33 Übertretungen eines Lkw-Lenkers

Polizeibeamte zogen einen Lkw-Lenker auf der A2 aus dem Verkehr.
  • Polizeibeamte zogen einen Lkw-Lenker auf der A2 aus dem Verkehr.
  • hochgeladen von Harald Almer

Am 4. Oktobe hielten Polizeibeamte gegen 10.30 Uhr auf der Südautobahn in Richtung Klagenfurt im Zuge einer Schwerpunktkontrolle einen 49-jährigen Lkw-Lenker an. Die Polizisten stellten fest, dass der Lenker des Sattelzugs in den letzten 28 Tagen keine Fahrerkarte verwendet hatte, um dadurch Überschreitungen der Lenk- und Ruhezeiten zu verschleiern. Nach der Auswertung des digitalen Kontrollgeräts stellten die Beamten 33 massive Übertretungen bei den Lenkzeiten, Fahrtunterbrechungen und Ruhezeiten fest. Beispielweise hatte der Lkw-Lenker bei einer Lenkzeit von 29 Stunden eine Fahrtunberechung von nur zwei Stunden eingehalten.

Technische Mängel

Der von dem 49-Jährigen gelenkte Sattelzug wies außerdem einige technische Mängel auf. Dem Lenker wurde die Weiterfahrt untersagt, er wird der BH Voitsberg zur Anzeige gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen