Langjähriger BFC-Obmann Kurt Nossek verstorben

Kurt Nossek, so wie in Bärnbach kannte. Als Obmann des BFC.
  • Kurt Nossek, so wie in Bärnbach kannte. Als Obmann des BFC.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Harald Almer

Kurt Nossek, Gründungsmitglied des 1. Bärnbacher Faschingsclubs und langjähriger Obmann, ist nicht mehr. Er verstarb vor kurzem 83-jährig in Graz. Der Bärnbacher Bgm. Bernd Osprian würdigt "Kuno" als einen Botschafter für Bärnbach, der mit seinem BFC und den Paraden österreichweit bekannt war. Nicht zuletzt durch die zahlreichen Auftritte im ORF bei "Narrisch guat", da ist der BFC schon lange nicht mehr wegzudenken.

Ehemaliger BFC-Obmann

Kurt Nossek war vor 53 Jahren Gründungsmitglied des Bärnbacher Faschingsclub, der im ersten Jahr noch Bärnbacher Narrcenclub hieß, dann aber umbenannt wurde. Vor allem bei den Glasmachern war der Fasching ein wichtiges Datum und wurde tagelang, auch mit riesigen Umzügen gefeiert. Mit der Einführung der Massenproduktion konnten die Maschinen nicht tagelang stillstehen und so sprang hier der BFC mit seinen Faschingsitzungen in die Bresche. War es in den Anfangsjahren nur eine, wurden bis zu acht Sitzungen pro Faschingssaison abgehalten.

Große Persönlichkeit

Kurt Nossek war ab 1991 federführend für diese Faschingssitzungen und bis 2010 verantwortlich. Er erstellte nicht nur unzählige Choreographien, sondern war auch Moderator und "Büttenredner". Hatte die BFC zu Beginn noch bekannte Stars eingeladen, ging man dann mit Erfolg den einheimischen Weg mit vielen weststeirischen Darstellern. Sein Sohn Guntbert Nossek führt gemeinsam mit Peter Höfler das Werk mit den beliebten BFC-Paraden seines Vaters in Bärnbach fort. "Kurt Nossek war eine ganz wichtige Persönlichkeit, die das Kulturleben in Bärnbach über Jahrzehnte entscheidend mitgeprägt hat", bedauert Osprian Nosseks Ableben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen