98% Beliebtheitsgrad der Feuerwehrjugend

52 Bewerbsgruppen absolvierten 76 Durchgänge beim Jugendleistungsbewerb in Piber.
3Bilder
  • 52 Bewerbsgruppen absolvierten 76 Durchgänge beim Jugendleistungsbewerb in Piber.
  • Foto: Holawat
  • hochgeladen von Harald Almer

Voller Einsatz in der Arena Piber beim Bereichsleistungsbewerb der Jugend des Bereichsfeuerwehrverbands Voitsberg in den Klassen Bronze und Silber. Bgm. Helmut Linhart und Bereichskommandant Christian Leitgeb begrüßten die Jugendlichen, die sich teilweise auf den Landesleistungsbewerb in St. Peter am Kammersberg vorbereiteten. "Es ist eine Freude, so viele Jugendliche in Piber zu sehen und dass sie so viel Freizeit für ihre Tätigkeit in der Feuerwehr opfern. Die Feuerwehr ist einer der größten Förderer der Jugend", so Linhart.

Wochenlange Vorbereitung

Die Bewerbsgruppen übten schon wochenlang und bereiten sich auf die Leistungsbwerbe vor. Mit viel Ehrgeiz und Elan versucht jeder, die beste Leistung abzurufen. Auch der Hindernislauf wird mit viel Einsatz bewältigt. Bei der Schlusskundgebung waren nicht nur Bgm. Helmut Linhart, Bgm. Engelbert Huber und Finanzstadtrat Johann Bernsteiner anwewend, sondern auch Landesbewerbsleiter Johannes Matzhold. Letzterer wies darauf hin, dass die Feuerwehrjugend in der Steiermark einen 98-prozentigen Beliebtheitsgrad hat, sie liege damit an erster Stelle der Beliebtheit von Jugendgruppen.
Kommandant Leitgeb gratulierte allen Gruppen, besonders den Gästen aus Bad St. Leonhard in Kärnten und dankte dem Lipizzanergestüt Piber und allen Beteiligten.

Autor:

Harald Almer aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.