Afghanischer Asylwerber im Pibersteinersee ertrunken

Von der Nordseite aus versuchte ein Afghane den See zu überqueren, ertrank aber tragisch.
  • Von der Nordseite aus versuchte ein Afghane den See zu überqueren, ertrank aber tragisch.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Harald Almer

MARIA LANKOWITZ. Am Sonntag, dem 10. Juli, wollte ein afghanischer Asylwerber gegen 15.50 Uhr an der nördlichen Seite den Pibersteinsee schwimmend überqueren. Etwa zur Hälfte der 80 Meter langen Strecke ging er dann im zwei Meter tiefen See plötzlich unter, wie von Zeugen beobachtet wurde. Von diesen wurde er in der Folge geborgen und zum Ufer gebracht. Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch der Tod des Asylwerbers festgestellt werden, obwohl über eine Stunde lang versucht wurde, ihn zu reanimimeren.

Autor:

Harald Almer aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen