Frau Storch hatte 22 Tage Verspätung

Nach 22 Tagen sind die Störche in Voitsberg endlich vereint.
2Bilder
  • Nach 22 Tagen sind die Störche in Voitsberg endlich vereint.
  • Foto: Graggaber
  • hochgeladen von Harald Almer

Der Voitsberger Vermessungsspezialist Georg Kerschbaumer freute sich riesig, als im April der erste Storch eintraf und das "renovierte" Nest am Voitsberger Hauptplatz gleich in Beschlag nahm. Doch Herr Storch spielte im wahrsten Sinne des Wortes den Strohwitwer, denn von einem Weibchen war weit und breit nichts zu sehen. Kerschbaumer und seine Familie machten sich schon Sorgen, ob Frau Storch nicht irgendwo hängengeblieben war.

Warten hat ein Ende

Nach 22 Tagen langen Wartens war das Storchenpaar endlich vereint. Jetzt warten die Kerschbaumers wie jedes Jahr noch auf den störchischen Kindersegen.

Nach 22 Tagen sind die Störche in Voitsberg endlich vereint.
Störche in Voitsberg. Jetzt wartet man am Kerschbaumer-Haus noch auf Kindersegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen