelles Internet erreichen können. Aus dem Ausbau ziehen die BürgerInnen und Gemeinden eine höhere Lebensqualität und zudem eine Stärkung des Wirtschaftsstandorts

"Durch den flächendeckenden Glasfaserausbau bekämpfen wir Jobabbau und Landflucht“,

ergänzt Zoller-Frischauf. 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Glasfaserausbau schreitet auch in den Gemeinden voran

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen