Überfall auf Penny – Täter drohte wieder mit Messer

Ob die Überfälle in der Region zusammenhängen ist noch reine Spekulation.
  • Ob die Überfälle in der Region zusammenhängen ist noch reine Spekulation.
  • Foto: Zeiler
  • hochgeladen von Cornelia Baumann

TULLN. (cb) Ein erneuter Überfall auf einen Supermarkt sorgt für Aufsehen. Letzten Freitag wurde der Penny-Markt in Tulln überfallen. Der Täter betrat das Geschäft gegen 18:45 Uhr und verhielt sich zunächst unauffällig. Als alle Kunden gegen 19 Uhr das Geschäft verlassen hatten, bedrohte er die Kassiererin mit einem Messer und forderte sie in gebrochenem Deutsch auf, die Kassa zu öffnen. Nachdem er das Geld aus der Kassa genommen hatte, verließ der Täter das Geschäft. Die Angestellte erlitt einen massiven Schock, verletzt wurde jedoch niemand. Eine weitere Angestellte, die sich weiter hinten im Supermarkt befand, bemerkte zunächst nichts.
Ob es sich bei dem Täter um denselben handelt, der bereits den Adeg in St. Andrä-Wördern und den Spar in Weidling überfallen hat, ist noch unklar. "Das wird momentan überprüft, ist aber noch reine Spekulation. Die Raubgruppe des Landeskriminalamt ist mit dem Fall betraut und auf Ergebnisse der Spurensicherung warten wir noch", so Raimund Schwaigerlehner von der Landespolizeidirektion NÖ. Vom Täter fehlt weiterhin jede Spur. Eine Fahndung mit Fahrzeugkontrollen im Umkreis von Tulln blieb am Freitagabend jedenfalls erfolglos.
Der Täter war etwa 25-30 Jahre alt, von hellem Hauttyp. Bekleidet war er mit einem dunkelroten Kapuzenpullover, einer hellen Stoffhose und schwarzen Turnschuhen. Leider gibt es wieder kein brauchbares Fotomaterial.

Hier geht's zu weiteren Artikeln:
Raubüberfall-Serie auf Lebensmittelgeschäfte, 7.2.2019, 9.12 Uhr
Bewaffneter Überfall: Täter kaufte Messer, Bier und Zahnpasta, 31.1.2019, 9.17 Uhr

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen